Gedenken

Beiträge zum Thema Gedenken

Kultur

Gedenken an die KZ-Befreiung

Wittenau. Vertreter des Bezirksamts und der Bezirksverordnetenversammlung legen am Montag, 27. Januar, um 16 Uhr Kränze vor der Gedenktafel im Aufgang des Altbaus des Rathauses, Antonyplatz 1, Kränze nieder. Anlass ist der Tag der Befreiung der Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Soldaten der Roten Armee, der sich zum 75. Mal jährt. Im Jahr 1996 wurde der 27. Januar zum offiziellen deutschen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. CS

  • Wittenau
  • 20.01.20
  • 17× gelesen
Kultur

Gedenken an die Pogromnacht

Wittenau. Anlässlich des 81. Jahrestages der Novemberpogrome am 9./10. November 1938 durch das nationalsozialistische System gegen die jüdische Bevölkerung legen Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung am Sonnabend, 9. November, um 11 Uhr am Denkmal am Rathaus (Straße am Rathauspark) Kränze nieder. Am Rosenbeet wird zudem der Opfer des 1942 zerstörten tschechischen Ortes Lidice gedacht. Protokollarisch wird die Kranzniederlegung von der Patenkompanie des Bezirks, der 7. Kompanie des...

  • Wittenau
  • 02.11.19
  • 14× gelesen
Kultur

Erinnerung an Pogromnacht

Wittenau. Mit einer Gedenkveranstaltung am Mahnmal für die Opfer der Gewaltherrschaft in der Straße Am Rathauspark erinnerten Bezirkamt und Bezirksverordnetenversammlung am 9. November an die Opfer der Reichspogromnacht vor 80 Jahren. Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 markierte den Übergang von der Diskriminierung und Ausgrenzung der Juden zur systematischen Verfolgung, die in den Holocaust mündete. Anschließend wurde am Rosenbeet der Opfer des 1942 zerstörten tschechischen Ortes...

  • Wittenau
  • 11.11.18
  • 9× gelesen
Politik

Erinnerung an den Widerstand

Wittenau. Das Bezirksamt und Vertreter der Bezirksverordnetenversammlung haben in Gedenken an die Opfer des gescheiterten Attentates vom 20. Juli 1944 durch Oberst Graf Schenk von Stauffenberg auf Adolf Hitler am 20. Juli Kränze am Denkmal am Rathaus Reinickendorf niedergelegt. Das Denkmal in der Straße Am Rathauspark erinnert an die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft. CS

  • Wittenau
  • 20.07.17
  • 16× gelesen
Politik

Gedenken an Kriegsopfer

Reinickendorf. Zum Gedenken an alle Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror veranstalten das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung am Volkstrauertag, 13. November, um 11 Uhr eine feierliche Kranzniederlegung. Ort ist die Kriegsopfergedenkstätte im Freiheitsweg 64. Die Veranstaltung begleitet die Zollkapelle Berlin. Der Wahlkreisabgeordnete Jürn Jakob Schultze-Berndt (CDU) lädt zum gemeinsamen Gedenken um 11.30 Uhr am Frohnauer Gefallenendenkmal in der Wiltinger Straße, Höhe...

  • Frohnau
  • 04.11.16
  • 15× gelesen
Politik

Gedenken an Weltkriegsopfer

Wittenau. Anlässlich des 71. Jahrestages der Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und der Beendigung des Zweiten Weltkriegs haben das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung am 8. Mai am Mahnmal hinter dem Rathaus Kränze niedergelegt. „Wir gedenken den Millionen Opfern des Krieges. Der Nationalsozialismus hat ein unmenschliches Maß an Leid und Trauer über Europa gebracht. Heute sind wir dankbar für ein Leben in Gleichheit, Freiheit und demokratischer...

  • Wittenau
  • 14.05.16
  • 13× gelesen
Politik

Neue Broschüre zum Kriegsende

Berlin. Die neue Broschüre des Abgeordnetenhauses „Kriegsende in Berlin. 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges“ dokumentiert die Gedenkveranstaltung des Abgeordnetenhauses und des Senats am 2. Mai 2015 zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges in Berlin am 2. Mai 1945. Zusätzlich sind vier im Rahmen der Gedenkveranstaltung vorgetragene Zeitzeugenberichte abgedruckt. Die Broschüre ist kostenfrei zu bestellen beim Abgeordnetenhaus von Berlin, Referat Öffentlichkeitsarbeit,...

  • Mitte
  • 02.01.16
  • 307× gelesen
Politik

Gedenken an Auschwitz

Wittenau. Am 27. Januar 1945, vor 70 Jahren, befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Es war das größte deutsche Vernichtungslager während der Zeit des Nationalsozialismus. Mehr als 1,1 Millionen Menschen, darunter eine Million Juden, wurden dort ermordet. Der 27. Januar wurde im Jahr 1996 zum offiziellen deutschen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. Und die Vereinten Nationen manifestierten den 27. Januar im Jahr 2005 zum internationalen...

  • Wittenau
  • 15.01.15
  • 43× gelesen
Sport

Voraussichtlich mit Teilnahmerekord

Berlin. Am 16./17. August findet unter der Schirmherrschaft des früheren DDR-Bürgerrechtlers Rainer Eppelmann zum dritten Mal der Berliner Mauerweglauf "100MeilenBerlin" statt. Das sind 100 Meilen rund um das westliche Berlin. Es werden so viele Läuferinnen und Läufer an den Start gehen, wie nie zuvor! Bis zum offiziellen Meldeschluss am 1. Juli haben sich bei der LG Mauerweg Berlin 314 Einzelstarter angemeldet, hinzu kommen noch zahlreiche Staffel-Teams. Gegenüber dem Vorjahr hat sich...

  • Mitte
  • 04.07.14
  • 55× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.