Freizeit

Beiträge zum Thema Freizeit

Wirtschaft
Die beiden Geschäftsführer der Trebow GmbH, Sebastian Heil (links) und Tony Ettelt, haben große Pläne für das Gasthaus Zenner.
  6 Bilder

Mit großen Plänen in die Zukunft
Biergarten am Gasthaus Zenner soll im Sommer 2021 öffnen

Mitten in der Corona-Krise ein solches Projekt zu übernehmen, nötigt auch Bürgermeister Oliver Igel (SPD) großen Respekt ab. Die Vertragsunterzeichnung für das traditionsreiche Gasthaus Zenner im Treptower Park, die am 29. Juli im Rathaus Köpenick stattfand, bezeichnet er als „freudiges Ereignis“. Nach der Insolvenz des vorherigen Nutzers wurde das Lokal seit Dezember nicht bewirtschaftet. Nun übernimmt die Trebow GmbH (benannt nach dem früheren Namen Alt-Treptows), die extra für die...

  • Alt-Treptow
  • 30.07.20
  • 910× gelesen
Kultur

Blauer Mittwoch findet statt
Sommer-Musik auf dem Lipschitzplatz

Der legendäre Blaue Mittwoch auf dem Lipschitzplatz kann stattfinden. Los geht es am 5. August. Bildungsstadträtin Karin Korte (SPD) wird die Veranstaltungsreihe um 18 Uhr eröffnen. Anschließend laden Pan Turbia zu Tanzmusik ein. Die Band spielt Volkslieder und eigene Kompositionen, inspiriert von BalkanBeats und Latin Grooves, von Swing bis zu bayerischen Dance-Klängen. Eine Woche später tritt Capital B mit dem Sound aus den 1970er-Jahren und Funk von heute auf. Am 19. August...

  • Gropiusstadt
  • 24.07.20
  • 85× gelesen
Wirtschaft
Das Gasthaus Zenner am Treptower Park macht bald wieder auf.

Bezirksamt und Trebow GmbH schließen Vertrag
Neuer Nutzer für das Gasthaus Zenner im Treptower Park

Ende des vergangenen Jahres musste das traditionsreiche Gasthaus Zenner im Treptower Park schließen. Jetzt ist die Zukunft des bekannten Restaurants geklärt. Wie das Bezirksamt mitteilt, wird am Mittwoch, 29. Juli, der Mietvertrag mit dem zukünftigen Nutzer, der Trebow GmbH, unterzeichnet. „Diese hat die Vision, den ‚Zenner‘ wieder zu einem großartigen Berliner Ausflugslokal zu machen, das seine Gäste auf gastronomischer, kultureller und atmosphärischer Ebene überzeugt“, heißt es vorab....

  • Alt-Treptow
  • 23.07.20
  • 2.032× gelesen
Kultur

Anwohner zum Steineklopfen eingeladen
Bildhauerwerkstatt im Körnerpark

Wer sich schon immer mal als Steinmetz probieren wollte, hat dazu im August Gelegenheit. Im Rahmen der Bildhauerwerkstatt bieten drei Künstler Schnuppertage an. Die Anwohner des Körnerkiezes sind eingeladen, sich im sommerlichen Ambiente des Parks mit dem harten und nicht leicht zu verformenden Material zu befassen. Die Werkstatt mit Bildhauerböcken, Werkzeugen und Schutzkleidung bietet zwölf Arbeitsplätze. Die Kurse sind kostenlos. Die ersten Schnuppertage mit Annett Stenzel finden am...

  • Neukölln
  • 18.07.20
  • 50× gelesen
KulturAnzeige

KONZERT für KINDER
Kinderkonzert mit ICH & HERR MEYER

Am 26. Juli veranstaltet der Kindermusiktheater e.V. zusammen mit dem Kulturhaus Spandau ein Kinderkonzert mit ICH & HERR MEYER in der Freilichtbühne an der Zitadelle! Um 16 Uhr beginnt das Konzert für die ganze Familie! Die beiden gebürtigen Spandauer sind live ein absolutes Erlebnis für Jung und Alt und immer bis in die nicht vorhandenen Haarspitzen motiviert!In ihrem Programm ist alles drin, nicht nur die Lieder ihres aktuellen Albums „Alles ist drin!“, sondern natürlich auch Ihre...

