Anzeige

Alles zum Thema Gärtner

Beiträge zum Thema Gärtner

Bildung

Gärtner im Schul-Umwelt-Zentrum

Wedding. Das Schul- und Sportamt bietet zwei Ausbildungsplätze in der Fachrichtung Zierpflanzengärtner an. Die Ausbildung beginnt am 1. September im Schul-Umwelt-Zentrum (SUZ) in der Scharnweberstraße 159. Gesucht werden junge Menschen „mit Interesse an der Arbeit in der Natur sowie handwerklichen Fähigkeiten“, heißt es. Die Ausbildungszeit inklusive Praktikum bei einem Partnerschaftsbetrieb beträgt drei Jahre. Voraussetzung ist mindestens der Mittlere Schulabschluss (MSA) mit guten Noten in...

  • Wedding
  • 12.01.18
  • 6× gelesen
Politik

Halbe Million Schaden

Mitte. Allein der Schaden durch gefällte Bäume beläuft sich auf mindestens 540.000 Euro. Das ist die Zwischenbilanz nach Sturm Xavier, der am 5. Oktober auch in Berlin gewütet hat. Die Aufräumarbeiten in den Parks werden noch Wochen dauern. Alle verfügbaren Gärtner und beauftragte Firmen sind im Einsatz, um umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste und andere Schäden zu beseitigen. Mindestens 60 Straßenbäume und 400 Parkbäume sind dem Sturm zum Opfer gefallen, wie das Bezirksamt auf Anfrage...

  • Mitte
  • 18.10.17
  • 10× gelesen
Wirtschaft

Bezirksamt sucht Gärtner-Azubis

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt bietet eine Berufsausbildung zum Gärtner an. Gesucht werden zum 1. August 2018 jeweils sechs Azubis für die Fachbereiche Gärtner im Garten- und Landschaftsbau und Zierpflanzengärtner. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Junge Frauen und Männer können ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31. Januar 2018 an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Zentrale Dienste, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin,...

  • Charlottenburg
  • 16.10.17
  • 25× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Mobile Mosterei im Einsatz

Baumschulenweg. Am 5. und 6. August kommt eine mobile Mosterei in die Späth’schen Baumschulen. Im Rahmen der Klarapfel-Tage wird Apfelmark hergestellt. Verarbeitet werden Äpfel von privaten Gärtnern, die Mindestmenge sind zehn Kilo. Geöffnet sind an beiden Tagen auch Hofcafé, Pflanzenverkauf und das nahe Arboretum. Besucher können den Gräserschaugarten bestaunen und Kinder in einer Märchenhütte Platz nehmen. Die Baumschulen befinden sich in der Späthstraße 80/81, geöffnet ist an beiden Tagen...

  • Baumschulenweg
  • 30.07.17
  • 6× gelesen
Wirtschaft

Bezirksamt bildet Gärtner aus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf sucht Auszubildende für die Berufe Gärtner im Garten- und Landschaftsbau und Zierpflanzengärtner. Bis Ende April kann man sich bewerben mit Lebenslauf und Zeugniskopien beim Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt Zentrale Dienste, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin oder per E-Mail: StadtZ@charlottenburg-wilmersdorf.de. Schon jetzt hat das Bezirksamt 26 angehende Gärtner in seinen...

  • Charlottenburg
  • 04.04.17
  • 23× gelesen
Wirtschaft

Bezirk bildet Gärtner aus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ab August bietet das Bezirksamt Ausbildungsplätze in den Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau und Zierpflanzenbau an. Bewerber schicken ihre Unterlagen an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Fachbereich Grünflächen, Hohenzollerndamm 174-177, 10713 Berlin. Infos auf www.gaertner-casting.de. tsc

  • Charlottenburg
  • 27.01.17
  • 7× gelesen
Anzeige
Bildung

Mitte bildet Garten- und Landschaftsbauer aus

Mitte. Das Bezirksamt von Mitte bildet wieder Garten- und Landschaftsbauer aus. Dafür stehen ab August nächsten Jahres 13 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Junge kräftige Menschen mit einem Schulabschluss, die Interesse an der Arbeit in der Natur haben und handwerklich begabt sind, können sich schriftlich unter Angabe der Kennziffer L bis zum 31. Januar 2017 beim Bezirksamt Mitte von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Straßen- und Grünflächenamt, Bau ID 112 in der...

