Galerien

Beiträge zum Thema Galerien

Kultur

Künstler öffnen ihre Ateliers
„Kunst: offen“ trotz Corona

Der diesjährige Tag der offenen Ateliers findet am Sonntag, 14. Juni, statt. Künstler laden von 10 bis 18 Uhr in ihre Werkstätten und Galerien ein. „Die Öffnung der Ateliers ist aktuell ein wichtiges Signal“, sagt Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke). Sie sei in dieser Zeit auch keine Selbstverständlichkeit. Doch der Wunsch der Künstler sei groß, ihre Werke der Öffentlichkeit wieder zeigen zu können. Der Tag der offenen Ateliers findet zum fünften Mal statt und steht unter dem Motto...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.06.20
  • 84× gelesen
Bildung

Bibliotheken öffnen wieder

Marzahn-Hellersdorf. Die kommunalen Bibliotheken im Bezirk öffnen wieder ab Montag, 11. Mai. Allerdings ist das Ausleihangebot eingeschränkt. Lesungen, Ausstellungen und Konzerte sowie Veranstaltungen für Schulklassen, Kita-Gruppen und Vereine wird es vorerst nicht geben. Auch die kommunalen Galerien, die Bezirksmuseen und -archive werden ab 11. Mai schrittweise wieder öffnen. Im Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, ist der Besuch der kommunalen Galerie ab 11. Mai wieder möglich. Es wird aber...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 03.05.20
  • 205× gelesen
Kultur

Für Bildernacht bewerben

Lichtenberg. Auch in diesem Jahr findet Anfang September die beliebte Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt – zum 13. Mal öffnen dann Ateliers, Werkstätten, Ladengeschäfte und weitere Kreativorte von 18 Uhr bis Mitternacht ihre Türen. Sie stellen den Besuchern die Vielfalt ihres Schaffens vor. Kunstinteressierte können am 4. September traditionelle oder unbekannte, historische oder ganz neue Werkstätten kennenlernen. Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen sich zu beteiligen, ihre...

  • Lichtenberg
  • 17.03.20
  • 27× gelesen
Kultur

Keine Kurse und Veranstaltungen

Pankow. Nach einer gemeinsamen Beratung der Stadträte für Weiterbildung und Kultur aller Bezirke hat sich auch das Bezirksamt Pankow entschlossen, vorübergehend alle öffentlichen Bibliotheken, die Volkshochschule, die Musikschule, die Jugendkunstschule, kommunale Galerien, Theater, Veranstaltungsstätten und die Standorte des Bezirksmuseums für den Publikumsverkehr zu schließen. „Die Schließungsentscheidung haben wir in Würdigung der derzeitigen Pandemieentwicklung getroffen, um die Ausbreitung...

  • Pankow
  • 17.03.20
  • 58× gelesen
Kultur

Senatsverwaltung schließt Kulturstätten bis 19. April

Berlin. Die Senatskulturverwaltung hat entschieden, dass vom 13. März bis vorerst zum 19. April die staatlichen Theater, Opern und Konzerthäuser für den Publikumsverkehr geschlossen werden. Das ist in Absprache mit den Intendanten geschehen. Ebenso werden Landesmuseen, Gedenkstätten und Galerien in Trägerschaft der Kulturverwaltung sowie die Zentral- und Landesbibliothek für den Besucherverkehr in geschlossenen Räumen zunächst bis 19. April geschlossen sein. asc

  • 12.03.20
  • 27× gelesen
Kultur

Viel Zeit für Kunst
12. Lange Nacht der Bilder ist am 6. September

Damit wäre das Dutzend voll: Am 6. September findet die 12. Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt. Wer sich einen Platz für die begehrten Bustouren sichern möchte, sollte das schleunigst tun. Deutlich länger als üblich halten Ateliers, Galerien, Werkstätten, Kunsthäuser und andere Kreativorte ihre Türen offen, um Interessierte zu empfangen und Einblicke zu gewähren – das ist die Idee der Langen Nacht der Bilder. 240 Kreative beteiligen sich an der zwölften Auflage des Events, an 40...

  • Lichtenberg
  • 23.08.19
  • 283× gelesen
Kultur

Ein Rundgang durch die Galerien

Pankow. Einen „Galerierundgang in Pankow“ veranstaltet das Frauenzentrum Paula Panke am 23. Februar. Besucht werden an diesem Tag zwei Galerie im Bezirk Pankow, in denen sich die Teilnehmerinnen einen Eindruck von der vielfältigen Kunstlandschaft im Bezirk verschaffen können. Anmeldung unter ¿485 47 02 oder per E-Mail an frauenzentrum @paula-panke.de. Treffpunkt und Uhrzeit werden bei der Anmeldung bekanntgegeben. BW

  • Pankow
  • 20.02.19
  • 25× gelesen
Kultur

Bergmann- und Graefekiez
Langes Kunstwochenende: ArtKreuzberg

Knapp 70 Ausstellungsorte. Kunstwerke und noch einiges mehr. Und das nicht nur in Galerien. Das ist die ArtKreuzberg, die am 8. und 9. September im Bergmann- und Graefekiez stattfindet, in diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Einige Veranstaltungen gibt es bereits am Freitag, 7. September. ArtKreuzberg bedeutet zunächst Bilder anschauen satt. Und zwar außer in Galerien und Ateliers auch in anderen Kultur- oder Bildungseinrichtungen, in Geschäften oder Lokalen. Mehrere Vernissagen sind...

