Alles zum Thema Freizeit

Beiträge zum Thema Freizeit

Umwelt

Langer Tag der Stadtnatur

Neukölln. Allein in Neukölln stehen beim Langen Tag der Stadtnatur am 25. und 26. Mai mehr als 30 Veranstaltungen auf dem Programm. Interessierte können zum Beispiel das Britzer Weinblütenfest besuchen, sich den großen Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor auf dem Tempelhofer Feld ansehen, bei Kräuterführungen mitmachen oder mit ihren Kindern zur abendlichen Lichterreise durch ein Wäldchen aufbrechen. Alle Infos gibt es unter www.langertagderstadtnatur.de. sus

  • Neukölln
  • 17.05.19
  • 10× gelesen
Kultur
Die BLO-Ateliers sind Domizil vieler Kreativer und am Wochenende außerdem Schauplatz des Photo Weekends – der Plattform für alle Freunde analoger Fotografie im Lande.
3 Bilder

Workshops, Ausstellungen und mehr in den BLO-Ateliers
Ein Fest für Freunde analoger Fotografie

Von wegen "von gestern": Das Photo Weekend in den BLO-Ateliers am Nöldnerplatz zeigt, dass analoge Fotografie auch in digitalen Zeiten angesagt ist. Der Name des veranstaltenden Vereins analogueNOW! ist Programm. Es ist die Plattform für zeitgenössische analoge Fotografie im Lande – das Photo Weekend versammelt Expertinnen und Experten, Laien, Fans und alle Interessierten zum bundesweit größten Austausch. Alle Besucher erwartet vom 17. bis 19. Mai auf dem Gelände der BLO-Ateliers am...

  • Rummelsburg
  • 11.05.19
  • 122× gelesen
Soziales
Thomas Hartl und Sandra Ziller im Inklusiven Pferdesport- und Reittherapiezentrum. Sandra Ziller leitet den Bereich Reitsport.
6 Bilder

Meilenstein für Therapiezentrum
Aktion Mensch gibt Förderzusage für inklusives Reitsportprojekt

Hinter dem etwas sperrigen Namen steckt ein besonderes Projekt: An der Treskowallee entsteht derzeit Berlins größtes Inklusives Pferdesport- und Reittherapiezentrum. In puncto Baufortschritt läuft alles plangemäß. Jetzt konnten die Macher auch noch einen wichtigen Förderer ins Boot holen. Thomas Hartl ist zufrieden. Die Bauarbeiten an den Reithallen, Ställen, Büro- und Sanitärräumen seien wie am Schnürchen verlaufen, erzählt der Projektentwickler der Stiftung Rehabilitationszentrum...

  • Karlshorst
  • 05.05.19
  • 720× gelesen
Umwelt

Zu Besuch beim Kuckuck

Hakenfelde. "Zum Kuckuck!" heißt eine Veranstaltung der Waldschule Spandau am Sonntag, 12. Mai, von 15 bis 17.30 Uhr mit Aktionen, Spielen und Wissen rund um den „Maivogel“. Der Familientag ist geeignet für Familien mit Kindern ab sechs Jahren und alle Interessierten. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 336 30 55 oder per E-Mail unter waldschule-spandau@jibw.de. Die Kosten betragen für Kinder 2,50 Euro, für Erwachsene fünf Euro und für Familien zehn Euro. CS

  • Hakenfelde
  • 30.04.19
  • 13× gelesen
Kultur
Die 13-jährige Azize Ayaku hat das Motiv geliefert, das in diesem Jahr die Plakate für die Maientage schmückt. Schilp

Rummel in der Hasenheide
Neuköllner Maientage – Eröffnungssause am 26. April / Montags und mittwochs Vergünstigungen

Am Freitag, 26. April, um 17 Uhr, sticht Bürgermeister Martin Hikel (SPD) in der Hasenheide ein Bierfass an – und gibt damit den offiziellen Startschuss für die 54. Neuköllner Maientage. Unter dem Motto „Mit Freu(n)den feiern“ ist bei Berlins größtem Parkfest jede Menge Rummel, Schlemmerei und Musik angesagt. Ganz in der Nähe geht die 13-jährige Azize Ayaku zur Schule, nämlich im Albert-Schweitzer-Gymnasium an der Karl-Marx-Straße 14. Sie hat den diesjährigen Malwettbewerb gewonnen, ihre...

  • Neukölln
  • 20.04.19
  • 8.785× gelesen
  •  1
Sonstiges

Mit einem Stück Draht um die Welt
Amateurfunk - Flohmarkt für Funktechnik und Elektronik am 12. Mai 2019

Amateurfunk – was ist das - und gibt's den noch ? Doch – der Amateurfunk ist für 65 000 Funkamateure in Deutschland ein tolles Hobby. Allein in Neukölln sind davon 65 im Ortsverband des DARC organisiert. In unserem Klubheim im Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee treffen wir uns regelmäßig. Weitere Zahlen: rund 1000 in Berlin und 1 Mio weltweit!  Zum traditionelle Flohmarkt laden wir alle Interessierten ab 9 Uhr ein. Am Sonntag 12. Mai 2019 sind die Türen des freundlichen...

