Alles zum Thema Gangway

Beiträge zum Thema Gangway

Sport

Moabiter Sportnacht

Moabit. Gangway, ein Verein für Straßensozialarbeit, unternimmt eine Sporttournee durch das Viertel. Das Programm trägt den Namen „Moabiter SpoRt Night“ und ist für alle Teilnehmer kostenlos. In diesem Monat ist Gangway am 7. Dezember auf dem Klara-Franke-Spielplatz an der Lehrter Straße und am 21. Dezember im Käfig am Bredow-Treff an der Bremer Straße. Beginn ist jeweils um 17 Uhr. Eine Woche vor der Veranstaltung sind am entsprechenden Platz nochmals Hinweise ausgehängt. KEN

  • Moabit
  • 23.11.18
  • 6× gelesen
Sport

Fairness ist gefragt
Turnier für Straßenfußballer

Es geht vor allen Dingen um faires Spielen: Sonnabend, 9. Juni, treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene zum „Street League“-Fußballturnier. Los geht es um 20 Uhr am Jugendclub Lessinghöhe, Mittelweg 30. Die Spielerinnen und Spieler kommen aus sehr unterschiedlichen Milieus. Bei der Street League treffen sie sich und haben die Möglichkeit, andere Lebenswelten kennenlernen. Der sportliche Höhepunkt ist das „All Star Game“, dabei treten die Sieger gegen eine aus allen andern Teams...

  • Neukölln
  • 05.06.18
  • 30× gelesen
Kultur

Gangway zeigt Zwischenwelten

Berlin. Noch bis 22. März wird in der Wandelhalle des Abgeordnetenhauses Berlin, Niederkirchnerstraße 5, die Ausstellung ZwischenWelten gezeigt. Sie ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Streetwork-Verein Gangway und der Jugendstrafanstalt Berlin. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos auf www.gangway.de. hh

  • Mitte
  • 08.03.18
  • 34× gelesen
Politik
Der Leopoldplatz gilt als schwieriger Ort. Der Bezirk will sein Streetworkerprojekt ausweiten.

Vorerst kein betreutes Trinken: Ausschreibung für neues Knorke geplatzt

Das neue bezirkliche Konzept für ein Konflikt- und Platzmanagement auf dem Leopoldplatz kann vorerst nicht umgesetzt werden. Die Ausschreibung ist geplatzt. Streetworker, die sich um die sogenannte Szene auf dem Leopoldplatz kümmern – seit Jahren ist das Standard auf dem kriminalitätsbelasteten Ort, wie der Leo polizeiintern eingeordnet wird. In den vergangenen zwei Jahren haben sich Sozialarbeiter vom Streetworker-Verein Fixpunkt um die schwierige Klientel auf dem Platz gekümmert, davor...

  • Wedding
  • 28.12.17
  • 463× gelesen
  •  1
Soziales
Symboliträchtig für den Bolzplatz „Klix-Arena“: Athletik, Sport und Dynamik.
13 Bilder

Verblichene Graffitis werden ersetzt: Junge Künstler verschönern Bolzplatz mit Motiven ihrer Wahl

Reinickendorf. Neue Graffitis verschönern Jugendtreffpunkt im Kiez. Elf Jahre lang hatten die alten Graffitis gehalten, elf Jahre ohne durchstreichen, übermalen oder sonstige Eingriffe an der Graffiti-Kunst, welche die Wände des Bolzplatzes „Klix-Arena” geziert hat. Darin drückt sich der Respekt aus, den Kinder, Jugendliche und Anwohner für den Platz haben. Doch auch den besten Wandmalereien sieht man nach so einer langen Zeit den Verschleiß an. Deshalb gestalteten die jungen Nutzer des...

  • Reinickendorf
  • 08.10.17
  • 93× gelesen
Soziales
Stadtrat Tobias Dollase (Mitte) und Wolfgang Steinherr (rechts) lassen sich die Funktionen des eBikes von Streetworker Björn Klaß erklären.
2 Bilder

Mehr Mobilität für Sozialarbeiter: Verein Gangway künftig auf eBikes unterwegs

Reinickendorf. Der zuständige Stadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport, Tobias Dollase (parteilos, für CDU) und Jobcenter-Geschäftsführer Wolfgang Steinherr übergeben eBikes an die Streetworker von Gangway e. V. „Gangway“ berät Jugendliche im Alter von 16 bis 27 Jahren beim oft nicht einfachen Übergang von Schule zu Beruf. Das Projekt wird vom Jugendamt gefördert und findet in Kooperation mit der Jugendberufsagentur statt. Die Sozialarbeiter sind viel im Kiez unterwegs, um die...

