Gedenktafel

Beiträge zum Thema Gedenktafel

Umwelt
Christian Friedrich vom Bürgerpark-Verein Pankow, André König vom Freundeskreis der Chronik Pankow sowie Helmut Hampel und Thomas Brandt (von links) vom Verein Für Pankow freuen sich, dass es im Bürgerpark eine neue Gedenktafel gibt.
4 Bilder

Der Bürgerpark und sein Gärtner
Gedenktafel in einer der größten Grünflächen des Bezirks enthüllt

Am Rosengarten des Bürgerparks Pankow steht eine neue Gedenk- und Informationstafel. Auf ihr erfahren Interessierte mehr über die Geschichte des Bürgerparks und vor allem über seinen ersten Obergärtner Wilhelm Perring. Dass es diese Tafel gibt, ist einer Initiative des Pankower Heimatforschers André König vom Freundeskreis der Chronik Pankow zu verdanken. Im Jahre 1856 erwarb der Verleger Hermann Killisch von Horn ein seinerzeit weit vor den Toren Berlins an der Panke gelegenes 2,5...

  • Pankow
  • 30.09.20
  • 82× gelesen
Leute
Am Haus an der Neumannstraße 50 erinnert jetzt eine Gedenktafel an Heinz Brandt.
3 Bilder

Immer unangepasst
Berlin ehrt Heinz Brandt mit einer Gedenktafel an seinem Pankower Wohnhaus

Am Haus Neumannstraße 50 ist jetzt eine Berliner Gedenktafel zu Ehren des Journalisten und Redakteurs Heinz Brandt eingeweiht worden. Er lebte dort mit seiner Familie von 1950 bis 1958. Die Gedenktafel wurde in Zusammenarbeit von der Senatskulturverwaltung und dem Verein Aktives Museum Faschismus und Widerstand in Berlin initiiert. Heinz Brandt kam 1909 als Sohn eines Rabbiners in Posen zur Welt. Allerdings trat er als junger Erwachsener schon bald aus der jüdischen Gemeinde aus. Er war...

  • Pankow
  • 01.11.19
  • 276× gelesen
Kultur
Sie waren bei der Enthüllung: Publizist Friedrich Dieckmann, Staatssekretär Torsten Wöhlert, Gasag-Vorstand Vera Gäde-Butzlaff, Regisseur Maxim Dessau und Lars Holborn von der Gesobau.
2 Bilder

Gedenktafel für Regisseurin Ruth Berghaus

Pankow. Im Herzen des Ortsteils wird jetzt mit einer „Berliner Gedenktafel“ an die Opernregisseurin und Intendantin Ruth Berghaus erinnert. Sie wohnte ab 1951 an der Breiten Straße 7. Hier mietete sie sich in eine möblierte Wohnung im Vorderhaus, Erdgeschoss rechts, ein. Die Dresdnerin Ruth Berghaus (1927-1996) begann ihre Karriere an der Staatsoper Unter den Linden. Der Durchbruch als Regisseurin gelang ihr aber am Berliner Ensemble. Dort war sie Mitarbeiterin von Bertolt Brecht. Ab 1971...

  • Pankow
  • 23.10.17
  • 594× gelesen
Kultur

Gedenktafel für eine Therapeutin

Pankow. Am Haus in der Kavalierstraße 6 ist eine Gedenktafel für Dr. Ursula Katzenstein enthüllt worden. Die Initiative dafür ging von Pankows Gleichstellungsbeauftragter Heike Gerstenberger aus. Mit dieser Tafel wird an eine prominente Pankowerin erinnert, die als Arbeitstherapeutin bekannt wurde. Ursula Katzenstein, Jahrgang 1916, war die Begründerin der Werkstätten für Rehabilitation in der DDR. Sie setzte eine völlig neue Herangehensweise in der Arbeit mit psychisch kranken, körperlich und...

  • Pankow
  • 14.10.17
  • 90× gelesen
Kultur
Gerhard Wolf und Bürgermeister Sören Benn enthüllten gemeinsam mit der Bildhauerin Christine Deverny die Skulptur „Maske der Medea“.
9 Bilder

Pankow würdigt seine große Dichterin

Pankow. Pankow erinnert jetzt am Amalienpark an eine seiner prominentesten Bürgerinnen mit einem Kunstwerk. Die Schriftstellerin Christa Wolf war am 1. Dezember 2011 nach langer Krankheit gestorben. Ihre Biografie ist untrennbar mit Pankow verbunden. Deshalb beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), dass an Christa Wolf in geeigneter Form erinnert werden soll. Anlässlich des fünften Todestages der Schriftstellerin fand nun eine Feierstunde im Kavalierhaus in der Breiten Straße 45...

  • Pankow
  • 16.12.16
  • 662× gelesen
Leute
In diesem Haus Marthastraße 10 lebte Emma Ihrer die letzten Jahre ihres Lebens.

Gedenktafel erinnert an die Frauenrechtlerin und Gewerkschafterin Emma Ihrer

Niederschönhausen. An die Gewerkschafterin und Politikerin Emma Ihrer erinnert jetzt eine Berliner Gedenktafel aus Porzellan. Angebracht wurde sie im Auftrage der Historischen Kommission zu Berlin sowie der Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten am Haus Marthastraße 10. Emma Ihrer (1857-1911) engagierte sich in der Frauenbewegung. Sie wuchs in Schlesien auf und absolvierte eine Lehre zur Putzmacherin. Nach der Heirat mit dem Apotheker Emmanuel Ihrer zog sie 1881 nach Berlin. Dort war...

  • Pankow
  • 22.11.16
  • 698× gelesen
  • 1
Politik
Matthias Köhne und die Sprecherin des Pankower Frauenbeirats, Susanne Bach, enthüllten an der Binzstraße die Gedenktafel für Zenzl Mühsam.
3 Bilder

Gedenktafel für eine Unbeugsame: Pankower Frauenbeirat erinnert an Zenzl Mühsam

Pankow. Auf Initiative des Pankower Frauenbeirats erinnert jetzt am Haus Binzstraße 17 eine Gedenktafel an Kreszentia (Zenzl) Mühsam. Ihre letzten Lebensjahre verbrachte Zenzl Mühsam im Haus an der Binzstraße in Pankow. Dort verstarb sie 1962. „Sie zeichnete sich durch Mut und Unbeugsamkeit gegen die politischen Diktaturen des vergangenen Jahrhunderts aus“, erklärt Pankows Gleichstellungsbeauftragte Heike Gerstenberger bei der Enthüllung der Gedenktafel. An der Seite Erich MühsamsAls Tochter...

  • Pankow
  • 25.10.15
  • 248× gelesen
Kultur

Tafel geklaut und beschädigt

Pankow. Vor dem Haus Florastraße 79 wurde vor über einem Jahr an einer Stele ein Informationsschild zum „Volkskomitee Berlin-Pankow“ angebracht. Es erinnerte an den Wiederaufbau einer lokalen Verwaltung nach dem Zweiten Weltkrieg. Angebracht wurde es auf Beschluss der Pankower Gedenktafelkommission. "Nur wenige Wochen nach der Einweihung wurde diese Gedenktafel gestohlen", so Kulturstadtrat Dr. Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage. Inzwischen ist die Tafel von Mitarbeitern des Jugendklubs JUP...

  • Pankow
  • 14.07.15
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.