  • Neukölln
  • 01.04.19
  • 64× gelesen
Bildung
Auch eine Videogruppe trifft sich regelmäßig im Computer-Club in der Einbecker Straße.
2 Bilder

Keine Angst vor PC und Smartphone
Offene Türen im Senioren-Computer-Club

Es gibt Senioren, die genauso geschickt mit dem Computer umgehen, wie ihre Enkel. Andere hatten noch nie mit digitaler Technik zu tun, trauen sich nicht heran und fühlen sich abgehängt. Sie alle sind im Deutschen Senioren-Computer-Club willkommen. Am Mittwoch, 10. April, lädt der Club zu einem Tag der offenen Tür ein. „Fit und aktiv bis ins hohe Alter“ lautet das Motto des Senioren-Computer-Clubs mit Sitz in der Einbecker Straße 85. Beim Tag der offenen Tür stellt der Verein sein gesamtes...

  • Lichtenberg
  • 29.03.19
  • 89× gelesen
Kultur

Offene Türen im Tierparkclub

Friedrichsfelde. Zu einem Tag der offenen Tür lädt am Sonnabend, 30. März, die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Naturzentrum/Tierparkclub, kurz NTC, alle Kiezbewohner ein. In Verbindung mit dem traditionellen Frühlingsfest öffnet das Haus im Erieseering 4–6 von 14 bis 21 Uhr seine Pforten. Ab 14 Uhr laden die Interessengruppen Töpfern, Tanz, Musik, Zumba, Basteln mit Naturmaterialien, die Computerstation und das Fotostudio zum Kennenlernen und Mitmachen ein. Um 17 Uhr beginnt ein...

  • Friedrichsfelde
  • 26.03.19
  • 29× gelesen
Kultur

Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella Rosenthal Palestine-Israel, 1938-1955 10.10.2018 – 22.10.2019
Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella Rosenthal Palestine-Israel, 1938-1955 10.10.2018 – 22.10.2019

Die Zeichnungen von Gabriella Rosenthal (1913-1975) sind ihr ganz persönlicher Blick auf das Alltägliche im ethnisch, religiös und sozial vielfältigen Jerusalem vor und nach der Gründung des Staates Israel 1948: Bilder aus einer aus einer vergangenen Zeit, die an der Möglichkeit eines sozialen Nebeneinander in der mulikulturellen und spannungsreichen Gesellschaft des Heiligen Landes festhielten. Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella...

  • Mitte
  • 26.03.19
  • 44× gelesen
Soziales
Hinweisschilder zu den Lieblingsorten im Fort Robinson.
2 Bilder

Hilfe für gebeuteltes Fort Robinson
Nach mehreren Rückschlägen 1000-Euro-Spende für Abenteuerspielplatz

Ziegen, Pferde und Kaninchen streicheln, Holzhütten bauen, mit der Seilbahn fahren, Knüppelbrot backen – das alles und mehr bietet der Abenteuerspielplatz Fort Robinson in der Wartiner Straße 75 den Kindern aus dem Plattenbaukiez. Jetzt gab es fürs Team eine willkommene Finanzspritze. Das Kleinod im Neu-Hohenschönhausener Kiez hält für Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren spannende Natur- und Tiererlebnisse bereit. Bis zu 15 000 Mädchen und Jungen besuchen jährlich die Anlage der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 26.03.19
  • 181× gelesen
Kultur

Anmelden zum Kulturevent
Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg

Im September dieses Jahres findet zum 12. Mal das Kunstevent Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt. Kulturschaffende können jetzt Aktionen anmelden. Für das Spektakel am 6. September öffnen Galerien, Ateliers, Werkstätten, Ladengeschäfte und andere Kunstorten von 18 Uhr bis Mitternacht ihre Türen. Lichtenberger und ihre Gäste können die Vielfalt der Kunst- und Kulturszene des Bezirks entdecken, traditionelle oder unbekannte, historische und neue Kunstorte und Künstler kennen lernen –...

  • Lichtenberg
  • 23.03.19
  • 90× gelesen
Soziales

Anmelden zum Feriencamp in Kirchvers

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ab sofort können Kinder zu den Sommerferiencamps in Kirchvers angemeldet werden. Bereits zum 51. Mal bietet das Jugendamt die Freizeitfahrten ins hessische Bergland an, in diesem Jahr vom 21. Juni bis zum 9. Juli. Betreuer bieten den Kindern ein abwechslungsreiches Programm. Die Kosten für die Reise berechnen sich nach dem Familieneinkommen. Der Maximalbetrag pro Kind beträgt 370 Euro, der Betrag für Transfer-Beziehende 65 Euro. Informationen erteilt das Jugendamt...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 22.03.19
  • 58× gelesen
Sport

Wer hat Lust auf Volleyball?

