Alles zum Thema Gehweg

Beiträge zum Thema Gehweg

Verkehr

Leitungsarbeiten bis Ende Juli

Mahlsdorf. Die Arbeiten am Gehweg an der Hönower Straße unterhalb der S-Bahn-Brücke dauern laut Auskunft der PERK – Heizungsanlagen und Rohrleistungs GmbH voraussichtlich noch bis Ende Juli. Dort saniert die Firma im Auftrag der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG seit Mai die Gasleitungen. Die Arbeiten erfolgten in drei Bauabschnitten, sodass sich auch die den vielen Passanten und Nutzern von S-Bahn und Bussen lästigen Absperrungen auf dem Weg immer wieder veränderten....

  • Mahlsdorf
  • 11.07.19
  • 31× gelesen
Verkehr
Radfahrer müssen im Wald auf Gefahrenstellen achten.
2 Bilder

CDU-Abgeordneter fordert mehr Geld
Kein Schnellradweg durch den Wald

Radfahrer, die die für sie freigegebenen Wege entlang der Konradshöher Straße und der Heiligenseestraße nutzen, müssen auch künftig aufmerksam auf schadhafte Stellen achten. Ein Ausbau der Wege, die Heiligensee, Konradshöhe und Tegel durch den Tegeler Forst umweltfreundlich verbinden, ist auf absehbare Zeit nicht vorgesehen. Darum müsste sich nämlich der Bezirk kümmern. Das geht aus der Antwort der Senatsverkehrsverwaltung auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Stephan Schmidt hervor. Der...

  • Heiligensee
  • 08.07.19
  • 100× gelesen
Bauen

Bezirksverordnetenversammlung wünscht sich barrierefreie Gehwege

Kaulsdorf.  Die Bezirksverordnetenversammlung möchte die Gehwege im Umfeld des Pflegewohnzentrums Wuhlepark sanieren lassen. In einem Beschluss hat sie das Bezirksamt aufgefordert, das Areal rund um das Pflegewohnzentrum Wuhlepark mithilfe von Bordsteinabsenkungen und Gehweginstandsetzungen und deren Neuanlage barrierefrei herzurichten. Das Bezirksamt soll zudem prüfen, ob es für die Sanierung Fördermittel gibt. hub

  • Kaulsdorf
  • 29.06.19
  • 30× gelesen
Verkehr
Erfolgreiche Blockade. Radler müssen auf der Oberbaumbrücke jetzt nicht mehr absteigen.
4 Bilder

Radeln auf dem Gehweg
Ärger auf der Oberbaumbrücke

Am 27. Mai haben die Bauarbeiten auf der Oberbaumbrücke begonnen. Sie haben sofort für eine Menge Stress gesorgt. Vor allem die Radfahrer waren auf den Barrikaden beziehungsweise auf dem Boden. Sie riefen für 28. Mai zu einer Sitzblockade auf der Brücke auf. Grund war die ursprüngliche Anordnung, nach der Zweiradpiloten, die das Bauwerk in Richtung Kreuzberg passieren, den Gehweg auf der Westseite benutzen und in diesem Abschnitt ihr Fahrrad schieben müssen. Eine unsinnige Schikane, an...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.05.19
  • 78× gelesen
  •  1
Bauen

Gehwege werden endlich saniert

Prenzlauer Berg. Bis August werden die Gehwege in der Preußstraße erneuert. Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger durchgeführt. Über die Gehwege der Preußstraße werden eine Kindertagesstätte und ein Spielplatz erschlossen. Rund 130 000 Euro werden in die Sanierung der Gehwege investiert. Des Weiteren wird ein kleiner Abschnitt der Fahrbahn instand gesetzt, und die Berliner Wasserbetriebe sowie...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.05.19
  • 35× gelesen
Verkehr

Da rollt was auf uns zu
Kritiker warnen vor mehr Unfällen durch E-Mobile auf Gehwegen

E-Roller sind noch gar nicht zugelassen, da ereignete sich kurz vor Ostern schon ein Unfall mit einem solchen Gefährt. Das feuert natürlich die Debatte an, wo diese Vehikel künftig fahren sollen. Sind sie maximal zwölf Stundenkilometer schnell, erlaubt ihnen der Gesetzentwurf des Bundesverkehrsministeriums das Fahren auf Gehwegen. Dagegen formiert sich Widerstand: Der Allgemeine Behindertenverband Deutschland greift ebenso in die Speichen, wie die Per-Pedes-Vertretung „Fuss e.V.“ Selbst der...

