gemeinschaftshaus-gropiusstadt

Beiträge zum Thema gemeinschaftshaus-gropiusstadt

Kultur

Öffnungszeiten und Textildruck

Gropiusstadt. Die Gertrud-Junge-Bibliothek im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1, ist zu ihren alten Öffnungszeiten zurückgekehrt. Ab sofort sind Besucher montags und freitags von 11 bis 15 Uhr sowie dienstags, mittwochs und donnerstags von 13 bis 19 Uhr willkommen. Auch Textildruck ist wieder regelmäßig möglich, nämlich dienstags von 15 bis 17 Uhr und mittwochs von 14 bis 16 Uhr. Dann können Interessierte beispielsweise ihre eigenen T-Shirts bedrucken oder einen Einkaufbeutel mit Motiven...

  • Gropiusstadt
  • 16.06.22
  • 12× gelesen
Kultur

Kreatives von Frauen für Frauen

Gropiusstadt. Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Deshalb haben Gropiusstädterinnen zu Pinsel oder Kamera gegriffen und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Die Werke werden nun zu einer Schau zusammengestellt. Unter dem Titel „Frauenpower – eine Ausstellung über und von Frauen“ sind sie im Gemeinschaftshaus am Bat-Yam-Platz zu sehen. Die Eröffnung wird am Donnerstag, 3. März, um 18 Uhr gefeiert. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 902 39 14 16 und im Internet auf...

  • Gropiusstadt
  • 24.02.22
  • 17× gelesen
Soziales

FFP2-Masken werden verteilt

Neukölln. Das Bezirksamt verteilt kostenlos FFP2-Masken. Bis zu fünf Masken erhalten Menschen, die einen Berlinpass besitzen, BAföG oder Ausbildungshilfe beziehen. Die Berechtigung werde aber nur in Einzelfällen überprüft, so Bezirksamtssprecher Christian Berg. Zu haben sind die Mund-Nase-Bedeckungen montags bis mittwochs von 9 bis 18 Uhr am Eingang des Rathauses Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, sowie montags von 9 bis 15.30 Uhr, dienstags und mittwochs von 9 bis 17 Uhr auf dem Hof des...

  • Bezirk Neukölln
  • 24.01.22
  • 58× gelesen
Kultur

Lektionen für ein gutes Leben

Gropiusstadt. Die Amateurbühne Vineta gastiert am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. November, um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1. Gezeigt wird das Stück „Dienstags bei Morrie“ von Mitch Albom. Zum Inhalt: Mitch, erfolgreicher Sportjournalist, trifft nach langen Jahren seinen ehemaligen Professor Morrie wieder. Der ist ernsthaft erkrankt und hat nicht mehr lange zu leben. Der Jüngere beschließt, Morrie bis zu seinem Tod jeden Dienstag zu besuchen und lernt dabei, einfache...

  • Gropiusstadt
  • 02.11.21
  • 13× gelesen
Kultur

Neuer Treffpunkt am Bat-Yam-Platz

Gropiusstadt. Die „Keks-Kreativ-Stube“ ist ein neuer Treffpunkt im Interkulturellen Treffpunkt des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1. Einmal im Monat, immer mittwochs, kommen dort Menschen zusammen, die ihre künstlerischen Ideen verwirklichen wollen. Die Leitung übernimmt die Kulturpädagogin und Künstlerin Heike Jederlein, die das Ganze gemeinsam mit dem Verein ImPuls auf die Beine gestellt hat. Der nächste Termin ist der 27. Oktober von 17 bis 18.30 Uhr. In Planung ist aktuell...

  • Gropiusstadt
  • 17.10.21
  • 19× gelesen
Kultur

Wann öffnet das Atrium wieder?

Gropiusstadt. Das Restaurant Atrium im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1, bleibt vorerst geschlossen. Das teilt Kulturstadträtin Karin Korte (SPD) auf Anfrage mit. Die bisherige Pächterin übergebe die Gaststätte am 30. Juni an den Bezirk. Danach werde die Gastronomie neu ausgeschrieben. Wann es dort wieder losgeht, könne zurzeit noch nicht gesagt werden. Wie berichtet, gibt es ein neues Konzept für das Gemeinschaftshaus. Dazu gehört ein Bibliothekscafé. Im Gegenzug soll sich das Restaurant...

  • Gropiusstadt
  • 28.06.21
  • 34× gelesen
Kultur
Die drei chilenischen Musiker geben am 26. Juni ein Konzert, das über Youtube übertragen wird.

