Friedrichstadtpalast

Beiträge zum Thema Friedrichstadtpalast

Kultur
Die glamourösen Kostüme hat der in Paris lebende Modeschöpfer Stefano Canulli designt.
Aktion

Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für die Show "Arise" im Friedrichstadt-Palast

Im Friedrichstadt-Palast sind endlich wieder die Scheinwerfer an. Die Previews der neuen Grand Show "Arise" begeistern das Publikum. Am 22. September ist Weltpremiere. Die größte Theaterbühne der Welt schaltet wieder in den Glitzermodus. Nach acht Jahren Pause feiert auch das berühmte Wasserbecken des Palastes sein Comeback. Es wurde modernisiert und mit neuester Technik ausgestattet.Palast-Intendant und Produzent Berndt Schmidt will mit der elf Millionen Euro teuren Show „einen Gefühlssturm...

  • Mitte
  • 09.09.21
  • 785× gelesen
Leute
Berbé Schmidt zusammen mit Bürgermeister Frank Balzer (CDU) bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im Jahr 2016.

Reinickendorf sagt Gedenkfeier kurzfristig ab
Erinnerung an die Tänzerin Berbé Schmidt wurde in den Herbst verlegt

Im Dezember 2020 ist die Tänzerin Berbé Schmidt im Alter von 79 Jahren gestorben. Sie war eine wichtige Akteurin im Reinickendorfer Kultur- und Sozialleben. Deshalb sollte ihr zu Ehren am 17. August eine Gedenkfeier stattfinden. Schmidts Karriere begann 1945, als sie Mitglied der Kinderrevue im Friedrichstradtpalast wurde und das sechs Jahre blieb. 2005 feierte sie dort auch ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum und wurde später Ehrenmitglied des Hauses. Ihre nächste Station war die Staatsoper. 1958...

  • Reinickendorf
  • 01.09.21
  • 100× gelesen
Kultur
Das Kostümdesign stammt von Stefano Canulli.
2 Bilder

Der Glanz kehrt zurück
Im August soll die neue Show Arise auf der Bühne des Friedrichstadt-Palastes starten

Fast anderthalb Jahre nach Corona-Ausbruch wird der Friedrichstadt-Palast endlich wieder zur glitzerbunten Showbühne. Seit über einem Jahr sind die Lichter über der größten Theaterbühne der Welt aus. Statt bunter Shows waren in den vergangenen Monaten Handwerkertrupps im Palast zu sehen. Derzeit proben aber die über 100 Künstler aus 26 Nationen für die neue Show Arise, die am 7. August mit einer Vorschau starten soll. Einen genauen Termin für die Premiere gibt es pandemiebedingt noch nicht. In...

  • Mitte
  • 05.04.21
  • 245× gelesen
  • 1
Bauen
Der Gendarmenmarkt und angrenzende Bauten sind jetzt ein Denkmal. Das marode Mosaikpflaster soll ab 2022 saniert werden.
4 Bilder

Verjüngungskur für einen DDR-Klassiker
Der gerade unter Denkmalschutz gestellte Gendarmenmarkt soll ab 2022 saniert werden

Ein Jahr, bevor nach ewigen Querelen und Verschiebungen die Sanierung von Berlins schönstem Platz starten soll, hat das Landesdenkmalamt die Plattenbauten und den in der DDR neu gestalteten Platz unter Denkmalschutz gestellt. Während im ganzen Land die Innenstädte mit ihren Altbaubeständen verfielen, wurde in der Hauptstadt der DDR geklotzt und nicht gekleckert. In Berlin wollten die SED-Oberen zeigen, wie modern und leistungsfähig die sozialistische Gesellschaft ist. „Der Gendarmenmarkt ist...

  • Mitte
  • 18.02.21
  • 481× gelesen
  • 2
Kultur
Palast-Tänzerin Théa Barnwell.
3 Bilder

Die Show danach
Fotograf Sven Marquardt porträtierte die Tänzer im Friedrichstadt-Palast

Im Foyer des wegen Corona und Sanierung geschlossenen Friedrichstadt-Palastes werden vom 2. Oktober bis 29. November Portraits von Sven Marquardt des Ballettensembles gezeigt. Der Ostberliner Fotograf mit seinen Piercings und Tattoos im Gesicht ist weltweit bekannt als Türsteher des Technoclubs Berghain und Ikone des Berliner Nachtlebens. Als der Friedrichstadt-Palast Sven Marquardt, der sich als fotografischer Chronist von Identitäten und Tanzpublikum-Kurator der Berliner Techno-Szene...

