Alles zum Thema Fußgängerüberweg

Beiträge zum Thema Fußgängerüberweg

Verkehr

Mehr Sicherheit für Fußgänger
Die Marzahner Promenade bekommt einen neuen Überweg

Das Überqueren der Marzahner Promenade auf Höhe des Netto-Parkplatzes soll sicherer werden. Eine Arbeitsgruppe des Senats hat jetzt den Bau eines Fußgängerüberwegs empfohlen. Dies teilte Verkehrsstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit. Das Überqueren der Marzahner Promenade ist am Netto-Parkplatz besonders gefährlich und übersichtlich, weil sich auf beiden Seiten Bushaltestellen und Zufahrten...

  • Marzahn
  • 17.06.19
  • 154× gelesen
Verkehr
An der Bizetstraße/ Lindenallee erneuern die Berliner Wasserbetriebe zurzeit Leitungen.
5 Bilder

Drei temporäre Zebrastreifen gefordert
Viel Verkehr wegen der Bauarbeiten im Komponistenviertel

Die Berliner Wasserbetriebe erneuern in den Straßen des Komponistenviertels ihre Leitungen. Die Baustellen beeinträchtigen allerdings die Schulwegsicherheit. Wegen der Baustelleneinrichtungen und der Baufahrzeuge sieht es in den Straßen, in denen gebaut wird, für Fußgänger, aber auch für Autofahrer relativ unübersichtlich aus. Damit wird die Verkehrssicherheit noch mehr beeinträchtigt, als sie es ohnehin schon ist. Denn Bizet-, Meyerbeer- und Gounodstraße werden von vielen bereits seit...

  • Weißensee
  • 29.04.19
  • 194× gelesen
Verkehr

Sicherer zum Helios-Klinikum

Buch. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass am Lindenberger Weg in Höhe des südlichen Eingangs des Helios-Klinikums ein Fußgängerüberweg eingerichtet wird. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Der Lindenberger Weg wird vor allem tagsüber von vielen Autos befahren. Obwohl hier Tempo 30 angeordnet ist, wird diese Geschwindigkeit nur selten eingehalten. Aber im Bereich des südlichen Eingangs zum Klinikum befinden sich die Haltestelle der Buslinien 353 und 259. Deshalb sollte...

  • Buch
  • 23.04.19
  • 156× gelesen
Politik

Zebrastreifen für Grunewaldstraße

Steglitz. Die Grunewaldstraße soll auf Höhe der Paulsenstraße einen Zebrastreifen erhalten. Dafür macht sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in einem Beschluss stark. Mit dem Fußgängerüberweg könne die Bushaltestelle auf der südlichen Straßenseite sicher und besser erreicht werden, begründet die BVV den Beschluss und fordert das Bezirksamt auf, sich für den Zebrastreifen bei der Verkehrslenkung Berlin einzusetzen. Die nächsten Ampeln zum Überqueren der Grunewaldstraße befinden sich in...

  • Steglitz
  • 23.03.19
  • 37× gelesen
Verkehr

Mittelinsel auf dem Hermsdorfer Damm

Hermsdorf. Der Hermsdorfer Damm erhält in Höhe der Hausnummer 49 (Jugendherberge) einen Fußgängerüberweg. Der Straßenbauamt hat mit den Arbeiten am 12. März begonnen. Vorausichtlich bis zum 12. April wird dort gearbeitet. Dabei wird auch eine Mittelinsel errichtet. In der Zeit wird der Verkehr dort mit einer Ampelanlage geregelt. Die Baukosten betragen rund 69 800 Euro und werden aus dem Fußgängerüberwegeprogramm 2019 der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert....

  • Hermsdorf
  • 11.03.19
  • 55× gelesen
  •  1
Verkehr

Verkehrsberuhigung in der Bautzener Straße
Aufpflasterung im Bereich Großgörschenstraße geplant

Nach Abschluss des Bauprojekts in der Bautzener Straße soll die Straße verkehrsberuhigt werden. Die bezirkliche Straßenbehörde teilt mit, dass eine sogenannte Aufpflasterung im Bereich der Großgörschenstraße geplant ist. Sie soll den fließenden Verkehr in der Bautzener Straße verlangsamen und Fußgängern das Überqueren erleichtern. Nach den Worten der Stadträtin für Ordnung, Straßen- und Grünflächen, Christiane Heiß (Grüne), über die technischen Details der Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung...

