Geschäfte

Beiträge zum Thema Geschäfte

Wirtschaft
Einen Bon für eine Tüte Bonbons.

Die Bonpflicht und die Reaktionen darauf
Zunehmende Zettelwirtschaft

„Hier, Ihr Bon“, sagt der Verkäufer in einem Kreuzberger Spätkauf. Und fast entschuldigend fügt er hinzu. „Das muss ich jetzt so machen“. Seit 1. Januar gilt in Deutschland eine Bonpflicht für Geschäfte und Gaststätten. Dem Kunden muss der Einkaufsbeleg ausgehändigt werden. Selbst wenn er nur ein Brötchen oder eine Tafel Schokolade geordert hat. Auch in Friedrichshain-Kreuzberg scheint die Vorschrift inzwischen angekommen zu sein. Wenn auch noch nicht durchgehend. Aber manche Läden, die...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 08.01.20
  • 154× gelesen
  •  2
Wirtschaft

Shopping Guide neu aufgelegt

Spandau. In neuem Format und überarbeitet ist der neue „Shopping Guide“ für die Spandauer Altstadt erschienen. Die Broschüre lädt quasi als Rundum-Leitfaden zum Bummel in Berlins größter Fußgängerzone ein. Geschäfte, Familienbetriebe, Filialen und Dienstleistungsangebote stellen sich mit ihrem Sortiment und Service vor. Dazu bekommen die Leser von den Gewerbetreibenden auch einen ersten visuellen Eindruck. Ein Übersichtsplan hilft bei der Orientierung, und eine Liste sortiert sämtliche...

  • Bezirk Spandau
  • 04.01.20
  • 77× gelesen
Wirtschaft
Marcus Sommerfeld berät seine Kunden gerne in dem kleinen Laden, den seine Eltern 1976 eröffnet haben.

Rixdorfer Galgen – in Flaschen abgefüllt
Bei Sommerfeld an der Richardstraße gibt es Spirituosen nach alten Berliner Rezepturen

Rixdorfer Galgen, Pflaume mit Pfiff oder Bunte Wolke: An der Richardstraße 31 gibt es Hochprozentiges mit Tradition. Denn schon seit fast einem Jahrhundert werden Grützmacher’s Liköre hergestellt. Das Stammhaus lag ursprünglich nur ein paar Ecken entfernt. Am 4. Januar 1922 erhielt der Destillateur Rudolf Grützmacher Nachricht vom Berliner Polizeipräsidenten. Er erlaubte ihm, „im Deutschen Reich den Handel mit Spirituosen zu betreiben“. An der Hertzbergstraße 1 richtete der Geschäftsmann...

  • Neukölln
  • 10.11.19
  • 119× gelesen
Wirtschaft
Ein Herzstück ist ein Modell es historischen Karstadt-Gebäudes.
4 Bilder

Die kurze Glanzzeit eines Kaufhauses
Karstadt am Hermannplatz feiert 90. Geburtstag mit einer Ausstellung und wirft einen Blick zurück

Während die politische Diskussion weitergeht, ob das Karstadthaus in seiner historischen Gestalt wiederauferstehen soll, erinnert eine Ausstellung an die wechselvolle Geschichte des Einkaufstempels. „Kiezgestein – 90 Jahre Karstadt am Hermannplatz“ ist im vierten Obergeschoss zu besichtigen. Zehntausende Menschen warten am 21. Juni 1929 vor dem Riesengebäude. Um 16 Uhr ist es so weit: Die Türen öffnen sich, die Polizei sorgt dafür, dass die Menge einigermaßen geordnet Einlass findet....

  • Neukölln
  • 12.10.19
  • 778× gelesen
Kultur
Bereits zum 5. Mall findet die Kunstwoche statt.
2 Bilder

Kunst im Kiez geht in die 5. Runde
Geschäfte rund um den Kranoldplatz werden wieder zu Galerien

Die Geschäfte rund um den Kranoldplatz werden ab 11. Oktober wieder zu Ausstellungsorten. Eine Woche lang zeigen 28 Künstler innerhalb der Aktion „Kunst im Kiez“ in 24 Geschäften ihre Arbeiten. Bereits zum 5. Mal zeigen Künstler aus dem Kiez und der nahen Umgebung in den Geschäften und Einrichtungen rund um den Kranoldplatz gemalte Bilder, Grafiken, Drucke, Glaskunst und Fotos. Viele Geschäfte sind bereits „alte Bekannte“ bei der Kiez-Kunst-Woche, aber es gibt auch einige neue Teilnehmer....

