Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg

Beiträge zum Thema Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg

Leute
Sina Bärwolff hat als Leitende Amtsärztin des Bezirks seit März viel zu tun.
4 Bilder

An der Front gegen das Virus
Im Gesundheitsamt kämpft ein bunt zusammengewürfeltes Team gegen Corona

Sina Bärwolff musste in ihrem Berufsbeleben schon viele Herausforderungen bewältigen. Die Leitende Amtsärztin im Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg erinnert sich noch gut an die Schweinegrippe, den Masernausbruch oder das Jahr 2015, als plötzlich eine große Zahl Geflüchteter medizinisch versorgt werden musste. Das Coronavirus jedoch stellt auch für sie alles Bisherige in den Schatten. Die ersten Wochen der Krise, als die Zahl der Infizierten steil nach oben ging, seien besonders hart gewesen....

  • Mariendorf
  • 25.06.20
  • 1.109× gelesen
Politik

Nur jeder Fünfte ist im Bezirksamt

Tempelhof-Schöneberg. Seit dem 23. März ist der Dienstbetrieb im Bezirksamt zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens auf das unerlässliche Maß reduziert. Auf maximal 20 Prozent ist die Anwesenheitsquote des Personals beschränkt. „Das Bezirksamt hat nach der Einberufung des Krisenstabs binnen weniger Tage 50 Personen aus anderen Bereichen der bezirklichen Verwaltung benennen, schulen und für die Arbeit im Gesundheitsamt zum Einsatz bringen können“, berichtete Gesundheitsstadtrat Oliver...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 07.04.20
  • 153× gelesen
Soziales

Gesundheitsamt erweitern

Marienfelde. Nach einem Antrag der Grünen sollte der Bezirk die Angebote seines Gesundheitsamts ausdehnen. Die Bezirksverordneten Aferdita Suka und Janis Hantke schlagen vor, eine Außensprechstunde in Marienfelde einzurichten. Zugleich sollte ein neuer Standort des Gesundheitsamts in diesem Ortsteil geprüft werden. Die Daten der Einschulungsuntersuchung von 2017 hätten gezeigt, dass Marienfelde bei gesundheitsbezogenen Indikatoren wie Übergewicht oder unversorgten Zähnen besonders häufig...

  • Marienfelde
  • 14.02.19
  • 192× gelesen
  • 1
Soziales

Sprechstunde findet früher statt

Mariendorf. Das Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg verlegt die Sprechstunde des sozialpsychiatrischen Dienstes und der Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung, Aids- und Krebserkrankung, Rathausstraße 27, am 28. Dezember vor. Sie findet von 10 bis 12 Uhr statt von 16 bis 18 Uhr statt. KEN

  • Mariendorf
  • 11.12.17
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.