  • Schöneberg
  • 21.02.19
  • 77× gelesen
Verkehr

Erst wird noch am Kanal gebaut

Prenzlauer Berg. Damit sich die Schulwegsicherheit für die Schüler der Bötzow-Grundschule verbessert, sollte dort bereits zum Ende des 3. Quartals 2018 ein Fußgängerüberweg gebaut werden. Dafür machte sich der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Tino Schopf, stark. Er sollt in Höhe der Hausnummer 38 entstehen. Zusätzlich war geplant, hier zwei Gehwegvorstreckungen zu bauen. Doch bisher ist noch nicht mit Bauarbeiten begonnen worden. Wie Schopf auf Nachfrage erfuhr,...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.12.18
  • 45× gelesen
Verkehr

BVV fordert einen Überweg

Hellersdorf. Die Überquerung der Straße Am Baltenring soll für Fußgänger sicherer werden. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und hat das Bezirksamt gebeten, auf der Höhe des Hauses Am Baltenring 72 einen Fußgängerüberweg zu errichten oder – falls der Senat dies ablehnt – Straßenschwellen einzubauen. Autofahrer hielten sich selten an die Geschwindigkeitsbegrenzung von Tempo 30, stellt die BVV in ihrem Beschluss fest. Dabei überquerten viele ältere Menschen, Kinder und junge...

  • Hellersdorf
  • 29.12.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Fußgänger angefahren

Rahnsdorf. Bei einem Verkehrsunfall ist am 18. Dezember ein Rentner schwer verletzt worden. Der 79-Jährige wollte gegen 17.30 Uhr die Fürstenwalder Allee auf einem Fußgängerüberweg überqueren. Dabei wurde er vom Skoda eines 63-Jährigen erfasst, der aus Richtung Püttbergeweg kam. Rettungssanitäter brachten den Fußgänger mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

  • Rahnsdorf
  • 19.12.18
  • 160× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten dauern bis 2019
Hermsdorfer Damm bekommt eine Mittelinsel

Der Hermsdorfer Damm erhält an der Einmündung der Olafstraße eine Mittelinsel. Damit soll die Querung des Hermsdorfer Damms für Fußgänger erleichtert werden. Der Umbau geschieht im Rahmen des Senatsprogrammes „Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fußgänger“. Bis zum 21. Dezember werden die seitlichen Aufstellflächen in den Fahrbahnrandbereichen und in den Nebenanlagen angelegt. In der zweiten Bauphase, beginnend Anfang 2019, erfolgt dann die Herstellung der Mittelinsel im...

  • Reinickendorf
  • 15.12.18
  • 131× gelesen
Verkehr

Sicherer über die Roelckestraße

Weißensee. Für mehr Verkehrssicherheit sorgt jetzt ein neuer Überweg an der Ecke Roelckestraße und An der Industriebahn. Dieser ist in den vergangenen Wochen im Auftrage des Straßen- und Grünflächenamtes gebaut worden. Als Querungshilfe entstand auf der Roelckestraße eine Mittelinsel. Der Geh- und Radweg musste außerdem angepasst werden. Weiterhin sind Zebrastreifen markiert und die Beschilderung erneuert worden. Finanziert wurden die Arbeiten aus Mitteln der Senatsverwaltung für Umwelt,...

