Gesundheitsamt Spandau

Beiträge zum Thema Gesundheitsamt Spandau

Soziales

Die Corona-Lage im Bezirk
Fast wie im Frühling

Der bekannteste Covid-19-Patient im Bezirk war zuletzt Gesundheits- und Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Er scheint die Krankheit inzwischen überwunden zu haben. Kontaktpersonen hätten keine Symptome gezeigt. Bevor das definitiv feststand mussten sich Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD), die weiteren Stadträte sowie Mitarbeiter oder Abteilungsleiter für mehrere Tage ins Homeoffice begeben. Auch deshalb, weil die Bezirksspitze Anfang Oktober bei einer Klausur in Brandenburg zusammen gekommen war....

  • Spandau
  • 19.10.20
  • 139× gelesen
Politik

Gesundheitsstadtrat an Corona erkrankt
Frank Bewig in Quarantäne

Im Bezirk sind nach aktuellem Stand bisher knapp 900 Fälle von Corona registriert wurden. Seit 4. Oktober ist einer davon der Spandauer Gesundheits- und Baustadtrat. Frank Bewig (45, CDU) hat seine Erkrankung einen Tag später öffentlich gemacht. „Trotz der Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln gibt es keinen hundertprozentigen Schutz gegen eine Infektion: nun bin auch ich selbst betroffen.“ Obwohl er hohes Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen habe gehe es im soweit gut, berichtete er...

  • Bezirk Spandau
  • 05.10.20
  • 1.112× gelesen
Politik

Ein neuer Hotspot und die Vorgaben zum Schulbeginn
Zur Corona-Lage im Bezirk

Ein Ehepaar war auf Besuch in Manchester und hat sich dort offenbar mit dem Coronavirus infiziert. Die beiden Spandauer sind nach ihrer Rückkehr positiv getestet worden. Danach ihre vier Kinder und deren Großmutter. Außerdem, nach bisher letztem Stand, weitere 14 Menschen, zu denen eine Verbindung bestand. 50 Kontaktpersonen wurden bisher ermitteltSie gehörten wiederum zu mehr als 50 Kontaktpersonen, die vom Gesundheitsamt ermittelt wurden. Der neue Corona-Hotspot hat dort für weitere...

  • Bezirk Spandau
  • 03.08.20
  • 168× gelesen
Umwelt
Der Müllberg an der Heerstraße.

Abfallberge ziehen Ratten an
Wer kümmert sich um diesen Müll in Staaken?

Familie Stresow wohnt an der Heerstraße. An ihrem Grundstück sehe es aus „wie auf einer Mülldeponie“, berichtet sie. Der Grund: Müll, der sich dort stapelt und für den sich anscheinend niemand zuständig fühlt. Die BSR weigere sich, den Unrat mitzunehmen, weil er nicht ordnungsgemäß getrennt sei, heißt es im Schreiben der Familie. Auch der von ihr ausgemachte Verursacher kümmere sich nicht. Ebenso wenig die dortige Vermieterin. Dem Ordnungsamt sei die Situation schon mehrfach geschildert worden....

  • Staaken
  • 23.07.20
  • 106× gelesen
Sport
So leer wird es im Südpark in  den kommenden Wochen nicht mehr aussehen.

Anlage kann ab 18. Juli genutzt werden
Südpark endlich offen

Die Freizeit- und Sportanlage Südpark ist wieder für Besucher geöffnet. Ab 18. Juli, täglich zwischen 10 und 19 Uhr. Wegen der bisher geschlossenen Anlage hatte es zuletzt einige Diskussionen gegeben. CDU und die Wählerinitiative soziales Spandau (WisS) kritisierten, dass sie selbst zur Ferienzeit nicht zur Verfügung stehe. Unverständnis darüber gab es auch aus der Bevölkerung, wie einige Mitteilungen an das Spandauer Volksblatt zeigten. Es werde an einem Konzept für die Wiedereröffnung in...

  • Wilhelmstadt
  • 14.07.20
  • 929× gelesen
  • 1
Soziales

Spandau: Alle Patienten sind in Quarantäne / Schulen bisher verschont
Gesundheitsamt meldet fünf Corona-Fälle

Im Bezirk gibt es mittlerweile fünf bestätigte Covid-19-Fälle. Patienten und Kontaktpersonen stehen unter häuslicher Quarantäne. Vorsorglich hat das Bezirksamt sämtliche Tanzveranstaltungen in Seniorenklubs verboten. Schulen müssen bisher nicht schließen. Fünf Spandauer haben sich bis zum 9. März mit dem Coronavirus infiziert. „Alle Personen stehen stehen unter häuslicher Quarantäne“, bestätigt Amtsärztin Gudrun Widders. Auch die Arbeitgeber und betroffenen Bezirke seien informiert. Denn alle...

  • Spandau
  • 09.03.20
  • 10.304× gelesen
  • 1
Soziales
Die Arbeitstage von Gudrun Widders sind derzeit lang. Sie nimmt Proben und wertet Befunde aus.

Noch keine positiven Befunde in Spandau
Gesundheitsamt im Corona-Stress

Hunderte Anrufe, mehrere Hausbesuche und zahlreiche Untersuchungen: Das Gesundheitsamt ist im Corona-Stress. Positive Befunde gibt es im Bezirk bisher nicht. Berlin aber hat inzwischen drei bestätigte Covid-19-Fälle. Im Büro klingelt das Telefon. Der Anrufer hat Glück. Gudrun Widders ist gerade von einem Hausbesuch zurück. Aufmerksam hört sie zu, antwortet mit ruhiger Stimme, dann legt sie auf. „Der Informationsbedarf ist groß“, sagt die Leiterin des Gesundheitsamtes. „Sehr viele besorgte...

