Anzeige

Alles zum Thema Fußboden

Beiträge zum Thema Fußboden

Wirtschaft

Raumausstatter Meerstedt

Raumausstatter Meerstedt, Streitstraße 36, 13587 Berlin, Mo 8-17.30 Uhr, Di-Do 8-16.30 Uhr, Fr 8-14 Uhr, 0331/58 26 19 79 oder  0176/22 91 29 82 Neben Gardinen und Stores findet man hier auch Lichtschutz. Fußbodenverlegearbeiten werden ebenfalls ausgeführt. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hakenfelde
  • 09.12.16
  • 13× gelesen
Bauen und Wohnen
Die bunten Zementfliesen von Paola Navone sind ein Hingucker in jedem Raum.
3 Bilder

Im Boden steckt viel Handwerk: Die Renaissance der Zementfliese

Die Fliese rückt wieder in den Fokus. Gefragt sind nicht mehr nur keramische Fliesen, deren Oberfläche gebrannt ist und dadurch glänzt. Eine Renaissance erleben die hübsch gemusterten Zementfliesen. Diese haben im Gegensatz zu keramischen Fliesen eine matte Optik und eine raue Oberfläche. Die Böden wirken deshalb behaglich und harmonieren auch gut mit Parkett oder Dielen. Einst wurden diese Fliesen häufig verbaut, man findet sie noch in manchem Altbau. Aber ähnlich wie den Stuck wollte man die...

  • Mitte
  • 09.02.16
  • 104× gelesen
Bauen und Wohnen
Heimwerker sollten sich für oft benutzte Räumlichkeiten Parkettbodenmaterialen aussuchen, die besonders widerstandsfähig sind.

Mit der Stahlkugel aufs Parkett: So testen Prüfer den Boden

Parkettböden haben eine unterschiedliche Widerstandsfähigkeit gegenüber Druck und Schlageinwirkung. Die Einheit Brinell gibt diese an. Benannt ist sie nach ihrem Erfinder, Johan August Brinell (1849-1925). Ein hoher Brinell-Wert ist ein Indikator für hartes und damit besonders widerstandsfähiges Holz, erklärt der Verband der Deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef bei Bonn. Laubhölzer sind in der Regel härter als Nadelhölzer. So kann Eiche zum Beispiel beim Härtetest einen Brinellwert in...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 74× gelesen
Anzeige
Bauen und Wohnen

Parkett richtig verlegen

Je nachdem, wie ein Parkettboden verlegt wird, entsteht im Raum ein ganz anderer Gesamteindruck. Wollen Bauherren etwa ein Zimmer optisch vergrößern, können sie den Boden mit kleinen Holz-Elementen wie Mosaikparkett auslegen. Soll hingegen ein langer, schmaler Raum gleichmäßiger erscheinen, verlegen sie ein Fischgrätmuster quer. So wird die Breite hervorgehoben, erklärt der Verband der deutschen Parkettindustrie. Um die Länge zu betonen, muss das Fischgrätmuster längs verlaufen. mag

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 21× gelesen
Bauen und Wohnen

Schmutzschleuse im Flur

Für den Parkettboden sind sie gefährlich: Kleine Steinchen können das Holz zerkratzen. Auch Sand, der mit ins Haus getragen wird, wirkt wie Schmirgelpapier. Darauf weist der Verband der Deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef bei Bonn hin. Daher raten die Experten insbesondere Familien mit Kindern, eine Schmutzschleuse einzurichten. Eine Fläche, die sechs bis acht Schritte hinter der Haustür umfasst, sollte mit Gitterrosten, Gummiprofilen oder Fußmatten aus Kokos oder Sisal belegt sein. Man...

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 27× gelesen
Bauen und Wohnen

Verlegen eines Holzbodens

Holz kann Luftfeuchtigkeit aufnehmen und abgeben. Das ist beim Verlegen eines Holzbodens wichtig zu wissen. Denn weil sich das Holz daher ausdehnen kann, braucht es beim Verlegen ausreichend Abstand zu den Wänden. Hat das Holz keinen Platz dafür, stößt es gegen die Wände, beschädigt diese oder wölbt sich auf und verzieht sich. Die DIY-Academy rät daher, 10 bis 15 Millimeter Abstand der Latten zu den Wänden einzurechnen. Diesen umlaufenden Spalt verdecken Sockelleisten. Gut für das Holz ist es...