  • Mitte
  • 23.09.20
  • 293× gelesen
Kultur
Intendant Berndt Schmidt freut sich über die Denkmalplakette. Markant am Friedrichstadt-Palast sind die Glasbausteine in der Fassade, die für besonderes Licht sorgen.
10 Bilder

Detailverliebter Plattenbau
Friedrichstadt-Palast unter Denkmalschutz gestellt

Im Jahre 1984 wurde der neue Friedrichstadt-Palast eingeweiht. Der künstlerische Plattenbau gilt als letzter der „Paläste fürs Volk“ vor dem Untergang der DDR. Das Landesdenkmalamt hat jetzt das Vorzeigetheater unter Denkmalschutz gestellt. Der Sportpalast SEZ an der Landsberger Allee, der Pionierpalast in der Wuhlheide und der Palast der Republik zählen wie der Friedrichstadt-Palast zu den DDR-Palästen, in denen die SED-Oberen ihrem Volk etwas Besonderes bieten und die Attraktivität, Schönheit...

  • Mitte
  • 02.09.20
  • 441× gelesen
Kultur
Video-Still aus dem Clip "Wer, wenn nicht wir?"

Wer, wenn nicht wir?
Ballettensemble und das junge Ensemble drehen Videoclip

Im April hat die Solistin Jaqueline Reinhold vom Friedrichstadt-Palast schon eine Corona-Version des Titelsongs der aktuellen Show als Fanhymne ins Netz gestellt. Jetzt schicken die Ballettkompanie und das junge Ensemble ihre 280 Mitglieder mit einem coolen Mutmacherclip in die Ferien. 280 Kinder erhalten in Europas größtem Kinder- und Jugendensemble eine Ausbildung in den Bühnendisziplinen Tanz, Gesang und Schauspiel. Beim Casting für den Friedrichstadt-Palast ausgewählt worden zu sein,...

  • Mitte
  • 30.06.20
  • 129× gelesen
Kultur

Casting für junges Ensemble

Mitte. Der Friedrichstadt-Palast sucht auch in diesem Jahr bei einem offenen Ballett-Casting für Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren Nachwuchstalente für das junge Ensemble. Das Casting um einen der wenigen begehrten Plätze findet am 12. Februar ab 15 Uhr im Friedrichstadt-Palast statt. Interessierte Eltern kommen mit ihren Kindern ab 14.30 Uhr zum Haupteingang an der Friedrichstraße 107. Die Kinder benötigen Sportkleidung sowie -schuhe. Das Casting im Ballettsaal dauert rund 60...

  • Mitte
  • 06.02.20
  • 124× gelesen
Soziales
Tänzerin Chelsea van den Berg, Eberhard Kittel und Sigrid Wegert vom Kinderleben-Verein, sowie Berndt Schmidt, Intendant des Friedrichstadt-Palastes, bei der Scheckübergabe.

Friedrichstadt-Palast spendet an Hilfsverein
Ensemble sammelt von Gästen mehr als 65 000 Euro für krebskranke Kinder

Immer zur Weihnachtszeit sammelt das Bühnenensemble des Friedrichstadt-Palastes im Anschluss an jede Vorstellung für einen gemeinnützigen Verein aus der Region. Diesmal kann sich der Verein Kinderleben über 65 029 Euro freuen. Der Berliner Hilfsverein unterstützt seit mehr als 20 Jahren krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. 1997 gegründet, verfolgt er das Ziel, den Betrieb der Tagesklinik sowie der Klinik für krebskranke Kinder und Jugendliche auf dem Charité-Campus...

  • Mitte
  • 30.01.20
  • 161× gelesen
Kultur
Eine Ansichtskarte vom "Faun", einem der zahlreichen Tanzcafés an der Friedrichstraße.