  • Reinickendorf
  • 07.09.17
  • 190× gelesen
Soziales

Ferienspiele für Bucher Kinder

Buch. Das „Bucher Kinder- und Jugendnetzwerk“ hat für die Sommerferien ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Die einzelnen Veranstaltungen finden in unterschiedlichen Einrichtungen statt. So laden die Straßensozialarbeiter von Gangway zum Beispiel am 15. August in die Infobox an der Straße Alt-Buch von 17 bis 22 Uhr zu einem Kochabend mit Musik ein. Im Sportjugendclub Buch steht am 16. August ab 12 Uhr „Strandkorb bauen“ auf dem Programm. Und der Jugendklub „Der Alte“ veranstaltet am 16....

  • Buch
  • 06.08.17
  • 16× gelesen
Soziales
Die Jugendlichen und ihre Betreuer von Gangway (Mary Brehmer, Marcel Milli, von rechts nach links).

Farbtupfer im tristen Alltag: Flüchtlinge gestalten kinderfreundliche Umgebung

Wittenau. Junge Geflüchtete erschaffen sich ein kleines Paradies in Form eines Jugendzimmers. Zockerecke inklusive. Krankenhausgebäude haben ihren eigenen Charme. Dabei spielen Zeitpunkt der Erbauung und die Größe der Räumlichkeiten keine große Rolle. Im Allgemeinen werden sie als trist und immer gleich wahrgenommen. Kein schöner Ort für einen Jugendlichen. Schnell bekommt man das Gefühl, als würde einem die Decke auf den Kopf fallen. Nicht viel anders erging es den Jugendlichen in Haus 24 in...

  • Wittenau
  • 06.07.17
  • 248× gelesen
Wirtschaft
Aufwertung für die Mittelstreifen: Dem Ku’damm und der Tauentzienstraße blüht dank des Extrageldes eine noch üppigere Bepflanzung.

Konzept für Business Improvement District (BID) vorgestellt

Charlottenburg. Im Minna-Cauer-Saal des Rathauses wurde kürzlich das Konzept für das Upgrade des Quartiers Ku’damm/Tauentzienstraße zu einem sogenannten Business Improvement District (BID) öffentlich vorgestellt. Für Diskussionsstoff sorgten vor allem die Befürchtungen von Andreas Abel vom Verein Gangway, die Aufwertung zu einem Hochglanz-Shopping-Boulevard könnte zur Verdrängung der Obdachlosen führen, die in unmittelbarer Nähe am Bahnhof Zoo verkehrten. Was in anderen Großstädten bereits...

  • Charlottenburg
  • 29.05.17
  • 361× gelesen
  •  1
Soziales

Mehr Licht auf dem Bolzplatz

Moabit. Mit Unterstützung des Energiekonzerns Eon konnte der Verein für Straßensozialarbeit Gangway auf drei Bolzplätzen 50-Watt-Strahler installieren. Jede Menge Spaß also für Jugendliche, die sich auch in der dunklen Jahreszeit bewegen wollen. Streetworker Christian Schramm spricht von einem „tollen Erfolg“ für die Bolzplätze vor dem Zille-Klub, Rathenower Straße 17, beim Wolfgang-Scheunemann-Haus, Bredowstraße 31-32, und beim B8-Jugendhaus, Berlichingenstraße 8. KEN

  • Moabit
  • 29.01.17
  • 21× gelesen
Soziales

"Prügeleien gehören zum Leben": Gewalt im Kiez

Moabit. Männer, die mit Macheten durch die Waldstraße laufen. Eltern, die sich vor den Augen ihrer Kinder auf dem Spielplatz an der Emdener Straße prügeln. Diese Gewalt verstört. Aggressionen und Vermüllung sind Thema im ersten Stadtteilplenum des Quartiersmanagements (QM) Moabit-West nach dem Jahreswechsel. Ilona Arabella Troncoso Muñoz vom Kindercafé Fräulein Knopfauge an der Oldenburger Straße berichtet von unflätig fluchenden Kindern und Jugendlichen auf dem nahe gelegenen Spielplatz....