  • Lichterfelde
  • 28.09.19
  • 215× gelesen
Bauen
Seit zwölf Jahren habe er eine Baustelle nach der anderen vor der Nase, sagt Havanna Bar-Betreiber Luan Lila. Aktuell sind seine Einnahmen tagsüber dürftig.
5 Bilder

Bar auf der Baustelle
Die Arbeiten in der Treskowallee nerven – und sorgen für Umsatzeinbußen in den Geschäften

„Das Leben ist eine Baustelle“ – manch Anwohner der Treskowallee denkt bei diesem Spruch sicher nicht bloß an den bekannten Filmtitel. Lärm, Schmutz, Staus, Straßensperrungen und ähnliche Ärgernisse zerren nun schon seit Langem an den Nerven der Karlshorster. Für einige Läden bringt die Dauerbaustelle auch noch Umsatzeinbußen. Eines Morgens kam Luan Lila nicht mal mehr zur Eingangstür seiner Havanna Bar durch. Eine Baugrube samt Zaun versperrte ihm den Weg. Tagelang blieb das so. „Zum Glück...

  • Karlshorst
  • 03.08.19
  • 1.113× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Die Alice Salomon Hochschule braucht wegen wachsender Studentenzahlen mehr Platz in Helle Mitte.

Umbruch im Gewerbestandort
Eigentümer setzen auf Hochschule und Gesundheitswirtschaft in der Hellen Mitte

Die Helle Mitte ist nach wie vor als Einzelhandelsstandort und die Gastronomie dort im Speziellen nicht attraktiv genug. Der Leerstand von Gewerberäumen soll durch neue Nutzungen für Zwecke der Alice Salomon Hochschule und der Gesundheitswirtschaft gesenkt werden. Damit kommen zwei Spieler verstärkt ins Feld, die ohnehin schon eine große Bedeutung für das Hellersdorfer Zentrum haben. Die Alice Salomon Hochschule für Soziale Arbeit ist die einzige Hochschuleinrichtung im Bezirk und sie...

  • Hellersdorf
  • 26.07.19
  • 272× gelesen
Wirtschaft

Wieder mehr Leerstand

Spandau. Die Zahl der leer stehenden Geschäfte und Büros in der Altstadt ist wieder gestiegen. Derzeit werden für 14 Läden und sechs Büroflächen Nachmieter gesucht. Diese Bilanz zog Wirtschaftsstadtrat Gerhard Hanke (CDU) im Wirtschaftsausschuss. Vor einem Jahr standen elf Läden und vier Büroflächen leer. Unverändert sind dagegen die Gewerbemieten geblieben. Sie liegen in der Altstadt im Schnitt bei 25 Euro pro Quadratmeter. Am teuersten ist es in der Moritzstraße, wo die Kaltmiete schon mal...

  • Bezirk Spandau
  • 20.05.19
  • 167× gelesen
Wirtschaft

Batman Elektronik schließt zunächst / der Zauberkönig eröffnet wieder

Neukölln. „Batman Elektronik“ an der Hermannstraße 211 hat nach mehr als 18 Jahren am 1. Februar geschlossen. Muharrem Batman ist im Kiez bekannt geworden, weil er alles repariert, was zu reparieren ist und aus Elektronikschrott Kunstwerke macht. Ob er in neuen Räumen weitermachen kann, ist noch nicht klar. Wiedereröffnen wird am 15. Februar der legendäre „Zauberkönig“, der seine maroden Räume an der Hermannstraße 84 verlassen musste. Der neue Laden ist ab 15. Februar an der Ecke Herrfurth- und...

