Friedrichshagen

Beiträge zum Thema Friedrichshagen

Verkehr
Auf dem sandigen Seitenstreifen in der Stienitzseestraße darf nicht geparkt werden. Viele machen es dennoch, weil sie in der Umgebung keine Alternative sehen.
2 Bilder

Wohin mit all den Autos?
Parkplatzmangel und Strafzettel ärgern Anwohner in Friedrichshagen

„Wo kann man in diesem Viertel straffrei parken? Und wo sollen die ganzen Autos hin?“, fragt sich ein Anwohner aus Friedrichshagen. Er hat sich an die Berliner Woche gewandt, weil die Parkplatzsuche in seiner Wohngegend inzwischen zu einer großen Herausforderung geworden ist. Speziell im Bereich Löcknitz- und Stienitzseestraße, beides kleine Nebenstraßen des Müggelseedamms, gelegen zwischen Strandbad und Wasserwerk, sei die Situation schon immer angespannt gewesen. „Die Straßen sind relativ...

  • Friedrichshagen
  • 28.07.20
  • 848× gelesen
  • 2
Kultur
Matthias Stütz in seinem Freiluftkino im Kurpark.
4 Bilder

Kinostart auf der Freilichtbühne
Ab 6. Juni möchte Matthias Stütz wieder Filme zeigen

Matthias Stütz ist ein preisgekrönter Kinomacher. Erst vor wenigen Tagen hat er für sein Lichtspieltheater „Union“ wieder einmal den Kinoprogrammpreis bekommen (Berliner Woche berichtete). Viel lieber würde er aber auch mal wieder sein Publikum begrüßen. Seine ganze Hoffnung ruht nun auf dem Freilichtkinobetrieb im Kurpark am S-Bahnhof Friedrichshagen. Denn seit Mitte März ist im Kino „Union“ mit seinen drei Sälen an der Bölschestraße kein einziger Film gelaufen. Seitdem Innensenator Geisel...

  • Friedrichshagen
  • 01.06.20
  • 300× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Sonntags wird wieder getrödelt

Friedrichshagen. Ab sofort sind die Trödelmärkte den Wochenmärkten gleichgestellt. Somit kann auch der Trödelmarkt auf dem Parkplatz am S-Bahnhof Friedrichshagen wieder öffnen. Getrödelt wird dort jeden Sonntag von 8 bis 16 Uhr. Wegen der coronabedingten Abstandsregeln ist die Zahl der Stände derzeit auf rund 40 Marktbuden reduziert, Selbstaufbauer können im Moment nicht am Markt teilnehmen. Die Markthändler sind angehalten, Gesichtsmasken zu tragen. RD

  • Friedrichshagen
  • 23.05.20
  • 76× gelesen
  • 1
Bauen

Vorerst kein Wohnungsbau

Friedrichshagen. Auf dem südlichen Teil des Grundstücks, auf dem bis 1990 das Amt für Standardisierung, Messwesen und Warenprüfung (ASMW) der DDR untergebracht war, wird es vorerst keinen Wohnungsbau geben. Das hat das Bezirksamt jetzt auf eine schriftliche Anfrage von BVV-Mitglied Uwe Doering (Linke) mitgeteilt. Eine zeitweise interessierte Wohnungsbaugesellschaft habe nach Aussage von Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) auf den Erwerb des Grundstücks verzichtet. Angeführt wird unter anderem die...

  • Friedrichshagen
  • 27.01.20
  • 392× gelesen
Verkehr

Anmelden zum Ortsteilgespräch

Friedrichshagen. Am 28. Januar um 18 Uhr lädt der Arbeitskreis Mobilität Friedrichshagen zum Ortsteilgespräch ein. Ein Jahr nach Arbeitsaufnahme soll das Thema Mobilität in Friedrichshagen erneut mit Anwohnern, Geschäftsleuten und Vertretern der Verwaltung debattiert werden. Schwerpunkt ist die Flächengerechtigkeit in der Bölschestraße. Es geht darum, wie dort die Gefährdungslage reduziert und mehr Attraktivität für Alle gewonnen werden kann. Anmeldung wegen begrenzter Platzzahl bitte unter...

