Alles zum Thema Fußball-EM 2016

Beiträge zum Thema Fußball-EM 2016

Kultur
Fußballgucken am Ufer des Weißen Sees: Strandbad-Betreiber Oliver Schulz hat dafür eigens eine LED-Wand besorgt.

Musik, Tanz und Yoga am Ufer des Weißen Sees: Strandbad eröffnet Badesaison

Weißensee. Für Oliver Schulz begann jetzt die 14. Saison als Strandbadbetreiber. Er hat inzwischen einen längerfristigen Vertrag bis 2020 mit den Berliner Bäder-Betrieben. Das ermöglicht ihm auch, stetig Neues auszuprobieren. Und das tut er auch in diesem Jahr. So startet er zum Beispiel die neue Reihe Jazzfrühschoppen. „An jedem Sonntag ab 13 Uhr ist bei uns die Roamer Street Band zu Gast“, so Oliver Schulz. Die sorgt mit Swing, Blues, Boogie-Woogie und Ragtime ordentlich für Stimmung, und...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 25.06.16
  • 209× gelesen
Kultur

Theatralik und Fußballdrama: Public Viewing beim Sommerfest der Freien Volksbühne Berlin

Wilmersdorf. Der einzige Regen, den sich der Verein Freie Volksbühne zum Fest am Sonnabend, 25. Juni, wünscht, kommt aus einer Maschine. Solch kuriose Theaterrequisiten sind das eine Highlight, eine Übertragung von der Fußball-EM ist das andere. Wenn Komische Oper, Deutsche Oper und das Theater am Kurfürstendamm gemeinsam ein Show gestalten, dann nur auf Einladung der Freien Volksbühne. Dieser Verein fördert die Berliner Theaterkultur ganzjährig und beim kostenlosen Sommerfest im Besonderen....

  • Wilmersdorf
  • 20.06.16
  • 15× gelesen
Sport

Fest mit Musik und Fußball-EM

Marzahn. Musik und EM-Fieber verbindet das Jugendzentrum „Betonia“ zur Féte de la Musique am Dienstag, 21. Juni, auf dem Beachvolleyball-Platz im Clara-Zetkin-Park. Von 16 bis 21 Uhr spielen die vier Berliner Bands „Die Stadtstreicher“, „DeFrancy“, „Lewiston Tramps“ und „Alice Roger“. Zwischen 18 und 20 Uhr wird auf einer Großleinwand das letzte EM-Vorgruppenspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen Nordirland gezeigt. Liegestühle, mobile Couches und Decken werden bereitgestellt. Wer will,...

  • Marzahn
  • 14.06.16
  • 11× gelesen
Sport
Im Tante-Käthe-Klub können die EM-Spiele live verfolgt werden.

Fußballkieken bei Tante Käthe: Fans opfern wieder am Rudi-Völler-Schrein

Prenzlauer Berg. Der Tante-Käthe-Klub am Mauerpark ist wohl einer der ungewöhnlichsten Fußballfanklubs der Stadt. Seit der Europameisterschaft 2004 gibt es ihn. In diesem Jahr ist er an einem neuen Standort, und zwar im Mauersegler in der Bernauer Straße 63/64, neben dem Eingang zum Flohmarkt zu finden. Er bietet etwa 250 Fußballfreunden Platz, die drinnen und draußen alle EM-Spiele verfolgen können. Herzstück und „spirituelles“ Zentrum ist wie schon bei den vorhergehenden...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.06.16
  • 167× gelesen
Sport
Auch bei der EM 2016 werden die Fans die Nationalmannschaft wieder frenetisch unterstützen. Wie hier auf der Fanmeile in Berlin wird der Fußball an vielen Orten privat und öffentlich zelebriert werden.
2 Bilder

„Wir wollen den Titel“: Deutsches Team fiebert der Europameisterschaft entgegen

Berlin. Am Freitag, 10. Juni, wird die Fußball-Europameisterschaft (EM) 2016 mit der Partie Frankreich gegen Rumänien im Pariser Stade de France eröffnet. Am Sonntag, 12. Juni greift dann auch das deutsche Team in Lille mit dem Duell gegen die Ukraine (Anstoß um 21 Uhr) ins Geschehen ein. Für Bundestrainer Joachim „Jogi“ Löw ist, noch bevor der erste Ball gerollt ist, indes klar: „Wir wollen den Titel.“ 14 Spieler stehen im deutschen Kader, die schon vor zwei Jahren in Brasilien Weltmeister...

