Alles zum Thema Friedenstraße

Beiträge zum Thema Friedenstraße

Blaulicht

Wieder schwerer Radunfall

Friedrichshain. Bei einem Verkehrsunfall am 7. Dezember wurde eine Fahrradfahrerin schwer am Kopf verletzt. Die Frau wollte, von der Friedenstraße kommend, gegen 9.15 Uhr am Platz der Vereinten Nationen nach links in die Landsberger Allee einbiegen. Dort wurde sie von einem Auto erfasst, dessen Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Die Radfahrerin stürzte und musste auf die Intensivstation eines Krankenhauses aufgenommen werden. tf

  • Friedrichshain
  • 11.12.18
  • 7× gelesen
Bauen

Brache sinnvoll verwenden
CDU bringt Kauf des Grundstücks in der Friedenstraße 15 ins Gespräch

Die CDU-Fraktion hat das Bezirksamt aufgefordert zu prüfen, ob das Grundstück in der Friedenstraße 15 von der öffentlichen Hand erworben und für soziale und kulturelle Zwecke entwickelt werden kann. „Viele Jahre verfielen die alten Gebäude, bis sie abgerissen worden sind. Seit Längerem liegt nach der Beräumung des Geländes das Grundstück brach. Zwar gab es schon Nutzungsvorstellungen, doch waren diese bislang aus verschiedenen Gründen nicht realisierbar“, blickt Christian Zander zurück....

  • Mariendorf
  • 15.11.18
  • 42× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug angezündet

Friedrichshain. Unbekannte haben am 16. Juni ein Auto an der Friedenstraße in Brand gesetzt. Mitarbeiter eines Pflegedienstes entdeckten die Flammen gegen 4.30 Uhr und alarmierten die Feuerwehr. Zu den Hintergründen ermittelt ein Brandschutzkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Friedrichshain
  • 18.06.18
  • 25× gelesen
Politik

Zu wenig Personal in den JVS

Tempelhof-Schöneberg. Die Fraktionen von CDU, FDP und Grünen wollen mit einem gemeinsamen Dringlichkeitsantrag in der BVV der „prekären Personalsituation“ in den Jugendverkehrsschulen entgegenwirken. In der JVS Friedenstraße musste der Saisonstart in diesem Jahr von März auf April verschoben werden. Von elf beim Jobcenter beantragten Mitarbeitern standen nur acht zur Verfügung. In der JVS Sachsendamm waren es lediglich zwei statt elf. Es müsse dringend fachlich qualifiziertes Personal...

  • Tempelhof
  • 17.05.18
  • 37× gelesen
Verkehr
Die Verkehrssicherheitsberater Anja Trappe und Robert Ziegelmann bereiten die Kinder auf die Prüfung vor. Die Vorfahrtschilder tragen die Spitznamen "Spiegelei" und "Rakete".
3 Bilder

Kinder lernen mit Hilfe der Polizei richtiges Verhalten im Straßenverkehr

Neongelbe Warnweste und Schutzhelm sind neben dem Fahrrad die zwei wichtigsten Utensilien in der Jugendverkehrsschule Friedenstraße. Knapp 60 Schulklassen aus dem Bezirk lernen dort pro Schuljahr das Fahren nach den Verkehrsregeln. Am Ende winkt nach bestandener Prüfung der Radfahrschein. Die Verkehrs- und Mobilitätserziehung ist in der Grundschulverordnung festgelegt. Über Theorie- und Praxisunterricht lernen die Schüler von Lehrern und Verkehrspolizisten, wie sie sich korrekt zu verhalten...

  • Mariendorf
  • 02.05.18
  • 250× gelesen
Bauen
Wildwuchs und Müll prägen das Grundstück in der Friedenstraße. Von der Planung einer Moschee ist hier nichts zu sehen.
3 Bilder

Von einer Moschee ist nichts zu sehen

Im Februar 2017 wurde bekannt, dass in Alt-Mariendorf ein neues Kulturzentrum inklusive Moschee und Kita entstehen soll. Es sollte auf dem Grundstück in der Friedenstraße 15-16 gegenüber der historischen Dorfkirche gebaut werden, ist jedoch bis heute keinen Schritt vorangekommen. Nach Informationen der Berliner Woche wird sich daran auch in absehbarer Zeit nichts ändern. Grund: der Bauherr, der religiöse Verein „Islam Vakfi“ mit Sitz in Kreuzberg, hat die Kritikpunkte des Bezirks am Bauplan...

