Anzeige

Alles zum Thema Freizeitsport

Beiträge zum Thema Freizeitsport

Sport

Fußballer über 32 gesucht

Lichtenberg. Ambitionierte Freizeitkicker fürs Ü-32-Team sucht der SV Lichtenberg 47. Sie sollten immer mittwochs Zeit haben – ab 20 Uhr wird trainiert – und sich auch den Freitagabend frei halten: Dann findet der Spielbetrieb statt. Heimstadion des SV Lichtenberg 47 ist die Howoge-Arena „Hans Zoschke“ in der Ruschestraße. Infos und Anmeldung unter  0179/ 610 01 60 oder fussball@lichtenberg47.de. bm

  • Lichtenberg
  • 29.07.17
  • 8× gelesen
Sport

Tai Chi in der Bibliothek

Mitte. Die Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) bietet im Sommer an ihren beiden Standorten in der Breite Straße 30-36 und in der Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz 1 Tai Chi für alle Interessierten an. Die Kurse sind kostenlos und finden immer mittwochs im Lesehof der Berliner Stadtbibliothek (BStB) und freitags auf der Wiese vor der Amerika-Gedenkbibliothek von 9.45 bis 10.15 Uhr statt. DJ

  • Mitte
  • 30.06.17
  • 69× gelesen
Sport
Der Kurs „Kraft und Beweglichkeit im Alter“ gehört zu dem Mitmachangeboten der Frauensporthalle zum Turnfest.

Die Frauensporthalle macht mit beim Turnfest

Marzahn. Das Internationale Deutsche Turnfest Anfang Juni steht vor der Tür. Es gibt auch Partner im Bezirk, die sich mit Angeboten an dem Veranstaltungsprogramm beteiligen. Der größte Veranstalter ist die Frauensporthalle im Freizeitforum. Die Frauensporthalle ist eine Besonderheit. Seit 2015 richten sich die Sportangebote in der ehemaligen Mehrzweckhalle fast nur noch an Frauen. Turnen, Freizeit- und Gesundheitssport, Ballsportarten wie Tischtennis oder Badminton gehören dazu. Die Teilnahme...

  • Marzahn
  • 21.05.17
  • 68× gelesen
Anzeige
Sport
Regina Schmidt und Karsten Dietrich sind die Initiatoren des Mädchensportzentrums.
5 Bilder

Wo Mädchen unter sich sind: Das Sportzentrum "Pia Olymp" feiert sein 20-jähriges Bestehen

Neu-Hohenschönhausen. Hier können sich Mädchen geben, wie sie sind: sportlich, ausgelassen oder kämpferisch. Mittlerweile gibt es die Sporteinrichtung "Pia Olymp" seit 20 Jahren. Kaum jemand weiß noch, dass die Pionierarbeit in Sachen Mädchenfreizeitsport Anfang der 1990er-Jahre in Hohenschönhausen ihren Anfang nahm. "Bundesweit waren wir das erste Mädchensportzentrum", sagt Karsten Dietrich, der ehrenamtliche Geschäftsführer des Vereins "Kietz für Kids – Freizeitsport". Zusammen mit Regina...

  • Malchow
  • 22.12.16
  • 196× gelesen
Sport
Trainerin Annett Schenkel übt mit Schwimmanfängern.
3 Bilder

BSV Medizin Marzahn fördert erfolgreich Breitensport

Marzahn. Der BSV Medizin Marzahn ist der größte Schwimmverein im Bezirk. Neben Talenten im Leistungssport fördert er breitenwirksam den Freizeitsport. Die Grenzen zwischen beiden Bereichen sind fließend. Das zeigt das Beispiel von Ingrid Siegert. Die 79-Jährige trainiert beim BSV Medizin, ist aber keine Anwärterin mehr auf eine Olympiateilnahme. Dennoch tritt sie bei Leistungsvergleichen ihrer Altersklasse regelmäßig an. Zuletzt belegte sie Anfang Oktober bei den Berliner...

