Geburtstag

Beiträge zum Thema Geburtstag

Soziales

Ehrenamtliche Gratulanten

Mariendorf. Die Sozialkommission Mariendorf-Süd sucht engagierte Menschen, die hochbetagten Bürgern zu Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen gratulieren und sich dafür mindestens vier Stunden in der Woche Zeit nehmen. Zu den Aufgaben zählen Einkauf von Blumen oder Präsenten, Besuch der Jubilare zu Hause oder im Pflegeheim, Übergabe der Präsente im Namen des Bezirks und auf Wunsch auch Gespräche mit den Senioren. Im Augenblick finden die Ehrungen natürlich kontaktlos statt. Geboten wird den...

  • Mariendorf
  • 26.02.21
  • 8× gelesen
Leute
Ulrich Misgeld mit seinem verspäteten Geschenk.

Ein bäriges Geschenk
Bürgermeisterin gratuliert Ulrich Misgeld nachträglich zum Geburtstag

Besser zu spät als gar nicht: Mitte Februar bekam Ulrich Misgeld zum seinem 70. Geburtstag ein Geschenk von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) überreicht. Am 22. September hatte der erste Vorsitzende des Unternehmensnetzwerks Motzener Straße seinen runden Geburtstag gefeiert. Digital dabei waren mehr als 70 Gäste, die gratulierten. Nun empfing die Bürgermeisterin den Jubilar persönlich – natürlich mit gebührendem Abstand. Sie überreichte Ulrich Misgeld einen Buddy Bären, der für ihn...

  • Marienfelde
  • 18.02.21
  • 67× gelesen
Leute

Eva-Maria Schoenthal wird 90

Neukölln. Eva-Maria Schoenthal ist die älteste Neuköllner Bezirksverordnete. Am 25. Januar feierte sie ihren 90. Geburtstag. Seit 61 Jahren ist sie Mitglied der SPD, seit 34 Jahren in der Bezirksverordnetenversammlung. Ihre Genossen und Kollegen gratulierten. Die Berliner Woche schließt sich an und wünscht alles Gute! sus

  • Bezirk Neukölln
  • 04.02.21
  • 6× gelesen
Leute

Gedenken an Leon Jessel

Wilmersdorf. Zum 150. Geburtstag von Leon Jessel am 23. Januar, wurde auf seinem Grab auf dem Friedhof Wilmersdorf ein Kranz des Bezirksamts und der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf niedergelegt. Der am 22.Januar 1871 in Stettin geborene Leon Jessel lebte von 1928 bis 1941 in Wilmersdorf in der Düsseldorfer Straße 47, wo heute eine Gedenktafel an ihn erinnert. Sein Hauptwerk "Schwarzwaldmädel" ist bis heute eine der populärsten deutschen Operetten. Jessel wurde als Jude...

  • Wilmersdorf
  • 28.01.21
  • 12× gelesen
Leute
Hansjürgen Zurth konnte kürzlich seinen 95. Geburtstag feiern. Über den Wilhelmsruher See kann er viele Geschichten erzählen. An diesem wurden im vergangenen Jahr zwei Kurzfilme mit ihm gedreht.

Er erlebte Ortsteilgeschichte
Hansjürgen Zurth engagiert sich auch im hohen Alter

Wenn einer sehr bildhaft etwas über die Geschichte des Ortsteils erzählen kann, dann ist es Hansjürgen Zurth. Wilhelmsruh gibt es erst seit 127 Jahren, und vor 95 Jahren wurde Hansjürgen Zurth dort geboren. Er blieb dem Ortsteil treu, bekam dessen Entwicklung vom Siedleridyll zu einem Industriestandort mit dem Großbetrieb Bergmann-Borsig mit. Und er kann auch viel über das Gewässer erzählen, das heute Wilhelmsruher See genannt wird und in dessen Nähe er wohnt. In dem See konnte man früher sogar...

