Alles zum Thema Freundeskreis der Stadtbibliothek

Beiträge zum Thema Freundeskreis der Stadtbibliothek

Bildung

Bücherbasar in der Bibliothek

Charlottenburg. Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet am Mittwoch, 21. November, von 14 bis 19 Uhr einen Bücherbasar in der der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 96. Der Erlös kommt dem Erwerb neuer Medien zugute. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.11.18
  • 4× gelesen
Bauen

Diskussion um künftige Bibliothek am Tempelhofer Damm
Bekommt Tempelhof ein Kino?

Tempelhof. Dass am Tempelhofer Damm bis 2025 ein Neubau für die Zentralbibliothek, das Kulturamt sowie für die Musik- und Volkshochschule entstehen soll, ist bereits länger bekannt. Neu ist dagegen die Idee, die künftige Bibliothek mit einem Kino auszurüsten. Diese wurde beim zweiten Workshop des Freundeskreises der Stadtbibliothek eingebracht. Zugleich wurden dabei offene, lichte Räume, Barrierefreiheit, Sichtkontakte zum umliegenden Stadtgrün und ein leicht verständliches Orientierungs- und...

  • Tempelhof
  • 29.07.18
  • 126× gelesen
Kultur

Workshop zum Kulturbaustein

Tempelhof. Bis 2025 soll am Tempelhofer Damm der sogenannte Kulturbaustein entstehen. Dort werden Kulturamt, Musik- und Volkshochschule sowie Zentralbibliothek an einem Standort zusammengelegt. „Das Projekt bietet eine Riesenchance für Tempelhof und die Bezirkszentralbibliothek“, schreibt der Freundeskreis der Stadtbibliothek. Dessen Mitglieder laden am 25. April ab 19.30 Uhr zum einem kostenlosen Workshop ein, der das zukünftige Aussehen des Kulturbausteins in den Mittelpunkt stellt. Im...

  • Tempelhof
  • 16.04.18
  • 102× gelesen
Bildung

Bücherspende für den Bezirk

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Freundeskreis der Stadtbibliothek spendet wie schon in den vergangenen Jahren auch in diesem Jahr alle 15 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominierten Buchtitel der Heinrich-Schulz-Bibliothek an der Otto-Suhr-Allee. maz

  • Charlottenburg
  • 12.04.18
  • 39× gelesen
Kultur

Medienbasar in der Bücherei

Charlottenburg. Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet am Mittwoch, 14. Februar, in der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 96, von 14 bis 18 Uhr einen Bücherbasar. Es werden Romane und andere Medien zur Unterhaltung, Ratgeber und sonstige Sachliteratur angeboten. Die Medien werden gegen Spende abgegeben. Die Spendenerlöse aus dem Basar werden für die Erneuerung des Buchbestandes der Bibliothek verwendet. maz

  • Charlottenburg
  • 08.02.18
  • 18× gelesen
Kultur

Neuer Kulturstandort am Tempelhofer Damm wird begrüßt

2025 könnte es soweit sein – eine neue Einrichtung am Tempelhofer Damm, in der Kulturamt, Musik- und Volkshochschule sowie Zentralbibliothek in enger Kooperation ein breites Kulturangebot an nur einem Ort bieten. Der Vorschlag vom „Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg“ stößt auf große Zustimmung. Stefan Bruns, Leiter des Amts für Weiterbildung und Kultur, sieht in dem „Neue Mitte Tempelhof“ genannten Projekt eine „historische Chance“ und „eines der interessantesten...

  • Tempelhof
  • 13.01.18
  • 174× gelesen
Bauen

Stadtbibliothek soll Platz im Kulturbaustein bekommen

Im Dezember stellte sich der Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg mit einer Podiumsdiskussion der Öffentlichkeit vor. Der Verein sucht noch weitere Mitstreiter, die die Idee von einem Kulturbaustein am Tempelhofer Damm unterstützen wollen. Vier Kultureinrichtungen sollen in einem Gebäude zusammengeführt werden. Bisher sind Bibliothek, Volkshochschule, Musikschule und Museum an verschiedenen Standorten im Bezirk verteilt. Der Freundeskreis sieht im Kulturbaustein „eine...

  • Tempelhof
  • 03.01.18
  • 181× gelesen
Bildung

Freundeskreis spendet Bücher

Wilmersdorf. Seit Jahren spendet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf alle Bücher der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis an die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2. Dort sind sie vom 4. Mai bis 7. Juni ausgestellt. Für Kinder von 10 bis 14 Jahren gibt es ein Quiz mit Büchergutscheinen als Preise. Die Bibliothek ist Mo bis Fr von 11-19.30 Uhr und Sa von 11-14 Uhr geöffnet. Der Freundeskreis beschafft nicht nur Bücher, er...

