Geburtstag

Beiträge zum Thema Geburtstag

Soziales

Senioren eine Freude machen

Mariendorf. Die Sozialkommission Mariendorf-Süd sucht Ehrenamtliche. Sie sollen sich mindestens vier Stunden in der Woche Zeit nehmen, um hochbetagten Menschen zu Jubiläen wie Hochzeitstagen oder Geburtstagen zu gratulieren. Zu den Aufgaben gehört es, Blumen oder andere Geschenke einzukaufen, die zu Ehrenden zu Hause oder im Pflegeheim zu besuchen und ihnen die Präsente im Namen des Bezirks zu überreichen. Wenn die Jubilare es wünschen, sollten die Ehrenamtlichen sich auch etwas Zeit für...

  • Mariendorf
  • 02.11.21
  • 10× gelesen
Soziales

Wir gratulieren nachträglich!

Mariendorf. Hildegard Arndt hat am 27. August bei guter Gesundheit ihren 106. Geburtstag gefeiert. Seniorenstadtrat Matthias Steuckardt (CDU) besuchte die Jubilarin im Domizil Alt-Mariendorf. Hildegard Arndt ist ein Berliner Urgestein. 1915 kam sie in Steglitz zur Welt. Matthias Steuckardt hat übrigens am selben Tag Geburtstag. „Für 2022 haben wir bereits eine Verabredung, dann werden wir zusammen 150 Jahre alt“, kündigt er an. sus

  • Mariendorf
  • 06.09.21
  • 35× gelesen
Umwelt
Die Pandas bekommen zum zweiten Geburtstag eine Bambustorte.
3 Bilder

Bärenhunger trifft auf Bambustorte
Panda-Zwillinge im Zoo Berlin werden zwei Jahre alt

Zur ihrer Geburt wogen die Pandas etwa so viel wie eine Tafel Schokolade, seitdem haben Pit und Paule mächtig zugelegt und bringen mittlerweile jeweils rund 65 Kilo auf die Waage. Kein Wunder, denn rund zwölf Stunden pro Tag verbringen Pandas mit Schlemmen. Anlässlich ihres zweiten Geburtstages wurden die Panda-Zwillinge im Zoo Berlin zum Frühstück mit einer besonders liebevoll gestalteten Bambus-Torte überrascht. Pusten zwecklos! Auf der rund 70 Zentimeter hohen Torte prangten zwar zwei große...

  • Tiergarten
  • 31.08.21
  • 51× gelesen
Soziales

Zentrum wird zehn Jahre alt

Neukölln. Mit einer Gartenparty feiert das Familienzentrum Debora, Aronsstraße 134, seinen zehnten Geburtstag. Los geht es am Donnerstag, 26. August, um 14 Uhr. Im Jahre 2011 gründete der Evangelische Kirchenkreis Neukölln die Einrichtung am Rande der Weißen Siedlung in der Köllnischen Heide. Im Zentrum gibt es viele offene Angebote: ein Familiencafé, Deutschkurse für Mütter, Krabbelgruppen und mehr. Seit 2020 existiert auch eine Gruppe für Familien, die keinen Kita-Platz haben. Es wird...

  • Neukölln
  • 22.08.21
  • 10× gelesen
Leute

Blumen für Marko Marulić

Wilmersdorf. Dem kroatischen Schriftsteller Marko Marulić ist in Wilmersdorf auf dem Julius-Morgenroth-Platz am Hohenzollerdamm ein Denkmal gewidmet. Aus Anlass des 571. Geburtstages von Marulić haben am 18. August Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und der kroatische Botschafter Gordan Bakota an der drei Meter hohe Statue des kroatischen Dichters und Humanisten ein Blumengesteck niedergelegt. Die von Professor Slavomir Drinkovic geschaffene Skulptur wurde anlässlich der 30-jährigen...

