FU Berlin

Beiträge zum Thema FU Berlin

Sonstiges

Ein Hoch oder ein Tief?
Aktion Wetterpate für 2021 ist angelaufen

Die Meteorologen des Vereins Berliner Wetterkarte vergeben in Zusammenarbeit mit der FU Berlin wieder Wetterpatenschaften. Seit mehr als 65 Jahren taufen die Meteorologen in der täglichen Berliner Wetterkarte Hoch- und Tiefdruckgebiete. Seit 2002 kann die Bevölkerung im Rahmen der Aktion „Wetterpate“ Namen für die Druckgebiete wählen. 2021 werden Hochdruckgebiete weibliche und Tiefdruckgebiete männliche Vornamen tragen. Der Preis für ein Hoch beträgt 360 Euro für ein Tief 240 Euro. Die Paten...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.09.20
  • 163× gelesen
Leute
Vor der Domäne Dahlem hieten die Aktivisten der "Tierversuchsgegner Berlin-Brandenburg" am 15. August eine Mahnwache ab. Sie halten Tierversuche für unnötig.

„Völlig sinnlos“
Tierversuchsgegner protestieren vor der Domäne Dahlem gegen Tierversuche am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität

Selten dürften die Meinungen soweit auseinanderliegen wie in der Frage, inwieweit wissenschaftliche und medizinsiche Versuche an Tieren notwendig sind. Regelmäßig mobilisieren Tierversuchsgegner ihre Anhänger, so auch am 15. August. An diesem Tag fanden bundesweit Mahnwachen vor Tierversuchslaboren statt. Als Mitglied des Ende 2017 ins Leben gerufenen Bündnisses „Berlin gegen Tierversuche“ veranstaltete der Verein „Tierversuchsgegner Berlin und Brandenburg“ einen stillen Protest vor der Domäne...

  • Dahlem
  • 21.08.20
  • 815× gelesen
  • 1
Umwelt

Wer will Schmetterlinge zählen?
Freie Universität sucht Bürgerwissenschaftler für ein Forschungsprojekt

Wer sich für die Natur interessiert, hat jetzt die Chance, als Bürgerwissenschaftler dabei zu sein. Die Freie Universität (FU) Berlin startet ein „Citizen Science“-Forschungsprojekt.  Im Rahmen Hochschulinitiative „Blühender Campus“ findet je nach Witterung jede oder jede zweite Woche zwischen April und Oktober eine Schmetterlingszählung statt, ein sogenanntes Tagfalter-Monitoring. Experten zählen nicht nur die Schmetterlinge, sondern auch deren Eier, Raupen und Puppen. Der Tagfalter reagiert...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.06.20
  • 80× gelesen
Wirtschaft
Im Studentendorf Schlachtensee stehen viele Zimmer leer.

Überfluss statt Wohnungsnot
Viel Platz im Studentendorf Schlachtensee

Die Freie Universität (FU) Berlin und die Zimmervermittlungs-Plattform Badi sind eine Partnerschaft eingegangen. Der Grund: Rund 190 Zimmer in den Studentenwohnheimen der FU stehen leer. „Bisher mussten wir uns nie Gedanken über die Auslastung unserer Wohnheime machen und konnten sie problemlos belegen“, sagt Petra Resech, Vermittlungsdirektorin des Studentendorfs Schlachtensee. Zu dem Leerstand sei es durch die Corona-Krise gekommen. Zahlreiche Studierende konnten zu Beginn des neuen Semesters...

  • Nikolassee
  • 04.06.20
  • 382× gelesen
Wirtschaft

Forschung gegen das Corona-Virus

Steglitz-Zehlendorf. Das Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) in Wannsee, die Biotech Firma Molox GmbH in der Dahlemer Takustraße und Forscher der Freien Universität Berlin sowie der Chemiekonzern BASF forschen gemeinsam an der Entwicklung eines möglichen Wirkstoffs gegen das SARS-CoV-2-Virus. Dabei werden Proteinkristalle des Virus mit potenziellen Hemmstoff-Substanzen getränkt. So soll herausgefunden werden, welche Hemmstoffe besonders gut die Funktion der Proteine beeinträchtigen, die die...