  • Weißensee
  • 02.09.18
  • 53× gelesen
Verkehr

Conrad-Blenkle-Straße: Verkehrslenkung ordnet bis auf weiteres Tempo 30 an

Im Interesse der Verkehrssicherheit wird auf der Conrad-Blenkle-Straße nicht dauerhaft Tempo 30 angeordnet – aber dafür soll es hier voraussichtlich Ende des Jahres einen neuen Fußgängerüberweg geben. Das teilte Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) nach einem Beschluss der Verordneten zum Thema „Verkehrssicherheit vor der Kita Sonnenmäuse in der Conrad-Blenkle-Straße“ mit. Seit geraumer Zeit wenden sich immer wieder Eltern der Kita-Kinder sowie Anwohner an...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.04.18
  • 247× gelesen
Verkehr

Zebrastreifen am Friedhof

Marienfelde. Die Grünen möchten einen Fußgängerüberweg in der Marienfelder Allee in Höhe des Friedhofseingangs erwirken. „Es kommt dort immer wieder zu gefährlichen Situationen“, heißt es in der Beschlussempfehlung des BVV-Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt. Das Bezirksamt soll der Bezirksverordnetenversammlung bis zur Sitzung im Juni berichten. PH

  • Marienfelde
  • 04.04.18
  • 13× gelesen
Verkehr
Der neue Zebrastreifen über den Osteweg führt direkt zu Kita und Phorms-Schule.
2 Bilder

Neuer Zebrastreifen am Osteweg

Die Forderung der Anwohner ist fünf Jahre alt. Seit Kurzem gibt es nun den lang ersehnten Zebrastreifen im Osteweg. Im Dezember 2012 starteten Anwohner und Eltern von Schülern der Phorms-Grundschule die erste Unterschriftensammlung. Der Weg zur Schule wurde für die Kinder zur alltäglichen und gefährlichen Mutprobe. Wenn sie den Osteweg überqueren wollten, mussten sie oft lange warten. In den Morgenstunden fahren die Autos Stoßstange an Stoßstange. Die Eltern waren um die Sicherheit ihrer...

  • Lichterfelde
  • 07.12.17
  • 198× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit am Mittelweg

Neukölln. Die Berliner Wasserbetriebe erneuern und sanieren an vielen Stellen ihr Leitungsnetz. Auch im Mittelweg wird es von Oktober an Bauarbeiten geben, die bis 2019 dauern sollen. Deshalb wird das Bezirksamt vorerst nicht – wie geplant – Gehwegvorstreckungen zwischen Thomas- und Lessinghöhe markieren, um das Überqueren des Mittelwegs sicherer zu machen. Das teilte nun Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit. Allerdings werde auf beiden Seiten des Übergangs ein absolutes Halteverbot von...

  • Neukölln
  • 07.09.17
  • 36× gelesen
Verkehr

Barbarossastraße noch sicherer

Schöneberg. Die BVV ist der Empfehlung des Straßen- und Verkehrsausschusses gefolgt und hat der Anlage eines Fußgängerüberwegs auf der östlichen Seite der Barbarossastraße/Ecke Münchener Straße zugestimmt. Der Fußgängerüberweg soll beidseitig sogenannte Nasen, einen Zebrastreifen und eine Beleuchtungsanlage erhalten. KEN

  • Schöneberg
  • 07.08.17
  • 24× gelesen
Verkehr

Tempo 30 soll erweitert werden

Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung will das geltende Tempolimit von 30 Stundenkilometern auf der Grottkauer Straße auf die Neue Grottkauer Straße ausweiten. In einem Beschluss heißt es, dass parkende Autos an den Straßenrändern den Einblick in die Straße erschweren. Selbst am Fußgängerüberweg behinderten parkende Autos häufigt die Sicht. hari

  • Hellersdorf
  • 20.07.17
  • 29× gelesen
Verkehr

Zebrastreifen am Rustweg

Hakenfelde. Auf der Niederneuendorfer Allee in Höhe Rustweg soll ein Fußgängerüberweg das Queren der Straße erleichtern. Das haben CDU und Grüne in der letzten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gefordert. Konkret soll der Zebrastreifen in direkter Verlängerung des Waldweges zwischen Rustweg und BVG-Haltestelle entstehen. Denn dort sei das Risiko beim Überqueren der Straße besonders hoch, begründen Grüne und CDU ihre Anträge. Die nächst größere Einkaufsmöglichkeit liegt für die Bewohner der...

