Game Factory

Beiträge zum Thema Game Factory

Kultur
Die Abenteurer-Mehrheit an den Orten bringt wertvolle Münzen und die begehrten Drachensteine. Doch immer wieder mischen sich gierige Kobolde in die Mission ein.
  2 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Akademie für Abenteurer: „Drachenland“ – Warten auf Karten

Im Land der Drachen gibt es viele Orte, deren Namen nichts Gutes verheißen. Doch ob Schlangengrube, Kerker der Verzweiflung, Feuersumpf oder Zauberschloss, gefährlich werden deren Bewohner dort aufkreuzenden Abenteurern nicht. Diese müssen bloß schauen sie zu überwinden, um mehr von den Schätzen mitnehmen zu können als ihre Konkurrenten. Dazu kann man seine Gefolgsleute mithilfe gesammelter Karten auf verschiedene Weise in Stellung bringen. Zum Schleichen werden Karten in aufsteigender Folge...

  • Kreuzberg
  • 21.07.20
  • 41× gelesen
Kultur
"Klask" verspricht einen aktiongeladenen Kampf um den Ball.

UNSER SPIELTIPP
Mag(net)ische Kräfte: „Klask“ – Das Runde muss ins Runde

Sportspiele haben es schwer. Eine Simulation vermag Hektik und Dramatik ihrer jeweiligen Vorlage nun einmal nicht einzufangen. Genau dies ist jetzt aber „Klask“ gelungen, indem es die beiden Akteure in einen aktionsgeladenen Kampf um den Ball schickt. Jeder steuert eine einzige Figur mithilfe eines Magneten an der Unterseite des Spielbretts. Der Aktionsradius ist auf die eigene Hälfte begrenzt. Durch schnelle Stöße gilt es, den Ball direkt oder über Bande ins gegnerische Tor zu...

  • Kreuzberg
  • 25.11.18
  • 45× gelesen
Kultur
Mit „Tubyrinth“ und  „Fold it“ kommen zwei originelle Spielideen auf den Tisch, die bis zu sechs Teilnehmern kurzweiligen Knobelspaß bescheren können.

UNSER SPIELTIPP
Falten- oder kurvenreich: „Fold it“ und „Tubyrinth“ – knifflige Entscheidungen

Wer gern spielt, aber in einer hellhörigen Wohnung lebt, sollte sich vorher genau überlegen, was auf keinen Fall auf den Tisch kommen darf. Etwa hektische Aktions- oder emotionsgeladene Würfel- oder Kartenspiele. Geradezu ideal sind dagegen Spiele, in denen jeder still vor sich hin pröbelt, um schneller als die anderen eine Aufgabe zu lösen. Eine besonders originelle Idee liegt „Fold it“ zugrunde. Jeder Teilnehmer erhält ein beidseitig identisch mit 16 Mahlzeiten bedrucktes, knitterfreies...

  • Kreuzberg
  • 15.11.18
  • 13× gelesen
Kultur
Nichts für Grobmotoriker ist das Geschicklichkeitsspiel "Stack-a-Biddi".
  2 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Hochstapler aufgepasst! „Stack-a-Biddi“ – mit ruhiger Hand

Nichts für Grobmotoriker und stressanfällige Zeitgenossen ist „Stack-a-Biddi“. Ein Geschicklichkeitsspiel, das unter Zeitdruck Überblick und eine ruhige Hand verlangt. Als Baumaterial dienen jedem Teilnehmer acht kantige Klötze aus Hartplastik. Diese seitlich aufeinander zu stapeln, stellte kaum jemanden vor ein echtes Problem, wären da nicht S-förmige Linien unterschiedlicher Länge an ihren Seiten. Korrektes Stapeln erfordert nämlich, dass sich daraus ein von unten bis oben durchgehender...

  • Kreuzberg
  • 03.04.18
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.