  • Zehlendorf
  • 07.05.20
  • 75× gelesen
Bildung

Uni-Infos im Live-Stream

Dahlem. Studieninteressierte haben mittwochs um 18 Uhr die Gelegenheit, sich im Rahmen der Reihe „Uni im Gespräch“ über das Studium an der Freien Universität Berlin zu informieren. In Live-Stream-Vorträgen stellen Studienberater die Zulassungsvoraussetzungen, das Bewerbungsverfahren und das Studienangebot vor. Die Zuschauer haben zudem die Chance, offen gebliebene Fragen zu stellen. Wer dabei sein will, kann sich ab 17.55 einloggen. Die Infos dazu gibt es unter www.uni-im-gespraech.de. Dort...

  • Dahlem
  • 06.05.20
  • 45× gelesen
Wirtschaft
Blick ins Studentendorf Schlachtensee.
2 Bilder

Zimmer frei!
Günstig wohnen im Studentendorf Schlachtensee

Aufgrund der Corona-Krise haben viele internationale Studierende ihre Wohnungen oder WG-Zimmer im Studentendorf Schlachtensee storniert. Es gibt also freie Zimmer zu einem niedrigen monatlichen Mietzins. Die Warmmiete beträgt gerade einmal 274 Euro für ein Zimmer mit Gemeinschaftsküche und Gemeinschaftsbad, 395 Euro für ein Zimmer mit eigenem Bad. Ein- oder Zwei-Zimmer Apartments kosten knapp 500 beziehungsweise 620 Euro. Die Miete in den neu errichteten Wohngebäuden beträgt 440 Euro....

  • Nikolassee
  • 15.04.20
  • 453× gelesen
Soziales
Die Ausstellung im Haus am Waldsee an der Argentinischen Allee in Zehlendorf kann nicht besichtigt werden. Ein Spaziergang im Skulpturenpark ist aber möglich.

Bis zum 19. April bleiben öffentliche Einrichtungen geschlossen
Corona bringt das öffentliche Leben zum Erliegen

Wegen der Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist das öffentliche Leben in Steglitz-Zehlendorf fast komplett zum Erliegen gekommen. Hier eine Übersicht über wichtige Einrichtungen, die bis zum 19. April geschlossen sind. Neben Schulen, Kitas und allen Sportanlagen sind von der Maßnahme alle bezirklichen Einrichtungen für Kultur und Weiterbildung betroffen. Dazu gehören die Volkshochschule an der Onkel-Tom-Straße, die Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz, die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.03.20
  • 503× gelesen
Leute

Vizepräsident verlässt die Freien Universität Berlin

Steglitz-Zehlendorf. Der Sinologe und Vizepräsident für Forschung der Freien Universität (FU) Berlin, Professor Dr. Klaus Mühlhahn, wird Präsident der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen. „Klaus Mühlhahn hat an der Freien Universität wichtige Impulse gesetzt, als herausragender Wissenschaftler der Sinologie, als langjähriges Mitglied des Präsidiums, aber auch in mehreren Ämtern der Universität“, sagt FU-Präsident Günter M. Ziegler. Bis zur Entscheidung über die Nachfolge werden Mühlhahns...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.03.20
  • 421× gelesen
Bildung

Wasserflöhe auf Droge

Steglitz-Zehlendorf. Die Freie Universität (FU) Berlin beteiligt sich auch 2020 am bundesweiten Girls’ Day. Zum Mädchenzukunftstag am Donnerstag, 26. März, laden die Fachbereiche Physik, Geowissenschaften, Biologie, Chemie und Pharmazie Schülerinnen der fünften bis zehnten Klasse ein. Es gibt Workshops zu Themem wie „Wasserflöhe auf Droge“ oder „Bakterien unter Stress“. Die Mädchen können auch einen Lötkurs belegen oder die Quantenwelt per Computerspiel erforschen. Die Anmeldung ist nur online...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 23.02.20
  • 44× gelesen
Politik
Der Henry-Ford-Bau ist das repräsentativste Gebäude der Freie Universität Berlin.
2 Bilder