  • Moabit
  • 27.01.17
  • 285× gelesen
Sport

BVV unterstützt Wunsch nach einer Skaterhalle

Marzahn. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) unterstützt den Wunsch des Vereins „We roll Berlin“ nach einer temporären Skaterhalle. In einem Beschluss fordert sie das Bezirksamt auf, den Jugendlichen eine Gewerbehalle zur Verfügung zu stellen und dabei finanziell unter die Arme zu greifen. 2015 hatte der damalige Immobilienstadtrat Stephan Richter (SPD) den Skatern eine leer stehende Gewerbehalle an der Premnitzer Straße in den Wintermonaten überlassen wollen. Die Pläne zerschlugen sich,...

  • Marzahn
  • 29.12.16
  • 21× gelesen
Soziales

Denkmal für Drogentote? Runder Tisch Leopoldplatz diskutiert über einen Gedenkort

Wedding. Auf der kommenden Sitzung des Runden Tisches Leopoldplatz (RTL) am 6. September wird wieder über die Idee diskutiert, einen Gedenkort für die auf dem Leopoldplatz verstorbenen Trinker und Junkies zu errichten. Die Idee ist schon zwei Jahre alt, doch jetzt kommt sie wieder auf die Agenda. Am 6. September wollen Anwohner, Behördenvertreter und Gewerbetreibende, die sich beim Runden Tisch Leopoldplatz engagieren, erneut über das Thema Gedenkort „Szene“ diskutieren. Mit Szene sind die...

  • Wedding
  • 22.08.16
  • 98× gelesen
Sport
Hier macht Skaten Spaß. Der neue Parcours im Wriezener Freiraum Labor.
6 Bilder

Freiluftparcours für Skater: Am Helsingforser Platz eröffnete eine neue Anlage

Friedrichshain. Die Freunde des Skatesports haben einen weiteren Treffpunkt im Bezirk. Am 27. Juni wurde in der Grünanlage am Helsingforser Platz ein neuer Parcours eröffnet. Sie war in nur vier Wochen gebaut worden und geht auf eine Initiative von Skatern zurück, die der 1. Berliner Skateboardverein aufnahm. Auf dem Areal unweit der Warschauer Brücke befand sich bisher ein ungepflegter und als Müllplatz zweckentfremdeter Ort, der zum sogenannten Wriezener Freiraumlabor gehört. Damit ist...

  • Friedrichshain
  • 28.06.16
  • 376× gelesen
Sport
Skater Markus Walther, Stadtentwicklungsstadtrat Christian Gräff (links/CDU) und Peter Schümann, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Fortuna, übernahmen die offizielle Einweihung der neuen Skateranlage.
3 Bilder

Skater sind froh über neue Anlage an der Wuhletalstraße

Marzahn. Die Jugendlichen im Wohngebiet an der Wuhletalstraße haben eine neue Skateranlage. Sie befindet sich neben einem Spielplatz und dem erhaltenen Teil einer älteren Skateranlage. Die in grau gehaltenen Lauf- und Fahrflächen machen einen schnittigen Eindruck und passen schon vom Äußeren zu dem schnellen, geschwungenen Lauf auf Rollerblades oder den halsbrecherischen Kunststücken mit Fahrrädern. In einem kleinen Blechcontainer lagern zur Ausleihe Skateboards, Rollerblades, ein Fahrrad...

  • Marzahn
  • 12.06.16
  • 127× gelesen
Soziales

Fahrräder für Flüchtlinge

Biesdorf. Die Partei B'90/Grüne sammelt bis Anfang Mai Fahrräder für Flüchtlinge. Sie können montags von 17 bis 19 Uhr in der Geschäftsstelle des Kreisverbandes, Alt-Biesdorf 62, abgegeben werden. Im Bedarfsfall repariert die Fahrradwerkstatt Marzahn des Vereins Gangway die Räder. Die Partner wollen mit der Aktion helfen, dass sich Flüchtlinge besser und kostengünstig bewegen können. Auf dem Biesdorfer Blütenfest am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. Mai, können gebrauchte Fahrräder ebenfalls am...