Leidenschaftlicher Swing aus den Anden

Gropiusstadt. Mit der Band Huayruro kommt lateinamerikanische Musik in die Gropiusstadt. Die drei chilenischen Musiker geben am Sonnabend, 26. Juni, ab 19 Uhr ein Konzert, das auf dem Youtube-Kanal „Gemeinschaftshaus Gropiusstadt“ kostenfrei gehört und gesehen werden kann.

  • Gropiusstadt
  • 23.06.21
  • 10× gelesen
Kultur

Orientalische Klänge

Neukölln. Traditionelle Musik aus dem Iran, Aserbaidschan und der Türkei ist am Donnerstag, 20. Mai, um 19 Uhr auf dem Youtube-Kanal „Gemeinschaftshaus Gropiusstadt“ zu erleben. Dann betritt das Trio Bizler die Bühne. Außerdem entführt Hamid Saneiy die Zuschauer in die Welt der orientalischen Märchen, die mit sanften Tönen der Saz und Oud untermalt werden. Das Konzert wird kostenlos übertragen. sus

  • Gropiusstadt
  • 13.05.21
  • 14× gelesen
Kultur
Die Band Sam & Sara

Zurücklehnen und Sam & Sara lauschen

Die Reihe „Der schöne Abend im Gemeinschaftshaus“ geht in die nächsten Runde. Donnerstag, 29. April, um 19 Uhr ist die Band Sam & Sara zu Gast in der Gropiusstadt. Gegründet als Duo, zählt die Gruppe inzwischen fünf Musiker. Das Zentrum bildet Sängerin und Songwriterin Selin Demirkan. Sie erzählt von Wendepunkten im Leben und verborgenen Schätzen hinter den Mauern der Menschen. Kostenlos und live zu erleben sind Sam & Sara auf dem Youtube-Kanal „Gemeinschaftshaus Gropiusstadt“.

  • Gropiusstadt
  • 26.04.21
  • 32× gelesen
Kultur
Musikerin Naima

Konzert im Wohnzimmer

Gropiusstadt. Die Musikerin Naima kommt mit ihrem Album „Funken“ an den Bat-Yam-Platz.Am 27. März ab 19 Uhr ist die Dreampop-Sängerin via Livestream auf dem YouTube-Kanal „Gemeinschaftshaus Gropiusstadt“ mit Band und Bläsern kostenlos zu erleben. sus

  • Gropiusstadt
  • 24.03.21
  • 36× gelesen
Politik

Rot-Rot-Grün reagiert verärgert
Neuköllner CDU-Fraktion beantragt wegen Kündigung einer Gastronomin BVV-Sondersitzung

Am 18. März fand eine Bezirksverordnetenversammlung (BVV) außerhalb der Reihe statt. Beantragt hatte sie die CDU-Fraktion. Sie wollte über die Kündigung der Restaurant-Mieterin im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt sprechen. SPD, Bündnisgrüne und Linke betrachten das Ganze als wahltaktisches Manöver. „Die CDU verlässt den demokratischen Konsens“, heißt es in einer Erklärung der Rot-Rot-Grünen. Bisher seien sich die Fraktionen einig gewesen, die politische Arbeit möglichst effizient zu organisieren....

  • Bezirk Neukölln
  • 20.03.21
  • 106× gelesen
  • 1
Kultur
Verena Roth und Florian Erlbeck haben dafür das Beste aus drei Alben zusammengestellt.

Gute-Laune-Konzert im Wohnzimmer

Neukölln. Sie wollen Kindermusik so spielen, dass sie auch die Großen anspricht: Die Band „Muckemacher“ ist Sonnabend, 6. März, um 15 Uhr im Livestream zu erleben – präsentiert vom Gemeinschaftshaus Gropiusstadt. Die Lieder sind vom Schulhof und der Straße inspiriert. Es geht um Spaß, Schokolade und Freunde. Die Mischung aus lateinamerikanischen und karibischen Rhythmen will zum Mittanzen und Mitsingen einladen. Verena Roth und Florian Erlbeck haben dafür das Beste aus drei Alben...

  • Gropiusstadt
  • 03.03.21
  • 25× gelesen
Kultur

Mit Pinsel, Fotoapparat und Stricknadeln

Gropiusstadt. Hobbykünstler aus der Gropiusstadt haben mit der Kamera, dem Pinsel oder auch mit Stricknadeln die Schönheit um sie herum eingefangen. Herausgekommen ist die Ausstellung „Farbenpracht – Liebeserklärung an die Natur“. Der Verein Impuls zeigt sie vom 25. Juni bis Ende August im Foyer des Gemeinschaftshauses, Bat-Yam-Platz 1. Geöffnet ist dienstags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Informationen gibt es unter www.integrationsverein-impuls.de.