Lichtenberg. Die Abteilung Volleyball des SC Borussia 1920 Friedrichsfelde e.V. sucht neue Mitspieler. Bisher trainieren 50 Mitglieder in vier Trainingsgruppen. Willkommen sind Frauen und Männer, die Spaß am Volleyball haben. Die Sportler können zwischen 18 und 60 Jahre alt sein. Ballgefühl sollten die Interessenten mitbringen. Die Volleyballer treffen sich in der Turnhalle in der Lincolnstraße 67. Trainingszeiten sind am Montag und Mittwoch zwischen 19 und 22 Uhr. Auch in der Halle in der...

  • Lichtenberg
  • 16.03.19
  • 45× gelesen
Wirtschaft
Kletterspaß verspricht das Berg-Werk in Helle Mitte den Besuchern des Aktionstages.
3 Bilder

Aktionstag: Erlebe Deine Region
Rund 40 Veranstalter stellen am 24. März ihre Freizeitangebote vor

Zum dritten Mal in Folge findet Ende März ein Aktionstag „Erlebe Deine Region“ statt. Er soll auf die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten aufmerksam machen, die sich den Bewohnern und Touristen zwischen Lichtenberg und Märkisch-Oderland in Brandenburg bieten. Mittendrin befindet sich der Bezirk Marzahn-Hellersdorf als zentraler Partner des Aktionstages am Sonntag, 24. März. Der Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis (MHWK) koordiniert das Programm dieses Jahres. „Unser Ziel ist es, Berliner,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.03.19
  • 55× gelesen
Kultur
Harina (l.) und Nilo sind noch in der Eingewöhnungsphase.

Haflinger eingezogen
Bald können Kinder auf dem Gutshof Britz wieder reiten

Der Gutshof Britz, Alt-Britz 81, ist um zwei Bewohner reicher: Die Haflinger Harina und Nilo tummeln sich jetzt auf der Koppel. Haben sie sich eingewöhnt, dürfen Kinder auf ihnen reiten. Zu verdanken ist der Kauf der Tiere einer Spende des Vereins Freunde und Förderer Schloss Britz. Harina und Nilo sind ausgebildete Reitpferde. Die knapp sechsjährige Stute hat vor einem Monat ein Fohlen geboren, das ebenfalls auf dem Gutshof besucht werden kann. Wallach Nilo hat im Jahr 2016 das Licht der...

  • Neukölln
  • 10.03.19
  • 112× gelesen
Kultur

Zauberei mit Schnauze

Britz. André Kursch kommt mit seinem Programm „Ick wunder mir üba jarnüscht mehr“ ins Schloss Britz, Alt-Britz 73.  Am Sonnabend, 9. Februar, um 19 Uhr startet sein Zauberkunst-Soloprogramm. Mit Schnauze und Charme und ganz nah am Publikum lässt er jeden Hütchenspieler alt aussehen, erzählt spannende Geschichten und verblüfft mit seinem Geschick. Karten kosten zwischen 25 und 20 Euro. Reservierungen sind unter 0172 324 05 72 möglich. Weitere Informationen stehen unter www.schlossbritz.de....

  • Britz
  • 01.02.19
  • 11× gelesen
Kultur

Skatrunde mit Turnierregeln

Neu-Hohenschönhausen. Wer Lust hat, mal wieder einen zünftigen Skat zu dreschen, hat im Nachbarschaftshaus Ostseeviertel die Gelegenheit dazu. Das nächste Turnier steigt am Sonnabend, 9. Februar, ab 10 Uhr. Der Einsatz kostet zwölf Euro, ein kleiner Imbiss in der Pause ist inklusive. Wer mitreizen will, meldet sich bis zum 4. Februar unter 96 27 71 10 an und erhält alle weiteren wichtigen Informationen. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.02.19
  • 9× gelesen
Kultur
Würfel-, Brett- und Kartenspiele stehen auf dem Programm des nächsten Familiensamstags in der Anna-Seghers-Bibliothek.