  • Wilmersdorf
  • 19.08.21
  • 12× gelesen
Sport
Hans Joachim Schulz alias Addi denkt nicht ernsthaft übers Aufhören nach.

Unermüdlich am Ball
Addi wird 80 und kickt nach 60 Jahren immer noch in Britz

„Ich spiele so lange Fußball, wie es mir Spaß macht“, sagt Hans Joachim Schulz, genannt Addi. Am 19. August feiert er seinen 80. Geburtstag, am Montag darauf jagt er schon wieder dem runden Leder hinterher. Im Jahre 1963 fing der gelernte Zimmermann bei Stern 89 mit dem Kicken an. Heute nennt sich der Verein „Stern Britz“ und Addi ist ihm die ganze Zeit lang treu geblieben. Weil die Ü-60-Mannschaften es jedoch schwer haben, genügend aktive Sportler zu finden, taten sich die Stern-Britz-Senioren...

  • Britz
  • 16.08.21
  • 64× gelesen
Wirtschaft

Biergarten feiert Geburtstag

Rudow. Das Casino „Am Frühbeet“ hat am 31. Juli seinen zehnten Geburtstag gefeiert. Zu den Gratulanten gehörte Bürgermeister Martin Hikel (SPD). Der Biergarten liegt in der Kleingartenanlage Rudower Höhe, Künnekeweg 20. Dort bietet „Käse Paul“ Speisen und Getränke, Billard sowie Spielmöglichkeiten für Kinder an. sus

  • Rudow
  • 01.08.21
  • 12× gelesen
Kultur
Eleganter Schwebetanz: Oktavius posiert neugierig vor den Fotografen – fast eine Stunde lang.
4 Bilder

Acht Arme und extrem neugierig
Oktopus Oktavius feiert seinen ersten Unterwasser-Geburtstag

Acht Arme, drei Herzen und blaues Blut: Oktopus Oktavius feiert im Aqua Dom seinen ersten Geburtstag unter Wasser. Der schlaue Krake stammt von den Azoren. Oktavius trägt Grau. Wie die Steine am Beckenboden. So gut getarnt ist der Krake kaum auszumachen. Erst recht nicht im Schummerlicht. Das braucht es im Aquarium, wo die Tiere keine Augenlider haben und darum lichtempfindlich sind. „Also bitte kein Blitzlicht“, warnt Martin Hansel die Fotografen. Hansel ist Chefaquarist im Aqua Dom & Sea Life...

  • Mitte
  • 21.07.21
  • 52× gelesen
Verkehr
Blick auf den Jubilar vom Washingtonplatz aus.
5 Bilder

Einst Monolith im Brachland
Berliner Hauptbahnhof feiert 15. Geburtstag

Der Hauptbahnhof ist Europas größter und modernster Kreuzungsbahnhof. 1300 Züge halten dort jeden Tag. Jetzt wird das Bauwerk 15 Jahre alt. Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland ging der Hauptbahnhof ans Netz. Seither ist er Herz und Motor des Berliner Schienennetzes. Zum seinem 15. Geburtstag zieht die Deutsche Bahn nun Bilanz. „Der Hauptbahnhof hat sein Versprechen der optimalen Verkehrsanbindung der Hauptstadt gehalten“, sagt Cornelia Kadatz, Chefin der Berliner...

  • Moabit
  • 27.05.21
  • 134× gelesen
Soziales

Gratulationsdienst sucht Helfer

Pankow. Das Bezirksamt sucht engagierte Ehrenamtliche für den Gratulationsdienst des Pankower Seniorenservices. Deren Aufgabe ist es, im Namen des Bezirksamtes älteren Menschen zu Geburtstagen und zu hohen Ehejubiläen zu gratulieren. Dabei informieren sie auch über soziale und kulturelle Angebote im Bezirk. Gesucht werden kontaktfreudige Freiwillige, die Akzeptanz, Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Probleme älterer Menschen mitbringen. Interessierte können sich beim Ehrenamtsbüro im...

