Alles zum Thema Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Bildung

Informationen zur Ausbildung

Buch. Einen Informationsnachmittag zu Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten veranstaltet die Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg am 29. Mai ab 15 Uhr. Dazu sind alle willkommen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf zu absolvieren. Die Akademie befindet sich in der Schwanebecker Chaussee 4E-H auf dem Campus Buch. Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich kurz unter Tel. 940 30 60 oder per E-Mail berlin@gesundheit-akademie.de an....

  • Buch
  • 16.05.19
  • 23× gelesen
Sport

Bezirksamt lädt zum Gesundheitswandern ein

Pankow. Gesundheitswandern mit Michaela Tiedt-Quandt veranstaltet das Gesundheitsamt am 7. Mai. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Waldschule im Bucher Forst an der Hobrechtsfelder Chaussee 110. „Das Gesundheitswandern eignet sich für Menschen jeden Alters, die sich gern wieder mehr bewegen möchten“, erklärt Gesundheitsstadtrat Torsten Kühne (CDU). „Es trainiert behutsam Ausdauer und sichere Bewegung in freier Natur, kräftigt und entspannt. Weiterhin hilft es bei der Reduzierung von Übergewicht...

  • Pankow
  • 27.04.18
  • 41× gelesen
Tipps und Service
Dr. Ann-Kathrin Meyer rät dringend, in der Patientenverfügung wenigstens eine Person zu nennen, die in medizinischen Notfällen entscheiden darf.

VORSORGE
Wozu eine Patientenverfügung? Was in diesem wichtigen Dokument stehen sollte

Für viele Bürger ist es schwierig, eine Patientenverfügung zu erstellen, weil sie noch keine Details festlegen können. Oft wissen sie nicht, an welcher Krankheit sie irgendwann einmal leiden werden, welche Einstellung sie dazu im Laufe der Zeit entwickeln und welche Fortschritte die Medizin machen wird. Hilfreich ist in diesen Fällen eine rechtliche Beratung bei der Formulierung, damit der Patientenwille unmissverständlich zu Papier gebracht wird, und dieser im Notfall von den behandelnden...

  • Mitte
  • 07.03.18
  • 1.403× gelesen
  •  1
  •  1
Gesundheit und Medizin
Dr. Anne Henschel führt am Unterarm eines Patienten einen Allergietest durch.

ALLERGIEN
Da fliegt was in der Luft: Wie sich Allergiker gegen Baum- und Gräserpollen wappnen können

Der Pollenflug der ersten Frühblüher hat in diesem Jahr bereits begonnen. Allergiker wissen meistens schon, in welchem Monat ihnen Baum- oder Gräserpollen das Leben schwer machen. Rund ein Drittel der Bevölkerung leidet unter Allergien, in den vergangenen Jahrzehnten hat es eine starke Zunahme gegeben. Die Bevölkerung in den Städten ist häufiger von Allergien betroffen als die Landbevölkerung. Der Grund: In der Stadtluft sind mehr Schadstoffe enthalten, auf die das Immunsystem reagiert und...

  • Mitte
  • 07.03.18
  • 423× gelesen
Gesundheit und Medizin
Prof. Dr. Marcus Wiedmann (links) und Prof. Dr. Stefan Farke zeigen das Endoskop, mit dem die Darmspiegelung durchgeführt wird. An dessen Spitze befinden sich Kamera und Lichtquelle.

VORSORGE
Dem Darmkrebs keine Chance: Mit präventiven Maßnahmen die eigene Gesundheit schützen

Darmkrebs zählt zu den am besten erforschten Krebsarten beim Menschen. Er lässt sich gut bekämpfen, weil er extrem langsam wächst. Von der Vorstufe in Form von Polypen bis zum Krebs vergehen etwa sieben bis zehn Jahre. Genügend Zeit, um diese Polypen im Rahmen der Vorsorge rechtzeitig zu entfernen. Etwa 60 000 Patienten erkranken in Deutschland pro Jahr an Darmkrebs. Darüber hinaus sind etwa 25 000 Todesfälle jährlich zu beklagen. Bei Männern steht die Erkrankungshäufigkeit für diese...