  • Spandau
  • 15.07.20
  • 59× gelesen
  •  1
Soziales

„Geheimniskrämerei beenden“
Neuköllner können sich nach der Hygiene in Läden und Gaststätten erkundigen

Neukölln ist der erste Bezirk, der Bürgern Auskunft über seine Lebensmittelkontrollen in einem bestimmt Restaurant, Supermarkt oder anderen Einrichtungen gibt. Das teilen die Initiative FragDenStaat und der Verein foodwatch mit, die die Internet-Plattform „Topf Secret“ ins Leben gerufen haben. „Die Mauer bröckelt. Jetzt müssen auch die anderen Bezirke ihre Blockadehaltung aufgeben und die Geheimniskrämerei beenden“, sagt Rauna Bindewald, Juristin bei foodwatch. Auch Neukölln habe zuvor...

  • Neukölln
  • 14.07.20
  • 110× gelesen
Verkehr

Rastplatz für Wasserwanderer

Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel hat am 1. Juli den neuen Wasserwanderrastplatz am Schmetterlingshorst eröffnet. Dieser kann von Wassersportlern und Ausflüglern unentgeltlich für eine Pause genutzt werden. Der Bezirk verspricht sich davon eine deutliche Verbesserung der wassertouristischen Infrastruktur Treptow-Köpenicks. Neun weitere solcher Rastplätze soll es in Zukunft geben. Die Steganlage am Schmetterlingshorst ist die größte. Dort wurde das Ufer durch eine Steinschüttung befestigt....

  • Köpenick
  • 12.07.20
  • 94× gelesen
Sport
Sportstadträtin Cornelia Flader (Dritte von rechts) mit Vertretern der BVV, des Bezirksamts und des Abgeordnetenhauses im Sicherheitsabstand zueinander vor der neuen Videowand.
  4 Bilder

Gestochen scharfe Bilder
Die Regattastrecke hat eine mobile Videowand bekommen

Wassersportler und Zuschauer dürfen sich an der Regattastrecke in Grünau ab sofort über einen neuen Komfort freuen. Dort steht jetzt eine moderne Video-LED-Wand mit einer besseren Bildqualität als Full-HD. Darauf können bei Regatten die letzten 500 Meter vor dem Ziel live verfolgt werden. Die Bilder liefern drei festinstallierte Kameras am Ufer. „Die Beschaffung wurde notwendig, weil die denkmalgerechte Reparatur der historischen Anzeigetafel mit ihrem gegenüber dem neuen Modell...

  • Grünau
  • 11.07.20
  • 120× gelesen
  •  1
Politik

Wieder baden in der Wuhlheide

Oberschöneweide. Seit dem 8. Juli hat das Sommerbad Wuhlheide an der Treskowallee 211 wieder geöffnet. Alle notwendigen Vorkehrungen zum Schutz von Besuchern und Personal vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus wurden getroffen. Beim Besuch sind nun bestimmte Regeln einzuhalten, so müssen Gäste etwa im Voraus ein Onlineticket kaufen, das einheitlich 3,37 Euro kostet; Kinder unter 5 Jahren baden gratis. Auf dem gesamten Gelände soll ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Was sonst noch...

  • Schöneberg
  • 11.07.20
  • 147× gelesen
Sport
Dajana Elsté, Leiterin von Cabuwazi Treptow, Trainerin Sofie Neuer und Linda Quick, die ihren Bundesfreiwilligendienst dort absolviert (v.l.n.r.), führen Kinder in die Zirkuswelt ein.
  3 Bilder

Training ohne Körperkontakt
In diesen Sommerferien ist im Zirkus Cabuwazi alles anders

Mit Clownsnasen verkleidet zeigen die Trainer des Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi in Treptow, wie es richtig geht. Damit auch die kleinen Kinder die Abstands- und Hygieneregeln verinnerlichen, haben sie ein Erklärvideo gedreht, das trotz der ernsten Situation nicht zu ernst wirkt. Diese Sommerferien sind einmalig, das ist sicher. Wie lässt sich ein sportliches Training in der Manege organisieren, ohne dass es zu einem Körperkontakt unter den Teilnehmern kommt? Dajana Elsté, Leiterin des...