  • 29.04.19
  • 421× gelesen
  •  5
  •  1
Blaulicht

Flucht endet mit Unfall

Kreuzberg. Ein Radfahrer fuhr am 9. April auf der Kreuzbergstraße gegen einen Baum und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mit dem Unfall endete die Flucht des Radlers vor der Polizei. Der Mann war den Beamten zunächst aufgefallen, weil er an der Kreuzung Hallesches Ufer/Wilhelmstraße/Tempelhofer Ufer und Mehringdamm eine rote Ampel missachtet hatte. Danach ignorierte er die Aufforderung anzuhalten und setzte seine Fahrt auf dem Gehweg in Richtung...

  • Kreuzberg
  • 11.04.19
  • 70× gelesen
Verkehr

Sanierung der Artemisstraße

Waidmannslust. Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert bis Ende März die Fahrbahn in der Artemisstraße zwischen Halalistraße und Dianastraße. Dafür ist der genannte Straßenabschnitt gesperrt. Anschließend werden die Gehwege und Gehwegüberfahrten bis Ende des 2. Quartals hergestellt. Im Anschluss daran erfolgt die Herstellung der Asphaltdeckschicht im gesamten Baubereich (erster und zweiter Bauabschnitt), wofür die Artemisstraße für drei Tage voll gesperrt wird. Witterungsbedingt kann es zu...

  • Waidmannslust
  • 13.02.19
  • 73× gelesen
Verkehr

Holprige Fahrt
Für die Asphaltierung des Großsteinpflasters im Bötzowkiez fehlt das Geld

Wer im Bötzowviertel zu Fuß unterwegs ist, dem begegnen besonders morgens und abends zahlreiche Radfahrer auf dem Gehweg. Eigentlich ist es ein gutes Zeichen, dass in diesem Kiez so viele Menschen mit dem Fahrrad fahren. Es zeigt, dass sich das Mobilitätsverhalten geändert hat. Auch wenn es Fußgänger ärgert, wenn Radfahrer den Gehweg benutzen, aus Sicht der Radfahrer ist das weitaus sicherer, als das Radeln auf der Fahrbahn. An den Rändern im Bötzowviertel stehen Autos dicht an dicht,...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.01.19
  • 120× gelesen
Wirtschaft

Kebabstand bleibt geöffnet

Rudow. „Eddys Gemüsekebab“ an der Ecke Neuköllner Straße und Großziethener Chaussee erhält eine weitere Sondernutzungserlaubnis, die bis Ende des kommenden Jahres gilt. Das teilte Bürgermeister Martin Hikel (SPD) auf eine Anfrage des AfD-Bezirksverordneten Danny Damerau mit. Die Genehmigung beschränke sich auf den Verkaufstand. Zusätzliche Tische und Stühle dürfe der Betreiber nicht aufstellen, weil es in unmittelbarer Nähe des U-Bahnzugang und der Bushaltestellen sehr eng sei. Ob die Erlaubnis...

  • Rudow
  • 19.12.18
  • 135× gelesen
Blaulicht

Radler auf dem Gehweg

Friedrichshain. Am Morgen des 27. November ist es an der Schillingbrücke zu einem Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern gekommen. Eine Frau fuhr dort auf dem Radweg und wollte nach rechts zum Stralauer Platz abbiegen. Dabei stieß sie mit einem 14-jährigen Pedaltreter zusammen, der auf dem Gehweg unterwegs war. Die Frau stürzte und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. tf

  • Friedrichshain
  • 28.11.18
  • 28× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit auf der Triftstraße
Unbefestigte Wege sind für Fahrradfahrer und Fußgänger gefährlich

Die Verkehrssicherheit auf der Triftstraße muss sich in absehbarer Zeit verbessern. Diesen Auftrag erhält das Bezirksamt von den Bezirksverordneten nach einem entsprechenden Antrag der CDU-Fraktion. Nutznießer der Maßnahmen sollen vor allem Schüler und Menschen mit Behinderung sein, die diese Straße häufig nutzen. Die CDU-Fraktion hatte ihren Antrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit an der Triftstraße bereits im Juli gestellt. Nach eingehender Prüfung im Ausschuss für Verkehr und...

