Friseurgeschäft

Beiträge zum Thema Friseurgeschäft

Wirtschaft
Ungleichbehandlung? Der Friseursalon von Gabriele Halisch im Hellersdorfer Corso eröffnet ab 5. Mai. Das Kosmetikstudio von Bettina Schulz in den Geschäftsräumen muss dagegen noch geschlossen bleiben.

Durchatmen in der Not
Coronavirus bedroht Existenz vieler Selbstständiger

Die Wirtschaft ist durch Corona in weiten Teilen stillgelegt. Anfang Mai können wieder mehr Geschäfte öffnen. Die Frage ist, wie kleine Unternehmen und Selbstständige auf lange Sicht überleben können. Die Bundesregierung und die Länder versuchen durch zahlreiche Maßnahmen, Arbeitsplätze während der Corona-Krise zu erhalten. Ein Baustein sind Zuschüsse für kleine Unternehmen und Selbstständige. Diese sind für den Bezirk besonders wichtig, denn rund 95 Prozent der Betriebe in...

  • Hellersdorf
  • 24.04.20
  • 1.840× gelesen
Blaulicht

Beleidigt und geschlagen

Friedrichshain. Der Angestellte eines Friseurgeschäfts an der Frankfurter Allee ist am Nachmittag des 30. Mai von einem Mann homophob beleidigt und tätlich angegriffen worden. Nach Angaben des Opfers habe sich der Unbekannte mit Gratisproben bedient und den Laden dann wieder verlassen. Nach seiner Ansprache kam es zunächst zu den Verbalattacken, anschließend habe der Angestellte Schläge in den Nacken bekommen. Der Täter sei anschließend geflüchtet. tf

  • Friedrichshain
  • 31.05.17
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.