  • Mitte
  • 07.03.18
  • 419× gelesen
Politik

Fleisch oder kein Fleisch? Am Essen scheiden sich die Geister

Wir essen zu viel Fleisch. 60 Kilogramm im Schnitt pro Kopf im Jahr. Weniger wäre nicht nur gesund, sondern auch gut fürs Klima. Geht es ums Essen, dann hört bei vielen der Spaß auf. Den einen darf man bloß nicht die Wurst vom Brot nehmen. Andere, die sich vegetarisch oder gar vegan ernähren, werfen allen anderen vor, Klimasünder zu sein. Essen ist politisch und die Debatten darum sind heftig. Das sieht man auch während der Grünen Woche. Berlin gilt als Hochburg der Bio-Supermärkte....

  • Charlottenburg
  • 23.01.18
  • 146× gelesen
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Im CampusVital-Studio: Dr. Ulrich Scheller von der BBB Management GmbH, Gesundheitssenatorin Dilek Kolat, Professor Thomas Sommer vom MDC, Olaf Meier von der TK und Gesundheitsmanagerin Eileen Bauer vom CampusVital.

Senatorin Dilek Kolat besucht Gesundheitsprojekt „CampusVital“ in Buch

Auf dem Biotec-Campus Buch arbeiten inzwischen Tausende Menschen in Forschungseinrichtungen und Büros. Für sie gibt es seit einem Jahr ein Bewegungs-, Entspannungs- und Gesundheitsangebot unmittelbar in Arbeitsplatznähe. Dieses Angebot nennt sich „CampusVital“. In diesem Präventions- und Fitnesszentrum in der Robert-Rössle-Straße 10 können die Mitarbeiter in Pausen und nach Feierabend einen Ausgleich zum Arbeitsalltag finden. Übrigens können auch Anwohner aus Buch und Karow das Angebot...

  • Buch
  • 06.01.18
  • 105× gelesen
Soziales

Vortrag zum Gesichtsschmerz

Charlottenburg. Die Trigeminusneuralgie-Selbsthilfegruppe Berlin veranstaltet am Montag, 11. September, einen Vortrag. Professor Dr. Jan Vesper von der Uni-Klinik Düsseldorf spricht um 16 Uhr bei SEKIS, Bismarckstraße 101, über "Hirnschrittmacher bei Kopf und Gesichtsschmerzen". Der Eintritt ist frei. Die Selbsthilfegruppe für von Gesichtsschmerz Betroffene trifft sich jeden 2. Montag und 4. Mittwoch im Monat ab 16 Uhr in den Räumen von SEKIS. Infos unter www.tshg.org und www.tn-deutschland.de....

  • Charlottenburg
  • 04.09.17
  • 41× gelesen
Soziales
Prof. Thoralf Niendorf (rechts) bedankt sich bei Ute Radeklau (links), der 3000. MRT-Studienteilnehmerin im MDC.
2 Bilder

Die Hälfte ist geschafft: Max-Delbrück-Centrum beteiligt sich an größter Gesundheitsstudie

Buch. Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) beteiligt sich an der seit 2014 laufenden größten deutschen Gesundheitsstudie NAKO. Dazu konnte jetzt die 3000. Studienteilnehmerin begrüßt werden. In der Studie, die Fachleute „Nationale Kohorte“ (NAKO) nennen, sollen im Laufe von fünf Jahren bundesweit 200 000 Menschen zwischen 20 und 69 Jahren untersucht werden. Danach beobachten sie Mediziner und Wissenschaftler bis zu 30 Jahre nach. Ziel dieser Langzeitstudie ist es, Ursachen...