„Der Namensgeber war ein bekennender Antisemit“
AStA der Freien Universität Berlin will den Henry-Ford-Bau umbenennen

Der Henry-Ford-Bau mit dem Audimax ist das repräsentativste Gebäude auf dem Campus der Freien Universität (FU) Berlin. Jetzt fordert der Allgemeine Studentenausschuss (AStA) die Umbenennung des Baus. Die Begründung: Der Namensgeber sei nachweislich ein bekennender Antisemit gewesen. Bereits 2007 hatte der AStA die Forderung erhoben, den Henry-Ford-Bau, Garystraße 35, umzubenennen. Anlass für den aktuellen, erneuten Versuch ist ein Antrag der Beuth-Hochschule für Technik in Wedding auf eine...

  • Dahlem
  • 18.02.20
  • 453× gelesen
Sport

Volkslauf zum Uni-Sommerfest
6. Campus Run findet am 23. Juni 2020 statt

Zum sechsten Mal findet am 23. Juni der Campus Rund der Freien Universität (FU) Berlin statt. Die 1000 zuerst angemeldeten Läuferinnen und Läufer erhalten kostenlos ein Funktions-Shirt. Den Volkslauf über den Camus Dahlem veranstaltet die Zentraleinrichtung Hochschulsport der FU im Rahmen eines universitätsweiten Sommerfestes. Die Teilnehmer können in vier Kategorien je nach Altersklasse und Lauftempo mitmachen. Kinder bis zum Alter von zehn Jahren (Jahrgang 2009 und jünger) laufen eine Strecke...

  • Zehlendorf
  • 02.02.20
  • 133× gelesen
Bildung
Archäologe bei Berlins größter Grabung in Biesdorf.

Indiana Jones in Aktion
Ausstellung mit Live-Ausgrabungen im Neuen Museum

Wie Archäologen arbeiten und was sie gefunden haben, können Besucher noch bis zum 19. April in der interaktiven Ausstellung im Neuen Museum über Berlins größte Grabung in Biesdorf erleben. 15 Jahre lang haben Archäologen in Biesdorf von 1999 bis 2014 gut 22 Hektar Fläche umgegraben. Bevor neue Häuser in Biesdorf-Habichtshorst gebaut werden durften, konnten die Wissenschaftler 10 000 Jahre Siedlungsgeschichte an der Wuhle dokumentieren.  Seit der Steinzeit gab es immer wieder Spuren menschlicher...

  • Mitte
  • 24.01.20
  • 328× gelesen
  • 1
Bildung

Bewerbungsfrist endet am 20. Dezember
FU Berlin sucht Auszubildende

Bis zum Freitag, 20. Dezember, können sich Interessierte für einen Ausbildungsplatz an der Freien Universität (FU) Berlin bewerben. Es gibt 45 Ausbildungsplätze. Das neue Lehrjahr beginnt am 1. September 2020. Die Hochschule bietet unter anderem Ausbildungen für folgende Berufe an: Chemielaborant/in, Elektroniker/in, Gärtner/in, Pferdewirt/in, Veranstaltungskauffrau/-mann, Fachinformatiker/in, Sport- und Fitnesskaufrau/-mann. Die Ausbildung erfolgt an zwei Lernorten, im Betrieb und in der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 12.12.19
  • 319× gelesen
Bauen
Architekt Tiemo Klumpp, FU-Kanzlerin Andrea Bör und Anita Traninger, Professorin für Literaturwissenschaft nahmen den symbolischen Spatenstich vor.