  • Alt-Treptow
  • 07.07.20
  • 42× gelesen
Umwelt

Neue Spielstraße für Neukölln

Neukölln. Das Bezirksamt hat am 5. Juli die vierte temporäre Spielstraße eingerichtet. Die Anzengruberstraße wird während der Sommerferien an Sonntagen zwischen 13 und 19 Uhr für den Verkehr gesperrt sein, und zwar zwischen Donaustraße und Sonnenallee. Es ist die erste Spielstraße, die auf die Initiative von Anwohnern zurückgeht. Die drei weiteren Spielflächen befinden sich auf der Hobrechtstraße, zwischen Karl-Marx- und Richardplatz sowie auf der Schierker Straße. sus

  • Neukölln
  • 05.07.20
  • 32× gelesen
Kultur

Zusatztouren im Spreepark

Plänterwald. Aufgrund großer Nachfrage und positiver Resonanz bietet die Grün Berlin GmbH im Juli zusätzliche Termine für Erkundungstouren durch den Spreepark an. Dabei wird über die 50-jährige Historie des einstigen Vergnügungsparks sowie die zukünftige Nutzung informiert. Während der 90-minütigen Touren, die dienstags und donnerstags jeweils 11, 13 und 15 Uhr stattfinden, muss ein Sicherheitsabstand von anderthalb Metern zum Tourguide sowie anderen Teilnehmern eingehalten werden. Ein...

  • Plänterwald
  • 04.07.20
  • 105× gelesen
Bauen

Tanzen auf der grünen Wiese

Gropiusstadt. Tanzen im Freien, aber mit Abstand: Dazu lädt der Verein Impuls jeden Mittwoch um 13.30 Uhr ein. Treffpunkt ist auf der Wiese gegenüber vom Glücksgarten, also am Eingang zum Wildmeisterddamm an der Ecke Hörsingsteig. Wer mitmachen will, kommt einfach vorbei. Infos gibt es unter 902 39 14 15. sus

  • Gropiusstadt
  • 27.06.20
  • 34× gelesen
Umwelt

Keine neuen Kleingärtner

Lichtenberg. Der Bezirksverband der Gartenfreunde Lichtenberg hat vorübergehend die Warteliste für seine 27 Kleingartenvereine geschlossen. Die Zahl der Interessierten war zuletzt bedingt durch das Coronavirus im Vergleich zum Vorjahr um 100 Prozent gestiegen. Der Verband betreut zurzeit rund 2911 Parzellen und etwa 6000 Mitglieder. Auf der Warteliste sind 1600 Bewerbungen. „Die Nachfrage nach Kleingärten ist stets sehr hoch, doch in Zeiten von Corona übersteigt sie das normale Maß“, so der...

  • Lichtenberg
  • 27.06.20
  • 44× gelesen
AusflugstippsAnzeige

Kreatives Kinder-Ferienangebot auf dem Kunsthof Mattiesson in Großziethen. Für alle Kids die Zuhause gebleiben sind.
Komm, wir malen auf Schiefertafel am Mittwoch, den 29.07. 2020 13 - 15 Uhr

Es beginnt ganz einfach mit der Lust zu malen und wenn du auch Lust am Ausprobieren und am kreativ sein hast. Dann schau nach unserem Ferienangebot Mittwoch, den 01.07. 2020 13 - 15 Uhr Komm, wir malen einen Traumbaum Mittwoch, den 15.07. 2020 13 - 15 Uhr Komm, wir malen 4 Bäume in Jahreszeiten Mittwoch, den 29.07. 2020 13 - 15 Uhr Wir malen Großziethen auf Schiefertafel Du hast Interesse, dann melde dich bitte an. Wir freuen uns auf Dich Ferienangebot für 5,- pro...