  • Bezirk Pankow
  • 25.05.21
  • 29× gelesen
Soziales

Überraschungen zum Geburtstag

Neukölln. Bedürftige Familien können sich auf ein kostenloses Geburtstagsgeschenk für ihre Kinder bewerben. Der Neuköllner Verein „Wunschbäumchen Berlin – Gemeinsam etwas bewegen“ organisiert Geschenke für Mädchen und Jungen im Alter von zwei bis zwölf Jahren. Interessierte sollten sich einen Monat vor dem Geburtstag des Kindes per E-Mail wunschbaeumchen@hotmail.de melden. Die Geburtstagskinder werden ausgelost. Wer Glück hat, erhält eine kleine Überraschung samt Geburtstagsdekoration. Der...

  • Bezirk Neukölln
  • 29.04.21
  • 40× gelesen
  • 1
Kultur
Auf der Mittelinsel wäre Platz für einen Gedenkstein.

Vorbereitung aufs runde Jubiläum
Heimatverein Buckow sucht Fotos und wünscht einen Gedenkstein

Der Heimatverein Buckow bereitet sich schon jetzt auf den 650. Geburtstag des ehemaligen Dorfes vor, der zu Pfingsten 2023 gefeiert werden soll. Dafür werden alte Fotografien und Geschichten gesucht. Der Vereinsvorsitzende Hartmut Christians hat aber noch mehr vor. Er möchte, dass zum runden Jubiläum ein Gedenkstein an die Gründung Buckows erinnert. Ein idealer Ort sei auf der Kreuzung Alt-Buckow und Buckower Damm. Dort befand sich früher der „Fläzstein“, ein großer Findling. Bis vor einiger...

  • Buckow
  • 17.04.21
  • 126× gelesen
Leute
Zum 95. Geburtstag der Queen ist dieses reich bebilderte und hochwertige Magazin erschienen.

Ihre Majestät lassen bitten
Magazin zum 95. Geburtstag der Queen

Mit „Queen Elizabeth II“ startet FUNKE seine neue Premium-Bookazine-Reihe „The Royal Collector’s Edition“: In der ersten Ausgabe nimmt die Redaktion die Leser mit auf eine Reise durch das außergewöhnliche Leben der nunmehr am längsten regierenden Monarchin der Welt. „Die Netflix-Serie ‚The Crown‘ hat in den vergangenen Jahren großes Interesse an der britischen Königsfamilie geweckt“, sagt Sebastian Kadas, Chief Product Officer bei FUNKE. „Deshalb war es für uns an der Zeit, ein eigenständiges,...

  • Charlottenburg
  • 06.04.21
  • 328× gelesen
Wirtschaft
In der Hoffnung, dass der Betrieb bald wieder losgehen kann, hat Tanja Dickert ein wenig umgeräumt. Schließlich sollen Besucher genügend Abstand voneinander halten können.

Warten auf die Öffnung
Die Neuköllner Touristinformation im Rathaus hat ihren sechsten Geburtstag gefeiert

Am 17. März hat die Touristinformation im Neuköllner Rathaus ihren sechsten Geburtstag gefeiert, schon den zweiten im Lockdown. Wann Leiterin Tanja Dickert die Türen wieder öffnen kann, steht noch nicht fest. „Wir vermissen unsere Gäste und hoffen, dass bald wieder Leben einzieht – in die Kunst, Kultur, Gastronomie, Geschäfte, den Tourismus, in alles“, sagt sie. Die Schließungen seien traurig, aber unvermeidbar. Kleine Unternehmen wie ihres müssten zurzeit viel Geduld und Geld aufwenden, um...

