Gehweg

Beiträge zum Thema Gehweg

Verkehr

Wege werden umgebaut

Rahnsdorf. Der Knoten Fürstenwalder Damm/Fürstenwalder Allee/Ingeborg-Hunzinger-Straße wird umgebaut, um Querungsmöglichkeiten für Radfahrer zu verbessern. Dafür werden beidseitig die Geh- und Radwege umgebaut. Während der Arbeiten wird der Verkehr durch eine provisorische Lichtsignalanlage geregelt. Bis Ende September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. RD

  • Rahnsdorf
  • 16.06.20
  • 69× gelesen
Bauen

Mehr Licht und ein Gehweg am S-Bahnhof Wannsee

Wannsee. Die Beleuchtung am hinteren Zugang zum S-Bahnhof Wannsee soll verbessert werden. Dafür setzt sich die Grünen-Fraktion in der BVV mit einem Antrag ein. Das Bezirksamt soll zudem prüfen, ob in diesem Bereich ein befestigter Gehweg angelegt werden kann. Vor allem in der dunklen Jahreszeit sei die Beleuchtung unzureichend, sagt der Fraktionsvorsitzende Bernd Steinhoff. Es bestehe Verletzungsgefahr. Der Antrag wurde in der jüngsten BVV beschlossen. uma

  • Wannsee
  • 28.05.20
  • 28× gelesen
Verkehr

Gastronomie stärken, Verkehrsflächen menschengerecht umverteilen

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf hat am 13. Mai 2020 eine Sonderregelung zur vereinfachten gastronomischen Nutzung des öffentlichen Straßenlandes beschlossen. Kurzfristig sollen weitere Flächen für die Außengastronomie auf Gehwegbereichen zur Verfügung gestellt werden. Die Linksfraktion kritisiert, dass hiermit bestehende Konflikte zwischen Radfahrenden und Nutzer*innen von Fußwegen noch weiter verschärft werden – insbesondere dort, wo viel zu schmale Radwege auf engen Gehwegbereichen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.05.20
  • 92× gelesen
Verkehr

SPD-Vorstoß ausgebremst
Heinrich-Grüber-Straße für weiteren Radweg zu klein

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung setzt sich für den Bau eines Radweges entlang der Heinrich-Grüber-Straße ein. Doch dafür müsste der Bezirk Flächen von Privateigentümern ankaufen. An der Heinrich-Grüber-Straße gibt es im Abschnitt zwischen Gülzower Straße und der Kranoldstraße nur auf einer Seite einen Fahrradweg. Er ist marode und müsste dringend saniert werden. Auf der gegenüberliegenden Seite fehlen sowohl Rad- als auch Fußweg. Die SPD-Verordnete Marlitt Köhnke...

  • Kaulsdorf
  • 08.05.20
  • 92× gelesen
Bauen
An der Einmündung der Esmarchstraße in die Käthe-Niederkirchner-Straße werden neue Gehwegvorstreckungen gebaut.
  5 Bilder

Hindernisfrei über die Straße
Pankower Bezirksamt lässt Gehwegvorstreckungen an der Esmarchstraße bauen

Die Einmündung der Esmarchstraße in die Käthe-Niederkirchner-Straße ist zurzeit eine Baustelle. „Hier werden Gehwegvorstreckungen gebaut“, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage der Berliner Woche. „Nach Fertigstellung der Vorstreckungen wird außerdem ein anliegender Gehwegabschnitt zwischen der Käthe-Niederkirchner-Straße 33 und 29 instand gesetzt.“ Dass ausgerechnet an dieser Einmündung Gehwegvorstreckungen gebaut werden müssen, hat seinen...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.05.20
  • 55× gelesen
  •  1
Verkehr

Geh- und Radweg wird gebaut

Hellersdorf. Nördlich der Altentreptower Straße entlang der Wuhle baut das Bezirksamt einen Geh- und Radweg. Hierfür muss eine behelfsmäßige Baustraße an der Kreuzung Altentreptower Straße/Ecke Parchimer Straße angelegt werden. Deshalb sind auch der dort vorhandene Fuß- und Radweg sowie die Querwege und Verbindungen aus Gründen der Sicherheit gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende September dauern. Die Baukosten betragen 770 000 Euro. hari

