Gesundheit und Pflege

Beiträge zum Thema Gesundheit und Pflege

Gesundheit und Medizin
Traumatische Erlebnisse können bei der Entstehung von Depression im Alter eine Rolle spielen. Eine psychologische Unterstützung kann für Betroffene hilfreich sein.

Depressionen im Alter
Beratung und Therapie können auch bei Pflegebedarf helfen

Wenn ältere Menschen unter Depression leiden, dann handelt es sich nicht um "normales Altern", sondern um eine ernstzunehmende Erkrankung. Entgegen aller Vorurteile sind psychologische Beratung und Therapie auch bei älteren, pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen hilfreich. Im Alltag auf die Hilfe von anderen angewiesen zu sein, stellt neben einer großen finanziellen auch eine emotionale Herausforderung im Alter und besonders bei Pflegebedarf dar. Betroffene haben oft das Gefühl,...

  • Mitte
  • 26.06.22
  • 18× gelesen
Gesundheit und Medizin

Podcast für Pflegende
RuheInsel - Ratgeber, Entspannungsübungen und Gedichte

Die Entspannungsreihe RuheInsel zum Anhören und Mitmachen dient als kleine Auszeit vom Alltag und richtet sich an pflegende und betreuende Angehörige und alle Interessierten. In jeder rund 20-minütigen Folge befasst sich die Gerontotherapeutin und Entspannungspädagogin Marlies Carbonaro mit einem Thema, stellt Entspannungsübungen vor oder erfreut mit einem Gedicht. Die Idee zum Podcast entstand in der Zeit des ersten Lockdowns im März 2020. Der Podcast ist kostenlos über die Webseite...

  • Mitte
  • 25.06.22
  • 17× gelesen
Gesundheit und Medizin

BUCHTIPP
Leitfaden zur Pflegeversicherung: Ratgeber für Menschen mit Demenz

Menschen mit einer Demenz können viele Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen, wenn sie Hilfe im Alltag benötigen. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) hat dazu ihren "Leitfaden zur Pflegeversicherung" aktualisiert. Viele scheuen sich, einen Antrag zu stellen. Sie sind unsicher, ob bereits ein Anspruch besteht, und haben keinen Überblick über die verschiedenen Angebote. Der „Leitfaden zur Pflegeversicherung“ gibt hier Informationen und Hilfestellungen. Die Leistungen der...

  • Mitte
  • 22.06.22
  • 33× gelesen
Soziales

Vorsorge und Pflegehilfe

Wilmersdorf. Was regelt eine Patientenverfügung, wofür ist sie sinnvoll und wie verfasst man sie korrekt? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt eines Vortrages, der am Dienstag, 22. März, 17.30 Uhr, im Kirchsaal des evangelischen Campus Daniel in der Brandenburgischen Straße 51 gehalten wird. Unter dem Motto „So lange wie möglich selbstbestimmt leben“ werden bis September mehrere Vorträge auf dem Campus angeboten. Fachleute informieren rund um Pflege, Patientenverfügung und...

  • Wilmersdorf
  • 10.03.22
  • 20× gelesen
  • 1
Soziales

Vortrag zur Pflege zu Hause

Westend. Rund 3,4 Millionen Deutsche sind pflegebedürftig. Drei Viertel von ihnen werden zu Hause versorgt, wobei oft Frauen diese Aufgabe übernehmen. Wer aber unterstützt die pflegenden Angehörigen? Und welche Entlastungsangebote gibt es für sie? Antworten auf diese und weitere Fragen will der Vortrag "Zwischen Sorge und Selbstfürsorge – Pflegende Angehörige" am 22. Februar geben um 19.30 Uhr in der Evangelischen Friedensgemeinde Charlottenburg an der Tannenbergallee 6. Der Eintritt kostet...

  • Westend
  • 10.02.22
  • 18× gelesen
  • 1
Gesundheit und MedizinAnzeige
Die Patienten werden in der letzten Lebensphase liebevoll betreut.
6 Bilder

Gut betreut in der letzten Lebensphase
Pflegefachkräfte leisten wertvolle Arbeit im anthroposophischen Gemeinschaftshospiz

„Pflege ist nicht nur ein Job, Pflege ist eine Berufung!“ – Das ist die Einstellung der engagierten Pflegefachkräfte, die im Gemeinschaftshospiz Christophorus in Berlin-Kladow schwerstkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten, damit diese in Würde Abschied nehmen können. Arbeit unter erschwerten BedingungenSpätestens seit der Covid19-Pandemie ist der Öffentlichkeit bewusst geworden, dass die unermüdliche Arbeit von Pflegefachkräften mehr Wertschätzung verdient. Während viele...

