Gebiss

Beiträge zum Thema Gebiss

Gesundheit und Medizin
Beim Zähneputzen kommt es neben der passenden Zahnpasta auch auf die richtige Putztechnik an.

Die richtige Pflege für das Gebiss finden

Zähneputzen ist der wichtigste Schutz vor Löchern in den Zähnen. Doch nicht das Reinigen mit Bürste an sich bringt diesen Effekt, sondern die verwendete Zahnpasta. Sie sollte Fluoride enthalten, damit sie zuverlässig vor Karies schützen kann. Deren Effekte sind wissenschaftlich gut belegt.Die Zahnkrone ist vom härtesten Gewebe des menschlichen Körpers, dem Zahnschmelz, überzogen. Doch dieser Schutzmantel ist nicht undurchdringlich. Seine Struktur gleicht einem feinen Gitter aus Kristall mit...

  • Mitte
  • 10.07.14
  • 78× gelesen
Gesundheit und Medizin

Zahnkrone kann auch länger verbleiben

Nicht immer kann eine Zahnkrone direkt auf Dauer in das Gebiss eingesetzt werden. Als Übergangslösung ist dies jedoch praktikabel.Das ist laut Prof. Dietmar Oesterreich von der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) in Berlin etwa der Fall, wenn der betroffene Zahn eine Wurzelbehandlung bekommen hat oder durch eine Operation erhalten werden soll. "Dabei sind die Erfolgsaussichten erst nach längerer Zeit abschätzbar, und es wäre nicht richtig, sofort eine endgültige Versorgung einzugliedern." In solchen...

  • Mitte
  • 10.07.14
  • 47× gelesen
Jobs und Karriere
Für die Arbeit in Dentallabors sind gute Kenntnisse in Mathematik und Physik wichtig.

Zahntechniker brauchen eine ruhige Hand

Kronen, Implantate oder Brücken sind ihre Welt. Zahntechniker sorgen für das perfekte Gebiss. "Bei meiner Tätigkeit geht es um viel Feinarbeit", erzählt Saskia Krämer. Die Fachkräfte brauchen eine ruhige Hand.Die 21-Jährige ist Auszubildende bei dem Essener Zahntechnik-Meisterbetrieb Langkau & Rahmann. "Eine reine Bürotätigkeit wäre nichts für mich. Mir gefällt es, etwas mit meinen Händen zu schaffen", erklärt Krämer. Dreieinhalb Jahre dauert die duale Ausbildung zum Zahntechniker. Formal...

  • Mitte
  • 15.05.14
  • 244× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.