  • Hakenfelde
  • 13.06.17
  • 36× gelesen
Verkehr

Licht auf Überweg zum Bürgerpark

Marzahn. Der Fußgängerüberweg von der Lea-Grundig-Straße zum Bürgerpark soll beleuchtet werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. Viele Bürger mieden den Überweg bei Dunkelheit, weil er ihnen zu gefährlich erscheint, zumal auch noch Straßenbahnschienen überquert werden müssen. Das Bezirksamt wurde in dem Beschluss aufgefordert, sich beim Senat für eine Beleuchtung stark zu machen. hari

  • Marzahn
  • 31.05.17
  • 27× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Biesdorf. Das Bezirksamt soll eine sichere Wegeverbindung zwischen dem S-Bahnhof Wuhlheide und Biesdorf-Süd herstellen. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Die vorhandenen Fuß- und Radwege vom S-Bahnhof entlang der Köpenicker Straße in Richtung Biesdorf böten nicht ausreichenden Schutz. Die Benutzung sei gefährlich. Die BVV schlägt vor, dass das Bezirksamt prüft, ob nahe der Bushaltestelle Köpenicker Straße/Innovationspark Wuhlheide ein Fußgängerüberweg gebaut werden...

  • Biesdorf
  • 07.05.17
  • 41× gelesen
Verkehr
Die Kreuzung Martin-Buber- und Kirchstraße ist relativ unübersichtlich. Ein Mini-Kreisel könnte die Verkehrssituation verbessern.

Kreisel, Busspur und Wendeverbot

Zehlendorf. Ein Mini-Kreisel, eine Busspur, ein breiterer Übergang für Fußgänger am S-Bahnhof: Für Zehlendorf-Mitte gibt es neue Ideen für mehr Verkehrssicherheit. Die Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf schlägt einen Mini-Kreisel mit bunten Fahrradstreifen und sicheren Fußgängerüberwegen für die Kreuzung Kirch- und Martin-Buber-Straße vor. „Wir haben nachgemessen“, sagt Christian Küttner von der BI. „Der Durchmesser beträgt rund 18 Meter. Das ist genug Platz für einen Mini-Kreisverkehr.“ Für den...

  • Zehlendorf
  • 04.05.17
  • 179× gelesen
Verkehr

Zebrastreifen für mehr Sicherheit

Französisch Buchholz. Um den Schulweg für die Kinder sicherer zu machen, die die Jeanne-Barez-Schule besuchen, plant das Bezirksamt den Bau eines neuen Fußgängerüberwegs an der Einmündung Berliner Straße und Dr.-Markus-Straße. Das teilt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) den Verordneten mit, nachdem diese dem Bezirksamt einen entsprechenden Prüfauftrag erteilten. Entlang der Hauptstraße und der Berliner Straße gibt es zwar bereits zwei Lichtsignalanlagen, die den Schülern ein sicheres...

  • Französisch Buchholz
  • 28.03.17
  • 62× gelesen
Verkehr

Noch kein Geld für Zebrastreifen: Es fehlen Zusagen vom Land Berlin

Lichtenberg. Fünf neue Zebrastreifen sind behördlich angeordnet worden, doch noch fehlen dafür die Mittel. Sie dienen der Verkehrssicherheit: Zebrastreifen. Fünf dieser Fußgängerüberwege sind bereits straßenverkehrsbehördlich angeordnet. Das geht aus einer Kleinen Anfrage des Bezirksverordneten Robert Pohle (Bündnis 90/ Die Grünen) hervor. Dabei handelt es sich um die Standorte Sewanstraße/Mellenseestraße, Seehauser Straße 10, Archibaldweg 18, Waldowallee/Marksburgstraße,...

  • Lichtenberg
  • 26.03.17
  • 66× gelesen
Verkehr

Senat lehnt den Überweg ab

Karow. Trotz eines Beschlusses der BVV wird es zur Erleichterung des Überquerens der Bucher Chaussee an der Kreuzung Hofzeichendamm keinen Fußgängerüberweg geben. Das teilt Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) dem Bezirksamt mit. Der Fußgängerüberweg könnte dort nur in Verbindung mit einer Mittelinsel angeordnet werden. Dazu wäre aber ein kostenintensiver Umbau der Straße nötig. Beobachtungen des Verkehrs vor Ort zeigten, dass es im Verkehrsfluss auch immer wieder...

  • Karow
  • 24.03.17
  • 21× gelesen
  • 1
  • 2