  • Bezirk Spandau
  • 24.01.22
  • 269× gelesen
Senioren

Neu eröffnet
Domicil – Seniorenpflegeheim Fürstenstraße

Domicil – Seniorenpflegeheim Fürstenstraße: Das neue Haus eröffnet am 1. Dezember. Fürstenstraße 36, 14163 Berlin, Telefon: 22 44 53-0, www.domicil-seniorenresidenzen.de/standorte/berlin-zehlendorf/haus Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Zehlendorf
  • 29.11.21
  • 308× gelesen
Soziales
„Bei meiner Arbeit geht es darum, was die Klienten wollen. Was für sie gut ist, entscheiden sie dann meistens selbst“, erklärt Stefanie Metzner.
2 Bilder

Psychische Erkrankungen bleiben oft unbemerkt
Der Sozialpsychiatrische Dienst hilft vor Ort

Ein nicht unerheblicher Teil der über 65-Jährigen leidet unter einer psychischen Erkrankung. Oft liegt diese meist im Verborgenen und ist von leichter Ausprägung: Ängste und Panikattacken, Depressionen, Wahnvorstellungen, Psychosen, Persönlichkeitsstörungen und nicht zuletzt Suchterkrankungen. Erster Ansprechpartner für Angehörige, Nachbarn oder auch die Betroffenen selbst kann der Sozialpsychiatrische Dienst sein, der in den Bezirksämtern zu finden ist. Die erkrankten Menschen haben häufig...

  • Schöneberg
  • 29.10.21
  • 62× gelesen
Soziales

Selbstbestimmt leben im Alter

Wilmersdorf. In der Vortragsreihe des evangelischen Campus’ Daniel „So lange wie möglich selbstbestimmt leben“ geht es am Dienstag, 2. November, 17.30 Uhr um die Betreuungsverfügung. Im Kirchsaal, Brandenburgische Straße 51, geht Peter Rudel, Vereinsbetreuer im Cura Betreuungsverein Charlottenburg-Wilmersdorf, in seinem Vortrag auf Fragen ein wie: Wer soll mein Betreuer werden? Wie bestimme ich, wie er für mich handeln soll? Was kann ich schon jetzt alles vorsorglich regeln? Eine Anmeldung ist...

  • Wilmersdorf
  • 26.10.21
  • 25× gelesen
Soziales
Bianka Heinze-Adami und Stefanie Petzold sind Mitarbeiterinnen der Diakonie Haltestelle Wilmersdorf.

Trotz Demenz aktiv bleiben
Diakonie stellt Haltestellen-Projekt vor

Der Alltag mit einem an Demenz erkrankten Menschen kann pflegende Angehörige an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit bringen. In dieser Situation unterstützen die Diakonie-Haltestellen. Sie ergänzen die häusliche Pflege unter anderem durch Besuchsdienste. Die Haltestelle Wilmersdorf bietet neben dem Besuchsdienst, bei dem qualifizierte Ehrenamtliche demenziell erkrankte Menschen für Gespräche oder gemeinsame Unternehmungen zu Hause besuchen, auch Gruppentreffen an. Bei diesen Treffen singen die...

  • Wilmersdorf
  • 01.09.21
  • 80× gelesen
Gesundheit und Medizin

Neu eröffnet
Vivantes Forum für Senioren GmbH

Vivantes Forum für Senioren GmbH: Das Tochterunternehmen von Vivantes hat am 5. August in Kaulsdorf einen Neubau mit 147 stationären Pflegeplätzen eröffnet. Münsterberger Weg 96, 12621 Berlin, Telefon: 130 17 40 00, www.vivantes-hauptstadtpflege.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Kaulsdorf
  • 16.08.21
  • 78× gelesen
Soziales

Dialog zum Thema Pflege

Kreuzberg. Der Gerontopsychiatrisch-geriatrische Verbund (GGV) organisiert am Mittwoch, 18. August, von 13.30 bis 17 Uhr im Nachbarschaftshaus Urbanstraße ein Dialogforum zum Thema Pflege. Der Titel der Veranstaltung: „Alles in Butter? Das GGV-Bezirkscafé!“ Bürger und Akteure aus Politik, Verwaltung und Altenhilfe haben Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. An vier Thementischen wird über frühe Hilfen im Alter, Bürgerrecht Pflege, Lektionen aus der Corona-Pandemie und bessere...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.07.21
  • 21× gelesen
Jobs und Karriere
Am 17. Juni fand der erste „Aktionstag Pflegeberuf“ in Berlin statt.
2 Bilder

„Aktionstag Pflegeberuf“
Knallrote Fahrradsättel werben für Pflegeberuf

Am 17. Juni fand der erste „Aktionstag Pflegeberuf“ in Berlin statt. Am Hauptbahnhof und im ganzen Stadtgebiet waren unzählige Fahrräder mit knallroten Sattelüberzügen unterwegs, um zum „Aufsatteln“ bzw. „Umsatteln“ in die Altenpflege anzuregen. Ein Tour-Bus mit Musik und einem Infostand komplettierte das Angebot. „Mit der Aktion wollten wir Aufmerksamkeit für den Pflegeberuf erzeugen, mit Vorurteilen brechen und vor allem deutlich machen, wie attraktiv, erfüllend und zukunftssicher die...

