Anzeige

Alles zum Thema Friedrichshagen

Beiträge zum Thema Friedrichshagen

Wirtschaft

Postbank gibt ihre Filiale auf

Friedrichshagen. Die bereits kreisenden Gerüchte haben sich bewahrheitet: Noch in diesem Jahr wird die Postbank ihre Filiale im historischen kaiserlichen Postamt in der Bölschestraße aufgeben. Ein Schließungstermin steht noch nicht fest. „Wir überprüfen kontinuierlich unser Filialnetz hinsichtlich seiner Wirtschaftlichkeit und Optimierungsmöglichkeiten“, teilt Sprecher Tim Rehkopf auf Nachfrage mit. Die Post- und Paketdienstleistungen sollen vor Ort weiter angeboten werden. RD

  • Friedrichshagen
  • 20.07.18
  • 157× gelesen
Bildung

Bibliothek macht Sommerferien

Friedrichshagen. Die Johannes-Bobrowski-Bibliothek in der Peter-Hille-Straße 1 bleibt bis 27. Juli geschlossen. Entliehene Medien können in den anderen Leihbüchereien des Bezirks verlängert werden. Während der Ferien geöffnet ist unter anderem die Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2. Hier können Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 20 Uhr, Mittwoch von 13 bis 20 Uhr und Sonnabend von 10 bis 14 Uhr Bücher und andere Medien ausgeliehen werden. Auskünfte unter Telefon...

  • Friedrichshagen
  • 04.07.18
  • 15× gelesen
Verkehr

Der Müggelseedamm ist dicht

Friedrichshagen. Verkehrsteilnehmer müssen sich noch bis Ende Juli auf Verkehrsbehinderungen im Müggelseedamm einstellen. Vom 3. bis zum 23. Juli saniert die BVG im Bereich zwischen Altem Wasserwerk und Bölschestraße die rund 20 Jahre alten Gleise der Straßenbahn. In dieser Zeit fahren zwischen S-Bahnhof Friedrichshagen und Altem Wasserwerk barrierefreie Busse. Der Müggelseedamm wird in dieser Zeit zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Köpenick, die Gegenrichtung wird über den Fürstenwalder Damm...

  • Friedrichshagen
  • 02.07.18
  • 432× gelesen
Anzeige
Leute
Frank Odening hatte rund 170 Nachbarn aus Friedrichshagen vor der Kamera.
3 Bilder

Das fotografische Auge des Kiezes: Friedrichshagen: Frank Odening hat 170 Nachbarn abgelichtet

von Ralf Drescher Rund 170 Nachbarn hat Frank Odening (56), Grafikdesigner aus Friedrichshagen, abgelichtet. Jetzt sind die Bilder in einer Ausstellung zu sehen. Erste Aufnahmen entstanden seit 2011 und 2015 machte Odening daraus das Projekt „Friedrichshagener Porträts“. Rund 170 Menschen hat er fotografiert. „Ich will den Mikrokosmos unseres Ortsteils fotografisch für die Nachwelt bewahren. Dabei geht es nicht darum, Prominente vor die Kamera zu bekommen. Auch der Inhaber eines...

  • Friedrichshagen
  • 22.06.18
  • 348× gelesen
Politik

Luftgüte jetzt auch im Internet

Friedrichshagen. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz macht die Qualität der Berliner Luft öffentlich. Ab sofort hat das Berliner Luftgütemessnetz seinen eigenen Internetauftritt. Ab sofort können für alle 16 Messstationen, darunter auch an der stark belasteten Frankfurter Allee, jeweils aktuelle Werte, unter anderem für Ozon und Stickoxide, abgelesen werden. Im Bezirk gibt es die Messstation 085 in Friedrichshagen auf dem Wasserwerkgelände am Müggelseedamm. Alle Infos unter...

  • Köpenick
  • 05.03.18
  • 20× gelesen
Leute
Wolfgang Hirche ist seit 1984 Marktmeister.
4 Bilder

Handeln im Kolonistendorf Friedrichshagen

Wolfgang Hirche (66) ist eigentlich schon im Rentenalter, denkt aber noch nicht an den Ruhestand. Fast genau sein halbes Leben lang ist er jetzt der Marktmeister von Friedrichshagen. Seit 1984 managt er die kleine Budenstadt auf dem historischen Marktplatz an der Bölschestraße nun schon. Dass der Markt eingerichtet wurde, war seine Idee. „Ich war damals Taxifahrer und kam oft am Wochenmarkt an der Pankower Kirche vorbei. Dort standen die Anwohner fast immer Schlange nach Bückwaren oder...

