Alles zum Thema Gebäck

Beiträge zum Thema Gebäck

Soziales

Backen mit Gesine Lötzsch

Lichtenberg. Wie in den vergangenen Jahren möchte die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) auch in der kommenden Adventszeit gemeinsam mit Lichtenberger Kindern Plätzchen backen. Am Nikolaustag, 6. Dezember, lädt sie eine Grundschulklasse aus dem Bezirk ab 10 Uhr ins Café Maggie in der Frankfurter Allee 205 ein. Schulklassen können sich ab sofort dafür bewerben. Bei Interesse schicken sie eine E-Mail an gesine.loetzsch@bundestag.de. bm

  • Lichtenberg
  • 08.11.18
  • 9× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Dunkin' Donuts

Dunkin’ Donuts: Der Anbieter von Kaffee und Gebäck eröffnet am 30. Juli seinen neuen Concept Store in Mitte. Verstärkt liegt hier der Fokus auf Espresso- und Kaffeespezialitäten. Unter den Linden 78, 10118 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 30.07.18
  • 161× gelesen
Wirtschaft

Restaurant Amitié

Restaurant Amitié: Die neue Location versteht sich als Restaurant und Café und bietet marokkanische Spezialitäten. Potsdamer Straße 151, 10783 Berlin, 856 23 077, Di-So 10-23 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Schöneberg
  • 25.01.18
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Baguette & Buch

Baguette & Buch, Rudower Straße 1, 12557 Berlin, Montag bis Sonnabend 7 bis 18 Uhr, Sonntag 8 bis 16 Uhr Die frühere Heimat einer Stadtbibliothek wurde aufwendig saniert. Jetzt hat dort Baguette & Buch eröffnet. Im Angebot sind Gebäck, Baguettes sowie Kaffeespezialitäten. Mittags sind Suppen im Angebot. RD Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Köpenick
  • 23.01.17
  • 244× gelesen
Tipps und Service
Ursprünglich war der Stollen ein Fastengebäck aus Mehl, Wasser und Hefe - heute kommt er wesentlich gehaltvoller daher.

Das Gebäck war einst eine Fastenspeise

In vielen Familien darf zu Weihnachten ein Christstollen nicht fehlen. Das Gebäck hat eine lange Geschichte - und war anfangs nicht so gehaltvoll wie heute."Ursprünglich war es ein mittelalterliches Fastengebäck nur aus Mehl, Wasser und Hefe", erzählt Henry Mueller, Obermeister der Dresdner Bäckerinnung und Chef des Schutzverbands Dresdner Stollen. Erst seit 1491 darf Butter hinein. Ein Privileg, das die Dresdner Bäcker der Überlieferung nach mit Hilfe ihrer Landesherren von Papst Innozenz...

  • Mitte
  • 05.12.15
  • 171× gelesen
Tipps und Service
Baguette oder Croissant und Marmelade dürfen bei keinem französischen Frühstück fehlen – ein Kaffee gehört ebenfalls dazu.

Französisch frühstücken: Nur echt mit Gebäck oder Baguette

Käse zum Frühstück? Allein der Gedanke ist den meisten Franzosen ein Graus. Sie lieben es am Morgen eher süß als herzhaft und nicht sonderlich üppig. Und sie nehmen ihr erste Mahlzeit gern unterwegs ein: auf die Hand oder in einer kleinen Bar. Besonders beliebt sind ein Croissant oder das "viennoiserie" genannte Feingebäck. Dabei handelt es sich in der Regel um einen Plunderteig, also einen Hefeteig, unter den schichtweise Butter eingearbeitet wird. Gefüllt wird er dann zum Beispiel mit...

  • Mitte
  • 21.07.15
  • 124× gelesen