  • Neukölln
  • 21.03.21
  • 112× gelesen
  • 1
Umwelt
Der TVB hofft auf möglichst viele gestaltete Bilder mit dem Logo-Bärchen.
2 Bilder

Bärenbilder zum 180. Geburtstag gesucht
Berliner Tierschutzverein lobt Wettbewerb für Kinder aus

Der Tierschutzverein für Berlin (TVB) feiert in diesem Jahr seinen 180. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat sich die Abteilung Kinder- und Jugendtierschutz etwas Besonderes einfallen lassen: einen Kreativwettbewerb für Kinder rund um das Bärchen im Logo des Vereins. Ziel ist es, mindestens 180 gestaltete Bilder mit dem Tierschutzbärchen zu erhalten, eines für jedes Jahr des Bestehens. Der Tierschutzverein hat Druckvorlagen erstellt, die in beliebiger Größe ausgedruckt werden können und als Basis...

  • Falkenberg
  • 03.03.21
  • 32× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Gratulanten

Mariendorf. Die Sozialkommission Mariendorf-Süd sucht engagierte Menschen, die hochbetagten Bürgern zu Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen gratulieren und sich dafür mindestens vier Stunden in der Woche Zeit nehmen. Zu den Aufgaben zählen Einkauf von Blumen oder Präsenten, Besuch der Jubilare zu Hause oder im Pflegeheim, Übergabe der Präsente im Namen des Bezirks und auf Wunsch auch Gespräche mit den Senioren. Im Augenblick finden die Ehrungen natürlich kontaktlos statt. Geboten wird den...

  • Mariendorf
  • 26.02.21
  • 18× gelesen
Leute
Ulrich Misgeld mit seinem verspäteten Geschenk.

Ein bäriges Geschenk
Bürgermeisterin gratuliert Ulrich Misgeld nachträglich zum Geburtstag

Besser zu spät als gar nicht: Mitte Februar bekam Ulrich Misgeld zum seinem 70. Geburtstag ein Geschenk von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) überreicht. Am 22. September hatte der erste Vorsitzende des Unternehmensnetzwerks Motzener Straße seinen runden Geburtstag gefeiert. Digital dabei waren mehr als 70 Gäste, die gratulierten. Nun empfing die Bürgermeisterin den Jubilar persönlich – natürlich mit gebührendem Abstand. Sie überreichte Ulrich Misgeld einen Buddy Bären, der für ihn...

  • Marienfelde
  • 18.02.21
  • 89× gelesen
Leute

Eva-Maria Schoenthal wird 90

Neukölln. Eva-Maria Schoenthal ist die älteste Neuköllner Bezirksverordnete. Am 25. Januar feierte sie ihren 90. Geburtstag. Seit 61 Jahren ist sie Mitglied der SPD, seit 34 Jahren in der Bezirksverordnetenversammlung. Ihre Genossen und Kollegen gratulierten. Die Berliner Woche schließt sich an und wünscht alles Gute! sus

  • Bezirk Neukölln
  • 04.02.21
  • 6× gelesen
Leute

Gedenken an Leon Jessel

Wilmersdorf. Zum 150. Geburtstag von Leon Jessel am 23. Januar, wurde auf seinem Grab auf dem Friedhof Wilmersdorf ein Kranz des Bezirksamts und der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf niedergelegt. Der am 22.Januar 1871 in Stettin geborene Leon Jessel lebte von 1928 bis 1941 in Wilmersdorf in der Düsseldorfer Straße 47, wo heute eine Gedenktafel an ihn erinnert. Sein Hauptwerk "Schwarzwaldmädel" ist bis heute eine der populärsten deutschen Operetten. Jessel wurde als Jude...

  • Wilmersdorf
  • 28.01.21
  • 20× gelesen
Leute
Hansjürgen Zurth konnte kürzlich seinen 95. Geburtstag feiern. Über den Wilhelmsruher See kann er viele Geschichten erzählen. An diesem wurden im vergangenen Jahr zwei Kurzfilme mit ihm gedreht.