  • Wilhelmsruh
  • 31.12.20
  • 148× gelesen
Soziales

Kinderhaus wird 20 Jahre alt

Buckow. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) gratuliert dem Neuköllner Verein Kindergesundheitshaus zu seinem 20. Geburtstag. Sein Sitz ist im Vivantes Klinikum an der Rudower Straße 48. Gegründet wurde er am 12. Dezember 2000 vom Förderverein der Kinderklinik, inzwischen gibt es Ableger an der Charité und im DRK-Klinikum Westend. Das Gesundheitshaus betreut hochbelastete Familien mit frühgeborenen oder chronisch kranken Kindern während der Klinikzeit, beim Übergang nach Hause und bei den...

  • Buckow
  • 23.12.20
  • 32× gelesen
Soziales

Glückwünsche weiter per Post

Spandau. Der Gratulationsdienst bei hohen Geburtstagen und Ehejubiläen bleibt zunächst bis Ende Februar eingestellt. Wegen der gerade für ältere Menschen schwerwiegenden Auswirkungen einer Corona-Infektion könnten Hausbesuche der ehrenamtlichen Mitarbeiter nicht erfolgen, teilt das Bezirksamt mit. Die Glückwünsche werden per Post übermittelt. Ob sich daran ab März etwas ändert, werde unter Berücksichtigung der aktuellen Lage entschieden. tf

  • Bezirk Spandau
  • 07.12.20
  • 32× gelesen
Soziales
Asta Hasse mit ihrem Sohn Manfred.

Herzliche Glückwünsche an Asta Hasse
111. Geburtstag in Lichtenberg

Am 25. November wird Asta Hasse, Lichtenbergs älteste Bewohnerin, 111 Jahre alt. Sie lebt im Seniorenheim der Volkssolidarität. Frau Hasse wuchs als eines von zehn Kindern in Pommern, im Örtchen Saaben (heute: Szabow), auf. Als Kind erlebte sie noch Zeiten, als es kein Strom zu Hause gab. In den 1930er-Jahren lernte sie ihren Mann kennen und zog mit ihm nach Berlin, in die Kastanienallee in Prenzlauer Berg. Weil das junge Paar dort ausgebombt wurde, ging es zunächst zurück nach Pommern. Dort...

  • Fennpfuhl
  • 25.11.20
  • 354× gelesen
  • 1
Kultur
Aus dem einst prächtigen Amüsierbetrieb mit Heilquelle, Garten und Theater wurde die Bobliohtek am Luisenbad.

Vom Amüsierbetrieb zur Bücherei
Bibliothek am Luisenbad feiert 25. Geburtstag

Die Bibliothek am Luisenbad wird 25 Jahre alt. Zum Geburtstag haben Azubis einen Film gedreht. Einst ein prächtiger Amüsierbetrieb mit Heilquelle, Garten und Theater zerstörten die Bomben im Zweiten Weltkrieg das Luisenbad fast völlig. Wie aus der Ruine die heutige Bibliothek entstand, davon erzählt der knapp sechsminütige Kurzfilm. Auszubildende haben ihn zum 25. Geburtstag der Bücherei gedreht. Die „Hauptdarsteller“ sind historische Fotos, der Bibliothekar, Mitarbeiter – und ein Hausgeist....

  • Gesundbrunnen
  • 18.11.20
  • 131× gelesen
Kultur

Keine Feier, aber neue Angebote
Bürgerverein hat sich 1890 gegründet /Jahrbuch in Arbeit

Der Bürgerverein Britz gehört zu den ältesten Vereinen Neuköllns. Am 1. November ist er 130 Jahre alt geworden. Auf eine Feier haben die Mitglieder angesichts der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus jedoch verzichtet. Stattdessen wird ein Jahrbuch erstellt. Der Verein hat viele schwere Zeiten überstanden: zwei Weltkriege, Inflation, Weltwirtschaftskrise. Auch die Corona-Pandemie habe tiefe Einschnitte in der Vereinsarbeit mit sich gebracht, so der Vorsitzende Werner Schmidt. „Trotzdem oder...

