Anzeige

Alles zum Thema Gemeinwesenverein Heerstraße Nord

Beiträge zum Thema Gemeinwesenverein Heerstraße Nord

Soziales
Petra Sperling, Geschäftsführerin des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord, vor der Kirchenglocke am Gemeinwesenzentrum. Im Hintergrund eines der größeren Wohnhäuser.
3 Bilder

40 Jahre Gemeinwesenzentrum
Anregung und Beratung für 20.000 Bewohner

Mit dem Stadtteilfest Heerstraße Nord am 22. Juni wird auch 40 Jahre Gemeinwesenzentrum Heerstraße Nord an der Obstallee 22 gefeiert. Mit der Heerstraße Nord verhält es sich wie beinahe mit der gesamten Stadt: Immer wieder kommt Neues von außen. So war es auch beim Gemeinwesenverein Heerstraße Nord, der schon in Charlottenburg existierte, bevor er noch Spandau zog. Von den gesellschaftlichen Umbrüchen von 1968 geprägt, hatten sich hier Menschen zusammengetan, um die Gesellschaft ein wenig...

  • Staaken
  • 18.06.18
  • 75× gelesen
Kultur
Viel Tanz und viel Musik: Das Bühenprogramm dürfte für jeden etwas bieten.
3 Bilder

Infos und Unterhaltung
Stadtteilfest Heerstraße Nord am 22. Juni

Das Stadtteilfest Heerstraße Nord wird in diesem Jahr am Freitag, 22. Juni, von 14 bis 18 Uhr am Gemeinwesenzentrum Obstallee und rund um das Staaken-Center gefeiert. Neben dem 40. Geburtstags des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord gibt es auch eine Reihe von Premieren zu feiern. Neue Gäste wie die Freiwillige Feuerwehr Staaken und Jugendfeuerwehr mit Löschfahrzeug, Sportvereine und Spandauer Initiativen haben sich angemeldet. Mit Spandauer Segel-, Ruder- und Paddelclubs, dem FC Spandau 06...

  • Staaken
  • 18.06.18
  • 202× gelesen
Soziales
Im Begegnungszentrum Zuversicht am Brunsbütteler Damm soll ein Stadtteilzentrum entstehen. Annette Limberg und Christiane Hinz bauen dies auf. Tobias Köpke von der Katholischen Hochschule half mit der Befragung von Anwohnern.

Begegnungszentrum und Kirche ab 2020 unter einem Dach
Stadtteilzentrum für den Brunsbütteler Damm

Seit Mitte 2017 bauen die Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken und der Gemeinwesenverein Heerstraße Nord am Brunsbütteler Damm 312 das Begegnungszentrum auf. Planungen und ein Architektenwettbewerb für einen Neubau laufen auf Hochtouren. Dort, wo sich bis zum Frühjahr des vergangenen Jahres eine Sozialstation befand, existiert seither das Begegnungszentrum Zuversicht. Am Brunsbütteler Damm 312 kooperieren die evangelische Kirchengemeinde zu Staaken und der Gemeinwesenverein Heerstraße...

  • Staaken
  • 12.06.18
  • 143× gelesen
Anzeige
Politik

Mit Swen Schulz sprechen

Staaken. Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) lädt am Mittwoch, 9. Mai, von 15 bis 18 Uhr zur nächsten Bürgersprechstunde in den Gemeinwesenverein, Heerstraße Nord, Obstallee 22, ein. Um eine Anmeldung wird bis zum 4. Mai unter 36 75 70 93 oder per Mail an swen.schulz.ma07@bundestag.de gebeten. MiaB

  • Wilhelmstadt
  • 30.04.18
  • 11× gelesen
Soziales

Schauspiel und Gitarrenmusik

Staaken. Zwei neue Angebote hält das Stadtteilzentrum Obstallee des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord bereit: Wer etwas über Bühnenkunst erfahren möchte, ist an jedem Dienstag ab 18 Uhr zur offenen Schauspielgruppe eingeladen. Unter der Anleitung von Gerd Uszkoreit kann sich jeder, der mag, (schau)spielerisch ausprobieren. Eine zweite offene Gruppe leitet Uszkoreit für Fans der Gitarrenmusik. Sie trifft sich mittwochs ab 17 Uhr und richtet sich an Interessierte mit und ohne Spielpraxis. Eine...

  • Staaken
  • 13.04.17
  • 40× gelesen
Kultur
Detlev Clainow leitet das Kulturzentrum Staaken, das von der Chance gGmbH übernommen wurde.

Kulturzentrum Staaken: Neue Chance fürs "Gemischte"

Staaken. Das „Gemischte“ heißt jetzt „Kulturzentrum Staaken“. Ein neuer Träger hat das Traditionshaus übernommen. Am bewährten Konzept will er nicht viel ändern. Im Kiez hat es sich herumgesprochen. Das „Gemischte“ hat einen neuen Träger. Zum 1. August übernahm die Chance gGmbH das Kulturzentrum an der Sandstraße 41 vom Gemeinwesenverein Heerstraße Nord. Den Namen hat das Haus inzwischen gewechselt, weil er an den alten Träger gebunden war. Es heißt jetzt „Kulturzentrum Staaken“. Gemischt...

  • Wilhelmstadt
  • 09.12.16
  • 91× gelesen
Anzeige
Soziales

Kontakte am Mittagstisch

Staaken. Der Stadtteil ist um ein Angebot für Senioren und Familien reicher. Das Café Pi8 bietet dienstags bis freitags von 12 bis 15 Uhr ein preisgünstiges Mittagessen an. Dazu haben die Café-Besucher die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, neue Kontakte zu knüpfen und sich über die Angebote und Beratungsdienste im Haus zu informieren. Für das neue Generationen-Projekt „Essen und Begegnung“ konnte Sozialstadtrat Frank Bewig (CDU) die Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken und...