  • Pankow
  • 07.08.17
  • 261× gelesen
Soziales

Dentallabor spendet 2500 Euro

Berlin. Über eine Geldspende im Wert von 2500 Euro konnte sich das Berliner Hilfswerk Zahnmedizin zum Jahresende freuen. Die Initiative kümmert sich seit 1999 um die zahnmedizinische Versorgung hilfebedürftiger Menschen. Dazu gehören vor allem Obdachlose, Patienten mit Behinderung sowie gesundheitlich stark eingeschränkte ältere Menschen. Das Geld wurde vom Berliner Dentallabor proDentum gespendet. hh

  • Mitte
  • 03.01.17
  • 55× gelesen
Bildung

Das VHS-Programmheft für Frühjahrssemester ist erschienen

Pankow. Die Volkshochschule (VHS) hat ihr Programm für das Frühjahrssemester von Januar bis Juli herausgegeben. Erhältlich ist das 200-seitige Programmheft in den Zweigstellen der VHS sowie in Bibliotheken des Bezirks. Auch im kommenden Semester gibt es wieder etliche neue Kurse, Reihen und Veranstaltungen. So startet zum Beispiel eine neue Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der VHS Mitte zum Thema „El Espanol en el mundo – Die Welt des Spanischen“. In dieser Reihe wird der Frage...

  • Pankow
  • 29.12.16
  • 50× gelesen
Sport
In der Einrichtung CampusVital wird das Training individuell begleitet.

Fit bei der Arbeit: Campus Buch hat jetzt ein Gesundheitssportzentrum

Buch. Auf dem Biotec-Campus Buch arbeiten inzwischen Tausende Menschen in Forschungseinrichtungen und Büros. Für sie gibt es jetzt ein Bewegungs-, Entspannungs- und Gesundheitsangebot unmittelbar in Arbeitsplatznähe. Zu verdanken ist das einer Kooperation, die Einrichtungen und Unternehmen auf dem Areal in der Robert-Rössle-Straße 10 eingegangen sind. Sie entschlossen sich, ein gemeinsames betriebliches Gesundheitsmanagement einzurichten. Möglich wurde dies, weil die Techniker Krankenkasse...

  • Buch
  • 08.11.16
  • 61× gelesen
SozialesAnzeige
Sarah S. wirbt im Rahmen der Kampagne „Bitte berühren“ für mehr Akzeptanz.
3 Bilder

Menschen mit Schuppenflechte leiden nicht nur körperlich, sondern auch seelisch

„Ich habe mich lange nicht getraut, anderen Menschen näherzukommen,“ gesteht Sarah S. Seit ihrer Kindheit leidet sie unter Psoriasis. Lange Zeit versuchte sie, die schuppigen Hautpartien an ihrem Kopf zu verstecken – aus Angst, von ihren Mitmenschen abgelehnt zu werden oder gar Ekel zu erregen. Genau auf diese Tatsache, dass Menschen mit Schuppenflechte nicht nur körperlich, sondern auch seelisch leiden, will der Welt-Psoriasistag am 29. Oktober aufmerksam machen und Berührungsängste nehmen....

  • Mitte
  • 14.10.16
  • 1.159× gelesen
Sport

Runter vom Sofa! Stadtteilzentren machen Einsteigerangebote für Sportmuffel

Karow. Das Stadtteilzentrum „Der Turm“ in Karow und das im Bucher Bürgerhaus haben gemeinsam ein Paket mit Angeboten zur sportlichen Gesundheitsprävention geschnürt. In den kommenden Monaten wird es Aktionen für Karower und Bucher geben, denen der allgemeine Sport zu anstrengend erscheint und die keinen Mut haben, Sportkurse zu besuchen. Für sie haben die Stadtteilzentren Einsteigerangebote entwickelt. „Runter vom Sofa – rein in die Pedalen“ ist das Motto eines dieser neuen Angebote....