  • Britz
  • 31.10.20
  • 58× gelesen
Kultur

Geburtstagsparty mit Löwe Theo

Charlottenburg. Das Kinderkinobüro lädt am 24. Oktober zur Geburtstags-Filmparty ein. Denn der blaue Löwe Theo Tintentatze feiert seinen 34. Geburtstag. Die muntere Löwenparty steigt ab 10.30 Uhr im Kinosaal der Astor-Film-Lounge am Ku’damm 225. Los geht es gegen 11 Uhr mit dem Kurzfilm „Löwe“ über die nahen Verwandten des Geburtstagskindes. Wenig später öffnet sich dann der Vorhang für „Jeremias – Zwischen Glück und Genie“. Die mehrfach preisgekrönte Familienkomödie aus Mexiko war in Berlin...

  • Charlottenburg
  • 18.10.20
  • 46× gelesen
Soziales

Gratulationsdienst wegen Ansteckungsgefahr bis Jahresende ausgesetzt

Spandau. Die persönliche Gratulation bei hohen Geburtstagen oder Ehejubiläen bleibt bis Ende Dezember ausgesetzt. Begründet wird das erneut mit der weiter bestehenden Infektionsgefahr und den damit verbundenen Risiken, gerade für ältere Menschen. Die Glückwünsche werden bis dahin weiter per Post übermittelt. Ob es ab Januar wieder Hausbesuche gibt, hängt von der Corona-Lage zum Jahresende ab. tf

  • Bezirk Spandau
  • 24.09.20
  • 25× gelesen
Leute
Happy Aging statt Anti Aging: René Koch wird 75. Der Visagist und Beauty-Experte lebt seit Langem in der Helmstedter Straße, wo auch sein Lippenstiftmuseum ist.
3 Bilder

"Älter werde ich später!"
René Koch wird 75 Jahre

Mr. Lipstick, René Koch, wird am 22. September 75 Jahre. Eigentlich sollte es eine rauschende Geburtstagsparty geben mit vielen seiner prominenten Freunde und Kunden. Doch wegen Corona werde das verschoben, sagt der Star-Visagist und ergänzt: "Älter werde ich später!" Der Starvisagist ist auch mit 75 immer noch auf Trab: TV-Shows, Schminkkurse, Lippenstiftmuseum, Bücherschreiben – langweilig wird es ihm nie. "Was heißt schon mit Anstand alt werden?“, sagt er. Er möchte lieber „mit Anstand jung...

  • Wilmersdorf
  • 14.09.20
  • 856× gelesen
Wirtschaft
Zwei Generationen: Robert Horn und Julia Geburzi-Horn haben das Unternehmen 2015 von Ihrem Vater Kurt Horn übernommen.
3 Bilder

Familienunternehmen feiert Geburtstag
Die BartelGlasBerlin GmbH gehört zu den führenden Berliner Glasveredlern

Ein Berliner Familienunternehmen hat Geburtstag: Vor 60 Jahren gründete sich die BarteltGlasBerlin GmbH. Die Firma hat ihren Sitz an der Sperenberger Straße und zählt 120 Mitarbeiter. Das war 1960 noch anders, als Gerda und Heinz Bartelt ihre Glasschleiferei im dritten Stock eines Kreuzbergers Gewerbehofs eröffneten. Als Sohn Kurt rund zehn Jahren später in die Firma mit acht Mitarbeitern eintritt, wächst sie jedoch so schnell, dass sie nach Neukölln in größere Fabrikationshallen umzieht. 1980...

  • Marienfelde
  • 10.09.20
  • 117× gelesen
Sport
Das "Team Berlin Triathlon" mit dem CDU-Bundestagskandidaten Jan-Marco Luczas (links) und Kevin Kühnert, seinem Herausforderer von der SPD.