  • Französisch Buchholz
  • 08.11.18
  • 33× gelesen
Blaulicht

Radfahren macht sicher Freude
Radfahrer auf dem Gehweg jedoch machen keine Freude

Jeder kennt es, jeder sieht es und viele nervt es. Wush... Radfahrer auf dem Gehweg an einem vorbei, natürlich von hinten kommend und mit wenig Abstand. Oder auf dem engen Gehweg klingelt es hinter einem... Radfahrer. Im Engelbecken, im Luisenstädtischen Kanal... Radfahrer. Obwohl dort nicht zulässig. Manchmal auch in ganzen Rudeln, z.B. Stadtführungen per Fahrrad. In der Annenstr. vor dem Discounter, der Gehweg ist nicht mal ein Meter breit. Was hat man vor und hinter sich: Radfahrer. Der...

  • Mitte
  • 11.10.18
  • 212× gelesen
Umwelt
Der Rest eines Baums an der Großbeerenstraße.
2 Bilder

Warum kamen die Bäume weg?
Keine Kenntnis über Kahlschlag an der Großbeerenstraße

Im südlichen Bereich der Großbeerenstraße sind vor kurzem mehrere Straßenbäume gefällt worden. Das habe viele Anwohner verstört, sagt Dr. Jürgen Enkemann vom Kiezbündnis am Kreuzberg. Er wollte deshalb in einer Einwohneranfrage in der Bezirksverordnetenversammlung wissen, warum es dazu gekommen ist. Die Bäume hätten Schäden am Gehweg verursacht, begründete Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) die Fällaktion. Dadurch bestand Gefahr für Passanten. Und nicht nur das. Auch die...

  • Kreuzberg
  • 06.07.18
  • 91× gelesen
Bauen
Der nördliche Gehweg in der Leipziger Straße ist marode, die kaputten Hochbeete kommen weg.
3 Bilder

Mehr Geld für grünen Gehweg
Senat genehmigt teurere Sanierung in Leipziger Straße

von Dirk Jericho Über ein Jahr nach dem geplanten Baustart soll Ende Mai endlich die komplette Erneuerung des maroden Gehwegs nördlich der Leipziger Straße zwischen Spittelmarkt und Charlottenstraße starten. Für das aufwändige Projekt mussten zusätzliche Fördermittel beantragt werden, weil keine Baufirma im geplanten Kostenrahmen lag. Modellierte Pflanzhügel mit Stauden um den Bäumen, neue Pflasterung mit geschwungenen Gehwegkanten und je nach Wurzelverlauf der Platanen und Ahorne...

  • Mitte
  • 24.05.18
  • 570× gelesen
Blaulicht

Kind bei Unfall schwer verletzt

Friedrichshain. Ein dreijähriger Junge ist am Abend des 14. Mai aus einem Lokal auf den Gehweg der Neuen Bahnhofstraße gelaufen. Dort wurde er von einem Radfahrer erfasst, der auf dem Bürgersteig Richtung Boxhagener Straße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß erlitt das Kind mehrere Knochenbrüche und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Radler ergab einen Wert von 0,5 Promille. tf

  • Friedrichshain
  • 15.05.18
  • 19× gelesen
Wirtschaft
Bleibt genügend Platz für Außenplätze in der Mainzer Straße? Die BVV hat dazu einige Ideen.

Etwas mehr Freiheit: Kompromiss für die Mainzer Straße

Schmale Stühle, die seitlich zur Hauswand platziert werden. Ausklappbare Stehtische. Fensterbänke mit Sitzflächen. Niemand soll behaupten, dass hier nicht Fantasie im Spiel war. Solche und weitere Vorschläge enthielt ein Antrag, den die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 28. Februar einstimmig beschloss. Er soll dazu dienen, die Situation in der Mainzer Straße zu befrieden. Dort ist nicht ausuferndes nächtliches Treiben das Problem, wie einige Meter weiter im Simon-Dach-Kiez, sondern...

  • Friedrichshain
  • 03.03.18
  • 317× gelesen
Verkehr

Neue Gehwegbeleuchtung am Forddamm kommt im Herbst

Mit der spärlichen Beleuchtung am Forddamm ist es bald vorbei. Im Herbst sollen die Modernisierungsarbeiten beginnen. Das teilte der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak (CDU) jetzt mit. Eine Anwohnerin hatte sich beim ihm über den Zustand beschwert. Aufgrund ihrer Gehbehinderung hatte sie Sorge, zu stolpern oder zu fallen. Der Heimweg, hatte sie beklagt, werde ihr durch die schlechten Lichtverhältnisse erheblich erschwert. Jan-Marco Luczak gab die Beschwerde an...

