Alles zum Thema Geburtstag

Beiträge zum Thema Geburtstag

Leute

Hochzeitstag und Geburtstag

Neukölln. Eine Diamantene Hochzeit und ein hochbetagter Geburtstag stehen in den kommenden Tagen in Neukölln an: Das Ehepaar Heidede und Werner Unger feiert in Rudow am 8. Oktober seinen 60. Hochzeitstag. Ihren 104. Geburtstag begeht am 12. Oktober Frau Elsbeth Harder in Britz. Die Berliner Woche und Sozialstadtrat Bernd Szczepanski (Grüne) gratulieren ganz herzlich und wünschen den Jubilaren alles Gute zu ihrem ganz besonderen Ehrentag. SB

  • Britz
  • 07.10.15
  • 69× gelesen
Bildung
Karen Schulz leitet die Stephanus-Schule. Mit ihrem engagierten Team unterrichtet sie 93 Kinder.
4 Bilder

Alle haben ein Recht auf Bildung: Vor 25 Jahren wurde die Stephanus-Schule gegründet

Weißensee. Auf ein Vierteljahrhundert engagierte Bildungsarbeit kann dieser Tage die Stephanus-Schule zurückschauen. Sie war die erste Schule in freier Trägerschaft, die nach der politischen Wende im Ostteil Berlins 1990 eröffnet wurde. Bis dahin gab es in der DDR zwar eine allgemeine Schulpflicht. Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung waren davon aber ausgenommen. Schulleiterin Karen Schulz: „Dennoch gab es auch zu DDR-Zeiten in der Stephanus-Stiftung eine Kindertagesstätte und...

  • Weißensee
  • 04.10.15
  • 243× gelesen
Leute

101. Geburtstag gefeiert

Reinickendorf. Die Reinickendorferin Käte Bock hat am 15. September ihren 101. Geburtstag gefeiert. Die gesellige Rentnerin wohnt in einer Senioreneinrichtung und spielt dort gerne das Gesellschaftsspiel „Mensch ärgere Dich nicht“. Zur Familie gehören eine Tochter, zwei Enkel und zwei Urenkel. Das Bezirksamt und die Berliner Woche gratulieren ganz herzlich! CS

  • Reinickendorf
  • 15.09.15
  • 60× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Gratulanten gesucht

Steglitz-Zehlendorf. Es ist ein schöner Brauch, dass das Bezirksamt älteren Bürgern zu besonderen Geburtstagen und Ehejubiläen gratuliert. Für den Gratulationsdienst werden nun Ehrenamtliche gesucht. Bei den Besuchen werden die Jubilare über soziale und kulturelle Angebote im Bezirk informiert. Diese Aufgabe übernehmen ehrenamtliche Mitarbeiter des Sozialamtes. Für die Einsätze im Gratulationsdienst in den Ortsteilen Lankwitz und Südende werden kontaktfreudige Freiwillige gesucht. Sie sollten...

  • Steglitz
  • 16.08.15
  • 90× gelesen
Leute
Kürzlich wurde Ex-Politiker Udo Keil von Staatssekretär Bernd Krömer mit der Ehrenmedaille des Berliner Sports ausgezeichnet. Foto: privat

Udo Keil feiert 80. Geburtstag

Tempelhof. Es gibt Leute, die werden scheinbar nicht älter. Udo Keil zum Beispiel. Sein Erscheinen beim Rocktreff, als dessen Mitinitiator er gilt, löste rundum Erstaunen aus: „Der sieht ja immer noch aus wie vor 30 Jahren!“ Das kann der Berliner Woche-Reporter nur vollumfänglich bestätigen und kaum glauben, das der ehemalige Tempelhofer Stadtrat für Jugend, Familie und Sport am 26. Juli seinen 80. Geburtstag feiert. Er ist auch körperlich beneidenswert fit und nach wie vor auf Golf- und...

  • Tempelhof
  • 17.07.15
  • 450× gelesen
Kultur
Der Tierpark feierte Geburtstag – Besucher und Unterstützer gratulierten.

Tierpark: 250 000 Euro zum 60. Geburtstag

Friedrichsfelde. Am 2. Juli hat der Tierpark sein 60-jähriges Bestehen gefeiert. Anlässlich des Jubiläums gratulierten Förderer und Unterstützer. Zehn Jahre nach Kriegsende, 1955, eröffnete der Ost-Berliner Oberbürgermeister Friedrich Ebert den Landschaftstiergarten, der bis heute der größte seiner Art in Europa ist. Anlässlich des Geburtstages, der sich am 2. Juli jährte, haben viele Lichtenberger Förderer und Unterstützer gratuliert. Darunter der Lichtenberger SPD-Chef und Abgeordnete...