  • Kreuzberg
  • 05.09.18
  • 78× gelesen
Kultur

Tag der offenen Ateliers im Bezirk

Marzahn-Hellersdorf. Das Kulturamt ruft alle Künstler in Galerien, Ateliers und Werkstätten zur Teilnahme am Tag der offenen Ateliers in Marzahn-Hellersdorf auf. Er findet in diesem Jahr am Sonntag, 10. Juni, statt. Künstler können sich ab sofort für diesen Tag anmelden. Die Öffnungszeiten können variabel gestaltet werden. Auch Termine am Abend sind möglich. Die ideale Öffnungszeit liegt zwischen 10 und 18 Uhr. Ab Mitte März werden alle teilnehmenden Künstler auf der Webseite des Fachbereichs...

  • Hellersdorf
  • 06.03.18
  • 175× gelesen
Kultur
Bildhauer und Performance-Künstler Pierre-Etienne Morelle ist für den Kunstpreis nominiert. Er öffnet sein Hinterhof-Atelier in der Hobrechtstraße 31.

Erster Kunstpreis wird verliehen und 150 Ateliers öffnen ihre Türen

Neukölln. Das kommende Wochenende hält Leckerbissen für Kulturinteressierte bereit, denn es gilt eine Doppelpremiere zu feiern. Zum ersten Mal wird der Neuköllner Kunstpreis verliehen und zum ersten Mal öffnen zwei Tage lang mehr als 150 Ateliers ihre Türen. Der Verein „Kulturnetzwerk Neukölln“ und der bezirkliche Fachbereich Kultur hatten im vergangenen Jahr den Preis ausgeschrieben. Voraussetzung für die Bewerber war, dass sie seit mindestens einem halben Jahr im Bezirk arbeiten, eine...

  • Neukölln
  • 07.01.17
  • 251× gelesen
Kultur
In einem Tanzworkshop beim Staatsballett Berlin in der Deutschen Oper durften sich kleine Tänzerinnen am 1. Oktober erstmals erproben.
  2 Bilder

"KinderKulturMonat": An 60 Orten können Vier- bis Zwölfjährige kreativ werden

Neukölln. Auch in diesem Jahr läuft der "KinderKulturMonat" den ganzen Oktober über. Für Vier- bis Zwölfjährige gibt es viele Angebote in der ganzen Stadt. Veranstalter ist der "WerkStadt Kulturverein" aus dem Körnerkiez. Gitarre spielen, Ballett tanzen, Opern singen – all das können Kinder in diesem Oktober in zahlreichen Museen, Theatern, Opernhäusern, Galerien, Ateliers und Konzerthallen ausprobieren. Sie bieten ein interaktives und kindgerechtes Programm mit speziellen Workshops,...

  • Neukölln
  • 06.10.16
  • 97× gelesen
Kultur
Martin Steffens vom Kulturnetzwerk Neukölln (links) und Tobias Sternberg vom HilbertRaum haben sich mit anderen Galerien und Kunstorten zusammengetan, um sich der Öffentlichkeit besser zu präsentieren.

Wo die Kunst zu Hause ist zeigen neue Führungen

Neukölln. Bislang war es schwierig, sich einen Überblick über die vielen Kunsträume zu verschaffen, die sich im Bezirk angesiedelt haben. Ein Zusammenschluss von 18 ausgewählten Kunsträumen soll dies erstmals möglich machen - zunächst mit Führungen, die ab 21. Mai beginnen. Rasant ist die Anzahl der Kunstorte in Neukölln in den letzten Jahren gestiegen, das Interesse an dem kreativen Hotspot ist weit über Berlin hinaus groß. Aber wo sind Kunsträume zu finden, was bieten sie und wann sind sie...

  • Neukölln
  • 18.05.16
  • 231× gelesen
Kultur

Offene Ateliers und Galerien

Marzahn-Hellersdorf. Bis zum 21. März können sich Künstler aus dem Bezirk beim Kulturamt für die Teilnahme an einem Tag der offenen Ateliers, Werkstätten und Galerien anmelden. Er findet am Sonntag, 5. Juni, statt. Mehr Infos im Kulturamt, Riesaer Straße 94,  902 93 41 32 oder per E-Mail an kunst.offen@web.de. hari

  • Hellersdorf
  • 15.02.16
  • 65× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.