Anzeige

Alles zum Thema Gebärdendolmetscher

Beiträge zum Thema Gebärdendolmetscher

Soziales
Am 3. Juli wurde 10-jähriges Jubiläum gefeiert.

Zehn Jahre „Sinneswandel“: Hilfe für hörgeschädigte Kinder und Erwachsene

Kreuzberg. Rund 8000 Menschen in Berlin gelten als hörgeschädigt oder gehörlos. Ihr Alltag wird dadurch erschwert, dass es immer noch viel zu wenig Angebote in Gebärdensprache gibt. Die „Sinneswandel gGmbH“ bietet Unterstützung auf vielen Ebenen an. Vor allem steht sie für barrierefreie Kommunikation zwischen Menschen verschiedener Sinneswelten und einen gesellschaftlichen Sinneswandel im Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung. Hervorgegangen ist die „Sinneswandel gGmbH“ 2007 aus...

  • Kreuzberg
  • 19.08.17
  • 237× gelesen
Wirtschaft
Mathias Schäfer und Benedikt Feldmann zogen mit ihrer Gebärdensprachschule nach Prenzlauer Berg.

Mit Gesten und Mimik: Gebärdensprachschule „Yomma“ zog nach Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Eine der ungewöhnlichsten Sprachschulen Berlins ist jetzt in der Schivelbeiner Straße 27 zu Hause: die Gebärdensprachschule „yomma“. Gegründet wurde sie von Mathias Schäfer und Benedikt Feldmann vor drei Jahren in Mitte. „Wir mussten feststellen, dass die Gegend dort etwas trostlos war. Es passte einfach nicht für uns. Deshalb hielten wird Ausschau nach neuen Räumen. Dabei konzentrierten wir uns auf Pankow. Denn hier wohnen auch fast alle unsere Mitarbeiter.“ Dass sie nun...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.06.16
  • 535× gelesen
Soziales

Ausflüge für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Das Sozialamt bietet im Juni zwei Ausflüge für Senioren mit und ohne Behinderung an. Am 16. Juni steht eine Tagesfahrt für Sehbehinderte zur Bischofsresidenz Ziesar auf dem Programm. Abfahrt ist am S-Bahnhof Lichterfelde West sowie am Rathaus Zehlendorf. Die Kosten betragen 38,50 Euro, ermäßigt 19,25 Euro. Am 21. Juni geht es nach Wittstock in das Museum des Dreißigjährigen Krieges. Begleitet wird die Fahrt von einer Gebärdendolmetscherin. Abfahrt ist am S-Bahnhof...

  • Steglitz
  • 05.06.16
  • 17× gelesen
Anzeige
Bildung
Der Zooschulguide Daniel Meixner berichtet Wissenwertes über Gorillas.

Ohne Worte: Zoologischer Garten bietet Touren in Gebärdensprache an

Tiergarten. Wer nur schlecht oder gar nicht hören kann, muss nicht auf eine Zoo-Führung verzichten. Ab sofort bietet Daniel Meixner Touren in Gebärdensprache an. Er beherrscht diese Sprache, die sich aus Handzeichen, Mimik, Bewegung und Körperhaltung zusammensetzt und sogar eine eigene Grammatik hat. Und es gibt viele Menschen, die sie verstehen. In Deutschland sind rund 80 000 Frauen und Männer gehörlos und 16 Millionen schwerhörig. Etwa 140 000 sind auf einen Gebärdendolmetscher...

  • Tiergarten
  • 12.04.16
  • 144× gelesen
Soziales

Ausflüge für Senioren mit und ohne Beeinträchtigungen

Steglitz-Zehlendorf. Die Abteilung Soziales bietet wieder ein Ausflugsprogramm für Senioren mit und ohne Behinderung an. Geplant sind Fahrten im rollstuhlgerechten Hebebühnenbus, Fahrten mit einer Gebärdendolmetscherin sowie eine Fahrt, die auf die Bedürfnisse sehbehinderter Menschen ausgerichtet ist. Erster Termin ist der 26. April. Mit dem Hebebühnenbus geht es nach Eberswalde in den Zoo. Abfahrt ist am Ostpreußendamm 52. Die Kosten betragen 42 Euro, ermäßigt 21 Euro. Am 11. Mai ist eine...

  • Steglitz
  • 21.03.16
  • 129× gelesen
Soziales

Das Bezirksamt bietet Lichterfahrten in der Adventszeit an

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt bietet in der Vorweihnachtszeit Touren für Senioren mit und ohne Mobilitätseinschränkungen an. Zum Angebot gehören Fahrten im rollstuhlgerechten Hebebühnenbus, eine Fahrt mit Gebärdendolmetscherin und eine Fahrt für Sehbehinderte. Am 30. November geht es auf Lichterfahrt im Hebebühnenbus, Abfahrt ist um 13.45 Uhr am Ostpreußendamm 52. Kosten: 22 Euro, ermäßigt elf Euro. Am 7. Dezember gibt es eine Adventsfahrt, die auf die Bedürfnisse Sehbehinderter...

  • Steglitz
  • 12.11.15
  • 57× gelesen
Anzeige
Soziales

Tagesfahrten für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Die Abteilung Soziales im Bezirk bietet regelmäßig Ausflüge für Senioren mit und ohne Behinderung an. Am 10. September geht es auf eine Tagesfahrt zur Kyritzer Seenkette und dem Spielzeugmuseum Kleßen. Die Fahrt wird von einer Gebärdendolmetscherin begleitet und ist für Gehörlose geeignet. Start ist um 8.30 Uhr am S-Bahnhof Lichterfelde West. Die Rückkehr ist für 18.30 Uhr geplant. Die Kosten betragen 55 Euro, ermäßigt 27,50 Euro. Am 23. September steht eine Halbtagesfahrt...

  • Steglitz
  • 27.08.15
  • 107× gelesen