  • Gesundbrunnen
  • 18.10.16
  • 9× gelesen
Soziales

Kiezbündnis sucht Helfer

Charlottenburg. Im Rahmen seines Urban Gardening-Projekts sucht das Kiezbündnis Klausenerplatz derzeit nach weiteren Unterstützern. Willkommen sind zum Beispiel Baumpflanzer, Baumgießer, Baumscheibengärtner und Beetpfleger, die sich um die Oasen des Stadtviertels bemühen wollen. Manche der Aktivitäten beginnen zwar erst im Herbst, doch Freiwillige können sich schon jetzt bei Christian Bade per E-Mail melden unter bade.kiezbuendnis@web.de. tsc

  • Charlottenburg
  • 09.08.16
  • 68× gelesen
Kultur
Das Bezirksamt führt die aktuelle Situation in den Gewässern vornehmlich auf den starken Regen Ende Juli zurück, der einen Sauerstoffmangel im Wasser zur Folge hat.
5 Bilder

Klarensee im Alten Park völlig verdreckt / Wasserqualität soll verbessert werden

Tempelhof. Unzählige Fische unterschiedlicher Art, regelrechte Schwärme, zappeln an der Wasseroberfläche, schnappen nach Luft. Die meisten verenden nach kurzer Zeit: Ende letzten Monats ist der Klarensee im Alten Park gegenüber vom Rathaus Tempelhof quasi „umgekippt“. Stadtrat Daniel Krüger (CDU) erklärt warum, und welche Maßnahmen nun getroffen werden. Das Massensterben der Fische hielt Tagelang an. Nun stinkt es bestialisch rund um den Klarensee. Der Geruch geht aber nicht von toten Fischen...

  • Tempelhof
  • 04.08.16
  • 213× gelesen
Kultur
Unter den Kirschbäumen sind nun endlich die ersten, früh blühenden Tulpen zur Tulipan im Britzer Garten erwacht.
6 Bilder

Tulpen unter Kirschblüten auf Sonderschau Tulipan im Britzer Garten

Britz. Aufgrund der kühlen Witterung in diesem Frühjahr begann die 12. Tulipan erst am 20. April. Dafür fallen die ersten Tage der Sonderschau mit der Kirschblüte zusammen, ein ganz besonderer Augenschmaus für alle Besucher. Das Telefon im Britzer Garten stand in den letzten Tagen vor der Eröffnung der Tulipan kaum noch still, so ungeduldig waren die Parkbesucher. Nach und nach erblühen die Tulpen nun endlich - teils auf den landschaftlichen Wiesen, wo alles nach verschiedenen Farbkonzepten...

  • Britz
  • 28.04.16
  • 452× gelesen
Bildung

Wer will Gärtner werden?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hätte das gedacht: Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf ist die größte Ausbildungsstätte Berlins. Jetzt werden junge Leute gesucht, die sich zur Gärtnerin beziehungsweise zum Gärtner ausbilden lassen wollen. Zwei Fachrichtungen stehen zur Wahl: Garten- und Landschaftsbau sowie Zierpflanzen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und setzt sich zusammen aus praktischen Abschnitten in der Ausbildungsstätte und Theorie in der Berufsschule. Geplanter Beginn der Lehre...

  • Charlottenburg
  • 15.04.16
  • 32× gelesen
Politik

Über 20 Ausbildungsplätze im Bezirksamt

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt will in diesem Jahr zwischen 21 und 28 Ausbildungsplätze in fünf Berufsfeldern anbieten. Etwa die Hälfte der Lehrstellen soll es bei den Verwaltungsfachangestellten geben. Dazu kommen Kaufleute im Büromanagement, Gärtner, Fachangestellte für Medien und Informationsdienste in den Bibliotheken sowie voraussichtlich ein Azubi im medizinischen Bereich. Aktuell arbeiten im Bezirk 71 Auszubildende. Viele von ihnen haben gute Chancen auf eine Übernahme. Zum...

