Gesobau

Beiträge zum Thema Gesobau

Kultur
Diesmal gibt es Kunstwerke aus Gemüsekisten.

Karton statt Tüte
Künstler in den Gerichtshöfen starten neue Verkaufsaktion

Am 7. Dezember findet zum ersten Mal die Kunstmesse „Kunst im Karton“ statt. Bisher hatten die Künstler in den Gerichtshöfen immer am 6. Dezember die Nikolausverkaufausstellung organisiert. Unikate in der Plastiktüte, die an der Wand hängen. Das war seit 15 Jahren das Verkaufshighlight am Nikolaustag. Künstler in den Gerichtshöfen,r Gerichtstraße 12/13, haben kleine Bilder oder andere Kunstwerke in die transparenten Tüten gestopft, die die Gäste für maximal 100 Euro kaufen konnten. Die...

  • Gesundbrunnen
  • 18.11.19
  • 169× gelesen
Bauen
Das Gesobau-Studentenheim an der Nordbahnstraße.

Appartements für kluge Köpfe
Gesobau feiert Richtfest für ihr erstes Studentenwohnhaus

Im kommenden Frühjahr können die ersten Studenten in den Neubau an der Nordbahnstraße 12-14 einziehen. Am 19. Juni um 14.30 Uhr feiert die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gesobau Richtfest auf der Baustelle. Gemeinsam lernen, gemeinsam kochen und vielleicht im Hof gemeinsam feiern. Das können 158 Studenten ab kommendem Jahr in der Nordbahnstraße zwischen Panke und Wollankstraße am nördlichen Bezirksrand zu Pankow. Auf dem Grundstück direkt gegenüber der S-Bahntrasse standen früher ein...

  • Gesundbrunnen
  • 13.06.19
  • 168× gelesen
Bauen
Birgit Mayer vom Künstlerverein in den Gerichtshöfen fordert langfristige Mietverträge.
3 Bilder

Keine Studenten in den Gerichtshöfen
Mediationsverfahren zwischen Gesobau, Künstlern und Gewerbetreibenden ergebnislos

Nach Protesten der Künstler und Gewerbetreibenden gegen die Pläne der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Gesobau, die Gerichtshöfe zu einem Wohnort für Studenten zu machen, hat die Gesobau ihre Pläne jetzt begraben. Sicherheit für die Künstler bedeutet das noch lange nicht. Die sechs Gewerbehöfe zwischen Wiesen- und Gerichtstraße sind über 100 Jahre alt und eine der wenigen noch erhaltenen Anlagen mit der Berliner Mischung aus Wohnen an den Straßenseiten und Fabriken dazwischen. Die Gesobau...

  • Gesundbrunnen
  • 09.02.19
  • 269× gelesen
Kultur
Künstler der Gerichtshöfe bieten Kunst in Tüten.

Diese Kunst kommt in die Tüte
Traditionelle Nikolaus-Verkaufsausstellung in den Gerichtshöfen

Am 6. Dezember werden die Künstler in den Gerichtshöfen wieder zu Nikoläusen und öffnen ihre Ateliers. In transparenten Tüten gibt es Kunstwerke für maximal 100 Euro. Wenn Bilder in kleinen Türen an der Wand hängen, weiß jeder: Heute ist Nikolaus. Denn die jährliche Nikolaus-Verkaufsausstellung mit dem sonderbaren Namen Mokuzumimi organisieren die Künstler in den Gerichtshöfen bereits seit 2004. Das Kürzel steht für „Moderne Kunst zum Mitnehmen“. Zur diesjährigen...

  • Gesundbrunnen
  • 26.11.18
  • 47× gelesen
Kultur
Tattoos mit Gummitieren macht der Fotograf Jan von Holleben.

Gummitier-Tattoos und mehr
Offene Ateliers am 1. und 2. September in den Gerichtshöfen

Am 1. und 2. September locken die Künstler im Kunstquartier Gerichtshöfe in der Gerichtstraße 12/13 wieder Besucher in ihre Ateliers und Werkstätten. Diesmal sind 25 Künstler dabei, die ihre Arbeitsorte vorstellen und ihre Werke präsentieren. In der Gastetage zeigen 20 ausgewählte Gastkünstler ihre Arbeiten. Besucher können am Sonnabend von 16 Uhr bis Mitternacht sowie Sonntag von 13 bis 18 Uhr durch die historischen Gewerbehöfe streifen und die Kunstetagen erkunden. Es gibt auch regelmäßig...