  • Umland Süd
  • 21.06.20
  • 54× gelesen
KulturAnzeige

Kreatives Kinder-Ferienangebot auf dem Kunsthof Mattiesson in Großziethen. Für alle Kids die Zuhause gebleiben sind.
Komm, wir malen 4 Bäume in Jahreszeiten am Mittwoch, den 15.07. 2020 13 - 15 Uhr

Es beginnt ganz einfach mit der Lust zu malen und wenn du auch Lust am Ausprobieren und am kreativ sein hast. Dann schau nach unserem Ferienangebot Mittwoch, den 01.07. 2020 13 - 15 Uhr Komm, wir malen einen Traumbaum Mittwoch, den 15.07. 2020 13 - 15 Uhr Komm, wir malen 4 Bäume in Jahreszeiten Mittwoch, den 29.07. 2020 13 - 15 Uhr Wir malen Großziethen auf Schiefertafel Du hast Interesse, dann melde dich bitte an. Wir freuen uns auf Dich Ferienangebot für 5,- pro...

  • Umland Süd
  • 21.06.20
  • 35× gelesen
Kultur
Das Theater an der Parkaue hat begonnen, Vorstellungen im Hof des Hauses zu zeigen. Auch andernorts in Lichtenberg sollen nun Außenflächen für Kulturveranstaltungen genutzt werden.

Draußen spielt die Musik
Linke-Bezirksoberhäupter und der Kultursenator wollen Kreativen neue Möglichkeiten bieten

Mit dem Ziel, die besonders von der Corona-Krise betroffene Kultur der Hauptstadt wieder sichtbarer zu machen, haben drei Bezirksbürgermeister und Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) jetzt eine Reihe von Vorschlägen ausgearbeitet. Damit wollen sie in allen Bezirken werben. Der Tenor: Es geht nach draußen. Die aktuell geltenden Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie würden öffentliche Kulturveranstaltungen wieder möglich machen, heißt es in einer Erklärung, die das Quartett nun...

  • Lichtenberg
  • 18.06.20
  • 148× gelesen
Soziales

Anmelden für "Ferien ohne Kofferpacken"

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Sommerferienaktion „Ferien ohne Kofferpacken“, organisiert vom Jugendamt und dem Jugendclubring, findet in diesem Jahr in drei Durchgängen statt – vom 25. Juni bis 8. Juli, vom 13. bis 24. Juli und vom 27. Juli bis 7. August. Die Kinder von sechs bis zwölf Jahren werden Montag bis Freitag von 9 bis 16.30 Uhr im Haus der Jugend an der Zillestraße 54 mit einem vielfältigen Programm betreut. Organisiert werden auch Ausflüge, soweit es die Corona-Situation zulässt....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.06.20
  • 75× gelesen
Kultur

Musik am Park-Labyrinth

Neukölln. Die Künstlerin Ellen Esser hat im vergangenen Sommer in der Hasenheide ein kleines Labyrinth aus Steinen gebaut. Zu finden ist es in der Nähe des Eingangs Columbiadamm 140, ebenfalls nicht weit entfernt von der Hasenschänke. Jeden Sonnabend ab 15.30 Uhr ist Ellen Esser vor Ort und begleitet Durchgänge auf der Klarinette. Am 20. Juni geht es um 17 Uhr weiter mit Jonas, Birgit und Gerd. Sie spielen meditative, improvisierte Weltmusik auf Didgeridoo, Maultrommeln, Pfeifen und Flöten....

  • Neukölln
  • 13.06.20
  • 26× gelesen
Kultur
Ab 30. Juni dürfen die Kinos in Berlin wieder öffnen. Auch das Cosima-Filmtheater in Friedenau startet dann durch. So lange können Kinofans ihr Kiezkino mithilfe von Aktionen wie „Hilf deinem Kino“ unterstützen.