  • Hellersdorf
  • 01.05.20
  • 55× gelesen
Bauen

Stolperfallen werden beseitigt

Prenzlauer Berg. Damit Passanten sicher zwischen der Schönhauser Allee und der Greifenhagener Straße durch die Kuglerstraße laufen können, wird dort der schadhaften Gehweg erneuert. Die Bauarbeiten begannen vor der Kuglerstraße 18-28. Nach Abschluss dieses ersten Bauabschnitts wird nun der Gehweg vor der Kuglerstraße 5-11 instand gesetzt. Bis Ende Mai soll alles fertig sein. Wegen der Baustelle ist bis dahin der Autoverkehr nur in Richtung Greifenhagener Straße möglich. Außerdem stehen weniger...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.04.20
  • 52× gelesen
Verkehr
Selbst mit dem Rad eine holprige Angelegenheit: die unebenen Gehwege in der Nöldnerstraße müssen saniert werden.

Gehwege müssen saniert werden
Stolperfallen in der Nöldnerstraße beseitigen

Wer schon einmal durch die Nöldnerstraße spaziert ist, kennt die Situation: Der Zustand der Bürgersteige lässt zu wünschen übrig. Das hat die Bündnisgrünen in der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zu einem Antrag veranlasst. Das Bezirksamt soll nun dafür sorgen, dass die Gehwege in der Nöldnerstraße zwischen Karlshorster Straße und Nöldnerplatz auf beiden Seiten instand gesetzt beziehungsweise saniert werden. Diesen Auftrag erhielt das Bezirksamt auf Initiative der...

  • Rummelsburg
  • 30.03.20
  • 70× gelesen
Bauen

Der Gehweg ist jetzt fertig

Weißensee. Nach mehreren Unterbrechungen der Bauarbeiten auf der Schönstraße kann nun Erfreuliches berichtet werden. Der Neubau des südlichen Gehwegs zwischen Mirbachplatz und Schönstraße 7 wird abgeschlossen und vor Ostern wieder freigegeben. Damit verbunden ist auch die Beräumung der Parkflächen zwischen Schönstraße 97 und Schönstraße 94 (Nordseite) sowie Schönstraße 1 und Schönstraße 3 (Südseite). Auch wenn Gehwege und die Parkplätze wieder zu nutzen sind, die Fahrbahn der Schönstraße bleibt...

  • Weißensee
  • 30.03.20
  • 71× gelesen
Politik

Weg mit den Stolperfallen

Britz. Die Gehwege an der Straße Alt-Britz sind nicht im besten Zustand. Nun soll das Bezirksamt sie auf ihre Verkehrssicherheit überprüfen und sie bei Bedarf vernünftig instandsetzen – und zwar in dem Abschnitt zwischen Fulhamer Allee und Blaschkoallee. Das haben die Bezirksverordneten einstimmig beschlossen. sus

  • Britz
  • 26.03.20
  • 29× gelesen
Bauen

Ferdinand-Friedensburg-Platz wird umgebaut
Die Gehwege sind zuerst dran

Der Umbau des Ferdinand-Friedensburg-Platzes hat begonnen. Fußgänger, Radler und Autofahrer müssen bis zum Frühsommer mit Behinderungen rechnen. Die erste Bauphase soll laut Bezirksamt bis Juni andauern. Bis dahin werden am Ferdinand-Friedensburg-Platz der nordwestliche und östliche Gehweg erneuert. Die angrenzenden Haltebuchten der Busse bekommen neue Betonfelder auf der Fahrbahn, und auf der Mittelinsel des Platzes wird der Fahrstuhlausgang der U7 über einen zweiten Zugang mit der...

  • Haselhorst
  • 17.03.20
  • 84× gelesen
Verkehr

Verkehr wird wieder abebben
Pankower Bezirksamt sieht derzeit kaum Möglichkeiten, Situation in der Boenkestraße zu verbessern

Am Zustand der Boenkestraße zwischen Pankgrafen- und Leobschützer Straße wird sich in nächster Zeit nicht viel ändern. Dieses Fazit lässt sich nach einem Bericht von Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (B’90/Grüne) zum BVV-Beschluss ziehen. Die Verordneten hatten im Herbst auf CDU-Antrag beschlossen, dass das Bezirksamt die „Nutzbarkeit der Boenkestraße“ wiederherstellen soll. Die Straße verläuft zwischen Leobschützer und Pankgrafenstraße direkt entlang des Bahndamms. Derzeit ist die...