  • Mariendorf
  • 19.02.18
  • 72× gelesen
Bauen
Ausgebaut wird über rund 600 Meter. Anlieger müssen sich an Erschließung beteiligen.
2 Bilder

Schleichweg wird entschleunigt: Start im Weinmeisterhornweg aber wohl erst 2019

Die Pläne sind bekannt: Das Bezirksamt will den Weinmeisterhornweg zwischen Wihelmstraße und Gatower Straße neu bauen. Damit soll auch der „Schleichweg“ entschärft werden. Anlieger müssen mit Erschließungsbeiträgen rechnen. Das Bezirksamt tüftelt noch an der Planung. Weshalb es einen genauen Termin für den Baustart im Weinmeisterhornweg bislang nicht gibt. Beginn wird aber wohl nicht vor 2019 sein, weil ein Bebauungsplanverfahren nötig ist, und der Bezirk Flächen von privaten...

  • Wilhelmstadt
  • 14.01.18
  • 294× gelesen
Verkehr

Übergang und Laternen prüfen

Friedrichsfelde. Das Bezirksamt Lichtenberg wird der Forderung der CDU-Fraktion in der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) nachkommen, den Gehweg unter der Bahnbrücke am „Neuen Feldweg“ auzubauen. 2018 will es eine Planung für den Bereich Neuer Feldweg/Wallensteinstraße erstellen. Außerdem wird das Bezirksamt die Gehwegbeleuchtung überprüfen lassen. „Der Neue Feldweg verbindet Friedrichsfelde und Karlshorst miteinander – viele Menschen durchqueren den Weg, beispielsweise um den...

  • Friedrichsfelde
  • 23.12.17
  • 55× gelesen
Verkehr
Im öffentlichem Straßenland müssen sich Radfahrer an die Verkehrsregeln halten, sonst drohen Bußgelder und Punkte im Kraftfahrt-Zentralregister.
3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben wollen: Wenn der Gehweg nicht explizit durch ein Verkehrszeichen für...

  • Mitte
  • 06.10.17
  • 1.257× gelesen
Verkehr

Umfangreiche Baumaßnahmen

Reinickendorf. Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Reinickendorf wird bis zum 27. Oktober die Fahrbahn im Huttwiler Weg von Thurgauer Straße bis Walliser Straße und die Gehwege von Ragazer Straße bis Walliser Straße beidseitig erneuern. In der Walliser Straße wird die Fahrbahn von Huttwiler Weg bis Wendekehre instand gesetzt. Im gleichen Bereich der Walliser Straße wird der östliche Gehweg ebenfalls instand gesetzt. Es ist geplant, die Fahrbahnflächen des genannten Bereiches in...

  • Reinickendorf
  • 14.09.17
  • 85× gelesen
Verkehr

Stiftsweg bekommt Radweg: Verordnete wollen Lücke im Radwegenetz schließen

Pankow. Die Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) setzt sich dafür ein, dass sich im Alt-Pankower Nordosten die Bedingungen für Radfahrer verbessern. Nach Beratung im Verkehrsausschuss beschlossen die Verordneten, dass auf dem Stiftsweg ein Radweg auf dem ausreichend breiten Gehweg markiert wird. Eigentlich sollte dieser Radweg gleich auch noch entlang der Bleicheroder Straße markiert werden. Bei der Beratung im Verkehrsausschuss zeigte sich allerdings, dass die Südseite der Straße...

  • Pankow
  • 13.09.17
  • 200× gelesen
  •  1
Verkehr
Fahrradstraßen machen den Radverkehr sicherer und komfortabler. Die Nutzungsvorschriften sind in der Straßenverkehrsordnung (StVO) für alle Verkehrsteilnehmer verbindlich geregelt.
3 Bilder

Auf dem rechten Weg: Wo Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr fahren dürfen

Fahrräder sind Fahrzeuge und Radfahrer deren Fahrzeugführer, mit allen daraus hervorgehenden Rechten und Pflichten. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) enthält spezielle Vorschriften für Radfahrer, die jeder Verkehrsteilnehmer kennen und befolgen muss. Fahrräder gehören wie alle anderen Fahrzeuge auf die Straße und Fußgänger auf den Gehweg. Doch für diese an sich klare Regel gibt es zahlreiche Ausnahmen. "Kinder bis zum vollendeten achten Lebensjahr müssen, ältere Kinder bis zum vollendeten...

  • Mitte
  • 03.08.17
  • 1.424× gelesen
  •  2