  • Tiergarten
  • 22.06.21
  • 43× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Pflegedienst Impuls

Pflegedienst Impuls: Die neue Tagespflege in Waidmannslust bietet Platz für gemeinsames Singen, Kochen, Backen und Wohlfühlen und hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Zabel-Krüger-Damm 11, 13469 Berlin, Telefon: 57 71 44 980, www.ambulantis.de/impuls Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Waidmannslust
  • 18.06.21
  • 262× gelesen
Soziales

Vortragsreihe informiert
Beratung zur Vorsorge im Alter

Eine Vortragsreihe rund um das Thema "Vorsorge im Alte"r wird im Kirchsaal des evangelischen Campus’ Daniel, Brandenburgische Straße 51, angeboten. Bis November informieren Fachleute über Themen wie Pflege, Patientenverfügung und barrierefreies Wohnen. Der nächste Termin der Reihe ist am Dienstag, 15. Juni, 17.30 Uhr, mit dem Thema „Unterstützung für pflegende Angehörige“. Die Kontaktstelle Pflege-Engagement und der Pflegestützpunkt informieren über Angebote wie Verhinderungspflege,...

  • Wilmersdorf
  • 03.06.21
  • 19× gelesen
Senioren
Christian Klett rät bei älteren Angehörigen zu einer regelmäßigen Durchsicht der Unterlagen, um Rechnungen bei der Steuer einreichen zu können.
2 Bilder

Abschlussrechnung nach dem Tod
Pflegekosten steuerlich absetzen

Nach dem Tod eines Familienangehörigen haben die Hinterbliebenen viel zu tun, um die Beerdigung zu organisieren und den Nachlass zu regeln. Was oft vergessen wird: Im Jahr danach ist noch eine Einkommensteuererklärung für den Verstorbenen beim Finanzamt einzureichen. Wer das vergisst, wird dazu eine Aufforderung vom Finanzamt erhalten, „denn die Steuerbehörden werden automatisch vom Einwohnermeldeamt über den Erbschein und den Rechtsnachfolger informiert“, erklärt der Wirtschaftsprüfer und...

  • Schöneberg
  • 25.05.21
  • 184× gelesen
Jobs und KarriereAnzeige
Die FÖV Pflege Gesundheit und soziale Dienste gGmbH bietet Menschen fortgeschrittenen Alters bedarfsspezifische Lösungen in beinahe allen Lebenslagen.
6 Bilder

FÖV Pflege gGmbH
Dein sozialer Arbeitgeber im Kiez

Die FÖV Pflege Gesundheit und soziale Dienste gGmbH ist Teil des FÖV Verbundes, ein gemeinsames Versorgungsnetzwerk in Spandau. Zusammen bieten wir Menschen fortgeschrittenen Alters bedarfsspezifische Lösungen in beinahe allen Lebenslagen und entwickeln unser Angebot stetig weiter. Die FÖV Pflege gGmbH unterstützt Menschen mit Pflegebedarf und pflegende Angehörige mit individuellen Betreuungs- und Pflegeangeboten. Als gemeinnütziger Arbeitgeber mit langjähriger Tradition haben wir einen hohen...

  • Staaken
  • 03.05.21
  • 374× gelesen
Gesundheit und Medizin
Stand 2018 leben in Deutschland laut der Deutschen Alzheimer Gesellschaft rund 1,7 Millionen Menschen mit Demenz, pro Jahr kommen etwa 300 000 Neuerkrankungen hinzu.
2 Bilder

DEMENZ
Wenn die Familie zu Fremden wird: Sechs Tipps für pflegende Angehörige

Es ist ein Krankheitsbild, das in der heutigen Zeit in aller Munde ist und immer mehr Menschen direkt betrifft: Die Rede ist von Demenz. Zwei Drittel der an Demenz Erkrankten werden nach Informationen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) zu Hause gepflegt, was für die Angehörigen zu einer Belastung werden kann. Doch wie gehe ich als Angehöriger mit der Situation um, ohne selbst komplett auszubrennen? 1. Krankheit eingestehen Sich die Demenzerkrankung eines geliebten Menschen...

  • Mitte
  • 27.01.20
  • 963× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.