  • Gesundbrunnen
  • 28.08.18
  • 251× gelesen
Bauen
Im Winter 2019 soll das Wohnhaus für Studenten an der Nordbahnstraße fertig sein.

Studieren mit Bahnanschluss
Gesobau errichtet 62 Wohnungen für Studenten

Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gesobau legt am 27. Juni gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller den Grundstein für ihren ersten Neubau seit Beginn der Gesobau-Neubauoffensive 2014. Wo früher geschraubt und gewerkelt wurde, rauchen bald die Köpfe. Zumindest bei den Studenten, die auch außerhalb der Seminarsäle über ihren Unterlagen brüten. Früher waren auf dem Areal an der Nordbahnstraße 12-14 ein Werkstatt- und Lagergebäude sowie ein Wohnhaus. Für das Studentenheim...

  • Gesundbrunnen
  • 25.06.18
  • 523× gelesen
Politik

Asbest in 3925 Wohnungen

Gesundbrunnen. Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Degewo hat im Bezirk Mitte 3925 Wohnungen mit Asbestbelastung im Bestand. Insgesamt sind es in den verschiedenen Bezirken 19 711 Degewo-Wohnungen mit Asbestbelastung. Das geht aus der Antwort der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen auf eine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Andreas Otto hervor. Insgesamt stehen bei den städtischen Wohnungsbaugesellschaften 40 720 Wohnungen unter Asbestverdacht. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte...

  • Gesundbrunnen
  • 14.02.18
  • 141× gelesen
Bildung

Kunstkurse für Flüchtlinge

Gesundbrunnen. Künstler der Gerichtshöfe und das Netzwerk „Misch mit!“ für Engagement und Nachbarschaft biete für Flüchtlinge und Nachbarn kostenlose Kunstkurse an. Die Kurse finden jeden Dienstag von 19 bis 20.30 Uhr in den Gerichtshöfen in der Gerichtsstraße 12-13 (Aufgang 3, 3. Etage) oder in der Wiesenstraße 62 statt. Finanziert wird das Angebot vom Quartiersmanagement Pankstraße und der Gesobau. Anmeldungen online unter misch-mit.net/kunst. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 11.11.17
  • 26× gelesen
Bauen
Kunst in Tüten: Am 6. Dezember findet in den Gerichtshöfen wieder die Verkaufsvernissage „Mokuzumimi" statt.
3 Bilder

Gesobau stoppt Gerichtshöfe-Umbau

Gesundbrunnen. Nach massiven Protesten gegen die Pläne der Gesobau, die mehr als 100 Jahre alten Gewerbehöfe zwischen Wiesenstraße und Gerichtstraße zu einem Wohnort für Studenten umzubauen, verschiebt die kommunale Wohnungsbaugesellschaft die Modernisierung um zwei Jahre. Für 6. Dezember laden die Künstler wie in jedem Jahr zu ihrer Nikolaus-Verkaufsvernissage „Mokuzumimi“ in ihre Atelieretagen ein. Die preiswerte Kunst in transparenten Plastiktüten ist seit Jahren der Renner in den...

  • Wedding
  • 17.11.16
  • 602× gelesen
Bauen
Christoph Rüther (links) und Martin Blaser haben Angst um ihre Existenz. Sie müssen mit ihrer Tischlerei aus den Gerichtshöfen ausziehen. Betroffen sind 14 Angestellte und zwei Auszubildende.
4 Bilder

Studenten statt Gewerbe: Gesobau will Gerichtshöfe zu Wohn- und Kreativzentrum umbauen

Gesundbrunnen. Die mehr als 100 Jahre alten Gerichtshöfe zwischen Wiesenstraße und Gerichtstraße sollen saniert und zu Studentenwohnungen umgebaut werden. Die dort ansässigen Firmen und Künstler fürchten um ihre Existenz. In den sechs Gewerbehöfen stellen Tischler Möbel her, werden Karossen geklempnert, Autos repariert, Maschinen gebaut und türkische Süßwaren gebacken. Die vierstöckigen Fabriketagen mit den hell glasierten Ziegeln sind noch ein echter Gewebehof, in dem derzeit elf Betriebe mit...

