Gemeinnützigkeit

Beiträge zum Thema Gemeinnützigkeit

Politik

SPD beantragt Rettungsschirm

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit einem Antrag fordert die SPD des Bezirks das Abgeordnetenhaus und den Senat dazu auf, auch gemeinnützigen Trägern finanzielle Unterstützung bei aufgrund der Corona-Krise erlittenen Einnahmeausfällen anzubieten. Zu den potentiellen Nutznießern zählten unter anderem Verbände des Breitensports, aber auch Jugendfreizeitheime, wie das Wilmersdorfer Nordseeheim auf der Insel Amrum, das kurz vor der Schließung stehe. „Die Idee einen Rettungsschirm auch für gemeinnützige...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.05.20
  • 73× gelesen
Soziales
Die SozDia Stiftung engagiert sich nach der Übernahme der A-Z Hilfen auch in der Eingliederungshilfe.
  2 Bilder

Jobs und Betreuung gesichert
SozDia Stiftung übernimmt insolventen Träger A-Z-Hilfen

Für die Beschäftigten, aber auch für die Klienten der insolventen A-Z Hilfen GmbH endete am 1. März ein Jahr voller Ungewissheit. Die SozDia Stiftung hat den gemeinnützigen Träger komplett übernommen. SozDia engagiert sich damit ab sofort auch in der Wohnungsnotfall- und Eingliederungshilfe. Mit der Übernahme der A-Z Hilfen sei die Begleitung aller Klienten dieses Trägers gesichert, teilt die SozDia Stiftung mit. Um etwa 200 Menschen, die in betreuten Wohngruppen, im betreuten Einzelwohnen...

  • Lichtenberg
  • 12.03.20
  • 310× gelesen
Gesundheit und Medizin

100 Jahre Groß-Berlin
Humane Hilfe aus den USA

Die prekäre Ernährungssituation im Deutschen Reich und anderen vom Ersten Weltkrieg betroffenen Ländern löste eine internationale Hilfswelle aus. In den USA wurde die sogenannte American Relief Administration Warehouses als gemeinnützige Organisation gegründet. Über ihre Niederlassung in Hamburg wurden Lebensmittelhilfssendungen für Europa vermittelt. Laut New York Times sollen anlässlich der Eröffnung der Berliner ARA Warehouse-Zweigstelle Anfang September 1920 rund 800 000 Zehn-Dollar- und...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 58× gelesen
Soziales
Beim diesjährigen Sponsorenlauf in der Grundschule im Gutspark ging es auch um den Verein "Rote Nasen".
  2 Bilder

Laufend Gutes tun
Grundschule im Gutspark spendet Geld vom Sponsorenlauf an Rote Nasen

Die stattliche Summe von 2592 Euro kam beim diesjährigen Sponsorenlauf der Grundschule im Gutspark zusammen. Anders als sonst drehten die Mädchen und Jungen, Lehrer und Erzieher aber nicht nur für eigene Zwecke ihre Runden. Einen Teil der Spenden reichen sie weiter – an Krankenhausclowns. Wenn kaum genug Geld da ist, um Fenster zu reparieren oder Toiletten zu renovieren, sind Extra-Anschaffungen erst recht nicht drin. Weil diese Situation auf die meisten Berliner Schulen zutrifft, haben sich...

  • Lichtenberg
  • 10.11.18
  • 145× gelesen
Soziales
Damit es keine Rangelei mit dem Finanzamt gibt: Auch kleine Fußballvereine müssen eine Steuererklärung machen.

Auch kleine Vereine müssen eine Steuererklärung abgeben

Berlin. Nicht nur Arbeitnehmer müssen jedes Jahr bis Ende Mai ihre Steuererklärung machen, auch die Kassenwarte vieler kleiner Vereine müssen dem Finanzamt Bericht erstatten. Bei fehlerhaften Angaben steht die Gemeinnützigkeit auf dem Spiel. "Wie jeder andere auch muss ein Verein seine Steuererklärung bis zum 31. Mai abgeben", sagt Professor Gerhard Geckle. Der Lehrbeauftragte zum Bereich Steuer- und Vereinsrecht an der Universität Heidelberg empfiehlt dafür, säuberlich zwischen...

  • Mitte
  • 28.12.15
  • 746× gelesen
Soziales

Stipendien für Weltverbesserer

Berlin. Wer ein gemeinnütziges Projekt ins Leben rufen möchte, aber noch nicht weiß wie, kann sich für ein Stipendium zum Trainingsprogramm der Civil Academy bewerben. Hier lernen die 18- bis 29-jährigen Teilnehmer an drei Wochenenden gemeinsam mit Profis wie sie ihre Ideen in die Tat umsetzen. Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember. Die Auswahl der Projekte und Teilnehmer erfolgt im Januar 2016. Weitere Infos auf www.civil-academy.de. NL

  • Mitte
  • 17.11.15
  • 103× gelesen
Sport

Golfclub unter Verdacht

Wannsee. Der Golfclub Wannsee macht wieder einmal Negativschlagzeilen. Aktuell wird gegen den Vorstand und ehemalige Funktionäre wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Zudem gibt es einen clubinternen Streit um die Gemeinnützigkeit.Nach Angaben ihres Pressesprechers, Martin Stetner, geht die Berliner Staatsanwaltschaft davon aus, dass die als Spenden deklarierten Gelder in Wirklichkeit eine zusätzliche Eintrittsgebühr des Golfclubs waren. Und als solche wären sie steuerpflichtig gewesen....

  • Wannsee
  • 14.10.15
  • 784× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.