  • Friedrichsfelde
  • 08.07.15
  • 173× gelesen
Leute
Fe Reichelt in ihrer Wohnung in der Maaßenstraße. Sie gibt noch immer Unterricht.
2 Bilder

Immer bereit für Neues: Der Tanztherapeutin Fe Reichelt zum 90. Geburtstag

Schöneberg. Unweit vom Nollendorfplatz lebt die Choreographin und Tanztherapeutin Fe Reichelt. Immer noch tanzend und dabei gesund und glücklich ist die Schülerin von Mary Wigman, der Wegbereiterin des expressiven Ausdruckstanzes, in diesen Tagen 90 Jahre alt geworden. Erst vor 17 Jahren war die 1925 in Peking Geborene nach Berlin zurückgekehrt. Hier hat sie schon einmal gelebt, in West-Berlin, wo sie von 1949 bis 1952 Wigmans Tanzschule besuchte. Hinter Fe Reichelt liegt ein bewegtes...

  • Schöneberg
  • 02.07.15
  • 1.072× gelesen
Soziales

Zwei hohe Geburtstage

Neukölln. Zwei hohe Geburtstage stehen in diesen Tagen im Bezirk an: Erika Wölffer in Nord-Neukölln feiert am 25. Juni ihren 100. Geburtstag. Erna Schulz in Rudow wird am 26. Juni 101 Jahre alt. Sozialstadtrat Bernd Szczepanski (Bündnis 90/Grüne) und die Berliner Woche gratulieren den beiden Jubilarinnen und wünschen ihnen alles Gute zu ihrem besonderen Ehrentag. SB

  • Neukölln
  • 18.06.15
  • 30× gelesen
Kultur
"Die Kunst ist der nächste Nachbar der Wildnis" lautet das Motto des Natur-Parks. Besonders prägend ist der Haupteingang am S-Bahnhof Prellerweg.

15 Jahre Natur-Park Schöneberger Südgelände

Schöneberg. Hier kommen Kunst- und Kulturfreunde, Naturliebhaber und Eisenbahnfans gleichermaßen auf ihre Kosten. Vor 15 Jahren wurde der Natur-Park Schöneberger Südgelände offiziell eröffnet.Christoph Schmidt spricht von einem "besonderen Projekt". Für den Geschäftsführer der landeseigenen Grün Berlin GmbH, unter deren Federführung der Natur-Park entstand, bot vor allem die Expo 2000 eine tolle Chance, auf dem seit 1952 brachliegenden, ehemaligen Tempelhofer Rangierbahnhof diese Anlage zu...

  • Schöneberg
  • 08.06.15
  • 243× gelesen
Kultur

Unternehmer im Theater

Friedrichshain-Kreuzberg. Der nächste Stammtisch des Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmervereins findet am Dienstag, 16. Juni im Berliner Kriminaltheater an der Palisadenstraße 48 statt. Die Teilnehmer bekommen einen Blick hinter die Kulissen der Spielstätte, die in diesem Jahr ihren 15. Geburtstag feierte. Beginn ist um 18.30 Uhr. Anmeldung unter 42 01 07 05, E-Mail: vorstand@fk-unternehmerverein.de. Thomas Frey / tf

  • Friedrichshain
  • 04.06.15
  • 43× gelesen
Kultur
Symbolische Schlüsselübergabe für das Boxi-WC. Adalbert Klees, Technischer Leiter des Grünflächenamtes, Stefan Frantz und Anstreicher Mario Kachel (von links).

Den Wochenmarkt am Boxhagener Platz gibt es seit 110 Jahren

Friedrichshain. Der Wochenmarkt am Boxhagener Platz feiert seinen 110. Geburtstag. Eine große Fete wird es zu diesem Jubiläum nicht geben. Dafür aber mehrere kleinere Aktionen.Die erste hat bereits stattgefunden. Ende Mai bekam die historische Toilettenanlage am Boxi einen neuen grünen Anstrich. Es war das erste Mal seit 20 Jahren, dass das "Café Achteck" verschönert wurde. Das Geld dafür, rund 5000 Euro, spendierten die Händler und Marktbetreiber Stefan Frantz. "Wir verstehen uns als Teil des...

  • Friedrichshain
  • 04.06.15
  • 490× gelesen
Wirtschaft
Das Staaken Center ist lebendiger Treffpunkt im Kiez.

Jubiläumsfest zum 40. Geburtstag des Staaken Centers im Kiez

Staaken. Das Staaken Center feiert am 12. Juni von 14 bis 18 seinen 40. Geburtstag gemeinsam mit dem Stadtteil als Jubiläumsfest. Der Festbereich erstreckt sich vom hinteren Ausgang des Centers rund um das Gemeinwesenzentrum bis hin zur Christian-Morgenstern-Grundschule.Seit 40 Jahren gibt es das Staaken Center im Stadtteil an der Obstallee. Es ist ein beliebter Ort, nicht nur um die alltäglichen Besorgungen zu machen oder einfach nur zu shoppen, sondern auch ein wichtiger Treffpunkt zum...

