Gertrud-Kolmar-Bibliothek

Beiträge zum Thema Gertrud-Kolmar-Bibliothek

Bildung
Die Bülowstraße 90 ist ein kulturhistorisch bedeutender Ort: Hier residierte von 1897 bis 1936 der berühmte S. Fischer Verlag.

Überraschendes Angebot der Gewobag
Zieht die Gertrud-Kolmar-Bibliothek in die Bülowstraße?

Osterüberraschung für den Schöneberger Norden: Die Gertud-Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße, in ihrem Fortbestand gefährdet, könnte in der Bülowstraße 90 ein neues, modernes Domizil finden. Dieses Angebot hat offensichtlich die Eigentümerin der Immobilie, die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, an Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) herangetragen. „Wir haben noch keine feste Zusage, aber die Möglichkeit, mit der Gewobag zu verhandeln“, so Oltmann, der von einem Glücksfall für den...

  • Schöneberg
  • 17.04.19
  • 230× gelesen
Bildung
Die Gertrud-Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße.

Zukunft Zwischenlösung
Weder Geld noch Personal für Grunderneuerung der Gertrud-Kolmar-Bibliothek

Nach der Thomas-Dehler-Bibliothek am Wartburgplatz ist die Gertrud-Kolmar-Bibliothek im Schöneberger Norden der nächste "Patient" der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg. Die Stadtteilbibliothek im zweiten Obergeschoss der Sophie-Scholl-Schule in der Pallasstraße ist technisch und räumlich veraltet. Sie leidet seit Jahren unter Besuchermangel. Die Ausleihzahlen sind schlecht. Es fehlt zudem an Personal. Hinzu kommt, dass die Bibliothek derzeit für rund acht Wochen geschlossen ist. Bis...

  • Schöneberg
  • 27.03.19
  • 143× gelesen
Wirtschaft

Digitalisierte Arbeitswelt begreifen

Schöneberg. Die moderne Arbeitswelt wird zusehends digitalisiert. Gerade Menschen, die seit Längerem arbeitslos sind, können sich durch diese Digitalisierung zusätzlich abgehängt fühlen. Ab 1. März können Arbeitslose in „MakerLab 4.0“-Workshops das Arbeiten mit digitalen Techniken wie 3D-Druckern und Robotern ausprobieren, um Selbstvertrauen für den eigenen beruflichen Weg zu gewinnen. Die Workshops finden in der Gertrud-Kolmar-Bibliothek, Pallasstraße 27, statt. Sie werden von der...

  • Schöneberg
  • 06.02.19
  • 114× gelesen
Kultur

Gertrud-Kolmar-Bibliothek bleibt

Schöneberg. Die Gertrud-Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße 27 bleibt erhalten. Dies hat die zuständige Stadträtin für Bildung, Kultur und Sport, Jutta Kaddatz (CDU), „ohne Wenn und Aber” zugesichert. Immer wieder wurde im Bezirk laut über mögliche Schließungen von Bibliotheksstandorten nachgedacht. KEN

  • Schöneberg
  • 21.03.16
  • 57× gelesen
Kultur

Weniger Zeit für Leseratten

Schöneberg. Während des Sommers gelten für die Bezirksbibliotheken in Schöneberg besondere Öffnungszeiten: In der Zeit vom 20. Juli bis zum 22. August ist die Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, nur montags bis freitags von 11 bis 20 Uhr geöffnet, die Thomas-Dehler-Bibliothek, Martin-Luther-Straße 77, ist vom 16. Juli bis 29. August dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr sowie sonnabends von 12 bis 14 Uhr geöffnet. Die Gertrud-Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße 27 bleibt vom 16....

  • Schöneberg
  • 09.07.15
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.