  • Mitte
  • 15.12.15
  • 25× gelesen
Anzeige
Bauen und Wohnen

Erst ebnen: So kommt Teppich auf die alten Dielen

Manche mögen einfach lieber Teppich unter den Füßen. Aber keine Sorge: Auch ein alter Holzboden lässt sich so präparieren, dass anschließend die weiche Unterlage für die Füße darauf kommen kann. "Lässt man die Dielenbretter gänzlich unbehandelt, werden sich deren Unebenheiten als sichtbare Struktur unter dem neuen Belag abzeichnen", warnt Peter Birkholz, Ratgeberautor der Stiftung Warentest. Oft ist das Holz nämlich krumm und schief. Ebnen lassen sich die Dielenböden mit einem Fließspachtel....

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 51× gelesen
Bauen und Wohnen

Es quietscht beim Gehen

Quietscht es beim Gehen, braucht der Boden eventuell eine neue Pflegeschicht. Denn machen die Schuhe auf Kunststoff, Linoleum oder auch Keramikfliesen nach dem Putzen solche Geräusche, hat man womöglich zu gut gereinigt. Damit ist aller fetthaltiger Schmutz oder auch eine Pflegeschicht vom Boden verschwunden. Letztere sollte man wieder erneuern. Darauf weist das Forum Waschen hin. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 20.10.15
  • 114× gelesen
Bauen und Wohnen

Tipps zum Schallschutz

Beim Einbau von Schallschutzfenstern dürfen Bewohner die Rollläden und deren Kästen nicht vergessen: Auch sie müssen abgedichtet werden, um weniger Lärm im Haus zu haben. Dafür sorgt auch ein elastischer Bodenbelag auf schwimmendem Estrich – er hält in der Regel Lärm von oben ab, rät der Verband Privater Bauherren. Zudem schlucken massive Türen Schall besser, genau wie großflächige Vorhänge, Teppichböden und Polstermöbel. Weil Wasserrohre Geräuschüberträger sind, werden sie am besten ummantelt....

  • Mitte
  • 18.09.15
  • 98× gelesen
Bauen und Wohnen
Kein Betonboden: Fliesen sehen aktuell anderen Materialien ähnlich - auch bei Nord Ceram.
3 Bilder

Natur, Pastell oder Holz: Die aktuellen Trends bei Fliesen

Mutige wählen Knallfarben, weniger auffällig geht es mit Serien und Dekoren in Pastell: Die aktuellen Fliesentrends machen beides möglich. „Die Fliese ist ein hochwertiges Designprodukt und so vielfältig, dass es sie passend zu jedem Wohnstil gibt“, erklärt Nina Ehli vom Industrieverband Keramische Fliesen + Platten in Berlin. Die Fliese wird als Schutz und Schmuck für Böden und Wände eingesetzt – und längst nicht mehr nur in Küche und Bad. Aktuell dominieren dezente Grau- und Naturtöne,...

  • Mitte
  • 10.07.15
  • 141× gelesen
Bauen und Wohnen
Sieht aus wie ein Teppich, ist aber ein Hartbodenbelag: Der "Canvas Collection" von K. Stamatopoulos ist aus Vinylfäden gewebt.

Neue Materialien und Muster für den Fußboden

Betonböden sind grau - und gelten nicht als gemütlich. Dass ausgerechnet diese Farbe nun für Teppichböden eine der großen Neuheiten im Handel ist, ist überraschend. Teppiche, Laminat und Parkett gibt es nun viel in Grau - wie auf der weltweit führenden Teppichmesse Domotex in Hannover zum Anfang des Jahres zu sehen war.Grau kann in Wohn- und Schlafzimmer, Küche und Flur gerade das, was man der Farbe sonst völlig abspricht: für Gemütlichkeit sorgen. Sie mildert außerdem eine farbige, grell...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 73× gelesen
Bauen und Wohnen

Alternative Deckenheizung

Heizungen im Fußboden sind inzwischen weit verbreitet. Eine Alternative dazu liegt in der Decke. Wie bei einer Fußbodenheizung werden dort Rohre verlegt, die Wärme an den Raum abgeben. Im Sommer könne das System außerdem als Kühlung fungieren, erläutert Horst Lenz von der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz. Decken- sowie Fußbodenheizungen verbrauchten weniger Energie als herkömmliche Heizkörper. Das Wasser in den Leitungen brauche nur eine Vorlauftemperatur von etwa 30 Grad - rund 25 Grad weniger...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 50× gelesen