  • Friedrichshagen
  • 10.01.18
  • 264× gelesen
Anzeige
Bauen

Vier Wachen der Freiwilligen Feuerwehr im Bezirk sollen modernisiert werden

Kurz vor Weihnachten wurde für die neue Wache der Freiwilligen Feuerwehr Rauchfangswerder Richtfest gefeiert. Im Sommer soll der drei Millionen Euro teure Bau fertig sein. Für andere Standorte der Feuerwehr im Bezirk gibt es zumindest schon Pläne. So soll die Freiwillige Feuerwehr Müggelheim einen Typenbau für 3,65 Millionen Euro erhalten. Die rund 20 Freiwilligen sind in einem viel zu kleinen Gebäude aus dem Jahr 1926 untergebracht. Ohne den Einsatz der Freiwilligen sähe es für den...

  • Köpenick
  • 04.01.18
  • 332× gelesen
Kultur

Weihnachtliche Papierwerkstatt

Friedrichshagen. Am Sonntag, 10. Dezember, wird in der Papierwerkwerkstatt Friedrichshagen, Aßmannstraße 58, ein kleiner Weihnachtsmarkt organisiert. Dabei werden von 13 bis 18 Uhr Holz-, Papier- und Schmiedearbeiten, Honig, Porzellan, Schmuck und Textilien von Gästen aus der Umgebung angeboten. Dazu wird es ein Feuer und Musik geben. Unter Leitung der Künstlerin Ulrike Koloska können Kinder und Erwachsene außerdem eigene kleine Kunstwerke aus Papier basteln. PH

  • Friedrichshagen
  • 30.11.17
  • 5× gelesen
Bauen
Nur mit Zufahrtsberechtigung kommen Degewo-Mieter über den Löbauer Weg noch in das Wohngebiet.

Eine Schranke, die für Diskussionen sorgt

„Nur die Post kommt hier noch rein. Lieferdienste, die vor allem für die vielen älteren Mieter sinnvoll sind, Taxis oder private Krankentransporte haben keinen Schlüssel“, erzählt ein Mieter, der nicht genannt werden möchte. Seit Mitte Oktober werden sie von einer Schranke blockiert, über die sich einige ziemlich aufregen. Das betroffene Wohngebiet, zu dem Löbauer Weg, Mühlweg sowie Teile der Stillerzeile und des Fürstenwalder Damms gehören, wurde Ende der 50er-Jahre erbaut. Mitte der...

  • Friedrichshagen
  • 30.11.17
  • 327× gelesen
Soziales

Ihre Blutspende ist gefragt

Friedrichshagen. Die nächste Möglichkeit Blut zu spenden besteht am 9. November. Dann ist ein DRK-Team von 14.30 bis 19 Uhr am Marktplatz Friedrichshagen, Bölschestraße/Ecke Aßmannstraße, präsent. Am 14. November können Sie von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum im Ulmenhof, Grenzbergeweg 38, Blut spenden. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Erstspender dürfen maximal 64 Jahre alt sein. Zur Blutspende bitte den Ausweis oder Reisepass mitbringen. Derzeit ist übrigens...

  • Köpenick
  • 02.11.17
  • 11× gelesen
Bauen

Kastanie wurde stark beschnitten

Friedrichshagen. Ende September musste eine Kastanie im Bereich Bölschestraße/Müggelseedamm kurzfristig drastisch beschnitten werden. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, war eine Haltewurzel des bereits durch Weißfäule stark geschädigten Baums durch Unbekannte durchtrennt worden. Damit war die Standsicherheit akut gefährdet. Der Kronenschnitt fand nach einem Ortstermin mit Mitarbeitern des Bezirksamts, Bürgern und dem Verein Naturfreunde Berlin statt. RD

  • Friedrichshagen
  • 04.10.17
  • 27× gelesen
Bauen

In der Nacht wird es laut

Köpenick. Bis Mitte September wird es in der Nacht im Umfeld der Bahnstrecke zwischen Ostkreuz und Friedrichshagen laut. Die Deutsche Bahn baut in diesem Bereich alte Stellwerks- und Signaltechnik ab und setzt dafür Bagger, Stromaggregate und Schleifmaschinen ein. Gebaut wird in den Nächten vom 31. August bis 5. September im Bereich zwischen den Bahnhöfen Rummelsburg und Köpenick und in den Nächten vom 15. bis 19. September zwischen den Bahnhöfen Köpenick und Friedrichshagen. Die lärmintensiven...