  • Gropiusstadt
  • 19.06.20
  • 43× gelesen
Kultur

Ausstellung und Kartenrückgabe

Gropiusstadt. Das Foyer des Gemeinschaftshauses, Bat-Yam-Platz 1, hat seit dem 12. Mai wieder von Dienstag bis Sonnabend, 10 bis 21 Uhr, geöffnet. Dort ist die Ausstellung „Wandlung“ zu sehen. Sie zeigt Werke von 200 Kindern und Jugendlichen, die bei den diesjährigen künstlerischen Werkstätten der Neuköllner Schulen entstanden sind. Die Schau wurde bis Mitte Juni verlängert. Außerdem werden Tickets für Abgesagtes zurückerstattet. Alle anderen Angebote und Veranstaltungen fallen bis auf Weiteres...

  • Gropiusstadt
  • 08.05.20
  • 39× gelesen
Soziales

Tanzfestival der Neuköllner Schulen

Gropiusstadt. Schüler aus Neukölln laden am Donnerstag, 16. Januar, zum großen Tanzfestival „Neukölln tanzt!“ ins Gemeinschaftshaus Gropiusstadt ein, Bat-Yam-Platz 1. Ab 18 Uhr wollen sie ihre zeitgenössischen Tanzprojekte auf der großen Bühne aufführen. Das Besondere an ihnen ist: Es sind inklusive Tanzprojekte, die sich kreativ mit individuellen Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten auseinandersetzen. Alle sind von den Jugendlichen selbst entwickelt worden. Beteiligt an dem „1. Inklusiven...

  • Gropiusstadt
  • 13.01.20
  • 110× gelesen
Kultur

Schöne bekannte Melodien

Gropiusstradt. Das Akkordeonorchester ASN-Berlin lädt am Sonnabend, 28. September, zum Jahreskonzert ein. Auf dem Programm stehen wieder beliebte Melodien von Klassik bis Pop. Ort ist das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz 1. Das Konzert startet um 17 Uhr, Einlass ist ab 16.30 Uhr. Karten können unter 902 39 14 16 oder www@tickets-gemeinschaftshaus.de vorbestellt werden. Sie kostet zehn Euro. Kinder bis 7 Jahre nehmen frei teil. cn

  • Gropiusstadt
  • 22.09.19
  • 72× gelesen
Kultur

Theater auf Bestellung

Gropiusstadt. Das Improvisationstheater „Im Freien Fall“ gastiert am Freitag, 25. Januar, um 20 Uhr im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1. Die bunte Truppe spielt alles, was das Publikum will – egal, ob Daily Soap, Western, Tragikomödie oder klassische Oper. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht Euro. Karten sind unter unter 90 23 91 416 und perE-Mail an www@tickets-gemeinschaftshaus.de zu bestellen. sus

  • Gropiusstadt
  • 17.01.19
  • 10× gelesen
Kultur
Der Arbeiter- und Veteranenchor Neukölln tritt im Oktober immer bei der Gedenkveranstaltung für den Sportler Werner Seelenbinder auf.

Besondere Tradition
Ein Chor aus der Zeit der Friedensbewegung

Der Arbeiter- und Veteranenchor Neukölln hat neue Proberäume bekommen. Am 16. Januar treffen sich die Sängerinnen und Sänger zum ersten Mal im Gemeinschaftshaus in der Gropiusstadt. An jedem Mittwoch kommen dort dann Sänger aus ganz Berlin um 18 Uhr zur gemeinsamen Probe zusammen. Das ist schon Tradition. Bisher haben sie immer in unterschiedlichen Senioreneinrichtungen in Rudow geprobt. Aber wegen der Bauarbeiten dort musste sich der Chor neue Räume suchen. „Gegründet wurde der Chor 1986",...