  • Friedrichshagen
  • 10.01.20
  • 63× gelesen
Umwelt

Bäume werden gefällt
Forstamt sichert Straßenbahntrasse

An der Schöneicher Straße müssen zahlreiche Bäume gefällt werden. Die Arbeiten beginnen dort Mitte Januar. „Die trockenen Sommer 2018 und 2019 haben dort Schäden hinterlassen. Eine ganze Reihe von Eichen und Kiefern ist bereits abgestorben. Fünf stärkere Eichen sind davon auch betroffen“, informiert Klaus Pogrzeba, Leiter des Forstamts Köpenick. Mit den Fällungen soll die Verkehrssicherheit auf der Schöneicher Straße und auf der parallel verlaufenden Trasse der Straßenbahn nach Schöneiche...

  • Friedrichshagen
  • 08.01.20
  • 56× gelesen
Verkehr
Die beiden Lastenräder der "Flotte Berlin" fanden reges Interesse bei Passanten, so auch bei Rüdiger Hartmann aus Hirschgarten (Mitte).
3 Bilder

Mit dem Lastenfahrrad auf Tour
Auch in Friedrichshagen ist die „Flotte Berlin“ jetzt präsent

An mehreren Stellen im Bezirk besteht die Möglichkeit, kostenlos ein Lastenfahrrad auszuleihen. Ab sofort auch in Friedrichshagen. „Erwin“ und „Müggelkäfer“, so die Namen der Räder, können den Wochenendeinkauf fassen oder bieten beim Familienausflug Platz für den noch nicht radelnden Nachwuchs. Dafür wurden extra Haltegurte angeschafft. Nach Auffassung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) können Lastenräder zur Verkehrswende beitragen. Sie können bei kurze und mittleren Strecken das...

  • Friedrichshagen
  • 06.11.19
  • 436× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Manfred Scheel mit weihnachtlichen Präsenten.
2 Bilder

In der Bölschestraße entdeckt
Kleiner Weihnachtsbasar

Bei Manfred Scheel hat Weihnachten schon begonnen. Weil der Laden in der Bölschestraße 86 gerade leer steht, hat der Senior hier seinen vorfristigen Weihnachtsbasar aufgebaut. Am Wochenende gibt es hier nostalgische Lichterketten,  Ersatzkerzen und sogar Schwibbögen.

  • Friedrichshagen
  • 02.11.19
  • 76× gelesen
  • 1
Kultur
Kriegerdenkmal mit Preußenadler vor der 1903 eingeweihten Christophoruskirche.
5 Bilder

Für die gefallenen Söhne
Das Kriegerdenkmal vor der Kirche

Seit 115 Jahren bilden die Christophoruskirche und das Kriegerdenkmal am Markt von Friedrichshagen eine Einheit. Dabei stand die Säule mit dem Preußenadler bereits vor dem Vorgängerbau des Gotteshauses. Während die aktuelle Kirche 1903 eingeweiht wurde, stammt das Kriegerdenkmal aus dem Jahr 1879. Es erinnert an die drei Kriege von 1864, 1866 und 1870/71, die zur Einigung Deutschlands und zur Reichsgründung führten. „Zur Erinnerung an die für König und Vaterland gefallenen Söhne aus...

  • Friedrichshagen
  • 26.07.19
  • 605× gelesen
Blaulicht
Eine dieser Baracken wurde jetzt durch Feuer zerstört.
2 Bilder

Wieder illegale Bewohner auf dem ASMW-Areal
Mann stirbt bei Brand in Ruine

Der Tote, der bei Löscharbeiten auf dem Gelände des früheren Amts für Standartisierung, Messwesen und Warenprüfung (ASMW) entdeckt worden war, ist keinem Verbrechen zum Opfer gefallen. Das hat die Polizei nach der Obduktion des Mannes mitgeteilt. Zuerst war vermutet worden, dass er bereits vor dem Feuer am 25. Juni getötet wurde. Da hatte gegen 4 Uhr eine seit Jahren leerstehende Baracke gebrannt. Vor Ort waren mehrere illegale Bewohner festgestellt und vorläufig festgenommen worden. Das...