100 Jahre Groß-Berlin
Schwof und Sünden - in Mitte steppt der Bär schon immer

Die düsteren stinkenden Hinterhöfe mit Dreck und Armut, die der Miljöh-Maler „Pinselheinrich“ Zille so einzigartig dokumentierte, und die wilden Parties und Saufgelage in den Lokalen und Hinterhof-Ballhäusern – im Herzen Berlins gab es diesen Kontrast am meisten. Nicht erst in den 1920er-Jahren war Mitte eine sündige Meile. Lokale und Vergnügungstempel wie Clärchens Ballhaus gab es auch schon im wilhelminischen Berlin vor dem Ersten Weltkrieg. Nach der Revolution und der Metropolenexplosion zu...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 1.077× gelesen
Wirtschaft
Intendant Berndt Schmidt mit Besucherin Katharina Schmidt, ihrem Freund Dominik Kruse sowie Tänzerin Veronica Sala.

Supershow auf Erfolgskurs
Schon 500 000 Besucher bei der Hutparade im Friedrichstadt-Palast

Berndt Schmidt, Intendant des Friedrichstadt-Palastes, konnte mit Katharina Schmidt aus Thüringen die 500 000 Besucherin der Vivid Grand Show begrüßen. Die Supershow Vivid hatte vor einem Jahr Premiere und ist mit zwölf Millionen Euro Produktionskosten die teuerste Show aller Zeiten im Friedrichstadt-Palast. Das Bühnenspektakel mit über einhundert Künstlern auf der größten Theaterbühne der Welt ist laut Palast die aufwendigste Show in Europa. Die in Las Vegas ansässige Autorin und Regisseurin...

  • Mitte
  • 31.10.19
  • 374× gelesen
Kultur
35 Jahre neues Haus, 100 Jahre Bühnengeschichte – der Friedrichstadt-Palast Berlin feiert.
2 Bilder

Chance der Woche
100 Jahre Bühnengeschichte: Friedrichstadt-Palast Berlin feiert Jubiläumsjahr

Am 27. April 1984 öffnete der neu gebaute Friedrichstadt-Palast an der heutigen Friedrichstraße 107 seine Türen. Doch die Bühnengeschichte des 35-jährigen Neubaus reicht zurück bis ins Jahr 1919. Mit zahlreichen Veranstaltungen wie einer kostenlosen Vorstellung als Dank an die Berliner feiert der Palast das Jubiläumsjahr. Mit der Eröffnung von Max Reinhardts Großem Schauspielhaus am 29. November 1919 – umbenannt in Theater des Volkes unter den Nationalsozialisten, seit 1947...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 1.761× gelesen
  • 1
Kultur

100 Jahre Friedrichstadt-Palast

Der Friedrichstadt-Palast an der Friedrichstraße 107 feiert sein 100-jähriges Bühnenjubiläum und beleuchtet über die Spielzeit 2019/2020 hinweg seine wechselvolle Geschichte mit zahlreichen Veranstaltungen und Projekten. Am 17. September wird eine Dauerausstellung im Foyer eröffnet. Man kann sie außerhalb der Vorstellungszeiten und ohne Eintrittsticket kostenfrei besuchen. Die von der Stiftung Stadtmuseum unterstützte Ausstellung verwandelt das Foyer zum Parcours durch die einhundertjährige...

  • Mitte
  • 16.09.19
  • 318× gelesen
Kultur
Choreograf Detlef Soost während der ersten Proben mit dem jungen Ensemble.

Im Labyrinth der Bücher
Detlef Soost trainiert junges Ensemble im Friedrichstadt-Palast

Die Proben für Europas größte Kinder- und Jugendshow sind gestartet. Am 17. November feiert „Im Labyrinth der Bücher“ Premiere auf der größten Theaterbühne der Welt im Friedrichstadt-Palast. „Im Labyrinth der Bücher“ ist eine Reise durch weltberühmte Märchen und Erzählungen. Lea, Jule und Ben, die Protagonisten der vergangenen Young Show „Spiel mit der Zeit“, fliegen diesmal mit ihrer neuen Klassenkameradin Mayla auf den Schwingen ihrer Fantasie zu Robin Hood, Robinson Crusoe und den drei...