  • Neukölln
  • 31.01.19
  • 47× gelesen
  •  1
Leute
John Masters kann über jedes Stück in seinem Laden etwas erzählen.
6 Bilder

Ein Sammelsurium mit Qualität
John Masters bietet bei English Traders Nützliches und Schönes an – der Brexit macht ihm Sorgen

An der Weisestraße 58 gibt es einen winzigen Laden, in dem es jede Menge zu entdecken gibt – und am Freitag, 7. Dezember, wird bei English Traders der vierte Geburtstag gefeiert. Ab 12 Uhr gibt es selbstgemachte Brownies. John Masters und seine Frau Nicole haben das Geschäft 2014 eröffnet. John hatte bis dahin als Kulissenbauer gearbeitet, aber von dem körperlich sehr anstrengenden Job die Nase voll. Er wollte sich künftig tagsüber seine Brötchen verdienen, am liebsten im Schillerkiez. „Aber...

  • Neukölln
  • 02.12.18
  • 91× gelesen
Wirtschaft
Die Turmstraße soll sich zum attraktiven Gebiet weiterentwickeln.
2 Bilder

Ein vielfältiges und funktionsfähiges Stadtteilzentrum
Städtebauliches Entwicklungskonzept für die Turmstraße

2008 wurde das Gebiet um die Turmstraße in die Förderung des Bund-Länder-Programms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“(AZ) aufgenommen, seit 2011 ist es zudem Sanierungsgebiet. Die Förderung mit einem Volumen von rund 33 Millionen Euro endet 2026. Bis dahin sollen die Turmstraße und ihr Umfeld ein vielfältiges und funktionsfähiges Stadtteilzentrum sein. Gisbert Preuß, Uwe Lotan, Christin Noack, Andreas Wilke, und Maximilian Mushold vom Koordinationsbüro für Stadtentwicklung und...

  • Moabit
  • 16.10.18
  • 335× gelesen
Wirtschaft

Gewerbebestand im Moabiter Zentrum

Moabit. Im Bereich des Geschäftsstraßenmanagements Turmstraße gab es in 75 Läden einen Wechsel bei den Gewerbetreibenden. Das entspricht einer Fluktuation von annähernd 14 Prozent. Die Leerstandsquote liegt wie im Vorjahr bei rund acht Prozent. Alljährlich führt das Geschäftsstraßenmanagement eine umfassende Bestandsanalyse der Gewerbeeinheiten im Moabiter Zentrum durch. KEN

  • Moabit
  • 18.09.18
  • 51× gelesen
Kultur

Bergmann- und Graefekiez
Langes Kunstwochenende: ArtKreuzberg

Knapp 70 Ausstellungsorte. Kunstwerke und noch einiges mehr. Und das nicht nur in Galerien. Das ist die ArtKreuzberg, die am 8. und 9. September im Bergmann- und Graefekiez stattfindet, in diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Einige Veranstaltungen gibt es bereits am Freitag, 7. September. ArtKreuzberg bedeutet zunächst Bilder anschauen satt. Und zwar außer in Galerien und Ateliers auch in anderen Kultur- oder Bildungseinrichtungen, in Geschäften oder Lokalen. Mehrere Vernissagen sind...

  • Kreuzberg
  • 05.09.18
  • 69× gelesen
Wirtschaft
Bleibt genügend Platz für Außenplätze in der Mainzer Straße? Die BVV hat dazu einige Ideen.

Etwas mehr Freiheit: Kompromiss für die Mainzer Straße

Schmale Stühle, die seitlich zur Hauswand platziert werden. Ausklappbare Stehtische. Fensterbänke mit Sitzflächen. Niemand soll behaupten, dass hier nicht Fantasie im Spiel war. Solche und weitere Vorschläge enthielt ein Antrag, den die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 28. Februar einstimmig beschloss. Er soll dazu dienen, die Situation in der Mainzer Straße zu befrieden. Dort ist nicht ausuferndes nächtliches Treiben das Problem, wie einige Meter weiter im Simon-Dach-Kiez, sondern...