  • Friedrichshagen
  • 27.06.19
  • 242× gelesen
Kultur
Die beteiligten Künstler vor dem Rathaus Friedrichshagen.
2 Bilder

Kunstparcours am Müggelsee
„Offene Ateliers“ am 15. und 16. Juni in Friedrichshagen

Das dritte Wochenende im Juni ist seit Jahren am Müggelsee für die Kunst reserviert. Ortsansässige Künstler rund um die Bölschestraße laden in ihre Ateliers ein. Geöffnet sind dann Häuser, Künstlergärten, Ateliers und Remisen. Das historische Rathaus an der Bölschestraße wird zu Galerie und am Sonntag auch zum Auktionshaus. Dann können Werke der beteiligten Künstler dort ersteigert werden. Mit dabei sind in diesem Jahr 42 Künstler, die sich an 25 Orten präsentieren. Antje an der Spree,...

  • Friedrichshagen
  • 07.06.19
  • 239× gelesen
Politik

Sprechstunde bei der CDU

Friedrichshagen. Die CDU-Politiker Maik Penn (Abgeordnetenhaus) und Ralph Korbus (BVV Treptow-Köpenick) laden am 24. Mai zur gemeinsamen Bürgersprechstunde ein. Von 17 bis 19 Uhr können Bürger im Restaurant „Rolandseck“, Scharnweberstraße 80, ihre Fragen und Hinweise los werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Friedrichshagen
  • 22.05.19
  • 13× gelesen
Umwelt
Im Rahmen der Kampagne gepflanzte Bäume werden markiert.
2 Bilder

Baumspender dringend gesucht
Stadtbaumkampagne des Senats geht im Herbst weiter

Seit 2012 gibt es die Senatskampagne „Stadtbäume für Berlin“. Im Herbst sollen im Ortsteil Friedrichshagen neue Bäume gepflanzt werden. Dafür werden aktuell noch Spender gesucht. Die rund 430 000 Bäume an Berlins Straßenrändern sollen weiter Zuwachs bekommen. Ab Herbst dieses Jahres ist der Ortsteil Friedrichshagen dran. Rund 180 Bäume sollen hier gepflanzt werden. In der Straße Am Goldmannpark sind 21 neue Bäume geplant. Hier kommen Eschen in den Boden. Bepflanzt werden sollen ebenfalls die...

  • Friedrichshagen
  • 16.05.19
  • 286× gelesen
Soziales

Ihre Blutspenden sind gefragt

Friedrichshagen. Die nächste Möglichkeit für eine Blutspende gibt es am 16. Mai. Dann ist ein DRK-Team von 14.30 bis 19 Uhr bei der Sozialstiftung Köpenick, Werlseestraße 37-39a, präsent. Außerdem besteht die Möglichkeit, am 17. Mai von 11.30 bis 19 Uhr in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2, Blut zu spenden. Besonders gefragt sind derzeit Spender der Gruppe 0-. Interessenten müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter...

  • Friedrichshagen
  • 08.05.19
  • 75× gelesen
Verkehr
Am 1. Mai geht der zweite Niederflurzug der Tramlinie 88 auf Tour.
2 Bilder

Jetzt barrierefrei nach Schöneiche
Tram 88 erhält zweiten Unterflurzug

Ab 1. Mai kann die Schöneiche-Rüdersdorfer-Straßenbahn ihr barrierefreies Angebot ausweiten. Dann geht der zweite Unterflurzug auf der Linie 88 in Betrieb. Der Wagen 51 war 2013 beim finnischen Hersteller Skoda Transtech gefertigt worden und mehrere Jahre als Testfahrzeug bei der Straßenbahn Helsinki in Betrieb. Der fast 30 Meter lange Zug verfügt über 87 Sitz- und 125 Stehplätze. Gemeinsam mit dem bereits im Oktober 2018 in Betrieb genommenen Wagenzug 52 hat Deutschlands kleinstes...