  • Buch
  • 19.09.16
  • 26× gelesen
Soziales

Neues Magazin erschienen

Berlin. Eine neue Ausgabe des Magazins „engagement macht stark!“ ist erschienen. Sie bietet vor allem Texte zu den Thementagen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die vom 16. bis zum 25. September stattfindet: „Gesundheit und Prävention“, „Migration und Engagement“, sowie „Unternehmensengagement für Arbeit und Integration“. Das Magazin wird ab sofort kostenlos versandt und kann unter aktionswoche@b-b-e.de bestellt werden. Die digitale Version steht ab Juli auf...

  • Mitte
  • 28.06.16
  • 45× gelesen
SozialesAnzeige
Der Impf-Truck machte auch Halt am Boulevard Berlin.
4 Bilder

„Unverhofft kommt oft“: Kampagne zur Impfaufklärung für Erwachsene

„Impfen im Erwachsenenalter? Ich bin doch bis jetzt auch gut ohne ausgekommen!“ Was viele nicht wissen: Menschen ab 60 Jahren oder mit chronischen Erkrankungen wie Asthma, der Lungenkrankheit COPD, Diabetes oder chronischen Herzerkrankungen haben in der Regel ein geschwächtes Immunsystem und sind damit stärker gefährdet, unverhofft an einer schweren Infektionskrankheit wie einer Lungenentzündung zu erkranken – oft mit langwierigen Folgen. Um Erwachsene über die Bedeutung von Impfungen...

  • Charlottenburg
  • 27.06.16
  • 332× gelesen
SozialesAnzeige
Mobile Gruppen informieren Sie die ganze Woche an diversen Hotspots der Stadt.
3 Bilder

"Raus aus der Tabuzone": Straßenaktion im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche

Kaum jemand spricht öffentlich über das Problem, obwohl mehr als jeder zehnte Deutsche an einer Harn- oder Stuhlinkontinenz leidet – insgesamt rund neun Millionen Menschen! Und die Zahl der Betroffenen wird in Zukunft weiter steigen: Experten haben ausgerechnet, dass in Deutschland ab dem Jahr 2067 mehr Windeln für Senioren als für Babys verkauft werden. Der Leidensdruck von Menschen, die Urin oder Stuhl nicht bewusst zurückhalten können, ist enorm: Sie haben Angst, das Haus zu verlassen,...

  • Charlottenburg
  • 20.06.16
  • 397× gelesen
Wirtschaft
Die Wissenschaft liefert das Fundament für eine gesunde Ernährung. Im Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam-Golm versucht man die Geheimnisse der Pflanze zu ergründen.
2 Bilder

Kein Geld, keine Zeit: Unsere Ernährung braucht mehr Aufmerksamkeit

Ein Apfel pro Tag und der Arzt wird arbeitslos? Essen hält Leib und Seele zusammen? Geht es um gesunde Ernährung, wird der Volksmund erfinderisch. Verlassen sollte man sich darauf nicht. „Wir begreifen Ernährung heute als Teil eines gesundheitsbewussten Lebensstils. Hier sehen wir auch eine Herausforderung, der sich die Ernährungswirtschaft in Berlin-Brandenburg in Zukunft verstärkt stellen muss“, so Sebastian Kühn, Familienunternehmer der Eberswalder Wurst GmbH und Sprecher des Clusters...

  • Weißensee
  • 08.06.16
  • 106× gelesen
Soziales

Reha, Pflege, Mobilität: Messe "Miteinander Leben"

Kreuzberg. Die zweijährlich stattfindende Publikumsmesse "Miteinander Leben" bietet vom 7. bis 9. April das Forum für die Bereiche Rehabilitation, Pflege und Mobilität. Über 100 Unternehmen, Institutionen und Verbände präsentieren ihre Leistungen und Produkte. Die Aussteller sind in sechs Themenparks untergliedert: Rehabilitation & Hilfsmittel, Pflege, Mobilität, Barrierefreies Reisen, Gesundheit sowie Leben und Wohnen. Durch die Einteilung in Themenbereiche können die Besucher gezielt...