  • Friedrichshain
  • 03.03.18
  • 347× gelesen
Wirtschaft

Den Festtagseinkauf rechtzeitig planen: Am 24. Dezember sind viele Geschäfte geschlossen

Der 24. Dezember fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Das bedeutet, es gibt am Heiligen Abend nur eingeschränkte Einkaufsmöglichkeiten. Zwar wäre es trotz dieses Tages möglich, die Geschäfte wegen Weihnachten bis 14 Uhr zu öffnen. Aber vor allem die großen Supermarktketten und Discounter haben sich bereits vor Wochen dagegen entschieden. Ob Aldi, Lidl oder Penny, alle lassen ihre Läden zu. Grundsätzlich gilt das auch für Rewe und Edeka. Selbstständigen Kaufleuten innerhalb dieser...

  • Friedrichshain
  • 17.12.17
  • 39× gelesen
Bauen
So soll der Neubau aussehen.
2 Bilder

114 neue Wohnungen an der Franz-Klühs-Straße

Kreuzberg. Auf dem Grundstück befindet sich bisher ein Parkplatz. Er soll weitgehend überbaut werden. 114 Wohnungen, dazu Gewerbeflächen im Erdgeschoss werden hier entstehen. Am 26.Oktober stellte die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag ihr Neubauprojekt an der Franz-Klühs-Straße, unweit der Kreuzung Lindenstraße, bei einer Bürgerinformation in der Kiezstube am Mehringplatz vor. Rund 60 Interessierte, vorwiegend Anwohner, waren gekommen. Das Vorhaben scheint zwar bei den Nachbarn insgesamt nicht...

  • Kreuzberg
  • 05.11.17
  • 2.169× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Das seit 30. Juni geschlossene Kaufhof-Gebäude wird voraussichtlich ab kommendem Jahr umgebaut.

Zalando als Hauptnutzer: Was aus dem Kaufhof wird

Friedrichshain. Es ist noch nicht bestätigt, aber ein ziemlich glaubwürdiges Gerücht: Der Online-Riese Zalando wird nach dem Umbau Hauptnutzer im bisherigen Kaufhofgebäude am Ostbahnhof. Die Rede ist von mehr als 42 000 Quadratmetern, die das Unternehmen dort anmieten will. Dabei breitet sich Zalando bereits jetzt großflächig im Bezirk aus. Auf dem Anschutz-Areal entsteht der sogenannte Zalando-Campus; außerdem wird das Unternehmen in den Neubau der Cuvry-Höfe ziehen. Der Grund dafür ist die...

  • Friedrichshain
  • 22.07.17
  • 1.357× gelesen
Wirtschaft
Wie ein Baumarkt im Spätkauf-Format: Helmut und Renate Döring haben parat, was andere suchen. Zum Beispiel Glühbirnen mit 150 Watt.
11 Bilder

So alt wie der Kaiserdamm: Helmut Döring feiert das 110-jährige Bestehen seines Ladens

Charlottenburg. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ stellt die Berliner Woche ein Beispiel vor. Ja, es geschieht immer noch. Es begibt sich, dass die Tür aufschwingt und ein Kunde hereinkommt, der etwas anderes anzubieten hat als Geld. „Eisenwaren werden zum Schleifen...

  • Charlottenburg
  • 22.09.16
  • 409× gelesen
Bauen
Die Laufbänder verschwinden aus der Eingangshalle zum Kaufpark Eiche. Somit kann dieser Bereich großzügiger gestaltet und unter anderem eine 14 Meter hohe gewundene Rutsche für Kinder eingebaut werden.
2 Bilder

Kaufpark Eiche wird modernisiert

Marzahn-Hellersdorf. Der Kaufpark Eiche wird modernisiert. Ziel des Centermanagements ist es, durch den Umbau und teilweisen Neubau mehr Platz für Geschäfte, Gastronomie und Spielmöglichkeiten für Kinder zu schaffen. Einkaufen im Center soll mehr als bisher zu einem Erlebnis werden. Offizieller Startschuss für den Umbau war Anfang Juni. Da drehten sich aber bereits die Kräne für ein neues Gebäude, das südlich des Marktgebäudes entsteht. Hier will das Management vorrangig Gastronomie ansiedeln....