  • Friedrichshagen
  • 24.04.19
  • 1.021× gelesen
  • 1
Sport
Start der Wanderung ist der 1842 eröffnete Bahnhof Friedrichshagen.
10 Bilder

Müggelsee, Müggelwald und Müggelturm
Eine Wanderung rund 15 Kilometer von Friedrichshagen bis nach Grünau

Rund 15 Kilometern lang ist die Wanderung vom S-Bahnhof Friedrichshagen bis zum S-Bahnhof Grünau. Hin bringt Sie die S-Bahnlinie 3 oder aus dem Raum Adlershof und Köpenick die Straßenbahnen 60 und 61. Der Bahnhof Friedrichshagen gehört zu den ältesten der Stadt, er wurde im Oktober 1842 an der Strecke Berlin-Frankfurt (Oder) eröffnet. Die elektrischen S-Bahnzüge fahren hier seit 11. Juni 1928. Durch den erst im Herbst 2018 eröffneten direkten Zugang geht es in die Bölschestraße. Die gibt es...

  • Friedrichshagen
  • 07.04.19
  • 1.316× gelesen
Soziales

Vorschläge für die Kiezkasse

Friedrichshagen. Am 3. April tagt die Kiezkasse wieder. In diesem Jahr stehen 6900 Euro zur Verfügung, die im Interesse der Allgemeinheit im Ortsteil eingesetzt werden sollen. Die Versammlung, in der nur Einwohner von Friedrichshagen stimmberechtigt sind, tagt ab 18 Uhr im Kiezklub Vital, Myliusgarten 20. Vorschläge für zu fördernde Projekte können bereits vorab eingereicht werden: kiezkasse-friedrichshagen@ba-tk.berlin.de. RD

  • Friedrichshagen
  • 14.03.19
  • 48× gelesen
Soziales
Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz an der Bölschestraße hat am 4. Advent bereits Tradition.
4 Bilder

Tanne, Glühwein und Riesenrad
Am 4. Advent wird auf dem Marktplatz zünftig gefeiert

Der von Wochenmarkt-Betreiber Wolfgang Hirche organisierte Weihnachtsmarkt auf dem historischen Marktplatz an der Bölschestraße hat Tradition. In diesem Jahr geht es dort rund um den 4. Advent am 22. und 23. Dezember hoch her. Es warten mehrere Schausteller, Marktbuden mit Leckereien von süß bis scharf, von Fischbrötchen bis Wildbraten und Bratwurst auf hungrige und durstige Besucher. Mit dabei ist ein Burger-Truck und es gibt Leckereien wie Langos und Knoblauchbrot und natürlich...

  • Friedrichshagen
  • 13.12.18
  • 401× gelesen
Wirtschaft
In einer Auktion wird Brennholz versteigert.

Besonderes Erlebnis im Wald
Wild- und Brennholztag der Berliner Forsten

Am 1. Dezember findet im Forstamt Köpenick der schon traditionelle Wild- und Brennholztag statt. Von den Berliner Forsten einst ins Leben gerufen, um Verständnis und Interesse für die Arbeit der Forstleute zu wecken, hat sich die Veranstaltung inzwischen zu einem kleinen Jahrmarkt mit Volksfestcharakter entwickelt. Schon jetzt stehen am Rand des Festgeländes große Holzstapel aus verschiedenen Baumarten wie Birke, Eiche und Kiefer, Ware für die Brennholzversteigerung gegen 12.30 Uhr. Zur...