Friesen feiern Geburtstag
Schwimmverein empfing zum 125. Jubiläum viele Gäste

Der BSV Friesen 1985 ist Berlins fünftgrößter Schwimmverein. Kürzlich hat er mit vielen Gästen seinen 125. Geburtstag gefeiert – in der Adlermühle am Buchsteinweg 32, wo die Sportler ihren Vereinssitz haben. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Thomas Härtel, Präsident des Landesportbundes Berlin, lobten die Friesen unter anderem dafür, dass sie mit Intensivkursen für Drittklässler wesentlich dabei helfen, die Nichtschwimmerquote im Bezirk zu senken. DRLG-Präsident Achim Haag...

  • Mariendorf
  • 03.09.20
  • 228× gelesen
Kultur
David Mannstein und Maria Vill haben die Wandbilder geschaffen.
5 Bilder

Vom Gutsherren bis zum Goldfisch
Freiluftausstellung auf Hauswänden: "Paste up History" zum 800. Geburtstag von Marienfelde

Vermutlich vor 800 Jahren gründeten Ritter des Tempelordens das Dorf Marienfelde. Der runde Geburtstag konnte nicht groß gefeiert werden. Aber die Aktionen können sich trotzdem sehen lassen. Ein Höhepunkt ist eine Freilichtgalerie der ganz besonderen Art. An Hauswänden hat das Künstler- und Ehepaar Maria Vill und David Mannstein „Paste-ups“ geklebt, bis zu 20 Meter hohe, auf Spezialpapier ausgedruckte Fotos. Fast alle haben einen Bezug zur Marienfelder Geschichte oder Gegenwart. „So ein Projekt...

  • Marienfelde
  • 31.08.20
  • 498× gelesen
Wirtschaft
Die Panda-Zwillinge im Zoo feierten ihren 1. Geburtstag mit einer Eistorte.
2 Bilder

Ein Jahr große Panda-Liebe
Panda-Zwillinge im Zoo feiern 1. Geburtstag

Rote Bete statt Schokokuchen, geschnitzte Karotte statt Geburtstagkerze und schmackhafter Bambus statt dekorativer Wimpelkette. Die Panda-Zwillinge im Zoo Berlin feiern ihren 1. Geburtstag und erfreuen sich an einer köstlichen Eistorte. Vom kleinen zartrosa Würmchen bis zum halbstarken Bären: Pit und Paule haben in den vergangenen 365 Tagen eine beachtliche Entwicklung durchlebt. Ihr Geburtsgewicht von unter 200 g haben sie um das über 150-Fache gesteigert. Aktuell bringen die beiden jeweils...

  • Charlottenburg
  • 31.08.20
  • 274× gelesen
Kultur

Zwei Anlässe, zwei Feste
Die Gartenarbeitsschule lädt am 4. und 5. September ins Grüne ein

Die Corona-Regeln sind nicht mehr so strikt, jetzt darf die August-Heyn-Gartenarbeitsschule endlich feiern. Und das macht sie gleich doppelt. Am 4. September wird zur nachträglichen Geburtstagsparty geladen, am 5. September findet das Herbstfest statt. Ursprünglich war am 15. Mai eine Veranstaltung zum 100-jährigen Bestehen der Einrichtung geplant, das jedoch machte der Lockdown unmöglich. Nun dürfen Besucher am Freitag von 15 bis 18 Uhr das Gelände an der Fritz-Reuter-Allee 121 erkunden. Die...

  • Britz
  • 31.08.20
  • 163× gelesen
KulturAnzeige
Video 3 Bilder

Im echten Detektivbüro
Detektiv Veranstaltung oder Geburtstag am Tatort

Detektiv Geburtstag oder Detektiv Veranstaltung am Tatort Mit einem echten Privatdetektiv in Berlin Eine der besten Geburtstagsfeiern, die Du erleben darfst. Super spannend und abenteuerlich. Du bist auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Detektiv Geburtstag bzw. einer besonderen Detektiv Veranstaltung für Junior Detektive? Kein Problem. Bei uns kannst Du gern Detektiv spielen am Tatort mit einem echten Privatdetektiv. Total spannend und informativ! Genau so kann es für Dich und Deine Gäste...