  • Kreuzberg
  • 05.04.16
  • 98× gelesen
Sport

Sport und Gesundheit

Berlin. "Engagement, Gesundheit und Sport" ist das Thema das aktuellen Newsletters der Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE). In einen Gastbeitrag plädiert Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes Berlin, dafür, dass bürokratische Hürden für Ehrenamtliche im Sportverein abgebaut und den Sportvereinen gute Instrumente zur Verfügung gestellt werden. Den Newsletter gibt es auf http://asurl.de/12xq. hh

  • Mitte
  • 30.03.16
  • 31× gelesen
Sport
Die Messe "Berlin Vital" bietet vielfältige Gelegenheiten, sich rund um die Themen, Laufen, Skaten sowie Gesundheit und Lifestyle zu informieren.

Messe "Berlin Vital" vom 31. März bis 2. April in der Station Berlin

Kreuzberg. Vom 31. März bis 2. April findet die Messe "Berlin Vital" im Rahmen des 36. Berliner Halbmarathons statt. In diesem Jahr an neuem Ort: in der Station Berlin am Gleisdreieck. Informieren können sich die Besucher über neue Sport- und Styletrends. Hier kann man sich begeistern lassen für neue sportliche Abenteuer, für Outdoor-Erlebnisse und Indoor-Innovationen. Seit mehr als zehn Jahren ist die SCC Events GmbH zweimal jährlich Gastgeber der Sport-, Gesundheits- und Lifestyle Messe...

  • Kreuzberg
  • 21.03.16
  • 250× gelesen
Soziales

Infoportal zur Seniorenwahl

Berlin. Die Landesseniorenvertretung Berlin hat im Internet ein neues Infoportal veröffentlicht. Darin informiert sie über die Wahl der Seniorenvertretungen in diesem Jahr und ruft zur Mitwirkung auf. Wahlberechtigt ist, wer das 60. Lebensjahr vollendet hat. Die Seniorenvertretungen engagieren sich für ein selbstbestimmtes Leben im Alter und beraten zu den Themen Wohnen, Wohnumfeld, Mobilität, ÖPNV, Pflege, Gesundheit und Verbraucherschutz. Mehr Infos auf www.ü60.berlin.

  • Mitte
  • 10.02.16
  • 109× gelesen
  •  2
  •  2
Sport

Einen faszinierenden Sport entdecken: Ruderkurse in Kooperation mit VHS

Reinickendorf. Der Ruder-Club Tegelort bietet in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Pankow und der VHS Reinickendorf von Januar bis April Kurse zu den Themen „Rudern und Funktionstraining“ sowie „Fitness und Entspannung durch Rudern“ an. In diesen Kursen werden ein vielseitiges, funktionelles Vorbereitungstraining und die Möglichkeit geboten, unter Anleitung eines erfahrenen und engagierten Teams das Rudern kennenzulernen und Schritt für Schritt die Grundtechnik zu erlernen. Ob die...

  • Reinickendorf
  • 30.12.15
  • 84× gelesen
Soziales

Wie lebt es sich in Pankow? Qualitätsverbund befragt Senioren zu ihrer Lebenssituation

Pankow. Der Pankower Qualitätsverbund Netzwerk im Alter (QVNIA) beginnt dieser Tage mit einer Befragung älterer Menschen in Pankow. Die Interviewerinnen möchten gern wissen, wie die Befragten ihre derzeitigen Lebensbedingungen einschätzen, wo sie sich in ihrem Ortsteil gern aufhalten und welche Verbesserungsvorschläge sie für das Pankower Zentrum haben. In den kommenden Tagen werden die QVNIA-Mitarbeiter zunächst an unterschiedlichen Orten im Ortsteil Pankow präsent sein, aber auch Mitarbeiter...

  • Pankow
  • 18.12.15
  • 79× gelesen
  • 1
  • 2