  • Staaken
  • 04.06.15
  • 155× gelesen
Kultur
Tom Jones hätte sicher seine Freude. Die MedienPoint-Damen Christine, Alija und Anne haben ihm zum Geburtstag ein großes Transparent gebastelt.

Ausstellung über Tom Jones in der Werderstraße

Tempelhof. Der MedienPoint, Werderstraße 13, feiert noch bis 17. Juni den 75. Geburtstag des "Tigers" Tom Jones mit einer Ausstellung.Als Sohn eines walisischen Bergarbeiters erblickte Thomas Jones Woodward am 7. Juni 1940 in Pontypridd das Licht der Welt. Ein kränkliches Kind, das mit zwölf Jahren an Tuberkulose erkrankte und zwei Jahre lang meist im Bett lag. In dieser Zeit entdeckte der Junge, dass er singen kann. Genesen tourte er anschließend zunächst durch Kneipen und schlich auf den...

  • Tempelhof
  • 04.06.15
  • 180× gelesen
Soziales
Kinderärztin Anett Wiedemann kümmert sich um die kleine Patientin Laura.

Kinderklinik St. Joseph Krankenhaus feiert 20. Geburtstag

Tempelhof. Die medizinische Erfolgsgeschichte begann Anfang Juni 1995. Unter dem Motto "Seit 20 Jahren gesund und munter" kann im St. Joseph Krankenhaus, Wüsthoffstraße 15, dieser Tage nun das 20-jährige Bestehen der Kinder- und Jugendmedizin-Station gefeiert werden.Inzwischen gehört die katholische Klinik mit dem angegliederten Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1) zu den führenden Einrichtungen dieser Art in Berlin und wurde unter anderem als "Babyfreundliches Krankenhaus"...

  • Tempelhof
  • 03.06.15
  • 186× gelesen
Kultur
Das Jubiläum der zweisprachigen Finow-Schule wurde mit Tanzdarbietungen der Schüler gefeiert.

Finow-Grundschule feiert ihre ersten 20 Jahre

Schöneberg. Gefeiert wurde der 20. Geburtstag mit allen Freunden - bis hin zum italienischen Botschafter.Schüler der beiden Klassenzüge, in der in der Sprachkombination Deutsch-Italienisch ab dem ersten Schultag unterrichtet wird, hatten den Festakt liebevoll gestaltet. Musikalisch unterstützt wurden sie von der Big Band des Albert-Einstein-Gymnasiums, der fortführenden deutsch-italienischen Schule. Zu Beginn sahen die Gäste einen selbst gedrehten Film, der Rückschau hielt auf die zwei bewegten...

  • Schöneberg
  • 01.06.15
  • 1.112× gelesen
Leute

100 Kerzen auf dem Kuchen

Reinickendorf. Die Reinickendorferin Margarete Fröse feierte am 13. Mai ihren 100. Geburtstag. Seit 2010 wohnt sie in einer Reinickendorfer Senioreneinrichtung. Das Bezirksamt und die Berliner Woche gratulieren herzlich zum Jubläum. CS

  • Reinickendorf
  • 27.05.15
  • 163× gelesen
Kultur

Bücherfest mit Lesung

Marzahn. Das Kulturgut Marzahn feiert am Sonnabend und Sonntag, 30. und 31. Mai, sein Bücherfest. Unter anderem unternimmt die Vorleserin "Agathe Leselust" anlässlich des 125. Geburtsjahres von Kurt Tucholsky am Sonnabend von 15 bis 16 Uhr eine Zeitreise in die Weimarer Republik. An beiden Tagen kann von 10 bis 18 Uhr im Bücherangebot der sozialen Bücherstube der Kulturgutes gestöbert und gebrauchte Literatur mit genommen werden. Mehr Infos unter 56 29 42 86. Harald Ritter / hari

  • Marzahn
  • 21.05.15
  • 59× gelesen
Kultur

Anita Kupsch feierte den 75.

Schöneberg. "Die Praxis Bülowbogen war ohne sie schwer vorstellbar", sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD), als er dem Geburtstagskind persönlich gratulierte. Am 18. Mai hat die Schöneberger Schauspielerin Anita Kupsch ihren 75. Geburtstag gefeiert. Ihre besondere Popularität erlangte sie zwischen 1986 und 1996 an der Seite von Günter Pfitzmann in der ARD-Vorabendserie, in der sie die in ihren Chef verliebte Arzthelferin Gabi Köhler mimte. Die Schauspielerei an den Nagel...