  • Wilhelmstadt
  • 10.09.16
  • 14× gelesen
Kultur

Transparenz beim „Gemischtes“: SPD und GAL wollen Konzepte sehen

Spandau. SPD und GAL wollen zum Kulturzentrum „Gemischtes“ ein transparentes Verfahren. Darum soll das Bezirksamt jetzt über die möglichen neuen Betreiber informieren. Die Fraktionen von SPD und GAL haben für den 31. Mai eine nicht-öffentliche Sondersitzung des Kulturausschusses beantragt. Ziel ist es, vom Bezirksamt die Konzepte der potenziellen neuen Betreiber für das Kulturzentrum „Gemischtes“ zu bekommen. Denn: „Wir wollen uns vor einer Entscheidung des Bezirksamtes selbst ein Bild über...

  • Staaken
  • 23.05.16
  • 43× gelesen
Politik
Keine Kultur: Im Gemischten findet derzeit nur noch Stadtteilarbeit statt.

Stadtrat sucht neuen Träger für "Gemischtes": SPD ist skeptisch

Spandau. Das Bezirksamt sucht für das „Gemischte“ einen neuen Träger und hofft so, das bereits geschlossene Kulturzentrum noch retten zu können. Die SPD-Fraktion aber zweifelt. Wie geht es weiter mit dem „Gemischten“? Oder besser gefragt, ist das Kulturzentrum überhaupt noch zu retten? Die Antwort auf diese Fragen beschäftigte die Bezirksverordneten auf ihrer jüngsten Sitzung. Dort hatte die SPD-Fraktion zum Thema nachgefragt. Wie berichtet hatte das „Gemischte“ an der Sandstraße 41 zum...

  • Wilhelmstadt
  • 09.02.16
  • 139× gelesen
Soziales
Natalie Oswald hat Nour, Ahmad, Fayez und Rinessa zu Fotografen gemacht.

Flüchtlingskinder fotografieren ihre Welt

Staaken. 13 Kinder, 13 Digitalkameras: Ein ungewöhnliches Projekt hat Flüchtlingskinder zu Fotografen gemacht. Die Bilder sind bis zum 25. September an der Obstallee 22 D ausgestellt. Blumen sieht man viele, Teddys auch. Melisa hat ihre Lieblingspuppe fotografiert, Fayez seinen coolen Freund Saza. Auf einem Balkon steht ein kleines Mädchen und schaut mit ernstem Blick in die Kamera. Es sind ganz unterschiedliche Motive, die die Ausstellung aufzeigt. Das Besondere aber ist: die Künstler sind...

  • Wilhelmstadt
  • 03.09.15
  • 194× gelesen
Kultur

Trommeln für die Nachbarn

Staaken. Am "Tag der Nachbarschaft", dem 29. Mai, laden der Gemeinwesenverein Heerstraße Nord und der Familientreff Staaken um 15 Uhr zu Trommelworkshop und Familiendisco ins Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 ein. Geboten wird für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren eine Rhythmussession zur musikalisch-spielerischen Förderung der Rhythmuskoordination. Die anschließende Familiendisco wird von erfahrenen Betreuerinnen angeleitet. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Die...

  • Wilhelmstadt
  • 21.05.15
  • 32× gelesen
Kultur
Fotos wie diese zeigen Schüler der Carlo-Schmidt-Oberschule in ihrer Ausstellung im Familientreff Staaken.

Fotos zur Projektfahrt der Carlo-Schmid-Oberschule

Staaken. Der Familientreff Staaken des Gemeinwesenverein Heerstraße Nord an der Obstallee 22 d eröffnet am 20. Mai um 18 Uhr gemeinsam mit der Carlo-Schmid-Oberschule die Ausstellung "Sitges - verträumte Kleinstadt an der Costa Dorada".Die Fotoausstellung ist bei der Projektfahrt der Schule "Eine Entdeckungsreise in den Süden Europas" entstanden. 23 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 der Carlo-Schmid-Oberschule gingen dabei im Juni vergangenen Jahres auf Entdeckungsreise nach...

  • Staaken
  • 18.05.15
  • 39× gelesen
Soziales

Jobcenter setzt Kooperation mit der Sozialberatung fort

Spandau. Das Jobcenter Spandau setzt seine Kooperation mit der Sozialberatung im Jugendberatungshaus, dem Treffpunkt Regenbogen und dem Gemeinwesenverein Heerstraße Nord im neuen Jahr fort.Ziel der Vereinbarung, die im August 2013 besiegelt worden war, ist die schnelle und unbürokratische Hilfe bei Beschwerden und Fragen der Jobcenter-Kunden. So klären die Mitarbeiter in den Beratungsstellen mögliche Missverständnisse zur Rechtslage und finden Lösungen bei Konflikten. Die drei Beratungsstellen...

  • Spandau
  • 02.01.15
  • 65× gelesen
Soziales
Mütter und Kinder beim Projekt des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord in Staaken.

"Aktion Mensch" finanziert Staakener Angebot

Staaken. Bis Ende Dezember läuft im Gemeinwesenverein Heerstraße Nord ein Projekt für Mütter und deren Kinder im Alter von null bis zwei Jahren.Dienstags und freitags jeweils von 10 bis 14 Uhr trifft sich die Gruppe am Blasewitzer Ring 27. Die Teilnahme ist kostenlos, nur für das gemeinsame Mittagessen zahlen die Teilnehmerinnen einen Euro. Die Treffen beginnen mit einer Morgenrunde, in der Fingerspiele gemacht werden und Mitmachlieder Kinder und Mütter zum Bewegen einladen. Anschließend...

  • Staaken
  • 16.09.14
  • 38× gelesen