  • Mariendorf
  • 29.03.18
  • 685× gelesen
Leute
Ernst Zinna (rechts) und Heinrich Glasewaldt auf der Barrikade an der Ecke Jäger- und Friedrichstraße. Festgehalten in der Federlitographie von Theodor Hosemann.
4 Bilder

Wer war Ernst Zinna?: Einer der jüngsten Toten der 48er-Revolution und sein Nachruhm

Von ihm existiert kein Grabstein oder Kreuz mehr. Sein Bestattungsort ist aber noch bekannt: IV. Abteilung, Nummer 23 auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain. Dort, am südöstlichen Ende des Rasenkarrees mit dem Gedenkstein in der Mitte, ruht seit dem 22. März 1848 der Schlosserlehrling Ernst Zinna. Er wurde 17 Jahre alt. Gestorben ist er drei Tage zuvor an einer Schussverletzung während der Barrikadenkämpfe an der Kreuzung Friedrich- und Jägerstraße in Mitte. Er war...

  • Friedrichshain
  • 08.03.18
  • 239× gelesen
Verkehr

Saisonstart in den Verkehrsschulen

Die beiden Verkehrsschulen im Bezirk stehen ab Anfang April Kindern, Jugendlichen und Familien wieder zur Verfügung. Freies Fahren für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren ist immer mittwochs bis freitags von 14 bis 19 Uhr möglich. Wer kein eigenes Fahrrad besitzt, kann vor Ort eines ausleihen. Es wird unter Anleitung nach den Verkehrsregeln gefahren, inklusive Helmpflicht. Montags und dienstags von 14 bis 19 Uhr stehen die beiden Areale am Sachsendamm 25 in Schöneberg sowie...

  • Tempelhof
  • 21.02.18
  • 187× gelesen
  •  1
Kultur
Auf die Kirchturmuhr von St. Bartholomäus kann man sich derzeit nicht verlassen.

Wenn die Zeit plötzlich stillsteht: Uhr der Bartholomäus-Kirche ist kaputt

Friedrichshain. Auf dem Weg vom Einkaufen nach Hause fiel es ihm das erste Mal auf. Da Pfarrer Joachim Goertz die Uhrzeit stets mit seinem Handy überprüft, ließ er sich von der kaputten Kirchturmuhr jedoch nicht in die Irre führen. Seit Mitte Juni zeigt die St.-Bartholomäus-Kirche am Volkspark Friedrichshain eine falsche Zeit an. Sie hatte sich auf einmal selbstständig eine halbe Stunde vorgestellt. Das kam bei der inzwischen 20 Jahre alten Funkuhr schon früher vor, doch diesmal erwischte...

  • Friedrichshain
  • 05.08.17
  • 191× gelesen
Blaulicht

Gegen die Richtung

Friedrichshain. Ein Radfahrer ist am Morgen des 19. Juli in der Friedenstraße mit einem Auto zusammen gestoßen. Nach Zeugenaussagen war der Zweiradpilot entgegen der Richtungsfahrbahn unterwegs. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. tf

  • Friedrichshain
  • 20.07.17
  • 17× gelesen
Bildung

Noch ein Wunschzettel : Bezirk muss schnell weitere Schulneubauten melden

Friedrichshain-Kreuzberg. Weihnachten, das Fest der Geschenke, ist zwar inzwischen vorbei. Im politischen Betrieb steht aber eine mögliche Bescherung noch aus. Konkret betrifft das den Schulbereich. Denn der Senat hat Ende vergangenen Jahres die Bezirke aufgefordert, mögliche Standorte für Schulneubauten zu nennen. Die Wunschzettel sollen bis Mitte Januar eingehen. Auch in Friedrichshain-Kreuzberg wird ein solches Schreiben formuliert. Nach Angaben des neuen Schulstadtrats Andy Hehmke (SPD)...

  • Friedrichshain
  • 29.12.16
  • 146× gelesen
Bauen
Eher eine nette Ladenzeile verspricht diese Skizze des Investors.
3 Bilder

Ein höheres Niveau wird abgelehnt: Anwohner kritisieren Neubaupläne an der Pufendorfstraße

Friedrichshain. Auf dem Grundstück der Alten Mälzerei an der Frieden- und Pufendorfstraße soll ein neues Quartier mit insgesamt rund 650 Wohnungen entstehen. Gegen den Bau dieser „Friedrichshainer Höfe“ haben die Mitglieder einer Bürgerinitiative mit Namen Pufendorf Community grundsätzlich nichts einzuwenden. Wohl aber erheben sie Einwände, wie er geplant ist. Sie richten sich konkret gegen das Vorhaben der Hamburger B + L-Gruppe, die rund 440 Wohnungen entlang der Pufendorfstraße errichten...