  • Friedrichshain
  • 12.02.16
  • 69× gelesen
Wirtschaft

Gärtner im Umweltzentrum

Mitte. Das Bezirksamt sucht Gärtner-Azubis für das Schul-Umwelt-Zentrum in der Scharnweber Straße 159. Die Ausbildung zum Zierpflanzen-Gärtner dauert inklusive Praktikum bei einem Partnerschaftsbetrieb drei Jahre. Voraussetzung ist neben einer guten körperlichen Eignung der Mittlere Schulabschluss mit guten Noten in Mathematik, Deutsch, Biologie und Sport. Bewerber sollten nicht älter als 26 Jahre sein. Das Bezirksamt lädt Bewerber zum Testverfahren und Bewerbungsgespräch. Schriftliche...

  • Mitte
  • 27.11.15
  • 34× gelesen
Bildung

Ausbildung zum Gärtner

Mitte. Sicherlich ist die Arbeit in der Natur auch bei miesem Wetter anstrengend und verlangt eine gute körperliche Konstitution und handwerkliche Fertigkeiten. Dafür bietet der Beruf des Gärtners ein breites Spektrum an Tätigkeiten im Garten- und Landschaftsbau. Ab August 2016 sind im Bezirksamt Mitte dafür 15 Ausbildungsplätze frei. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Wer Interesse hat, kann sich bis 31. Januar 2016 schriftlich unter Angabe der Kennziffer "L" beim Bezirksamt Mitte von Berlin,...

  • Gesundbrunnen
  • 29.10.15
  • 56× gelesen
Wirtschaft

Bezirk sucht Junggärtner

Charlottenburg-Wilmersdorf. Als größter Ausbildungsbetrieb dieser Art in Berlin sucht das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf jetzt nach angehenden Gärtnern. Voraussichtlich ab August 2016 sollen Azubis in den Bereichen Garten- und Landschaftsbau oder Zierpflanzen das Rüstzeug für den Beruf erhalten. Die Ausbildung dauert drei Jahre und setzt sich zusammen aus praktischen Abschnitten in der Ausbildungsstätte und Abschnitten in der Berufsschule, in denen das theoretische Fachwissen vermittelt...

  • Charlottenburg
  • 05.10.15
  • 89× gelesen
Wirtschaft

Acht neue Gärtner-Azubis

Wedding. Zum 1. September haben im Straßen- und Grünflächenamt (SGA) acht neue Auszubildende ihre Ausbildung zum Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau begonnen. Das Bezirksamt bildet in drei Ausbildungsrevieren insgesamt 24 junge Menschen aus. Das SGA will auch 2016 junge Leute zu Bezirksgärtnern ausbilden und so die Zahl der Auszubildenden weiter erhöhen, wie der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) mitteilt. DJ

  • Wedding
  • 28.09.15
  • 116× gelesen
Bildung

Bezirksamt bildet aus: Mehrere Berufe im Angebot

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt bietet jungen Menschen in verschiedenen Berufen Ausbildungsplätze an. Wer sich für die Tätigkeit eines Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, eines Gärtners im Garten- und Landschaftsbau, eines Vermessungstechnikers oder eines Verwaltungsfachangestellten interessiert, der kann sich über das Ausbildungsangebot unter http://asurl.de/12nj näher informieren. Bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen spielen Herkunft, Religion, Behinderung oder...

  • Schöneberg
  • 13.08.15
  • 57× gelesen
Kultur

Veranstaltungen im Freilandlabor

Britz. Am letzten Mai-Wochenende stehen zwei Veranstaltungen im Freilandlabors Britz auf dem Programm - eine gärtnerische am Sonnabend und eine botanische Führung am Sonntag.Um "Naturgemäße Gartengestaltung" geht es bei der Veranstaltung des Freilandlabors am 30. Mai von 11 bis 13.15 Uhr. Den meisten Gartenliebhabern sind Kräuterspirale, Hochbeet, Insektenhotel oder Trockenmauer als typische Gestaltungselemente für naturgemäße Gärten bekannt. Aber auch mit unterschiedlichen Wege-Belägen und...