  • Karlshorst
  • 21.08.20
  • 156× gelesen
Soziales

Gratulationsdienst des Bezirks gratuliert bis Ende Oktober nur per Post

Spandau. Glückwünsche zu hohen Geburtstagen und Ehejubiläen werden bis mindestens Ende Oktober per Post übermittelt. Der persönliche Gratulationsdienst in Form von Hausbesuchen ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleibt weiter ausgesetzt. Grund dafür ist die aktuelle Corona-Lage und die bestehende Infektionsgefahr insbesondere für ältere Menschen. Ob es eine Wiederaufnahme im November gibt, hängt vor der dann vorherrschenden Situation ab. tf

  • Bezirk Spandau
  • 03.08.20
  • 21× gelesen
Leute
Am 27. Juni 2020 feiert Gertrud Bayer ihren 100. Geburtstag.

Gratulation!
Gertrud Bayer feiert ihren 100. Geburtstag

Am 27. Juni 2020 feiert Gertrud Bayer ihren 100. Geburtstag. 1920 in Berlin geboren, verbrachte sie ihre Kindheit im Thüringischem Greiz und kam erst zur Schulzeit zurück nach Berlin. Nach Beendigung derselben absolvierte sie eine Ausbildung in einer Rechtsanwaltskanzlei. Seit ihrer frühen Jugend galt ihr Hobby Designer-Möbeln und Einrichtungsgegenständen für Wohnungen und Häusern. So war es kein Zufall, dass sie eine weitere Ausbildung als Kauffrau in der Möbelbranche absolvierte. Im Jahr 1945...

  • Lankwitz
  • 26.06.20
  • 193× gelesen
Wirtschaft
Einige Geschäfte im Europa-Center haben trotz Corona-Krise auf, die Geburtstagssause der Shopping Mall wird aber verschoben.

Geburtstagsfeier auf den Spätsommer verschoben
Europa-Center wird 55 Jahre

Das Europa-Center am Breitscheidplatz hat am 2. April Geburtstag. In diesem Jahr wird es 55 Jahre alt und das soll groß gefeiert werden – allerdings erst im Spätsommer. „Um eine gesundheitliche Gefährdung auszuschließen, haben wir uns entschieden, sämtliche Feierlichkeiten auf den Sommer zu verlegen“, erklärte Center-Manager Uwe Timm hinsichtlich der Corona-Krise. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Fest steht hingegen, dass dann der Weltrekord gebrochen werden soll, möglichst viele...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 400× gelesen
Soziales
Das Frauenzentrum Matilde an der Stollberger Straße ist einer der wichtigsten Anlaufpunkte für Frauen im Bezirk.
3 Bilder

Trägerverein Matilde wird 30 Jahre alt und ist wichtiger denn je
Das Frauenzentrum als Anlaufpunkt im Kiez

Das Frauenzentrum Matilde kann auf 30 Jahren seiner Existenz zurückblicken. In den Jahren ist es zu einem wichtigen Treffpunkt für Frauen geworden. Es hilft nicht nur, Frauen vor Gewalt zu schützen. Es ist auch einer der Akteure im Bezirk für Frauenrechte. Der Trägerverein Matilde sieht seine Arbeit in einem weit gefassten Ansatz. In das Frauenzentrum können Frauen kommen, die Probleme beispielsweise mit Gewalt in ihrer Partnerschaft haben. „Hier können sich aber auch Frauen einfach treffen,...

  • Hellersdorf
  • 22.03.20
  • 369× gelesen
Leute

Einstige Lehrerin wird 101 Jahre alt

Reinickendorf. Ursula Neumann konnte am 13. Februar ihren 101. Geburtstag feiern. Die ehemalige Grundschullehrerin wohnt seit 1969 im Bezirk. Bezirksamt und Berliner Woche gratulieren herzlich. CS

  • Reinickendorf
  • 11.02.20
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.