  • Köpenick
  • 24.08.17
  • 48× gelesen
Verkehr

S-Bahn fährt wieder durch

Treptow-Köpenick. Die S-Bahnkunden im Südosten Berlins kommen jetzt wieder auf direktem Weg in die Innenstadt. Seit dem 21. August fahren die Bahnen der S 3 wieder durchgehend von Erkner und Friedrichshagen bis zum Westkreuz. Über fünf Jahre lang mussten Fahrgäste aus dem Raum Köpenick am Ostkreuz umsteigen, um das Stadtzentrum zu erreichen. Grund waren die Bauarbeiten am Bahnhof Ostkreuz. RD

  • Adlershof
  • 17.08.17
  • 64× gelesen
Bildung

Bücherei schließt bis Monatsende

Friedrichshagen. Die Johannes-Bobrowski-Bibliothek muss bis zum Ende der Ferien geschlossen bleiben. Vom 21. bis 31. August sind weder Ausleihe noch Bücherrückgabe möglich. Ab 4. September ist die Leihbücherei in der Peter-Hille-Straße 1 wieder geöffnet. Auskünfte unter  645 53 91. RD

  • Friedrichshagen
  • 16.08.17
  • 12× gelesen
Sport
Birgit Heppner
8 Bilder

Flanieren und Seebaden in Friedrichshagen....

Ein beliebtes Ausflugsziel ist Friedrichshagen – nicht nur einfach zum bummeln und flanieren! Hier in der Bölschestraße tobt der Bär, da kann man schon mal allerwelts mäßig frühstücken, z.B. im Mano Kea, toll Kaffee trinken beim Sächsischen Bäcker oder einfach das italienische Eis mit Erdbeeren genießen. So manch verrückter Laden hält besondere Schnäppchen oder außergewöhnliches bereit, wie individuell gestaltete Babysachen, selbstgefertigter Schmuck oder Mode aus Italien. Der...

  • Friedrichshagen
  • 07.08.17
  • 104× gelesen
Soziales

Ihr Spenderblut ist gefragt

Friedrichshagen. In den nächsten Tagen gibt es zwei Möglichkeiten, beim DRK Blut zu spenden. Am 12. Juni wartet ein Team von 14.30 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz in Friedrichshagen, Bölsche-/Ecke Aßmannstraße, auf Spender. Außerdem kann man am 14. Juni von 14.30 bis 19.30 Uhr in die Räume des Malteser Hilfsdiensts, Stellingdamm 8, kommen. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter  0800/119 49 11....

  • Köpenick
  • 02.06.17
  • 5× gelesen
Blaulicht

Einbruch beim Juwelier: Polizei sucht Zeugen

Friedrichshagen. Der beschauliche Ortsteil am Stadtrand ist am 5. April zum Schauplatz eines spektakulären Einbruchs geworden. Gegen 2.25 Uhr haben bisher Unbekannte die Tür eines Juweliergeschäfts in der Bölschestraße mit einem Pkw Golf aufgerammt. Fünf Männer mit weißen Overalls und Sonnenbrillen drangen dann in das Geschäft ein, zertrümmerten mehrere Vitrinen mit Vorschlaghammer und Brecheisen und raubten wertvolle Armbanduhren. Ein Zeuge konnte beobachten, wie die Räuber mit zwei Audi in...

  • Friedrichshagen
  • 06.04.17
  • 411× gelesen
Bauen

Drei Bäume werden gefällt

Friedrichshagen. In diesen Tagen müssen im Ortsteil drei Bäume gefällt werden. Auf dem Sportplatz am Fürstenwalder Damm 570 müssen zwei Robinien weichen, die bis zu zehn Meter hohen Bäume sind abgestorben, es besteht Bruchgefahr. Das ist nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts auch der Fällgrund bei einem 16 Meter hohen Ahorn an der Dahlwitzer Landstraße. RD

  • Friedrichshagen
  • 16.03.17
  • 18× gelesen
Soziales
Petra und Karl-Heinz vor dem "Haus Charlotte": Sie arbeitet jetzt hier, er wohnt in der Einrichtung und hofft, dass er bald in eine eigene Bleibe zieht.