  • Wedding
  • 14.10.16
  • 1.555× gelesen
Bauen

Erste Mieterratswahl der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften läuft

Mitte. Die Mieter aller rund 300 000 Wohnungen der sechs kommunalen Wohnungsbaugesellschaften können derzeit ihre Vertreter wählen. Die Wahlbroschüren und Stimmzettel sind verschickt. Knapp 1000 Kandidaten für die neuen Mieterräte der degewo, Gesobau, Gewobag, Howoge, Stadt und Land sowie WBM stellen sich darin vor. Pro Wohnung kann eine Stimme bei der Briefwahl abgegeben werden. Je nach Größe der Landesgesellschaften werden bis zu zwölfköpfige Mieterräte gewählt. Der Mieterrat der WBM (28 000...

  • Mitte
  • 06.08.16
  • 111× gelesen
Bauen
Bürgermeister Christian Hanke, Architekt Frank Arnold, Baustaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup und Gesobau-Chef Jörg Franzen  (v. l.) beim Richtfest.
2 Bilder

Wohnen am Fluss: Richtfest für Gesobau-Uferhöfe mit 180 Wohnungen

Gesundbrunnen. Bausstaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup und Bürgermeister Christian Hanke (SPD) haben am 20. Juni die Fertigstellung des Rohbaus für das Neubauprojekt der Gesobau, die Uferhöfe, gefeiert. Neun Monate nach der Grundsteinlegung stehen die Rohbauten, jetzt geht’s an den Innenausbau. Ab Frühjahr 2017 sollen die ersten Mieter einziehen. Die Uferhöfe sind das bisher größte Neubauprojekt der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Gesobau, das derzeit rund 41 000 eigene Wohnungen vor...

  • Gesundbrunnen
  • 24.06.16
  • 553× gelesen
Politik

Verdienstkreuz für Jürgen Lüdtke

Wedding. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat dem ehemaligen Baustadtrat von Wedding, Jürgen Lüdtke, das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Jürgen Lüdtke (geboren 1945) begann seine politische Karriere als persönlicher Referent des ehemaligen Regierenden Bürgermeisters Klaus Schütz. Er war in den 80er-Jahren bis 1989 Baustadtrat in Wedding. In seine Amtszeit fällt zum Beispiel die Umgestaltung des Leopoldplatzes. Von 1989 bis...

  • Mitte
  • 23.03.16
  • 296× gelesen
Wirtschaft
Gesobau-Chef Jörg Franzen, Bürgermeister Christian Hanke, BEA-Geschäftsführer Michael Geißler und Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen bei der Inbetriebnahme der neuen Heizungsanlage. Das Ehepaar Kahlenberg als erster Stromkunde bekamt die BEA-Energiesparbox.

Heizkraftwerk erzeugt Kiezstrom: Berliner Energieagentur und Gesobau starten Kooperation „BHKW PLUS“

Gesundbrunnen. Die 250 Mieter der Gesobau-Häuser zwischen Koloniestraße, Zechliner Straße und Stockholmer Straße können zukünftig Heiz- und Stromkosten sparen. In dem Wohnquartier im Soldiner Kiez erzeugt jetzt ein modernes Blockheizkraftwerk (BHKW) umweltfreundlich Wärme und Strom. Die Berliner Energieagentur (BEA) hat den alten Ölbrenner rausgeschmissen und im Keller für die Wohnanlage ein Blockheizkraftwerk eingebaut, das Wärme und Warmwasser erzeugt. Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen,...

  • Gesundbrunnen
  • 20.11.15
  • 336× gelesen
Bauen
Bis Frühjahr 2017 werden an der Uferstraße 180 Mietwohnungen gebaut.

Wohnen im Künstlerkiez: Gesobau baut in der Uferstraße bis 2017 drei Häuser mit 180 Wohnungen

Gesundbrunnen. Bausenator Andreas Geisel und Bürgermeister Christian Hanke (beide SPD) haben am 25. September den Grundstein für das Neubauprojekt Uferhöfe gelegt. Die künftigen Mieter sind vom kreativen Geist umzingelt. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau errichtet ihr bisher größtes eigenes Neubauprojekt im Künstlerkiez am grünen Pankeufer. Direkt neben dem Haupthaus der insgesamt drei Wohngebäude befindet sich das Atelierhaus Wiesenstraße 29, früher Produktionsstandort der einstigen...

  • Gesundbrunnen
  • 26.09.15
  • 2.063× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.