  • Reinickendorf
  • 06.06.16
  • 87× gelesen
Sport
"Schland-Fans", die – entsprechend eingekleidet – die EM gemeinsam mit vielen Gleichgesinnten verfolgen. Diese Bilder wird es ab 10. Juni wieder häufig geben.

Torjubel um Mitternacht: Was Sie in den kommenden EM-Wochen beachten müssen

Friedrichshain-Kreuzberg. Für absolute Fußballmuffel kommt jetzt eine schwere Zeit. Alle anderen, und das ist wohl die große Mehrheit, freuen sich auf einen Monat Fußball-Europameisterschaft. Vom 10. Juni bis 10. Juli wird die EM in Frankreich ausgetragen. Zum ersten Mal sind bei diesem Turnier 24 Nationalmannschaften mit dabei. Bis zum Finale muss ein Team sieben Mal antreten. Nicht nur deshalb fordert die EM auch den Fans zu Hause Einiges ab. Public Viewing: Seit dem Sommermärchen 2006 in...

  • Friedrichshain
  • 06.06.16
  • 79× gelesen
Sport

Hier schauen Väter Fußball

Prenzlauer Berg. Zu einem „Papa-Viewing“ anlässlich der Fußballeuropameisterschaft 2016 lädt der Papaladen in der Marienburger Straße 28 ein. Dieser verwandelt sich in ein „Väter-EM-Studio“. Alle Deutschland- sowie weitere ausgewählte Spiele werden auf Großleinwand übertragen. Väter, aber auch ganze Familien sind willkommen. Los geht das „Papa-Viewing“ am 12. Juni um 21 Uhr mit dem Spiel Deutschland gegen die Ukraine. Der Eintritt ist zwar frei, aber eine Spende für die nötigen GEZ- und...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.06.16
  • 13× gelesen
Sport

Bei der EM Lärm machen dürfen

Lichtenberg. Am 10. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft und damit auch die "Public Viewing"-Saison in Kneipen und auf privaten Feiern. Dafür ist eine Zulassung nötig. Fußballgucken im Freien macht nicht nur Spaß, vor allem macht es auch Lärm. Wer also gewerblich oder privat die Europameisterschaft per Fernsehübertragung im Freien organisiert – also "Public Viewing" plant – der muss sich vorher eine Ausnahmezulassung besorgen. Die Genehmigung wird vom Umwelt- und Naturschutzamt...

  • Lichtenberg
  • 02.06.16
  • 67× gelesen
Wirtschaft

James June

James June, Karl-Marx-Allee 93, 10243 Berlin, täglich 14-23 Uhr James June ist eine Clubeventlocation, die auch für private Veranstaltungen gemietet werden kann. Zur Fußball-EM wird im Sommergarten eine Leinwand aufgestellt, sodass alle Spiele der deutschen Mannschaft übertragen werden. Ab dem Achtelfinale werden sogar alle EM-Spiele gezeigt. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshain
  • 31.05.16
  • 213× gelesen
Sport
Ab dem 10. Juni ist auch Friedrichshain-Kreuzberg wieder im EM-Fieber. Antifußballer, die sich vom abendlichen Public Viewing gestört fühlen, haben keine Chance, wenn der Veranstalter eine Genehmigung vorweisen kann.

Kein Stress während der EM: Public Viewing sollte bei den Behörden angemeldet werden

Friedrichshain-Kreuzberg. Vom 10. Juni bis 10. Juli findet in Frankreich die Fußball-Europameisterschaft statt. Die gut vier Wochen stehen auch wieder im Zeichen vieler Freiluftübertragungen. Lokale oder andere Veranstaltungsorte, die Public Viewing anbieten, sollten vor allem für die Spiele am Abend eine Genehmigung einholen. Darauf hat das Bezirksamt hingewiesen. Das gelte unabhängig von der vom Bundesrat verabschiedeten Regelungen. Denn sie setzen die Berliner Lärmschutzverordnung nicht...

  • Friedrichshain
  • 20.05.16
  • 100× gelesen