Obdachlosenheim am Müggelseedamm wird aufgestockt

Friedrichshagen. Wer im „Haus Charlotte“ wohnt, war schon einmal ganz unten. In dem Obdachlosenheim leben 137 Menschen. Gerade wird die obere Etage ausgebaut und Platz für 100 neue Bewohner geschaffen. Das breite graue Tor ist weit geöffnet. Ein paar Bänke und Tische stehen vor dem Wohnheim und bei schönem Wetter sitzen dort zumeist einige Männer und rauchen. Karl-Heinz ist einer von ihnen. Seit knapp fünf Monaten lebt er in der Einrichtung am Müggelseedamm, Ecke Charlotte-E.-Pauly-Straße....

  • Friedrichshagen
  • 01.03.17
  • 2174× gelesen
Soziales
Jürgen Timmermann (links) und Klaus Nichelmann gehören zum vierköpfigen Sternenfischer-Lotsen-Team und beraten Interessierte gern.

Freiwilligenzentrum eröffnet Standort in Friedrichshagen

Friedrichshagen. Im historischen Rathaus Friedrichshagen eröffnete jetzt der dritte Lotsen-Standort des Sternenfischer Freiwilligenzentrums im Bezirk. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich dort jeden Donnerstag beraten lassen. Wo werden in Friedrichshagen Ehrenamtliche gesucht, welche Einrichtungen brauchen Unterstützung? Die Lotsen der Sternenfischer wissen Bescheid und beraten Interessierte. „Wichtig sind kurze Wege ins Ehrenamt, wir sind dabei behilflich“, sagt Klaus...

  • Friedrichshagen
  • 24.02.17
  • 112× gelesen
Verkehr

BVG baut an den Gleisen

Köpenick. In den nächsten Wochen wird die BVG gleich an mehreren Stellen im Bezirk Gleise und Weichen der Straßenbahn erneuern. Die erste Maßnahme beginnt Ende Februar, dann wird in der Müggelheimer Straße zwischen Amtstraße und Pablo-Neruda-Straße gebaut. Von der Sperrung sind die Tramlinien 27, 62 und 67 betroffen. Für den Autoverkehr soll jeweils eine Spur frei bleiben. Die Arbeiten sollen bis Mai andauern. Weitere Arbeiten am Gleisnetz sind für den Müggelseedamm östlich der Bölschestraße...

  • Köpenick
  • 16.02.17
  • 404× gelesen
Soziales

Knappe Blutkonserven

Treptow-Köpenick. Blutkonserven sind nach wie vor knapp, vor allem neue Blutspender werden dringend gesucht. Spenden kann, wer gesund und mindestens 18 Jahre alt ist, Erstspender dürfen maximal 65 Jahre alt sein. DRK-Teams sind am 24. Februar von 15 bis 19 Uhr im Dorfclub Müggelheim, Alt-Müggelheim 21, und am 27. Februar von 11 bis 19 Uhr mit dem Blutspendebus auf dem Markt in Friedrichshagen, Bölschestraße/Ecke Aßmannstraße, präsent. Außerdem kann man am 1. März zwischen 16 und 19 Uhr in der...

  • Oberschöneweide
  • 15.02.17
  • 8× gelesen
Soziales

Ihr Blut ist gefragt

Friedrichshagen. Besonders bei den Blutgruppen A- sowie 0+ und 0- muss dringend aufgefüllt werden. Deshalb sucht das Deutsche Rote Kreuz auch Menschen, die bisher noch kein Blut gespendet haben. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, die Altersgrenze für eine erstmalige Spende beträgt 65 Jahre. Die nächste Möglichkeit besteht am 2. Februar von 14.30 bis 19 Uhr in der ProCurand Seniorenresidenz, Bölschestraße 37. Am 8. Februar können Sie von 15 bis 19.30 Uhr beim Malteser...

  • Köpenick
  • 26.01.17
  • 6× gelesen
Kultur

Kneipenmusik wieder ab März

Köpenick. Die Reihe der Kneipenmusikfeste des Tourismusvereins Treptow-Köpenick wird ab 11. März in Friedrichshagen fortgesetzt. Es folgt am 8. April das Kneipenmusikfest in der Köpenicker Altstadt. Mit einem Ticket zu zwölf Euro können Besucher in zwölf und mehr Lokalen Musik fast aller Stilrichtungen erleben. Die komplette Jahresvorschau findet man unter www.tkt-berlin.de. RD

  • Köpenick
  • 19.01.17
  • 15× gelesen