  • Karow
  • 24.02.20
  • 74× gelesen
Bauen

Baumfällungen in der Gubitzstraße

Prenzlauer Berg. Seit August werden die Gehwege der Gubitzstraße zwischen Erich-Weinert- und Ostseestraße erneuert. In diesem Zusammenhang wird in diesem Jahr zwischen der Gubitzstraße 20 und der Ostseestraße der Straßenraum neu geordnet. Parallel zur Fahrbahn wird ein zwei Meter breiter Gehweg angelegt. Die Parkordnung wird an den neuen Straßenquerschnitt angepasst. In Vorbereitung auf diese Arbeiten müssten bis Ende Februar allerdings mehrere Bäume gefällt werden, informiert das Bezirksamt....

  • Prenzlauer Berg
  • 13.02.20
  • 31× gelesen
Verkehr

Hier wird nicht mehr geparkt

Waidmannslust. Das Bezirksamt hat im Interesse der Fußgänger und zur Erfüllung des Mobilitätsgesetzes das Gehwegparken im Bereich Waidmannsluster Damm 152 bis 156 untersagt. Die Beschilderung gemäß Straßenverkehrsordnung wurde entsprechend angepasst, indem die bis dahin das Gehwegparken erlaubenden Schilder abmontiert wurden. CS

  • Waidmannslust
  • 12.02.20
  • 40× gelesen
Bauen

Der Gehweg wird repariert

Prenzlauer Berg. In der Kuglerstraße werden bis Juni die Gehwege erneuert. Damit soll die Verkehrssicherheit für Fußgänger zwischen Schönhauser Allee und Greifenhagener Straße verbessert werden. In diesem Abschnitt gibt es erhebliche Schäden. Die Bauarbeiten beginnen dieser Tage im Bereich Kuglerstraße 18 bis 28. Im Anschluss wird der Gehweg vor der Kuglerstraße 5 bis 11 instand gesetzt. In der Zeit der Bauarbeiten ist der Fahrzeugverkehr nur in Richtung Greifenhagener Straße möglich. Außerdem...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.02.20
  • 70× gelesen
Bauen
Neben einer Seilbahn wird hier auch eine Wiese neu angelegt.

Wege zum Bahnhof werden parallel befestigt
Neuer Spielplatz am Saalmannsteig

Der Saalmannsteig bekommt bis März einen neuen Spielplatz. Gerade haben die Arbeiter Baufreiheit für den neuen Spielplatz in der Nähe des S-Bahnhofes Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik geschaffen. Dort sollen eine Seilbahn, ein Klettergerüst mit Rutsche und anderes Spielgerät aufgebaut werden. Vom neuen Spielplatz werden auch die Nutzer des S-Bahnhofes profitieren. Bisherige Trampelpfade zum Bahnhof, der mit der historischen Aufschrift Wittenau anzeigt, wohin man von dort schnell gelangen kann,...

  • Reinickendorf
  • 08.01.20
  • 106× gelesen
Verkehr

Sanierter Gehweg im Schillerkiez

Neukölln. Die Bauarbeiten sind abgeschlossen, der Gehweg in der Mahlower Straße wurde auf beiden Seiten saniert. Nun können auch Menschen, die beispielsweise auf einen Rollator angewiesen sind, den Bürgersteig gefahrlos nutzen. sus

  • Neukölln
  • 18.12.19
  • 23× gelesen
Verkehr

Stolperfallen auf dem Bürgersteig

Britz. Der Gehweg an der Straße Alt-Britz soll zwischen Fulhamer und Blaschkoallee verkehrssicher gemacht werden. Diesen Antrag hat der CDU-Bezirksverordneten Karsten Schulze gestellt. Gerade die Bewohner der Seniorenunterkunft Alt-Britz wünschten sich dringend, dass die Stolperfallen verschwinden, sagte er. Das Thema wird demnächst im Ausschuss für Verkehr, Tiefbau und Ordnung behandelt. sus

  • Britz
  • 10.12.19
  • 27× gelesen
Verkehr
Nicht nur in der Tiniusstraße, auch in der Romain-Rolland-Straße sind die Gehwege sehr uneben. Sie sollten rasch saniert werden, fordert die CDU-Fraktion.
  4 Bilder

Bevor noch Schlimmeres passiert
Pankower CDU-Fraktion fordert schnelle Reparatur der Gehwege in der Tiniusstraße

Der Zustand der Gehwege im Umfeld der Seniorenwohnanlage Tiniusstraße 19 sollte rasch verbessert werden. Dafür soll sich das Bezirksamt einsetzen. Diesen Antrag stellt der Verordnete Johannes Kraft (CDU) im Namen mehrerer Bürger in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Im Umkreis der Seniorenwohnanlage seien die Gehwege in einem sehr schlechten Zustand, berichtet Kraft. Ein Passieren der Wege für Geh- und Schwerbehinderte wie zum Beispiel Rollstuhlfahrer und Rollator-Nutzer sei nicht...