Hochschule stärkt ihr geisteswissenschaftliches Profil
FU investiert 4,75 Millionen Euro in neues Forschungsgebäude

Neben dem Weiterbildungszentrum der Freien Universität (FU) Berlin entsteht in der Otto-von-Simson-Straße 13-17 ein neues Gebäude für geisteswissenschaftliche Forschung. Am 21. Oktober war der erste symbolische Spatenstich. Auf dem Grundstück befand sich ein im Zweiten Weltkrieg beschädigtes und nicht vollständig wieder aufgebautes dreistöckiges Wohnhaus. Das Gebäude aus dem Jahr 1926 wies eine schlechte Bausubstanz auf und wurde im vergangenen September abgerissen. Zuletzt wurde es vom...

  • Dahlem
  • 25.10.19
  • 279× gelesen
Umwelt
Hoch Ulla brachte Ende Juni einen Hitzerekord. In 2020 haben die Tiefdruckgebiete weibliche Vornamen.

Aktion Wetterpate wird volljährig
Namen für Tiefs und Hochs zu vergeben

„Max“ und „Emil“ werden in 2020 gutes Wetter bringen, ziehen aber „Clara“, „Lolita“ oder „Iris“ auf, kann es regnerisch und kalt werden. Ab sofort können Interessierte Namen für Druckgebiete wählen und Wetterpaten werden – bereits zum 18. Mal. Ein Hoch kostet 299, ein Tief 199 Euro. Die Meteorologen der Berliner Wetterkarte am Institut für Meteorologie der Freien Universität (FU) Berlin taufen seit 65 Jahren Hoch- und Tiefdruckgebiete. Jedes Jahr gibt es eine Namensliste. Seit 2002 können...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 17.10.19
  • 53× gelesen
Bildung

Offener Hörsaal an der FU startet

Dahlem. Mit drei Vorlesungsreihen startet die Freie Universität in diesem Monat ihr aktuelles Programm „Offener Hörsaal“ im Gebäudekomplex Habelschwerdter Allee 45, Hörsaal 1b. Ab 16. Oktober 16 Uhr geht es um „Über den Umgang mit Menschen“. Am 17. Oktober 18 Uhr folgt die Reihe „Alte Welt neu formatiert. Altertumswissenschaftliche Forschung im Zeitalter des digitalen Wandels“. Und ab 22. Oktober 18 Uhr geht es um das Thema „Kunst und Umwelt: Räume, Orte, Systeme“. Der Eintritt ist frei, eine...

  • Dahlem
  • 07.10.19
  • 132× gelesen
Umwelt
Setzen sich für die Förderung der Arten auf dem Campus ein: Andreas Wanke, Sophie Lokatis, Simon Huesmann und Anja Proske.
3 Bilder

Mähen verboten, Wildwuchs willkommen
Pilotprojekt an der Freien Universität: blühende Wiesen für Bienen und Vögel

An der Freien Universität (FU) Berlin ist eine neue Initiative gestartet worden. In einem Pilotprojekt entstehen an zehn Standorten auf dem Campus Wildwiesen. „Wildwiesen sind ein wirksames Instrument, Insektenpopulationen zu fördern und so dem weltweiten Insektensterben entgegenzuwirken“, sagt Professor Jens Rolff vom Institut für Biologie und Mitbegründer der Initiative. Zudem seien diese Wiesen weniger pflegeintensiv, bräuchten keinen Dünger und müssten nicht bewässert werden. Die wilden,...

  • Dahlem
  • 15.07.19
  • 419× gelesen
  • 1
Leute
Yussef Hussain, hier im Café Obergfell in Lichtenrade, hat große Zukunftspläne.
2 Bilder

„Barack Obama hat mich inspiriert“
Abiturient Yussef Hussain zieht es in die Politik

Knapp 15 000 Schüler haben dieses Jahr in Berlin das Abitur erlangt. Für sie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Yussef Hussain hat schon ganz konkrete Pläne, wie es für ihn weitergehen wird. Der 17-Jährige, der sein Abi am Georg-Büchner-Gymnasium mit der Gesamtnote 1,4 abschloss, möchte Politiker werden. Sein Interesse für Politik wurde bereits in der Grundschule geweckt. Seit einer Hausaufgabe, die darin bestand, sich die Nachrichten anzusehen und anschließend darüber im Unterricht zu...

