Geldautomatensprengung

Beiträge zum Thema Geldautomatensprengung

Blaulicht

Geldautomat gesprengt

Unbekannte sprengten in der Nacht zum 6. Januar in Wilmersdorf einen Geldausgabeautomaten. Nach Zeugenangaben sollen fünf Personen gegen 1 Uhr zunächst die Tür zu einem Vorraum eines Supermarktes in der Wiesbadener Straße gewaltsam geöffnet haben. Kurz darauf kam es im Inneren zu einer Explosion. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand gelang es den Tatverdächtigen jedoch nicht, an das Geld im Gerät zu gelangen. Mit einem Fahrzeug flüchtete das Quintett in Richtung Mecklenburgische Straße. Das...

  • Wilmersdorf
  • 06.01.22
  • 48× gelesen
Blaulicht

Geldautomat gesprengt

Charlottenburg-Nord. Unbekannte sprengten am 16. April einen Geldautomaten auf. Gegen 3.10 Uhr wurde an dem Automaten, aufgestellt in der Bahnhofspassage zwischen U- und S-Bahnhof Jungfernheide, die Alarmanlage ausgelöst. Alarmierte Kräfte des Polizeiabschnitts 24 stellten wenig später fest, dass Unbekannte ein Gas eingeleitet hatten und der Automat durch eine Explosion vollständig zerstört wurde. Die Geldkassetten fehlten. Verletzt wurde niemand. Eine Absuche der Umgebung durch Kräfte einer...

  • Charlottenburg-Nord
  • 16.04.21
  • 97× gelesen
Blaulicht

Geldautomat aufgesprengt

Charlottenburg. Ein junger Mann alarmierte in der Nacht vom 1. auf den 2. Mai die Polizei zum U-Bahnhof Mierendorffplatz. Der Zeuge hörte gegen 2.30 Uhr einen lauten Knall aus Richtung des Bahnhofs und sah anschließend Rauch aus diesem aufsteigen. Die Einsatzkräfte stießen auf der Zwischenebene des U-Bahnhofs auf einen aufgesprengten Geldautomaten. Der Geldautomat wurde zerstört, verletzt wurde niemand. An das Geld sind die geflüchteten Täter nicht gelangt. Die Ermittlungen, die das...

  • Charlottenburg
  • 02.05.19
  • 46× gelesen
Blaulicht

Geldausgabeautomat gesprengt

Charlottenburg-Nord. Am 26. Februar sprengten Unbekannte einen Automaten. Gegen 3 Uhr brachten zwei Maskierte den Automaten am U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz zur Explosion und flüchteten anschließend mit ihrer Beute in Richtung Heilmannring. Durch die Detonation wurde eine Fläche von etwa 150 Quadratmetern beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die U-Bahnzüge fuhren durch und hielten nicht an dem U-Bahnhof. Die weiteren Ermittlungen übernahm das Landeskriminalamt. my

  • Charlottenburg-Nord
  • 26.02.19
  • 67× gelesen
Blaulicht

Ganove flieht mit geklautem PKW vor der Polizei
Keine Beute für Automatenknacker

Zwei Ganoven hatten am 1. August ihre Rechnung ohne die Beamten einer Polizeiwache gemacht. Die beiden Männer hatten gegen 0.40 Uhr versucht, einen Geldautomat am Sterndamm zu knacken. Beim Versuch, für eine Sprengung Gas einzuleiten, wurde stiller Alarm ausgelöst. Als wenig später die Beamten des nahen Polizeiabschnitts 65 vor Ort erschienen, ergriffen die Ganoven die Flucht. Einer der Täter trat die Flucht zu Fuß an, der andere sprang in ein bereitstehendes Auto. Im Kreuzungsbereich...

  • Johannisthal
  • 01.08.18
  • 92× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.