  • Mitte
  • 08.06.19
  • 719× gelesen
Kultur
Nur noch bis 27. Januar ist die aufregende Zeitreise „Spiel mit der Zeit“ auf der größten Theaterbühne der Welt zu sehen.
2 Bilder

„Lampenfieber“ auf der Leinwand
Dokumentarfilm über das junge Ensemble des Friedrichstadt-Palastes auf der 69. Berlinale

Am 14. März startet der Dokumentarfilm „Lampenfieber“ bundesweit in den Kinos. Der 90-Minüter über das junge Ensemble im Friedrichstadt-Palast ist für den Deutschen Filmpreis vorausgewählt und feiert am 17. Februar auf der 69. Berlinale Weltpremiere. Der Dokumentarfilm „Lampenfieber“ von Grimme-Preisträger Christian Beetz (Gebrüder Beetz Filmproduktion) in Koproduktion mit dem rbb begleitet fünf Kinder des jungen Ensembles des Friedrichstadt-Palastes während eines aufregenden Jahres; von den...

  • Mitte
  • 18.01.19
  • 481× gelesen
Soziales
Friedrichstadt-Palast-Intendant Berndt Schmidt, Gesangssolistin Devi-Ananda Dahm, Jürgen Schulz von der Kinderhilfe und Gesangssolist Andreas Bieber bei der Scheckübergabe.

Showpalast spendet für schwerkranke Kinder
Friedrichstadt-Palast sammelt 60 169 Euro von Gästen

Der Weddinger Verein Kinderhilfe – Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder steht seit 35 Jahren Familien und ihren schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen zur Seite. Jetzt konnte Vereinsgründer Jürgen Schulz eine Spende von 60 169 Euro in Empfang nehmen. Nach jeder Vorstellung des bunten Showspektakels „Vivid“ standen die Tänzer und Akrobaten des internationalen Bühnenensembles mit ihren einzigartigen Hutkreationen an den Ausgängen und sammelten in der Weihnachtszeit Spenden für den...

  • Mitte
  • 17.01.19
  • 226× gelesen
Kultur

Bei berühmten Bühnen
Stadtführung durch die alte Friedrich-Wilhelm-Stadt

Bei meinem 167. Berliner-Woche-Spaziergang lade ich Sie in eine Gegend nördlich der Spree ein. Hier steht an der Friedrichstraße der Friedrichstadt-Palast, nur 200 Meter vom maroden Altbau entfernt. Er hieß wegen der kunterbunten Beton-Glas-Fassade bald spöttisch „Usbekischer Bahnhof“. Drinnen gibt es mit knapp 3000 Quadratmetern Fläche die größte Theaterbühne der Welt. Damals war der Bau die schnelle Antwort auf eine ausgebliebene Katastrophe, denn im Vorgänger-Palast zwischen der Straße Am...

  • 11.12.18
  • 289× gelesen
Kultur

Berlin wird bunt
Neue Show im Friedrichstadt-Palast

Mit einem aufwändigen Musikvideo wirbt der Friedrichstadt-Palast für seine neue VIVID Grand Show, die am 11. Oktober Weltpremiere feiert. Die Previews starten am 27. September. Das Musikvideo zum Song „Extravaganza“ wurde mit dem Sänger Andreas Bieber und der Palast-Band auf dem Dach des Friedrichstadt-Palastes und an anderen Orten in Mitte gedreht. Bieber spielt in der Show den Entertainer. Er zählt zu den facettenreichsten Gesangssolisten Deutschlands und stand erstmals 1989 bei Cats auf der...

  • Mitte
  • 05.09.18
  • 358× gelesen
Soziales

Freikarten für Gewaltopfer

Berlin. Mit seiner neuen Initiative #KartenGegenTaten vergibt der Friedrichstadt-Palast Freikarten an Betroffene von Hass und Gewalt. Dabei wird nicht unterschieden, ob die Gewalt von links, rechts oder aus der Mitte der Gesellschaft kommt. Nähere Infos gibt es auf www.palast.berlin/kartengegentaten/. hh

  • Mitte
  • 21.06.18
  • 106× gelesen
Soziales
Gesangssolistin Brigitte Oelke, Dr. Berndt Schmidt, Intendant des Friedrichstadt-Palastes, Bärbel Mangels-Keil, Vorständin der Björn Schulz Stiftung, und Gesangssolist Roman Lob (von links) bei der Spendenübergabe.