Mit der Familie knobeln
Spiele ausprobieren in der Anna-Seghers-Bibliothek

Ganz im Zeichen der Reihe „Verspielte Tage“ steht auch der nächste Familiensamstag am 2. Februar in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center. Dazu eingeladen sind Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde, die gemeinsam neue und spannende Brettspiele von Verlagen entdecken und ausprobieren möchten. Gewürfelt, geknobelt und gezockt wird von 10 bis 15 Uhr in der Bücherstube am Prerower Platz 2. Auf Wunsch erklären Mitarbeiterinnen der Bibliothek die Anleitungen und helfen bei Bedarf auch als...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.02.19
  • 15× gelesen
Soziales

Kinderfreizeit im Sommer

Neukölln. Die katholische Kirche veranstaltet in den Sommerferien eine religiöse Kinderfreizeit für Acht- bis Fünfzehnjährige. Vom 21. bis 28. Juli geht es in den westlichen Harz. Die Unterkunft bietet viel Platz, liegt direkt am Wald und in der Nähe von mehreren Badestellen. Die Teilnahmegebühr beträgt 170 Euro. Zwei Geschwisterkinder zahlen zusammen 250 Euro. Weitere Informationen und die Möglichkeit, Kinder anzumelden, gibt es unter unter www.christophorus-berlin.de/kinderfreizeit oder...

  • Neukölln
  • 30.01.19
  • 16× gelesen
Kultur

Neue Angebote im Haus der Jugend Anne Frank

Wilmersdorf. Im Haus der Jugend Anne Frank, Mecklenburgische Straße 15, gibt es neue Angebote: ein Musikgruppe, eine Akrobatikgruppe und Einrad fahren lernen mit einer Trainerin aus dem Juxirkus und eine Töpfergruppe mit einem Keramiker. Alle Angebote im Haus sind kostenfrei. Infos unter www.hdj-annefrank.de oder unter der Rufnummer 83 22 36 51 (ab 14 Uhr). my

  • Wilmersdorf
  • 25.01.19
  • 24× gelesen
AusflugstippsAnzeige
Führerscheinfreies Motorboot, Altstadt Köpenick im Hintergrund
6 Bilder

Es wird heiß
Mit dem ALS Bootsverleih zum perfekten Sommer

Der Sommer bricht vermutlich wieder alle Rekorde. Dies zeigen derzeit zahlreiche Wetterprognosen, die sogar einen neuen Temperaturrekord seit den 40,3 Grad im Juli 2015 prognostizieren. Auch wenn derartige Hitzewellen nicht jeden erfreuen werden, lässt sich die Zeit ideal auf dem Wasser mit einer schönen Bootstour in Berlin-Köpenick füllen. Trotze dem Wetter und hab einfach Spaß Es ist sehr befreiend, bei heißen Temperaturen dem Wasser so nah wie möglich zu sein und sich bei einer...

  • Köpenick
  • 14.01.19
  • 211× gelesen
  •  1
Politik

Grüne für mehr Landesmittel

Lichtenberg. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat einen Antrag der Bündnisgrünen angenommen, der für intakte Spielplätze sorgen soll. In ihm fordert die Partei das Bezirksamt auf, weiter in die Sanierung der öffentlichen Anlagen zu investieren und sich für höhere Landeszuweisungen einzusetzen. Die Grünen wollen, dass alle Spielplätze barrierearm, gendergerecht und für mehrere Altersgruppen gestaltet werden – das sei mit zusätzlichen Finanzmitteln eher zu erreichen, so die Begründung. Die...

  • Lichtenberg
  • 25.12.18
  • 8× gelesen
Soziales
Flachbau aus innovativem Material: Die neue Betonoase in der Dolgenseestraße 60a beherbergt jetzt einen Jugendclub und ein Familienzentrum.
4 Bilder

Oase aus Hightech-Baustoff
Jugendclub und Familienzentrum ziehen in erstes öffentliches Infraleichtbeton-Gebäude

Der Jugendclub „Betonoase“ aus dem Dolgenseekiez hat ein nagelneues Domizil. Den modernen Flachbau teilt sich die Freizeitstätte mit einem Familienzentrum. Das ist nicht die einzige Besonderheit. Betonoase Nummer Zwei gilt als erstes öffentliches Gebäude, das mit dem frisch entwickelten Baustoff Infraleichtbeton errichtet wurde. Von der Straße aus betrachtet und auf den ersten Blick wirkt der bungalowartige Neubau in der Dolgenseestraße 60a eher unscheinbar, gar nicht so besonders. Dieser...

  • Friedrichsfelde
  • 14.12.18
  • 160× gelesen
Soziales

Neu: "Berlin mit Kind 2019"

Berlin. Wer Inspirationen für Unternehmungen mit Kind sucht, dem sei der Familien-Freizeit-Guide "Berlin mit Kind 2019" empfohlen. Für jedes Alter, Interesse und Wetterlage enthält das Buch Anregungen für Aktivitäten in Berlin und Brandenburg. Neben relevanten Adressen rund um Kind und Kegel und persönlichen Tipps haben die Macher Familien, Leute, Läden und Kieze besucht und sich Geschichten erzählen lassen. "Berlin mit Kind 2019" kostet 14,95 Euro und ist im Buchhandel, am Kiosk und beim...

  • 17.11.18
  • 85× gelesen