  • Britz
  • 21.05.15
  • 31× gelesen
Kultur

Bodenqualität verbessern

Prenzlauer Berg. Wer mitten in Prenzlauer Berg auf einem Hinterhof oder in einem Vorgarten Obst und Gemüse anbauen möchte, braucht fruchtbaren Boden. Oft ist die Qualität des vorhandenen Bodens zum Gärtnern nicht geeignet. Wie man die Qualität verbessern kann, möchte die Grüne Liga Hobbygärtnern in einem Seminar vermitteln. Die Veranstaltung "Bodenbeschaffenheit und Bodenverbesserung" findet am 29. Mai von 16 bis 19 Uhr in der Prenzlauer Allee 8 statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.15
  • 38× gelesen
Kultur

Gartensaison hat begonnen

Britz. Zwei Veranstaltungen für Hobbygärtner werden am 3. Mai vom Freilandlabor im Britzer Garten angeboten. In der Ökolaube (vor dem Parkeingang Blütenachse) wird die Gartensaison mit Tipps für den Garten eröffnet. Um 11 Uhr führt Friedrich-Karl Schembecker durch die Ökolaube. Das Thema lautet "Von Insektenhotel, Kräuterspirale und seltenem Gemüse". Ab 14 Uhr können Kinder und Erwachsene kleine Anzuchttöpfe herstellen und darin Salat pflanzen oder Bohnen aussäen. Der Eintritt kostet 3 Euro....

  • Britz
  • 27.04.15
  • 48× gelesen
Politik

Bürgermeisterin verspricht Azubis Übernahme nach der Ausbildung

Tempelhof-Schöneberg. "Es wird keinen weiteren Personalabbau geben", sagte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) bei ihrem traditionellen Termin für die lokalen Medien zu Jahresbeginn. Damit sei garantiert, dass weiterhin ausreichend Angebote in einer guten Qualität bereitgehalten werden."Unser Bezirksamt versteht sich in erster Linie als Dienstleistungsbetrieb für die Einwohner von Tempelhof-Schöneberg, erklärt Schöttler und fügt kategorisch hinzu, dass dazu selbstverständlich die...

  • Tempelhof
  • 29.01.15
  • 254× gelesen
Bauen und Wohnen
Farne kennt man als Topfpflanzen. Sie machen sich aber auch gut in Gefäßen, die von der Decke hängen.

Zimmerfarne mögen es schattig

Der Zimmerfarn mag einen hellen, aber nicht zu sonnigen Standort. Das Blumenbüro in Düsseldorf rät, die Pflanzen auch mal in Ampeln zu hängen. Temperaturen ab 15 Grad sind für ihn geeignet.Temperaturen ab 15 Grad sind für den Zimmerfarn geeignet. Gut ist, ihm alle zwei Wochen einen phosphorbetonten Flüssigdünger zu geben. Der Farn braucht viel Wasser. Allerdings darf es auch nicht zu viel sein. Hobbygärtner müssen daher darauf achten, dass sie die Pflanze zwar so regelmäßig gießen, dass das...

  • Mitte
  • 03.06.14
  • 45× gelesen
Bauen und Wohnen
Hobbygärtner kümmern sich am besten im Frühjahr um den Boden in ihrem Garten.

Mit gutem Boden zum Ernteerfolg

Wenn die Frühlingssonne scheint, wird frische Luft ins Haus gelassen. Auch dem Gartenboden tut Lüften nun gut. So kann er auch Niederschläge wieder besser aufnehmen."Im Frühjahr sollte man aber nicht mehr umgraben, weil dadurch das Bodenleben in der obersten Schicht des Erdreiches stark gestört wird", sagt Angelika Feiner vom Landesverband Bayerischer Kleingärtner. Besser sei es, mit einem Kultivator oder einer Grabgabel die Fläche zu lockern. Dabei kann der Hobbygärtner gleich Dünger in den...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 148× gelesen
Bauen und Wohnen

Italienische Waldrebe richtig schneiden

Einmal im Jahr tut der Italienischen Waldrebe ein Schnitt gut. Im Frühjahr, aber auch im Herbst sind gute Zeitpunkte.In dem Geflecht aus kahlen Zweigen schneidet der Hobbygärtner zunächst lange, überhängende Triebe ab, erläutert der Staudenexperte Manfred Westphal der Zeitschrift "Mein schöner Garten" (März 2014). Dann arbeitet der Gärtner sich das Rankgerüst nach oben. Ganz am Schluss wird das Rankgerüst entfernt, und die übrig gebliebenen Triebe werden bodennah gekappt. Gut ist eine frisch...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 35× gelesen