  • Friedrichshain
  • 22.12.15
  • 1.086× gelesen
Verkehr

Teurer Zebrastreifen: Warum der Bau eines Übergangs fünf Jahre dauerte

Friedrichshain. Vor der Spartacus-Grundschule in der Friedenstraße wurde am 27. November ein Fußgängerübergang eingeweiht. Endlich, denn gefordert wurde er seit fünf Jahren. Ende 2010 wurde die Elternvertretung der Schule zum ersten Mal vorstellig. Sie stieß aber an ein zunächst unüberwindbares Hindernis. Weil es auf der Friedenstraße zwei Fahrspuren in jeder Richtung gab, war die Einrichtung eines Zebrastreifens aus rechtlichen Grünen nicht möglich. Die Alternative, stattdessen eine...

  • Friedrichshain
  • 04.12.15
  • 120× gelesen
Bauen
Der Brunnentorso an der Friedenstraße.

Friedenstraße: Was vom Brunnen übrig blieb

Friedrichshain. In diesem Sommer sind zum ersten Mal seit Langem alle funktionsfähigen Brunnen im Bezirk in Betrieb (wir berichteten).Das gilt allerdings nicht für einige Standorte, wo einst ein Brunnen sprudelte, sich inzwischen aber nur noch Reste solcher Anlagen befinden. Ein gutes Beispiel dafür befindet sich an der Frieden-/Ecke Palisadenstraße. Ralf Rohrlach hat die Berliner Woche darauf hingewiesen und auch gleich ein Foto mitgeschickt. Zu DDR-Zeiten angelegt, seien seine lösbaren...

  • Friedrichshain
  • 20.05.15
  • 139× gelesen
Verkehr

Schäferstraße voll gesperrt

Wannsee. Die Fahrbahn in der Schäferstraße wird zwischen Chaussee- und Friedenstraße neu hergestellt. Ebenso sind Arbeiten am Trinkwassernetz und an Abläufen der Berliner Wasser-Werke notwendig. Die Maßnahmen werden parallel ausgeführt. Die Schäferstraße ist vom 11. Mai bis 5. Juni zwischen Chaussee- und Friedensstraße voll gesperrt. Die Umleitung in Richtung Kohlhasenbrück erfolgt über die König- und die Friedenstraße. Dis BVG-Haltestelle Charlotten-/Chausseestraße wird während der Bauzeit...

  • Wannsee
  • 04.05.15
  • 102× gelesen
Sport
Steffi Jones (rechts) mit Bärbel Helm, Direktorin der Spartacus-Grundschule.

Trommeln für das Frauenfinale: Steffi Jones besucht Spartacus-Schule

Friedrichshain. Am 23. April, dem "Girls Day", kam eine der bekanntesten Vertreterinnen des deutschen Frauenfußballs in die Spartacus-Grundschule an der Friedenstraße.Allerdings hatte der Besuch von Steffi Jones, derzeitige DFB-Direktorin und ab kommendem Jahr Bundestrainerin, mit dem Mädchentag eigentlich nichts zu tun. Aber ihre Themen passten gut zu diesem Datum. Denn sie wollte vor allem für das Champions League-Finale der Frauen werben. Das findet ebenso wie das der Männer in diesem...

  • Friedrichshain
  • 24.04.15
  • 227× gelesen
Verkehr
Radler, die auf der Friedenstraße geradeaus fahren wollen, werden von rechtsabbiegenden Autofahrern wegen fehlender Fahrbahnmarkierungen geschnitten.

Friedenstraße bleibt für Radler riskant

Mariendorf. Radfahrer, die in der Friedenstraße Richtung Reißeckstraße auf der Busspur unterwegs sind, sollten sich nicht unbedingt auf ihr Vorfahrtsrecht verlassen oder gar darauf pochen. Ansonsten droht Gefahr.Autofahrer, die schräg nach rechts in Richtung Mariendorfer Damm abbiegen wollen, und vorfahrtsberechtigte Radler, die geradeaus fahren, kommen sich oft in die Quere. Das Problem: Die Fahrspurmarkierungen der hoch frequentierten Kreuzung enden direkt vor der dreispurigen, schräg nach...

  • Mariendorf
  • 22.09.14
  • 31× gelesen
Bauen
Der Friedhofseingang an der Landsberger Allee.

Neues Leben statt letzte Ruhe

Friedrichshain. Die Friedhöfe zwischen der Friedenstraße und Landsberger Allee sind die größte Friedrichshainer Begräbnisstätte. Allerdings wird ihr Platz nicht mehr vollständig gebraucht. Andere Nutzungen sind deshalb teilweise erlaubt.Auch in geringem Umfang Wohnungsbau. Den möchte der evangelische Kirchhof- und Friedhofsverband dort am Nordeingang verwirklichen. An der Landsberger Allee sollen zwei sechsgeschossige Gebäude entstehen. Eines, in Richtung Matthiasstraße, zwar erst in einigen...

  • Friedrichshain
  • 09.05.14
  • 434× gelesen