  • Wilmersdorf
  • 25.04.17
  • 6× gelesen
Kultur

Jugendbücher neu angeschafft

Wilmersdorf. Es ist seit Jahren gute Tradition: Buchspenden der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf sind inspiriert durch die Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse und machen die ausgezeichneten Werke allen Bürgern zugänglich. Diesmal wurde Klaus Kordon auf der Buchmesse der Sonderpreis 2016 für sein schriftstellerisches Gesamtwerk verliehen. Aus diesem Anlass beschaffte der Freundeskreis der Stadtbibliothek Bücher dieses Autors im Gesamtwert von 150 Euro. Interessenten finden...

  • Charlottenburg
  • 19.11.16
  • 11× gelesen
Kultur
"Die Entscheider müssen auch entscheiden." Freundeskreis-Sprecher Frank Sommer (rechts) befragte in der Theodor-Heuss-Bibliothek Bezirkspolitiker, v.l. Jörn Oltmann (Grüne), Elisabeth Wissel (Linke), Melanie Kühnemann (SPD) und Christian Zander (CDU). Foto: KEN

Eine gewisse Schwammigkeit

Schöneberg. Der neu gegründete Freundeskreis der Stadtbibliothek hat Bezirkspolitiker zum Thema „Zukunft der Stadtbibliothek in Tempelhof-Schöneberg“ befragt. Am Ende stellte Vorstandssprecher Frank Sommer eine „gewisse Schwammigkeit“ fest. Von Christian Zander (CDU), Melanie Kühnemann (SPD), Jörn Oltmann (Grüne) und Elisabeth Wissel (Linke) wollte der Freundeskreis wissen, welche konkreten Schritte sie in der kommenden Wahlperiode zur Weiterentwicklung der Bibliotheken planen. Die...

  • Schöneberg
  • 11.10.16
  • 159× gelesen
Bildung

Neuer Bücherbus dank Spenden barrierefrei und mit Klimaanlage

Steglitz-Zehlendorf. Spätestens im kommenden Winter soll der erste neue Bücherbus der Fahrbibliothek auf den Straßen des Bezirks unterwegs sein. Er wird einen der beiden alten Busse ersetzen und mit modernster Technik versehen seine Haltestellen anfahren. Die Busse der Fahrbibliothek steuern 28 Stationen in Steglitz-Zehlendorf an, davon liegen 16 vor Grundschulen. An Bord sind jeweils 4500 Medien. Die Fahrzeuge sind inzwischen 27 und 23 Jahre alt. Teure Reparaturen sind immer wieder notwendig,...

  • Zehlendorf
  • 15.08.16
  • 139× gelesen
Bildung
Schon bei den Kleinsten wie Milan (4) und Anton (5) wird mit einem umfangreichen Angebot an Bilderbüchern das Interesse am Lesen geweckt.
2 Bilder

Leseförderung hat einen festen Platz in Steglitz-Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ Akteure und Organisationen vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können. Das Interesse an Büchern und am Lesen wird am frühesten in der Familie geweckt. Doch nicht alle Eltern fördern diese Fertigkeit. Um aber bei jedem Kind die Freude am Lesen zu wecken, gibt es zahlreiche Angebote der Leseförderung im Bezirk....

  • Steglitz
  • 20.05.16
  • 151× gelesen
Kultur
Wilfried Fest, Marion Halten-Bartels, Bibliothekar Bodo Wolf und Joachim Krüger halten Modianos Bücher für Pflichtlektüre.

Modiano-Bücher gestiftet

Charlottenburg-Wilmersdorf. Französische Lebensart trifft Lust am Lesen: Mit einer Buchspende schenken Joachim Krüger (CDU) und der Freundeskreis der Stadtbibliothek Einblick in die schönsten Werke Modianos.Jetzt ist Paris nur noch einen Büchereibesuch entfernt. Was Patrick Modiano meisterlich zu Papier brachte, soll Lesern der City West-Bibliotheken nicht länger vorenthalten bleiben. Das dachte sich der CDU-Abgeordnete Joachim Krüger. Und als er nun gemeinsam mit Wilfried Fest und Marion...

  • Charlottenburg
  • 19.01.15
  • 236× gelesen