  • Schöneberg
  • 21.05.15
  • 54× gelesen
Kultur
Johanna und Kristin Möller vom Malsalon gaben jetzt ihr erstes Buch heraus.

Neues Buch gibt Tipps für den eigenen van Gogh

Prenzlauer Berg. "Malen wie die Meister" heißt das erste Buch, das das Team des Malsalons jetzt herausgegeben hat.Wer träumt nicht davon, einmal wie Vincent van Gogh, Paul Klee, Franz Marc, Claude Monet oder Paul Cézanne zu malen. Seit 2013 ermöglichen das Kristin Möller, Johanna Möller und Anne Naundorf Berlinern in ihrem Malsalon in der Knaackstraße 80. Pünktlich zum zweiten Geburtstag des Treffs für Hobbymaler bringen sie nun ihr erstes Buch heraus. Mit dessen Hilfe kann nun jeder auch...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.15
  • 198× gelesen
Kultur

Neues von Sarah Haffner

Prenzlauer Berg. Aus Anlass des 75. Geburtstags der Berliner Malerin Sarah Haffner wird am 28. Mai um 19 Uhr eine Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin eröffnet. Im Kultur- und Bildungszentrum "Sebastian Haffner" in der Prenzlauer Allee 227 werden Arbeiten der Künstlerin präsentiert, die zwischen 2010 und 2014 entstanden. Sarah Haffner ist ihrem Malstil seit den 80er-Jahren treu geblieben. Die Kompositionen ihrer Gemälde sind streng, Farbe wird expressiv und zugleich räumlich eingesetzt. Zu...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.15
  • 71× gelesen
Kultur

Hoffest für Pippi Langstrumpf

Prenzlauer Berg. Sie ist eine der bekanntesten Kinderbuchfiguren der Welt: Pippi Langstrumpf. Vor 70 Jahren erblickte sie in einem Buch von Astrid Lindgren das Licht der Welt. Aus diesem Anlass laden die Bibliothek am Wasserturm und der Georg-Büchner-Buchladen zu einem Hoffest auf dem Gelände des Kultur- und Bildungszentrums "Sebastian Haffner" in der Prenzlauer Allee 227 ein. Dazu sind am 30. Mai ab 14 Uhr Kinder willkommen. Unter anderem kann man Geschichten lauschen. Es gibt eine Bastelecke...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.15
  • 78× gelesen
Kultur

Der Grüffelo in der Backfabrik

Prenzlauer Berg. Er ist längst ein Star geworden: der Grüffelo von Axel Scheffler. Aus Kinderzimmern und Kitas sind die wundervollen Geschichten über die Kraft der eigenen Fantasie, über Mut, Witz und Köpfchen nicht mehr wegzudenken. Und dieser Tage hat der Grüffelo Geburtstag. Vor 15 Jahren wurde er von Axel Scheffler erdacht. Zur Geburtstagsfeier haben sich die Schauspieler Maike und Stefan von "pohyb’s und konsorten" etwas Besonderes einfallen lassen. Sie gestalten zu den Bilderbüchern des...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.15
  • 65× gelesen
Kultur
Jorg Fügmann ist seit einem Vierteljahrhundert Geschäftsführer der Brotfabrik am Caligariplatz.

Vom Jugendklub zum Kulturzentrum: Die Weißenseer Brotfabrik wird 25 Jahre alt

Weißensee. Die Brotfabrik am Caligariplatz kann dieser Tage auf ein Vierteljahrhundert als Kulturzentrum zurückschauen.Ursprünglich wurden dort Brötchen gebacken. 1890 eröffnete Bäckermeister Kohler auf dem Grundstück seine Landbrotbäckerei. 1914 entstand dann die eigentliche Brotfabrik. Nachdem 1952 der letzte Bäcker nach Westberlin flüchtete, wurde das Haus als Selterswasserfabrik und später als Lager genutzt. Mitte der 80er-Jahre begann sich die Kunsthochschule Weißensee für das Gebäude zu...

  • Weißensee
  • 13.05.15
  • 222× gelesen
Kultur

Mit Pfeife und Schaffnerkelle

Oberschöneweide. Berlins einzige von Kindern, unter Anleitung und Aufsicht von Erwachsenen betriebene Eisenbahn begeht im kommenden Jahr ihren 60. Geburtstag. Altersschwach ist die Parkeisenbahn in der Wuhlheide trotzdem nicht und sie sucht immer junge, motivierte, teamfähige Mädchen und Jungen, die Interesse haben, den Eisenbahnbetrieb theoretisch und praktisch zu erleben. Wer mitmachen möchte und mindestens neun Jahre alt ist, kann sich auf www.parkeisenbahn.de informieren oder kommt an...

  • Oberschöneweide
  • 13.05.15
  • 53× gelesen