  • Marzahn
  • 16.10.16
  • 127× gelesen
Sport

Sportaktionstag kehrt zurück in den Bürgerpark

Marzahn. In diesem Jahr erlebt der Sportaktionstag im Bürgerpark Marzahn am Sonnabend, 24. September, eine Neuauflage. Höhepunkt ist wieder der Stundenlauf. Von 2013 bis 2015 wurde der Sportaktionstag als „Degewo-Sporttag“ von der Wohnungsbaugesellschaft organisiert. „Wir haben uns jetzt mit der Degewo geeinigt, zum alten Namen zurückzukehren“, sagt Elena Westphal vom Quartiersmanagement Mehrower Allee, dem diesjährigen Mitveranstalter. Das Wohnungsunternehmen bleibt dem Sportaktionstag aber...

  • Marzahn
  • 15.06.16
  • 68× gelesen
Anzeige
Sport

Jeder Dritte treibt Sport

Marzahn-Hellersdorf. Zwei von drei Bewohnern des Bezirks treiben in ihrer Freizeit Sport. Das geht aus einer Studie hervor, die von einem Institut der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam für das Bezirksamt erstellt wurde. 60 Prozent der Sporttreibenden nutzen für ihre Aktivitäten die öffentlichen Straßen, Plätze und Parkanlagen. Hauptsächliche Motivation sind dabei „Gesundheit und Fitness“ sowie „Spaß an der Bewegung“. Unterrepräsentiert sind im Sport allerdings Frauen, weshalb die...

  • Marzahn
  • 11.06.16
  • 17× gelesen
Soziales
Julietta Sens (links) und Josy Gille spielen bei Mädchen Mobil gerne Tischfußball.
2 Bilder

Projekt "Mädchen Mobil" in der Mieter-Klemme

Marzahn. Das Projekt Mädchen Mobil ist im Kiez rund um die Schwarzburger Straße bei Kindern und Jugendlichen beliebt. Es steht aber gegenwärtig infrage, ob es die Sportangebote auch im kommenden Jahr machen kann. Das Haus Schwarzburger Straße 8–10 gehörte bis Ende vergangenen Jahres dem Bezirksamt. Nun ist die Wohnungsgenossenschaft Felix der Eigentümer. Und diese will das Haus sowohl für eigene Büros und einen Mietertreff nutzen, als auch die bereits angesiedelten sozialen und kulurellen...

  • Marzahn
  • 22.11.15
  • 161× gelesen
Fitness und Schönheit

Trimmpfad auch bei Regenwetter nutzen

Wind und schlechtes Wetter sollten Freizeitsportler nicht abschrecken, einen Trimmpfad zu benutzen. Denn das Training auch bei miesen Bedingungen kräftigt das Immunsystem. Darauf weist Daniel Kaptain von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement hin. Ideal sei die Trimmpfad-Kombination von Ausdauertraining und Kraftintervallen zum Beispiel für Menschen mit Stoffwechselbeschwerden oder Übergewicht. Denn dabei verbrennen die Sportler viele Kalorien, zugleich bauen sie...

  • Mitte
  • 10.07.15
  • 50× gelesen
Sport

Fit bleiben auch im fortgeschrittenen Alter

Konradshöhe. Die Deutschen werden immer älter und damit nicht unbedingt fitter. Vielen fehlt neben der Arbeit einfach Zeit etwas für ihre Gesundheit zu tun! Das Projekt AUF-Leben will daran etwas ändern.Damit sich ältere Berufstätige sportlich betätigen können, wurde vom Deutschen Olympischen Sport Bund, dem Landessportbund Berlin und dem Bundesministerium Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Projekt AUF-Leben gegründet. Das ist Ziel ist es durch eine Vielzahl von Kooperationen zwischen...

  • Konradshöhe
  • 29.04.15
  • 66× gelesen
Sport

Freizeitkicker treten an

Karow. Der traditionelle Allod-Cup des SV Karow 96 findet am 7. und 8. Februar statt. Es treten Freizeitmannschaften aus dem Bezirk an, die aus vier Feldspielern und einem Torwart bestehen. Am Sonnabend finden von 9 bis 18 Uhr die Vorrundenspiele statt. Die Zwischenrunde beginnt am Sonntag um 10.30 Uhr, das Finale um 14 Uhr. Der Allod-Cup wird in der Sporthalle der Robert-Havemann-Oberschule in der Achillesstraße 79 ausgetragen. Weitere Infos auf www.sv-karow-96.de. Bernd Wähner / BW

  • Pankow
  • 22.01.15
  • 57× gelesen