Genezareth-Kirche

Beiträge zum Thema Genezareth-Kirche

Kultur

Erzählfestival im Schillerkiez

Neukölln. Das erste Storytelling-Festival im Norden Neuköllns findet am 23. und 24. Oktober statt. Am Sonnabend unterhalten von 15 bis 20 Uhr etliche Künstler das Publikum in der Genezarethkirche auf dem Herrfurthplatz. Zwischen 15 und 19 Uhr ist auch allerhand bei der Veranstalterin interkular los. Sie hat ihren Sitz in der Lichtenrader Straße 12. Dort und an anderen Orten im Kiez gibt es Musik, Essen, Podcast-Stationen und weitere Mitmachangebote. Am Sonntag läuft das Programm zwischen 12 und...

  • Neukölln
  • 20.10.21
  • 38× gelesen
Kultur
Hinter Pfarrerin Jasmin El-Manhy ist der große Teppich und das Altarbild "Der brennende Dornbusch" zu sehen.
5 Bilder

Einfach vorbeikommen!
Der evangelische Kirchenkreis will die Genezarethkirche zu einem lebendigen Treffpunkt machen

Das Innere der Genezarethkirche auf dem Herrfurthplatz hat sich von Grund auf gewandelt. Das Zentrum bildet nun ein großer runder Teppich mit bunten Kissen. Es ist hell und farbenfroh. „Startbahn“ nennt sich das Projekt, das die Kirche für den Kiez öffnen will. Die Emporen sind in kräftigen Farben gestrichen, es gibt Liegestühle, in einem Nebenraum sind Tafeln und Schreibtafeln für Arbeitsgruppen angebracht und das riesige Stahl-Glas-Kunstwerk von HAP Grieshaber namens „Der brennende Dornbusch“...

  • Neukölln
  • 22.09.21
  • 76× gelesen
Soziales

Abenteuer mit Monster

Neukölln. Kinder von sechs bis zwölf Jahren sind am Mittwoch, 5. August, in die Genezareth-Kirche, Am Herrfurthplatz 14, zu einem ganztägigen sommerlichen Abenteuer mit dem orangefarbenen Monster „FürK“ eingeladen. „Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist prima!“ lautet das Motto. Zusammen sollen Dinge entdeckt werden, die sonst nicht gesehen werden. Beginn ist um 10 Uhr. Coronabedingt sind mehrere Zeitfenster vorgesehen, deshalb wird um eine Voranmeldung gebeten. Nähere Informationen...

  • Neukölln
  • 24.07.20
  • 51× gelesen
Kultur

Arabischer Wanderweg

Neukölln. Das Interkulturelle Zentrum der Genezareth-Gemeinde hat sich in diesem Sommer mit dem Thema „Neukölln – arabisch“ beschäftigt. Die letzte Veranstaltung findet Donnerstag, 22. August, um 19 Uhr statt. Dann geht es zu Fuß zu arabischen Organisationen, die in der Nähe ihren Sitz haben. Treffpunkt ist am Zentrum auf dem Herrfurthplatz. Die Teilnahme ist frei. Infos gibt es unter 625 30 02. sus

  • Neukölln
  • 17.08.19
  • 26× gelesen
Kultur

Abend mit Wort und Wein

Neukölln. „Neukölln arabisch“ heißt es am Donnerstag, 8. August, im Interkulturellen Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14. Um 19 Uhr erzählt Renate arabische Märchen – allerdings auf Deutsch. Dazu gibt es Wein oder Tee und Knabbereien. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten. sus

  • Neukölln
  • 04.08.19
  • 21× gelesen
Kultur

Musik, Märchen, Kalligraphie

Neukölln. Ein Falafel-Workshop, Arabische Märchen, orientalische Musik und vieles mehr: „Neukölln arabisch“ heißt es bis Ende August im Interkulturellen Zentrum Genezareth auf dem Herrfurthplatz. Herzstück ist die Ausstellung mit interreligiösen arabischen Kalligraphien des pakistanischen Malers und Bildhauers Shahid Alam. Der Künstler versteht sich als Brückenbauer und zeigt eine Komposition von muslimischen, jüdischen und christlichen Texten. Geöffnet ist werktags von 12 bis 18 Uhr,...

  • Neukölln
  • 12.05.19
  • 80× gelesen
Kultur

Festival für Neue Musik

Neukölln. Freunde Neuer Musik kommen bei den „Neuköllner Originaltönen“ auf ihre Kosten: Am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. Mai, gibt es in der Genezarethkirche auf dem Herrfurthplatz stündlich wechselnde Konzerte und Performances. Das „einzige reine Neue-Musik-Musikschulfestival dieser Dimension Deutschlands“ – so werben die 16. Neuköllner Originaltöne für sich. Bei freiem Eintritt sind an beiden Tagen ab 14 Uhr bis in die späten Abendstunden ungewöhnliche Klänge zu hören. Das Repertoire...

  • Neukölln
  • 01.05.19
  • 109× gelesen
Kultur

Holzschnitte aus der Passion

Neukölln. Mit einer Ausstellung zum 110. Geburtstag ehrt das Interkulturelle Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14, den bildenden Künstler HAP Grieshaber, der sich besonders auf den Holzschnitt konzentriert hatte. Die Genezareth-Kirche verdankt ihm das Werk „Brennender Dornenbusch“. In der Schau sind acht Reproduktionen aus seinem 1935 entstandenen Zyklus „Passion“ zu sehen. Geöffnet ist werktags von 12 bis 18 Uhr (montags nur bis 16 Uhr) sowie sonnabends von 11 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist...

  • Neukölln
  • 01.03.19
  • 26× gelesen
Kultur
Erbaut wurde sie im neugotischen Stil nach den Plänen des Architekten Franz Schwechten: die Kirche auf dem Herrfurthplatz.
2 Bilder

Der verlorene Turm: Genezareth-Kirche gekappt, geplündert, wiederaufgebaut

Neukölln. Die Genezareth-Kirche auf dem Herrfurthplatz gehört so sehr zum Bild des Kiezes, dass sich kaum jemand Gedanken darüber macht, warum sie eigentlich keinen Turm hat. Doch dahinter steckt eine interessante Geschichte. Das Gotteshaus, errichtet im neugotischen Stil, wurde am 4. Juni 1905 feierlich eingeweiht – sogar der Kaiser hatte Gesandte geschickt. Damals ragte ein prächtiger Turm 62 Meter hoch in den Himmel. Knapp 20 Jahre später, 1923, wurde auf dem benachbarten Tempelhofer Feld...

  • Neukölln
  • 07.11.17
  • 469× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.