  • Hellersdorf
  • 15.06.16
  • 3.623× gelesen
Bauen
Fast sieht der Neubau der Ecke von Budde- und Gorkistraße nahe dem S-Bahnhof Tegel schon aus, wie in der Präsentation des Bauträgers.

Tegel hat ein CityCarré

Tegel. Endspurt am S-Bahnhof: das neue Wohn- und Geschäftshaus nebenan ist so gut wie fertig, sämtliche Wohnungen und Läden sind verkauft, wie der Bauentwickler und -träger „Project Immobilien“ mitteilt. Zwischen der Fußgängerzone und dem S-Bahnhof Tegel, an der Ecke von Budde- und Gorkistraße entsteht derzeit auf 3700 Quadratmetern der Neubau CityCarré – mit 60 Eigentumswohnungen und 14 Ladeneinheiten. Das fünfstöckige Ensemble mit einem sogenanntem Staffelgeschoss oben besteht aus einem...

  • Tegel
  • 28.03.16
  • 197× gelesen
Soziales

22 Prozent Rabatt für Frauen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der 19. März ist das Datum für den Equal Pay Day 2016. Erst an diesem Tag kommen Frauen im Durchschnitt auf den gleichen Arbeitslohn, den ihre männlichen Kollegen im vergangenen Jahr verdient haben. Unterm Strich bedeutet das ein Weniger an Gehalt von rund 22 Prozent. So viel Rabatt sollen deshalb Frauen am 19. März auf bestimmte Produkte in Geschäften oder für manche Dienstleistungen bekommen. Gewerbetreibende werden aufgerufen, sich an dieser Aktion zu beteiligen....

  • Friedrichshain
  • 15.03.16
  • 21× gelesen
Bauen
Die Ladenzeile wird zunächst entkernt.
2 Bilder

Bauarbeiten am Bahnhof Frankfurter Allee: Ladenzeile wird erneuert

Friedrichshain. Am Bahnhof Frankfurter Allee wird seit Ende November die Ladenzeile entlang des Verbindungswegs zwischen U- und S-Bahn umgebaut. Die Arbeiten sollen bis Ende März abgeschlossen sein, erklärte die Deutsche Bahn bei einem Vor-Ort-Termin am 10. Dezember. Der Bereich Station & Service investiert hier rund 2,5 Millionen Euro, davon 1,3 Millionen in die bauliche Hülle. In der Ladenzeile gibt es sechs Gewerbeflächen mit einer Gesamtgröße von 345 Quadratmetern. Einziehen werden...

  • Friedrichshain
  • 17.12.15
  • 457× gelesen
  •  1
Verkehr

Parkzeiten auch sonnabends

Zehlendorf. Vor den Geschäften am Teltower Damm, zwischen der Gartenstraße und der Berliner Straße, soll sonnabends das Parken auf höchstens zwei Stunden begrenzt werden. Die CDU-Fraktion will damit den Einzelhandel am Teltower Damm in der Zeit zwischen 8 und 18 Uhr stärken. Die Bezirksverordnetenversammlung überwies den Antrag zunächst zur weiteren Beratung in den Verkehrsausschuss. m.k.

  • Zehlendorf
  • 07.10.15
  • 31× gelesen
WirtschaftAnzeige
In der Ladenstraße wartet ein Bastelstand auf die Kinder.

27. bis 31. Oktober: Halloween im Rathaus Center Pankow

Jetzt sind starken Nerven gefragt! Denn vom 27. bis 31. Oktober dürfen kleine Spukgestalten die Regie im Rathaus-Center Pankow übernehmen. In einer Halloweendekoration werden alle Kinder im Erdgeschoss des Center täglich von 11 bis 17 Uhr am Halloween-Bastelstand erwartet. Hier kann unter fachkundiger Anleitung nach Herzenslust alles gebastelt werden, was zu einer ausgelassenen Halloween-Party gehört. Mit Farbkarton und Glitzerkleber, Pfeifenreinigern und Malstiften wird geschnippelt, gepinselt...

  • Pankow
  • 16.10.14
  • 419× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.