  • Friedrichshagen
  • 20.11.18
  • 595× gelesen
Verkehr
Straßenbahnhaltestelle am Marktplatz. Sie wurde von der BVG im vorigen Jahr barrierefrei hergestellt.
2 Bilder

Rund um die Bölschstraße gut unterwegs
Ideen zur Mobilität gesammelt

Friedrichshagen ist durch historische Straßenverbindungen und die Bebauung für den modernen Verkehr kein einfaches Pflaster. Jetzt sollen die Interessen aller Verkehrsteilnehmer besser unter einen Hut gebracht werden. Unter dem Motto „Mobilität in Friedrichshagen“ gab es jetzt dazu im früheren Rathaus an der Bölschestraße eine Auftaktveranstaltung. Eingeladen hatten der örtliche Bürgerverein, die Seniorenvertretung, die Werbegemeinschaft Friedrichshagen und weitere Akteure. Die Federführung...

  • Friedrichshagen
  • 12.11.18
  • 207× gelesen
Verkehr
Der neue Triebwagen kurz vor der ersten Abfahrt in Richtung Berlin.
2 Bilder

Niederflurwagen aus Finnland im Einsatz
Neuer Zug für die Straßenbahnlinie 88

Seit 1910 verbindet die Schöneiche-Rüdersdorfer Straßenbahn (SRS) beide Brandenburger Randgemeinden mit Friedrichshagen. Ab sofort fährt dort ein modernes Niederflurfahrzeug. Gebaut wurde der Niederflurgelenktriebwagen im Jahr 2013 bei Skoda-Transportation in Finnland, er war bisher bei der Straßenbahn in Helsinki im Einsatz. Der fast 30 Meter lange Zug hat 87 Sitzplätze und 125 Stehplätze, außerdem drei Rollstuhlstellplätze und drei Abteile, in denen auch Kinderwagen und Fahrräder...

  • Friedrichshagen
  • 25.10.18
  • 1.677× gelesen
Kultur

Musikabend für jeden Geschmack

Friedrichshagen. Beim 28. Kneipenmusikfest Friedrichshagen wird am 13. Oktober Musik für fast jeden Geschmack geboten. In zehn Lokalen rund um die Bölschestraße erklingen ab 20 Uhr Schlager, Rock, Pop, Blues, Country und andere Stilrichtungen. Nach 45 Minuten ist 15 Minuten Pause, die der Gast zum Wechsel von Lokal und Musikrichtung nutzen kann. Ab 23 Uhr startet im Kino Union die Chart Party. Die Tickets zu zwölf Euro (Abendkasse 15 Euro) gibt es an der Theaterkasse Friedrichshagen, in der...

  • Friedrichshagen
  • 06.10.18
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Postbank gibt ihre Filiale auf

Friedrichshagen. Die bereits kreisenden Gerüchte haben sich bewahrheitet: Noch in diesem Jahr wird die Postbank ihre Filiale im historischen kaiserlichen Postamt in der Bölschestraße aufgeben. Ein Schließungstermin steht noch nicht fest. „Wir überprüfen kontinuierlich unser Filialnetz hinsichtlich seiner Wirtschaftlichkeit und Optimierungsmöglichkeiten“, teilt Sprecher Tim Rehkopf auf Nachfrage mit. Die Post- und Paketdienstleistungen sollen vor Ort weiter angeboten werden. RD

  • Friedrichshagen
  • 20.07.18
  • 195× gelesen
Bildung

Bibliothek macht Sommerferien

Friedrichshagen. Die Johannes-Bobrowski-Bibliothek in der Peter-Hille-Straße 1 bleibt bis 27. Juli geschlossen. Entliehene Medien können in den anderen Leihbüchereien des Bezirks verlängert werden. Während der Ferien geöffnet ist unter anderem die Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2. Hier können Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 20 Uhr, Mittwoch von 13 bis 20 Uhr und Sonnabend von 10 bis 14 Uhr Bücher und andere Medien ausgeliehen werden. Auskünfte unter Telefon...

  • Friedrichshagen
  • 04.07.18
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.