  • Lichtenrade
  • 14.07.19
  • 1.096× gelesen
Bildung

Die Welt der Archäologie

Dahlem. Die Freie Universität Berlin startet am Donnerstag, 11. April, die öffentliche Vortragsreihe „Welt der Archäologie – Archäologie der Welt“. Bis 11. Juli geht es donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der Rost- und Silberlaube, Hörsaal 1b, Habelschwerdter Allee 45 unter anderem um die Erfindung der Hose am Ende der Bronzezeit, um den Untergang der Kelten oder auch um die Frage, was archäologische Museen attraktiv für Besucher macht. Die Teilnahme ist kostenlos. uma

  • Zehlendorf
  • 07.04.19
  • 33× gelesen
Bauen

Moderner und barrierefrei
2020 beginnt der Umbau des Botanischen Museums

Das Botanische Museum wird komplett umgestaltet und barrierefrei umgebaut. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Ab Ende 2019 wird das Museum für gut zwei Jahre geschlossen sein. Das Vorhaben wird mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” (GRW) des Bundes gefördert. 7,4 Millionen Euro stehen zur Verfügung. Das sind 90 Prozent des Gesamtvolumens. Zehn Prozent steuert die Freie Universität bei. Während der Maßnahme bleibt das Museum ab Jahresende...

  • Steglitz
  • 20.02.19
  • 274× gelesen
Bildung
Mädchen können beim Girl‘s Day an der FU Berlin forschen und lernen. Vor allem in den technischen und naturwissenschaftlichen Berufen sind sie immer noch unterrepräsentiert.

Wie kommen die Pilze in den Wald?
Die Freie Universität Berlin beteiligt sich mit Workshops am Girl‘s Day

Am 28. März findet der bundesweite Girl‘s Day statt. Die Freie Universität (FU) Berlin beteiligt sich von 8 bis 13 Uhr mit einer Reihe von Workshops. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen der fünften bis zehnten Klasse. Interessierte Mädchen können spannenden Fragen nachgehen und altersgerechte Antworten bekommen. Sie erfahren beispielsweise was passiert, bevor ein T-Shirt im Laden hängt und verkauft werden kann. Sie lernen, wie Pilze in den Wald kommen und warum sie wichtig für das...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 14.02.19
  • 51× gelesen
Bildung

25. Funpreneur-Wettbewerbs der FU Berlin
Ein Mini-Schlagzeug für die Tasche

Die ersten Plätze im diesjährigen Funpreneur-Wettbewerb der Freien Universität (FU) Berlin gingen an drei Teams von Studierenden, die mit innovativen Ideen überzeugen konnten. Sie entwickelten ein elektronisches Schlagzeug im Mini-Format, ein Heizkissen für den Fahrradsattel und einen Workshop für Menschen ab 60, die den Umgang mit dem Smartphone lernen möchten. Das Team „Jam G8“ landete auf dem ersten Platz und erhielt 1200 Euro für das Schlagzeug, das in jede Tasche passt und unterwegs zum...

  • Dahlem
  • 19.12.18
  • 76× gelesen
Bildung

FU hat neuen Präsidenten

Steglitz-Zehlendorf. Der Mathematiker Günter M. Ziegler, Professor an der Freien Universität (FU) Berlin, ist zum neuen Präsidenten der FU gewählt worden. In der Sitzung des Erweiterten Akademischen Senats erhielt Ziegler am 2. Mai im ersten Wahlgang 39 von 61 abgegebenen Stimmen. Ziegler tritt die Nachfolge von Professor Dr. Peter-André Alt an, der am 24. April zum Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz gewählt worden war. Der Präsident der FU Berlin wird vom Senat bestellt; die Amtszeit...

  • Zehlendorf
  • 03.05.18
  • 24× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.