Gartenkolonie

Beiträge zum Thema Gartenkolonie

Bauen
Ihre Kolonien bleiben erhalten: Frank Bewig und die Kleingärtner haben es schriftlich.

Senat zieht sich mit Bauplänen zurück
Gartenkolonien "Hasenheide" und "Heerstraße" sind gesichert

Die Kleingartenkolonien „Hasenheide“ und „Heerstraße“ bleiben erhalten. Der Senat hat von seinen Bebauungsplänen für die früheren Kasernenstandorte Schmidt-Knobelsdorf und Train-Kaserne Abstand genommen. Dort sollte wie berichtet ein neuer Stadtteil mit über 1000 Wohnungen entstehen. Der Senat hat seine Pläne für das Großprojekt beerdigt und beschlossen, die ehemaligen Kasernenstandorte Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne und Train-Kaserne einschließlich des früheren Munitionslager sowie sämtliche...

  • Wilhelmstadt
  • 20.12.19
  • 737× gelesen
Politik

Die Zukunft der Kleingärten

Karlshorst. Eine Informationsveranstaltung zur Sicherung und Zukunft der Kleingärten in Lichtenberg veranstaltet Stadträtin Birgit Monteiro (SPD) am Dienstag, 5. März, ab 18.30 Uhr im Ikarus-Stadtteilzentrum in der Wandlitzstraße 13. Interessierte sind herzlich willkommen. bm

  • Karlshorst
  • 27.02.19
  • 67× gelesen
Soziales
Peter Standfuß, Babett Schiller und Daniela Ripp begutachten schon vor der Eröffnung des Gartens den Reifegrad der gelben Tomaten.

Familienzentrum und Laubenkolonie starten Gartenprojekt

Gropiusstadt. Mit der Gartenkolonie "Am Buschkrug" eröffnet das Familienzentrum Manna am 29. August einen Projektgarten. Im "ZusammenWachsen-Garten" können Alt und Jung gemeinsam die Natur kennen lernen, selbst säen, pflegen, wässern und ernten.Aus welchem Gemüse macht man Pommes Frites? Fragen wie diese können Großstadtkinder allzu häufig nicht beantworten. In einem Garten der Kolonie an der Buschkrugallee 175 kann man all das nicht nur lernen, sondern auch selbst ausprobieren. Zu festen...

  • Gropiusstadt
  • 21.08.14
  • 232× gelesen
Bauen
Zittern um Oeynhausen: Kleingärtner Alban Becker kämpft seit vielen Monaten gegen die Bebauung seiner Kolonie.

Oeynhausen: Bürgerentscheid nicht bindend

Schmargendorf. Soll die älteste Gartenkolonie Berlins komplett erhalten bleiben? Das haben am Tag der Europawahl die Bürger zumindest teilweise in der Hand. Um den Text, welcher der amtlichen Mitteilung beiliegen soll, entbrannte neuer Streit in der BVV.Wer mit Ja stimmt für den Erhalt der Kolonie, wird ein politisches Signal setzen. Aber ob dieses Signal beim Bürgerentscheid am 25. Mai tatsächlich zur Rettung der Schmargendorfer Kleingärten führt, ob dieses Ja eine Festsetzung des Areals als...

  • Schmargendorf
  • 24.03.14
  • 137× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.