  • Bezirk Spandau
  • 03.03.20
  • 3.295× gelesen
  • 4
Soziales
Muslimische Gräber auf dem islamischen Friedhof des Landschaftsfriedhofes Gatow.
2 Bilder

Erste Gedenkfeier für ordnungsbehördlich Bestattete
„Jeder Mensch hat seine Würde“

In Spandau wird am 19. Januar erstmals mit einer öffentlichen Trauerfeier der ordnungsbehördlich Bestatteten gedacht. Der evangelische Kirchenkreis richtet die Gedenkstunde in der St. Nikolai-Kirche aus. Initiiert hat sie das Bezirksamt – abgeguckt vom Nachbarbezirk Reinickendorf. Die Spandauer wollen an diesem Tag an eine ganz besonderen Gruppe von Verstorbenen erinnern. Außer dem Todesjahr 2019 haben alle etwas gemeinsam. Sie hatten keine Angehörigen oder Familienmitglieder waren nicht...

  • Bezirk Spandau
  • 12.01.20
  • 336× gelesen
Soziales

Offene Tür im "Mela 8"
Beratungsstelle stellt sich vor

Die Beratungsstelle des Gesundheitsamtes „Mela 8“ für behinderte, krebs- und AIDS-kranke Menschen lädt am 12. September zu einem Informationstag ein. Das Team hat ein vielfältiges Programm vorbereitet. So präsentiert sich in der Turnhalle der Beratungsstelle „Rollstuhlbasketball“, „Gymnastik nach Krebs“, Line-Dance für Senioren, Junggebliebene und Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Auch ein Hindernis-Parcour für hochgradig sehbehinderte oder blinde Menschen ist aufgebaut. Es gibt...

  • Wilhelmstadt
  • 28.08.19
  • 256× gelesen
Soziales

AIDS-Beratung gewürdigt
"Bobbi Campbell Hero Award" für Spandau

Der „Bobbi Campbell Hero Award“ geht in diesem Jahr an das AIDS-Betreuungsangebot des Gesundheitsamtes Spandau. Die besondere Auszeichnung wird der „Beratungsstelle für behinderte, krebs- und aidskranke Menschen“ an der Melanchthonstraße 8 am 18. Mai in Schöneberg verliehen. Die Beratungsstelle hat mit ihren niederschwelligen Gruppenangeboten für HIV-Infizierte und AIDS-Kranke, ihren Informationen und der schnellen Kontaktaufnahme zu Ämtern und Behörden überzeugt. Außerdem gibt es in der...

  • Wilhelmstadt
  • 13.05.19
  • 177× gelesen
Soziales

Sprechstunde fällt aus

Spandau. Im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Gesundheitsamtes fällt am Standort Klosterstraße 36 vom 15. Juni bis zum 7. Juli die Freitagssprechstunde aus. Grund ist ein personeller ärztlicher Engpass in diesem Zeitraum. Die übrigen Sprechzeiten einschließlich der Spätsprechstunde am Donnerstag werden unverändert an der Klosterstraße angeboten. Auch alle anderen Standorte des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes sind zu den gewohnten Sprechstunden geöffnet. uk

  • Spandau
  • 01.06.17
  • 12× gelesen
Soziales
Patrick und Kira Heck sind glückliche Eltern ihres ersten Kindes.
2 Bilder

Willkommen Wonneproppen: Stadtrat besucht frisch gebackene Eltern

Spandau. Wenn die Behörde an der Tür klingelt, verheißt das oft nichts Gutes. Doch in diesem Fall gratulierte das Gesundheitsamt frisch gebackenen Eltern zum ersten Kind. Frank Bewig (CDU) klingelt an einem Altbau in der Bismarckstraße. Bewig ist Gesundheitsstadtrat und hat heute mit zwei Sozialarbeiterinnen vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst seinen Besuch angekündigt. Patrick Heck öffnet die Tür. Er und seine Frau Kira haben vor vier Monaten ihr erstes Kind bekommen. Magnus heißt der...

  • Spandau
  • 14.11.15
  • 556× gelesen
Soziales

Helfer sollten geschützt sein: Gesundheitsamt empfiehlt Impfungen

Spandau. Das Gesundheitsamt Spandau hat eine Impfempfehlung für die freiwilligen Helfer in Flüchtlingsunterkünften entwickelt. Sie ist online nachlesbar. Diese besondere Serviceleistung in Form einer Beratung kommt aus dem Haus von Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU). Angeregt hatten ihn dazu viele ehrenamtliche Engagierte und Nachfragen von Bezirksverordneten. Freiwillige Helfer sollten gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Poliomyelitis geimpft sein. Für alle nach 1970 geborene...

  • Spandau
  • 29.10.15
  • 163× gelesen
Soziales

Neue Broschüre erschienen

Spandau. Spandauer erhalten ab sofort die Broschüre „Das gesunde und soziale Spandau“. Die Ausgabe 2015/16 informiert über die medizinische Versorgung im Bezirk. So sind in der Broschüre niedergelassene Ärzte, Zahnärzte und Krankenhäuser, Apotheken und Physiotherapeuten, und was sonst für eine gute gesundheitliche Versorgung benötigt wird, aufgelistet. Auch die Angebote des Gesundheitsamtes sind dort zu finden. Darüber hinaus stellen sich Selbsthilfe- und Nachbarschaftseinrichtungen,...

  • Haselhorst
  • 01.09.15
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.