Alles zum Thema Geldautomaten

Beiträge zum Thema Geldautomaten

Blaulicht

Wertschrank gesprengt

Mitte. Unbekannte Räuber sind am 18. März in die Hypovereinsbank am Strausberger Platz eingedrungen und haben dort einen Wertschrank aufgesprengt. Sie konnten mit der Beute flüchten. Die Polizei machte keine weiteren Angaben zur Beute. Kundenschließfächer waren nicht betroffen. Anwohner hatten gegen 15.50 Uhr eine Erschütterung und anschließend Rauch, der aus den Räumen der Bank aufstieg, bemerkt und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehrleute löschten den Brand. Danach entdeckten...

  • Mitte
  • 20.03.18
  • 77× gelesen
Blaulicht

Missglückte Sprengung eines Geldautomaten

Mehrere Unbekannte haben am 18. März erfolglos versucht, einen Geldautomaten in der Kaufland-Filiale neben dem Bahnhof Gesundbrunnen zu sprengen. Laut Polizei waren die Täter gegen 22.30 Uhr in den Vorraum des Supermarktes an der Brunnenstraße eingebrochen und waren gerade dabei, den dort aufgestellten Geldautomaten aufzubohren. Als der Alarm ausgelöst wurde und Polizei und Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma anrückten, nahmen die Räuber Reißaus. Die Polizei sah mehrere dunkel gekleidete...

  • Gesundbrunnen
  • 20.03.18
  • 51× gelesen
Wirtschaft
Die Filiale an der Annenstraße ist seit mehr als einem Jahr geschlossen. Ende September wurden auch die Automaten abgebaut.

Geldautomaten abgebaut: Anwohner im Heine-Viertel protestieren

von Dirk Jericho Erst wurde die Sparkassen-Filiale an der Ecke Heinrich-Heine-und Annenstraße im Juni 2016 geschlossen, jetzt wurden auch die Geldautomaten in den Räumen abgebaut. Seit Ende September ist alles dicht. Auf Infozetteln im Fenster weist die Sparkasse auf den SB-Bereich Alexanderplatz und auf die Automaten im Alexa als Alternative hin. In einem offenen Brief protestieren Anwohner aus dem Heinrich-Heine-Viertel gegen den Komplettrückzug der Sparkasse. Das Angebot, die...

  • Mitte
  • 19.11.17
  • 401× gelesen
  •  1
Wirtschaft
In der Filiale der Sparkasse am Britzer Damm arbeiten keine Bankberater mehr, Geldgeschäfte können Kunden hier aber weiter an Automaten abwickeln.

Bank ohne Beratung auch am Britzer Damm

Britz. Die Berliner Sparkasse hat im Laufe des Monats im Juni zehn Filialen in Berlin dicht gemacht. Auch Kunden in Britz sind von der Sparmaßnahme betroffen. Die Bank muss sparen und hatte deshalb im März angekündigt, unrentable Zweigstellen zu schließen. Betroffen ist davon auch die Filiale am Britzer Damm 100 in Neukölln. Der Beratungsschalter des Privatkundencenters war am 24. Juni letztmalig geöffnet. Für Überweisungen, Kontoauszüge und Geldabhebungen müssen Kunden dort nun auch mit den...

  • Britz
  • 01.07.16
  • 112× gelesen