Alles zum Thema George Grosz

Beiträge zum Thema George Grosz

Kultur
Markante Fassade: der Meistersaal in der Köthener Straße.
7 Bilder

Geburtsort der "Helden"
Die bewegte Geschichte des Meistersaals

David Bowie blickte aus dem Fenster ins Niemandsland. Zu sehen war dort wenig, außer einem Liebespaar, direkt an der Mauer. Bowie reichte das als Inspiration. Ein Welthit war geboren. "Heroes". Helden. So erzählt es die Legende, und sie ist zumindest nicht ganz falsch. David Bowie selbst hat sie in die Welt gesetzt. Er hat hier, im Meistersaal an der Köthener Straße 38, zwischen 1976 und 1978 zwei Alben aufgenommen. Zu ihnen gehörte auch "Heroes" mit dem gleichnamigen Titelsong. Nicht nur...

  • Kreuzberg
  • 31.03.19
  • 234× gelesen
Kultur

George Grosz-Schau länger geöffnet

Charlottenburg. Wegen des großen Besucherinteresses hat das Bröhan-Museum, Schloßstraße 1, an den letzten Tagen der Ausstellung „George Grosz in Berlin“ jeweils bis 20 Uhr statt regulär bis 18 Uhr geöffnet; und zwar am 1. Januar 12 bis 20 Uhr, vom 2. bis 6. Januar jeweils 10 bis 20 Uhr. Am 15. und 16. Januar ist das Bröhan-Museum wegen Umbauarbeiten zur kommenden Ausstellung „Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design – eine neue Einheit!“ (24. Januar bis 5. Mai) geschlossen. Anlässlich...

  • Charlottenburg
  • 27.12.18
  • 27× gelesen
Kultur
Blatt 2 aus der Mappe „Hintergrund“: ein von George Gosz 1927 angefertigter Manualtiefdruck.
2 Bilder

Provozierende Kunst aus den 1920ern
Bröhan-Museum zeigt die Werke von George Grosz

Im Bröhan-Museum in der Schloßstraße wird am Mittwoch, 17. Oktober, die Ausstellung „George Grosz in Berlin“ eröffnet. Grosz gilt als einer der bedeutenden politisch-satirischen Künstler der Weimarer Republik. Seine Werkschau ist bis zum 6. Januar zu begutachten, begleitet wird sie von einem interessanten Programm. Dreimal wurde George Grosz (1893-1959) angeklagt, wegen Beleidigung der Reichswehr, Angriffs auf die öffentliche Moral und Gotteslästerung. In der Ausstellung wird seine die...

  • Charlottenburg
  • 09.10.18
  • 209× gelesen
Kultur
Massenspektakel Boxen: Hier treten Erwin Piscator (li.) und John Heartfield an. George Grosz als Ringrichter.

Letzte Ausstellung in der Markthalle

Kreuzberg. Ein Atelier am heutigen Mehringdamm war vor genau 100 Jahren der Geburtsort der Kunstrichtung Dada. Daran wird ab 7. Februar in der Markthalle am Marheinekeplatz erinnert.Die Ausstellung "KreuzbergDada" ist gleichzeitig die letzte an diesem Ort. Wie berichtet, muss die Browse-Gallery ihren Platz auf der Empore für einen Lebensmittelladen räumen, Die finale Schau wird entlang des Mittelgangs und damit im Zentrum des Markttreibens präsentiert. Was eigentlich kein schlechter Ort für die...

  • Kreuzberg
  • 02.02.15
  • 104× gelesen
Kultur

Investor Piepgras kauft Grundstück hinter dem Rathaus

Kreuzberg. Das zweite Bieterverfahren für das Gelände zwischen Rathaus und Finanzamt, das sogenannten Dragonerareal, ist abgeschlossen. Der Besitzer soll für 36 Millionen Euro den Zuschlag bekommen haben.Bei ihm handelt es sich um den Immobilieninvestor Arne Piepgras. Piepgras plant auf dem Dragonerareal ein Kunstquartier. Mit Ateliers sowie einem Museum, in dem Bilder des Malers George Grosz (1893-1959) gezeigt werden. Aber auch den Bau von 250 Wohnungen hat er vorgesehen. Sie sollen von...

  • Kreuzberg
  • 03.11.14
  • 242× gelesen