Alles zum Thema Gärtnerstraße

Beiträge zum Thema Gärtnerstraße

Blaulicht

Fahrrad prallt gegen Auto

Friedrichshain. Ein Radfahrer mit Begleiterin auf dem Gepäckträger fuhr am frühen Morgen des 19. Mai an der Kreuzung Gryphius- und Wühlischstraße vom Gehweg auf die Fahrbahn, anscheinend ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Auto, das auf der Wühlisch- in Richtung Gärtnerstraße unterwegs war. Bei der Kollision stürzten der Mann und die Frau vom Rad, wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 23.05.18
  • 43× gelesen
Wirtschaft
Ines Pavlou (links) mit Robert Walter (Azubi, Fachberater im Gastgewerbe), Aline Günther (Ausbilderin und Köchin im Amitola), Stephan Schwarz (Chef der Handwerkskammer Berlin) und Beatrice Kramm (Präsidentin der IHK Berlin).

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb: Sonderpreis für Familiencafé

Friedrichshain. Das Familiencafé Amitola in der Krossener Straße 35 ist beim Wettbewerb "Berlins beste Ausbildungsbetriebe 2016" mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden. Gewürdigt wurde damit vor allem das Engagement von Chefin Ines Pavlou und ihrem Team im Bereich Inklusion. In den vergangenen neun Jahren konnten dort sieben junge Menschen mit einer Lernschwäche, ohne Schulabschluss oder mit einer Behinderung ihre Lehrzeit erfolgreich abschließen. Sechs von ihnen haben danach einen festen...

  • Friedrichshain
  • 28.06.16
  • 74× gelesen
Blaulicht

Autodieb geschnappt

Alt-Hohenschönhausen. Die Wachsamkeit von Bürgern hat der Polizei in die Hände gespielt: Anwohner der Gärtnerstraße bemerkten in der Nacht vom 22. September gegen 2 Uhr, wie sich ein Mann an einem Wagen zu schaffen machte. Die alarmierten Polizisten konnten den 33-Jährigen noch am Tatort festnehmen. Sie fanden Einbruchswerkzeug, Taschenlampe und ein mobiles Navigationsgerät. KW

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 24.09.15
  • 133× gelesen
Bauen
Senator Müller (zweiter von links) beim ersten Spatenstichfür das Projekt "Gärtnerei".

WBM errichtet 41 Wohnungen

Friedrichshain. Normalerweise erscheinen Landespolitiker nicht, wenn irgendwo ein freies Grundstück bebaut wird.Anders war das am 28. April. Da kam Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) nach Friedrichshain zum ersten Spatenstich für das Projekt "Gärtnerei" in der Gärtnerstraße 8-9. Bauherr auf der bisherigen Brachfläche ist das landeseigene Wohnungsbauunternehmen WBM. "Ich freue mich, dass die WBM wieder baut", erklärte deshalb der Senator. Denn die kommunalen Gesellschaften hätten...

  • Friedrichshain
  • 30.04.14
  • 305× gelesen