Er erlebte Ortsteilgeschichte
Hansjürgen Zurth engagiert sich auch im hohen Alter

Wenn einer sehr bildhaft etwas über die Geschichte des Ortsteils erzählen kann, dann ist es Hansjürgen Zurth. Wilhelmsruh gibt es erst seit 127 Jahren, und vor 95 Jahren wurde Hansjürgen Zurth dort geboren. Er blieb dem Ortsteil treu, bekam dessen Entwicklung vom Siedleridyll zu einem Industriestandort mit dem Großbetrieb Bergmann-Borsig mit. Und er kann auch viel über das Gewässer erzählen, das heute Wilhelmsruher See genannt wird und in dessen Nähe er wohnt. In dem See konnte man früher sogar...

  • Wilhelmsruh
  • 31.12.20
  • 210× gelesen
Soziales

Kinderhaus wird 20 Jahre alt

Buckow. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) gratuliert dem Neuköllner Verein Kindergesundheitshaus zu seinem 20. Geburtstag. Sein Sitz ist im Vivantes Klinikum an der Rudower Straße 48. Gegründet wurde er am 12. Dezember 2000 vom Förderverein der Kinderklinik, inzwischen gibt es Ableger an der Charité und im DRK-Klinikum Westend. Das Gesundheitshaus betreut hochbelastete Familien mit frühgeborenen oder chronisch kranken Kindern während der Klinikzeit, beim Übergang nach Hause und bei den...

  • Buckow
  • 23.12.20
  • 32× gelesen
Soziales

Glückwünsche weiter per Post

Spandau. Der Gratulationsdienst bei hohen Geburtstagen und Ehejubiläen bleibt zunächst bis Ende Februar eingestellt. Wegen der gerade für ältere Menschen schwerwiegenden Auswirkungen einer Corona-Infektion könnten Hausbesuche der ehrenamtlichen Mitarbeiter nicht erfolgen, teilt das Bezirksamt mit. Die Glückwünsche werden per Post übermittelt. Ob sich daran ab März etwas ändert, werde unter Berücksichtigung der aktuellen Lage entschieden. tf

  • Bezirk Spandau
  • 07.12.20
  • 32× gelesen
Soziales
Asta Hasse mit ihrem Sohn Manfred.

Herzliche Glückwünsche an Asta Hasse
111. Geburtstag in Lichtenberg

Am 25. November wird Asta Hasse, Lichtenbergs älteste Bewohnerin, 111 Jahre alt. Sie lebt im Seniorenheim der Volkssolidarität. Frau Hasse wuchs als eines von zehn Kindern in Pommern, im Örtchen Saaben (heute: Szabow), auf. Als Kind erlebte sie noch Zeiten, als es kein Strom zu Hause gab. In den 1930er-Jahren lernte sie ihren Mann kennen und zog mit ihm nach Berlin, in die Kastanienallee in Prenzlauer Berg. Weil das junge Paar dort ausgebombt wurde, ging es zunächst zurück nach Pommern. Dort...

  • Fennpfuhl
  • 25.11.20
  • 394× gelesen
  • 1
Kultur
Aus dem einst prächtigen Amüsierbetrieb mit Heilquelle, Garten und Theater wurde die Bobliohtek am Luisenbad.

Vom Amüsierbetrieb zur Bücherei
Bibliothek am Luisenbad feiert 25. Geburtstag

Die Bibliothek am Luisenbad wird 25 Jahre alt. Zum Geburtstag haben Azubis einen Film gedreht. Einst ein prächtiger Amüsierbetrieb mit Heilquelle, Garten und Theater zerstörten die Bomben im Zweiten Weltkrieg das Luisenbad fast völlig. Wie aus der Ruine die heutige Bibliothek entstand, davon erzählt der knapp sechsminütige Kurzfilm. Auszubildende haben ihn zum 25. Geburtstag der Bücherei gedreht. Die „Hauptdarsteller“ sind historische Fotos, der Bibliothekar, Mitarbeiter – und ein Hausgeist....

  • Gesundbrunnen
  • 18.11.20
  • 147× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.