Werbung gucken – Kinos retten
Die Kampagne „Hilf deinem Kino“ unterstützt die Betreiber von Filmtheatern

Am 30. Juni dürfen die Kinos in Berlin wieder unter Corona-Bedingungen öffnen. Bis dahin versuchen Initiativen wie beispielsweise die Aktion „Hilf deinem Kino“ den Betreibern über die schwere Zeit hinwegzuhelfen. Die Corona-Pandemie hat die Kinos in eine bisher noch nie erlebte Krise gestürzt. Vor allem kleinere Lichtspielhäuser hat die abrupte Schließung wirtschaftlich hart getroffen. Um die Folgen zumindest ein wenig abzumildern, hat der Hamburger Kinovermarkter, die Weischer Cinema...

  • Schöneberg
  • 09.06.20
  • 379× gelesen
Soziales
Doreen Otto ist die Leiterin des neuen Kieztreffs in der Seefelder Straße.
  2 Bilder

Angebote für Jung und Alt
Neuer Treff für die Nachbarschaft in Alt-Hohenschönhausen

Der Alt-Hohenschönhausener Kiez hat jetzt einen neuen Nachbarschaftstreff. Nahe dem Bürgerschloss will der Verein Frei-Zeit-Haus künftig diverse kulturelle und soziale Angebote für die Leute aus dem Kiez auf die Beine stellen. Das Bezirksamt Lichtenberg hat den Träger der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit Frei-Zeit-Haus damit beauftragt, die Räume im Erdgeschoss eines 20-Geschossers in der Seefelder Straße 50 mit Angeboten und Leben zu füllen. Vorausgegangen war ein...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 08.06.20
  • 172× gelesen
Umwelt

Schnurfüßer und Assel
Ausstellung über das Leben im Boden

Kaum zu glauben: In einer Handvoll Erde leben mehr Organismen als Menschen auf dem gesamten Globus. Das Freilandlabor im Britzer Garten zeigt jetzt eine Ausstellung über das Faszinosum Boden. Bakterien, Pilze, Asseln und viele andere Lebewesen im Boden sorgen dafür, dass der „Abfall“ in der Natur wieder zu wertvollem Humus wird. Darauf bauen sich riesige Nahrungsnetze auf. Wenn einige Tierarten nicht mehr vorkommen, können diese Systeme zusammenbrechen. Die Ausstellung ist im Freien,...

  • Britz
  • 06.06.20
  • 26× gelesen
Leute
An der Wiener Straße treffen sich Klassiker. Maria Barthel und Friederike Sturm (vorne v. l. n. r.) laden auf Instagram zur kreativen Stadttour an Orte mit interessanten Namen ein.
  2 Bilder

Städtetrip und ein bisschen Karneval
Friederike Sturm und Maria Barthel machen auf Instagram eine @berlinerweltreise

Einmal im Jahr machen Friederike Sturm und Maria Barthel zusammen einen Städtetrip, 2020 war Athen geplant. Wie so viele Reisen musste auch diese durch die Pandemie bedingt ausfallen. Abfinden wollten sich die Freundinnen damit aber nicht so einfach. "Dann fahren wir halt in Berlin nach Athen", dachten sie sich. Die Idee eines Abenteuers war geboren – teilhaben kann man auf Instagram. Warum in die Ferne schweifen...? Wenn Griechenland auch nicht erreichbar war, so lag doch in der Nähe die...

  • Lichtenberg
  • 05.06.20
  • 348× gelesen
  •  1
Sport

Schwimmen mit klaren Grenzen
Tickets für Freibäder nur online / Stundenweise Schließungen zur Reinigung

Das Sommerbad am Columbiadamm und das Kombibad Gropiusstadt an der Lipschitzallee sind am 1. Juni in die neue Saison gestartet. Aber wegen der Corona-Pandemie sind auch hier besondere Regeln einzuhalten. Das Wichtigste: Eintrittskarten kosten einheitlich 3,80 Euro, und es gibt sie ausschließlich online unter www.berliner-baeder.de. Die Kassen vor Ort sind geschlossen. Ein Ticket kann nur für einen bestimmten Zeitraum erworben werden: von 7 bis 10 Uhr oder von 11 bis 15 Uhr oder von 16 bis...

  • Neukölln
  • 05.06.20
  • 80× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.