Friedhöfe

Beiträge zum Thema Friedhöfe

Umwelt
Für Tillmann Wagner sind Friedhöfe Orte des Gedenkens. Auch wenn sie sich verändert haben, sagt der Landschaftsarchitekt.

"Kein Grillen und auch kein FKK"
Tillmann Wagner wünscht sich für die Friedhöfe mehr Respekt

Party, Sport und Yoga zwischen Gräbern: Ist der traditionelle Friedhof aus der Mode gekommen? „Nein“, sagt Tillmann Wagner vom Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte und wünscht sich „mehr Respekt“. Auf vielen Friedhöfen herrscht in der Corona-Zeit offenbar alles andere als Totenruhe. Jogger drehen ihre Runden, Kita-Kinder spielen im Kompost, junge Leute feiern Party mit Bier und Pizza, und an Grabsteinen dehnen Freizeitsportler ihre Muskeln. Tillmann Wagner hat das alles erlebt – und...

  • Kreuzberg
  • 20.11.21
  • 121× gelesen
Kultur

Neue Website über Friedhöfe

Berlin. Die Senatsumweltverwaltung hat ein eigenes Internetportal mit Suchfunktion zu allen über 200 Friedhöfen veröffentlicht. Unter meinkiez-meinfriedhof.de gibt es umfangreiche Informationen und Pläne rund um das Thema Friedhof sowie Aktuelles wie Veranstaltungen und Führungen. Friedhöfe sind nicht nur Orte der Trauer, sondern auch Geschichtsbücher, Erholungsorte, Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen und grüne Lunge der Stadt. Für die kommenden Monate sind diverse Führungen, Konzerte,...

  • Mitte
  • 05.06.21
  • 126× gelesen
Kultur
Der 2015 verstorbene Politiker Egon Bahr hat auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof an der Chausseestraße ein Berliner Ehrengrab.

Wo verdiente Berliner ruhen
Bezirke pflegen derzeit 680 Ehrengräber

Auf Berliner Friedhöfen gibt es zurzeit 680 Ehrengrabstätten des Landes Berlin. Das geht aus der Antwort von Senatskanzleichef Christian Gaebler auf eine Anfrage des Abgeordneten Christian Goiny (CDU) hervor. Ehrengräber werden auf Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters für jeweils 20 Jahre ernannt. Die Ehrengrabstätten sind mit einem Keramikstein mit dem Berliner Landeswappen gekennzeichnet und ehren „Persönlichkeiten, die sich um Berlin in hervorragender Weise verdient gemacht haben“. Die...

  • Mitte
  • 20.12.20
  • 192× gelesen
Leute
Die Gräber von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Fanny Hensel und weiteren Mitgliedern der Familie Mendelssohn auf den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor.
8 Bilder

Wo Tote gefeiert werden: Spurensuche auf den Friedhöfen am Halleschen Tor

Friedhöfe sind Oasen der Ruhe und gern genutzte Orte für Spaziergänge. Wer sich auf sie einlässt, kann eine Menge entdecken.Jörg Sundermeier legt deshalb nahe, die Begräbnisstätten bereits aufzusuchen "bevor man stirbt". Darauf verweist der Untertitel seines Buchs über elf Berliner Friedhöfe. Darunter befinden sich auch die beiden großen Kreuzberger Grabanlagen: zum einen entlang der Bergmannstraße, wo der Autor sein Werk präsentierte, außerdem die Friedhöfe am Halleschen Tor zwischen...

  • Kreuzberg
  • 22.11.17
  • 727× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.