  • Neukölln
  • 14.01.19
  • 470× gelesen
Kultur

Teenagers in Trouble

Gropiusstadt. Das Kindertheater Platypus ist am Dienstag, 22. Januar, um 11 Uhr mit einer Komödie für Menschen ab 12 Jahre zu Gast im Gemeinschaftshaus am Bat-Yam-Platz 1. Im Mittelpunkt steht Biggy, die mit ihren Eltern 1957 nach Centerville in die USA auswandert. Dort trifft sie auf Dave und aus peinlichen Zusammenstößen entwickeln sich nervenaufreibende Gefühle. Weitere Informationen und Karten zu sieben Euro sind unter www.platypus-theater.de und 61 40 19 20 zu bekommen. KT

  • Gropiusstadt
  • 11.01.19
  • 19× gelesen
Kultur

Kunst mit Pinsel und Spachtel

Gropiusstadt. Im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz 1 wird vom 11. Januar bis 2. März eine Sonderausstellung unter dem Motto „35 Jahre Kreativität mit Pinsel & Spachtel“ gezeigt. Sie erinnert daran, dass sich im Jahre 1984 einige Künstler zusammen geschlossen haben, um den Umgang mit Farbe, Kohle und Farbstift zu praktizieren. Die ersten Zusammenkünfte fanden in Buckow statt. Im Britzer Garten veranstaltete die Gruppe im Pavillon 9 regelmäßig einen Kunstmarkt. Zum Jubiläum wird das...

  • Gropiusstadt
  • 05.01.19
  • 18× gelesen
Kultur
Mattiesson (links) und Bea LaBoa gehören zu den Künstlern der Berliner Kunstwand, die im Gemeinschaftshaus ausstellen.

Bilder sollen für sich sprechen
Berliner Kunstwand stellt im Gemeinschaftshaus aus

Im Gemeinschaftshaus ist noch bis zum 13. Oktober eine Ausstellung der „Berliner Kunstwand“ zu sehen. In den rund 120 Bildern kommen die unterschiedlichsten Sichtwesen der elf Künstler auf ihre Umwelt zum Ausdruck. Die Werke bereichern sich gegenseitig, indem sich ihre Aussagen ergänzen, sie zusammenwirken, sich aber auch widersprechen. Die „Berliner Kunstwand“ ist ein Zusammenschluss von rund 15 Berliner Bildenden Künstlern. Knuzen aus Lankwitz hat die Vereinigung vor sieben Jahren ins Leben...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 155× gelesen
Kultur

Noch zweimal Sommerkino

Gropiusstadt. Mit zwei Vorführungen verabschiedet sich das Sommerkino für dieses Jahr. In den Sommermonaten war die gemeinsame Veranstaltung des Gemeinschaftshauses und des Abenteuerspielplatzes Wildhüterweg ein besonderes Open-Air-Erlebnis. Bei Cocktails werden am Freitag, 7. und 14. September, um 20 Uhr noch einmal Filme auf dem Abenteuerspielplatz gezeigt. Am 7. September läuft die Deutsche Produktion „Dieses bescheuerte Herz“ aus dem Jahr 2017 mit Elyas M’Barak. Eine Woche später steht die...

  • Neukölln
  • 30.08.18
  • 24× gelesen
Kultur

Menschen und Landschaften

Gropiusstadt. Noch bis Sonnabend, 17. März, ist eine Ausstellung mit Bildern von Dagmar Stade-Schmidt im Großen Saal des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1, zu sehen. Die Künstlerin beschäftigt sich mit Landschaftsstrukturen und menschlichen Verhaltensweisen im Alltag. Durch symbolhaftes Gestalten löst sie sich von der Landschaft und vom menschlichen Lebensraum. Dadurch entstehen sensibel oder stark strukturierte Bildoberflächen. Dagmar Stade-Schmidt reduziert durch den Verzicht...

  • Gropiusstadt
  • 31.01.18
  • 45× gelesen
Politik
Die Neuköllner SPD-Abgeordnete Karin Korte am Eröffnungstag vor ihrem Bürgerbüro in der Lipschitzallee 69, unweit vom U-Bahnhof Lipschitzallee. Foto: Sylvia Baumeister
5 Bilder

Die Abgeordnete Karin Korte eröffnete ein Bürgerbüro in der Lipschitzallee

Gropiusstadt. Seit Beginn der Legislaturperiode sitzt die SPD-Abgeordnete Karin Korte für den Wahlkreis Gropiusstadt und Buckow Nord im Landesparlament. Am 7. April eröffnete sie ein Bürgerbüro, in dem sie am 25. April die erste Sprechstunde anbietet. Obwohl die Räumlichkeiten gar nicht so klein sind, war es am Freitag irgendwann nach 16 Uhr plötzlich rappelvoll in der Lipschitzallee 69. Karin Korte, die im September den Wahlkreis Gropiusstadt und Buckow Nord als Direkt-Kandidatin der SPD...

  • Gropiusstadt
  • 12.04.17
  • 341× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.