  • Biesdorf
  • 07.04.16
  • 38× gelesen
Soziales
Für ein friedliches Miteinander sorgt der Verein Fixpunkt auf dem Weddinger Leopoldplatz.
2 Bilder

Konflikte entschärfen: Bezirk legt soziales Platzmanagement neu auf

Mitte. Seit dem 1. Januar gibt es ein neues gemeinwesenorientiertes Konflikt- und Platzmanagement, doch vorerst nur am Leopoldplatz. Das Projekt soll frühestens 2017 auf andere soziale Brennpunkte im Bezirk ausgedehnt werden. Ein ähnliches Projekt des Vereins Gangway am Leopoldplatz ist ausgelaufen. Der Platz im Wedding sei nach seiner baulichen Umgestaltung nicht länger „verwahrloster Ort“ und „Angstraum“, sagt Bürgermeister Christian Hanke (SPD). Nun gehe es darum, den Leopoldplatz, an dem...

  • Gesundbrunnen
  • 10.02.16
  • 233× gelesen
Soziales
Bennito Schütze, Marie Selenowsky und Isabelle Taut freuen sich, dass der Pavillon auf der Skater-Fläche jetzt fertig ist.
2 Bilder

Ein neuer Pavillon aus frischem Holz: An der Skaterrampe sieht es jetzt aufgeräumt aus

Buch. Auf der Fläche der Skateranlage an der Walter-Friedrich-Straße ist in den vergangenen Monaten Neues entstanden. Ein Holzpavillon steht im Rohbau und eine Graffitiwand ist inzwischen bunt besprüht. Außerdem sieht es auf der Fläche insgesamt aufgeräumter aus. Zu verdanken ist das einer Gruppe von etwa dreißig Jugendlichen. Mit Unterstützung des Gangway-Teams Pankow nahm sie sich der bis dato stark heruntergekommenen Fläche an. Gangway, der Verein für Straßensozialarbeit, ist seit der...

  • Buch
  • 16.01.16
  • 147× gelesen
Sport
Noch bis Oktober fahren die Jugendlichen auf den alten Rampen.

Bis Oktober entsteht eine neue innovative Skateranlage

Marzahn. Die Skater im Marzahner Norden können sich freuen. Ihr Platz in der Wuhletalstraße 70 wird neu gestaltet. Vier Jahre lang hat es gedauert, bis die Pläne für den neuen Skaterplatz in der Wuhletalstraße auf dem Tisch liegen. Nun soll es aber schnell gehen. Baubeginn ist noch im Juli und schon im Oktober sollen die Jugendlichen auf dem neuen Platz ihre gewagten Sprünge mit BMX oder Skatern vollführen können. Rund 20 bis 30 Kinder und Jugendliche werden dann täglich die Sportanlage...

  • Marzahn
  • 16.07.15
  • 129× gelesen
Kultur

Jam Session auf dem Forcki

Friedrichshain. Spontan einen Auftritt hinlegen. Das ist bei der Jam Session am Sonnabend, 27. Juni, auf dem Forkenbeckplatz möglich. Von 17 bis 21 Uhr gibt es dort eine offene Bühne, auf der sich Sänger und Bands präsentieren können. Dazu kommen drei Gruppen, die bereits fest eingeplant sind. Im Rahmenprogramm können die Besucher außerdem Kickern, Tischtennis spielen oder sich als Graffitimaler ausprobieren. Der Eintritt ist frei. Veranstalter sind der Abenteuerspielplatz Forcki, der...

  • Friedrichshain
  • 18.06.15
  • 43× gelesen
Soziales
Unter Bernds Anleitung sprühten Nick und Florian ihre Motive auf das Trafo-Häuschen.

Kids gestalteten zwei Netzstationen von Vattenfall

Weißensee. Das Team Pankow des Vereins Gangway - Straßensozialarbeit in Berlin hat kürzlich ein Graffitiprojekt für Kinder und Jugendliche im Kiez Hansastraße angeboten.Möglich wurde dies mit der Unterstützung des Jugendamts Pankow sowie in Kooperation mit Vattenfall und dem Wohnungsunternehmen Gesobau. "Der Hansakiez ist ein strukturschwaches Gebiet, wo sich nur wenige Angebote für eine Kinder- und Jugendfreizeitgestaltung finden", sagt Anne Honeck von Gangway. Den Kern des Hansakiezes bildet...

  • Weißensee
  • 23.07.14
  • 29× gelesen