  • Heinersdorf
  • 22.10.19
  • 148× gelesen
Verkehr

Leitungsarbeiten bis Ende Juli

Mahlsdorf. Die Arbeiten am Gehweg an der Hönower Straße unterhalb der S-Bahn-Brücke dauern laut Auskunft der PERK – Heizungsanlagen und Rohrleistungs GmbH voraussichtlich noch bis Ende Juli. Dort saniert die Firma im Auftrag der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG seit Mai die Gasleitungen. Die Arbeiten erfolgten in drei Bauabschnitten, sodass sich auch die den vielen Passanten und Nutzern von S-Bahn und Bussen lästigen Absperrungen auf dem Weg immer wieder veränderten....

  • Mahlsdorf
  • 11.07.19
  • 50× gelesen
Verkehr
Radfahrer müssen im Wald auf Gefahrenstellen achten.
  2 Bilder

CDU-Abgeordneter fordert mehr Geld
Kein Schnellradweg durch den Wald

Radfahrer, die die für sie freigegebenen Wege entlang der Konradshöher Straße und der Heiligenseestraße nutzen, müssen auch künftig aufmerksam auf schadhafte Stellen achten. Ein Ausbau der Wege, die Heiligensee, Konradshöhe und Tegel durch den Tegeler Forst umweltfreundlich verbinden, ist auf absehbare Zeit nicht vorgesehen. Darum müsste sich nämlich der Bezirk kümmern. Das geht aus der Antwort der Senatsverkehrsverwaltung auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Stephan Schmidt hervor. Der...

  • Heiligensee
  • 08.07.19
  • 162× gelesen
Bauen

Bezirksverordnetenversammlung wünscht sich barrierefreie Gehwege

Kaulsdorf.  Die Bezirksverordnetenversammlung möchte die Gehwege im Umfeld des Pflegewohnzentrums Wuhlepark sanieren lassen. In einem Beschluss hat sie das Bezirksamt aufgefordert, das Areal rund um das Pflegewohnzentrum Wuhlepark mithilfe von Bordsteinabsenkungen und Gehweginstandsetzungen und deren Neuanlage barrierefrei herzurichten. Das Bezirksamt soll zudem prüfen, ob es für die Sanierung Fördermittel gibt. hub

  • Kaulsdorf
  • 29.06.19
  • 38× gelesen
Verkehr
Erfolgreiche Blockade. Radler müssen auf der Oberbaumbrücke jetzt nicht mehr absteigen.
  4 Bilder

Radeln auf dem Gehweg
Ärger auf der Oberbaumbrücke

Am 27. Mai haben die Bauarbeiten auf der Oberbaumbrücke begonnen. Sie haben sofort für eine Menge Stress gesorgt. Vor allem die Radfahrer waren auf den Barrikaden beziehungsweise auf dem Boden. Sie riefen für 28. Mai zu einer Sitzblockade auf der Brücke auf. Grund war die ursprüngliche Anordnung, nach der Zweiradpiloten, die das Bauwerk in Richtung Kreuzberg passieren, den Gehweg auf der Westseite benutzen und in diesem Abschnitt ihr Fahrrad schieben müssen. Eine unsinnige Schikane, an...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.05.19
  • 120× gelesen
  •  1
Bauen

Gehwege werden endlich saniert

Prenzlauer Berg. Bis August werden die Gehwege in der Preußstraße erneuert. Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger durchgeführt. Über die Gehwege der Preußstraße werden eine Kindertagesstätte und ein Spielplatz erschlossen. Rund 130 000 Euro werden in die Sanierung der Gehwege investiert. Des Weiteren wird ein kleiner Abschnitt der Fahrbahn instand gesetzt, und die Berliner Wasserbetriebe sowie...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.05.19
  • 44× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.