Gäste des Friedrichstadt-Palastes spendeten 62 000 Euro für Björn Schulz Stiftung

Gesangssolistin Brigitte Oelke, Friedrichstadt-Palast-Intendant Berndt Schmidt und Gesangssolist Roman Lob übergaben einen Spendenscheck stellvertretend für die Gäste und das gesamte Palast-Ensemble an Bärbel Mangels-Keil von der Björn Schulz Stiftung in Niederschönhausen. Das Geld haben die Darsteller des internationalen Bühnenensembles vom ersten Adventswochenende bis Silvester jeden Abend nach der aktuellen Produktion The One Grand Show bei den Zuschauern gesammelt. Die Björn Schulz Stiftung...

  • Mitte
  • 19.01.18
  • 522× gelesen
Wirtschaft
Spektakuläre Kostüme von Jean Paul Gaultier bei der zehn Millionen Euro teuren aktuellen Grand Show.

Air Berlin-Pleite drückt Palast-Bilanz: Friedrichstadt-Palast dennoch mit historischem Ergebnis

Der landeseigene Friedrichstadt-Palast hat 2017 fast einen Rekordumsatz erreicht. Doch wegen der Air Berlin-Insolvenz reichte es nur für Platz Zwei in der 98-jährigen Geschichte des Hauses. 25,3 Millionen Euro hat die Landesbühne an Ticketumsatz gemacht und über eine halbe Million Gäste begrüßt. Damit überspringt der Palast zum zweiten Mal seit 1919 die 25-Millionen-Marke. Im Vergleich zum Vorjahr mit 22,2 Millionen Euro sind das 3,1 Millionen Euro mehr. Im Rekordjahr 2013 wurden sogar satte...

  • Mitte
  • 12.01.18
  • 155× gelesen
Kultur
Bernd Schmidt im Besuchersaal.

Zehn Jahre Friedrichstadt-Palast: Jubiläum für Intendant Bernd Schmidt

Mitte.Seinen ersten Arbeitstag im Friedrichstadt-Palast hatte Bernd Schmidt am 1. November 2007. Damals war das Kulturhaus wenig profitabel. Also traf der neue Intendant einige Entscheidungen, die bei vielen Kollegen aneckten. Doch der Erfolg gab ihm Recht. Heute liegt der Ticketumsatz zeitweise dreimal so hoch wie damals. Seine wichtigste Aufgabe sei die Modernisierung des Hauses gewesen, sagt Schmidt. Vor zehn Jahren kamen kaum junge Leute zu den Aufführungen im Friedrichstadt-Palast. Die...

  • Mitte
  • 31.10.17
  • 511× gelesen
Soziales

Belohnung für Schülerlotsen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie sorgen für Verkehrssicherheit auf dem Weg in Richtung Klassenzimmer: Schülerlotsen. Nun bedankte sich das Bezirksamt bei den kleinen Schutzleuten mit einer Aktion. Nach einem gemeinsamen Restaurantbesuch begleiteten die Stadträte Heike Schmitt-Schmelz und Oliver Schruoffeneger sie in den Friedrichstadtpalast. Mit Urkunden gewürdigt, sahen die Lotsen die Kinderrevue „Verrückte Sonne“. tsc

  • Charlottenburg
  • 25.11.16
  • 17× gelesen
Leute

Zwillinge dringend gesucht

Haselhorst. Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Andreas veranstaltet Christian Bergel aus der Schwielowseestraße am Sonnabend, 9. Juli, das 14. Zwillingstreffen in Berlin. In diesem Jahr wollen die Geschwisterpaare für ihr traditionelles Gruppenfoto auf der Theaterbühne des Friedrichstadt-Palastes in Mitte posieren. Zeit: 14.30 Uhr. Zwei kanadische Tänzerinnen vom Ballettensemble des Hauses – natürlich Zwillingsschwestern – sind mit von der Partie, im Anschluss geht's gemeinsam in die Show...

  • Spandau
  • 30.06.16
  • 132× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.