Alles zum Thema Gewerbe

Beiträge zum Thema Gewerbe

Wirtschaft
Morris Perry führt durch das Programm des Fujiama Nightclubs.
2 Bilder

Jahrmarkt der Manufakturen: Gewerbeaktion im Ganghoferkiez

Neukölln. Mode, Handwerk und mehr – und alles aus Neukölln: Das Quartiersmanagement Ganghoferstraße lädt auch in diesem Jahr zum "Jahrmarkt der Manufakturen" auf dem Alfred-Scholz-Platz an der Karl-Marx-Straße ein. „Kunst, Kultur & Handwerk“ heißt es am Freitag, 18. September, und Sonnabend, 19. September, von 14 bis 20 Uhr. Die Besucher können an Marktständen entlangschlendern und stöbern. Vor allem wird Fashion-Design aus Neukölln angeboten. Darben muss niemand: Es gibt Fleisch von Grill,...

  • Neukölln
  • 11.09.15
  • 168× gelesen
  •  1
Politik

Auch an das Gewerbe denken

Friedrichshain-Kreuzberg. In den Milieuschutzgebieten soll das Umwandeln von Gewerberaum zu Wohnungen erschwert werden. Das fordert ein Antrag der Fraktion Die Linke. Gegen den Zuwachs an Wohnungen sei zwar weiter nichts einzuwenden, meinte deren Sprecher Lothar Jösting-Schüßler im Wirtschaftsausschuss. Damit einhergehen dürfe aber nicht ein völliges Ausdünnen von Gewerbeflächen, „sonst werden wir hier vielleicht in einigen Jahren Probleme bekommen.“ Ganz verbieten will zwar auch die Linke...

  • Friedrichshain
  • 18.06.15
  • 57× gelesen
Wirtschaft

Rückstände im Gewerbeamt

Tempelhof. Das Gewerbeamt des Bezirksamtes im Rathaus am Tempelhofer Damm 165, bleibt die gesamte kommende Woche vom 15. bis 19. Juni für den Publikumsverkehr geschlossen. "Die Schließzeit soll dazu dienen, Rückstände aufzuarbeiten und zu beseitigen", begründet der zuständige Stadtrat für Jugend, Ordnung, Bürgerdienste, Oliver Schworck (SPD), die Maßnahme. Gewerbemeldungen können während der Schließung per Post geschickt oder beim Pförtner abgegeben werden. Entsprechende Formulare sind...

  • Tempelhof
  • 04.06.15
  • 64× gelesen
Wirtschaft

UNK untersucht Gewerbemieten

Charlottenburg. Welche Gewerbemieten am Klausenerplatz üblich sind? Einen Rahmen dafür will nun das örtliche Unternehmensnetz UNK ausarbeiten und fragt deshalb bei denen nach, die zahlen müssen. Wer Angaben machen möchte, kann per E-Mail unter gewerbemieten@unk-berlin.de einen Fragebogen anfordern und bis Sonntag, 31. Mai, in der Seelingstraße 37 abgeben. Bei dem Verfahren geschieht die Auswertung der Daten anonym, verspricht das UNK. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 26.05.15
  • 60× gelesen
Bauen
Das Ensemble von der Holzmarktstraße aus.

Genossenschaft informiert über das Eckwerk-Projekt

Friedrichshain. Die Superlative sprudelten nur so. Wohnen und Arbeiten werden hier völlig neu gedacht. Das Vorhaben sei eine Art Blaupause für das Zusammenleben der Zukunft.Hymnen, die dem Bauprojekt "Eckwerk" galten, das im nördlichen Bereich des Holzmarkt-Geländes an der Holzmarktstraße entstehen soll. Darüber informierten die Bauherren und späteren Betreiber, ein Konsortium rund um die ehemaligen Macher der Bar25 bei einer Bürgerversammlung im Radialsystem. Sie wollen ein Wohn-, Arbeits-...

  • Friedrichshain
  • 22.01.15
  • 1.056× gelesen
Bildung
Wer seine Eigenkreationen verkaufen will, sollte wenigstens ein Kassenbuch führen. Sonst kann es Ärger mit dem Finanzamt geben.

Was Selbstständige wissen müssen

Selbermachen ist in. Immer mehr Menschen basteln, nähen und werkeln zu Hause schöne Dinge. Oft so überzeugend, dass auch andere daran Gefallen finden und die Produkte kaufen möchten. Doch wann wird aus einem Hobby eine selbstständige Tätigkeit?"Die Sachlage ist tatsächlich oft sehr kompliziert", sagt Karsten Schmidt vom Deutschen Steuerberaterverband. Pauschale Antworten gibt es selten: "Die Gesetze sind in dieser Frage nicht eindeutig." Grundsätzlich gilt die Regel, dass für eine...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 144× gelesen
Wirtschaft
Christiane Dabrowski von Patch it zeigt den richtigen Umgang mit Stoffen.

Den Kiez neu kennenlernen

Spandau. Mit dem von der Arbeitsgemeinschaft Gewerbe in der Spandauer Neustadt organisierten "Advent to go" lässt sich der Kiez bis zum 24. Dezember neu entdecken.Zwei Handwerke sehr verschiedener Art können noch jetzt kennengelernt werden. Am 4. Dezember gibt Christiane Dabrowski in ihrem Geschäft "Patch it", Falkenhagener Straße 21, von 16 bis 18 Uhr Tipps zum richtigen Umgang mit Nadel und Faden. Am 5. Dezember steht von 16 bis 18 Uhr eine Führung durch Ulis Fahrradladen und Museum,...

  • Spandau
  • 01.12.14
  • 48× gelesen
Sonstiges
Das Grundstück am Frankfurter Tor 8A hat die BIMA sehr lukrativ verkauft. Und nur darauf kam es ihr an.
2 Bilder

Immobilien nicht mehr zum Höchstpreis verkaufen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) steht derzeit in der Kritik. In mehreren Bezirken will sie Wohnungen aus ihrem Bestand veräußern. Die Bewohner befürchten deshalb massive Mieterhöhungen.Mit der BIMA im Clinch liegt auch der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Hier geht es zwar nicht um Wohnungen im Bestand, dafür um künftigen Wohnungsbau. Der soll möglichst auch preisgünstige Angebote beinhalten. Diese Vorgabe ist aber umso schwerer einzulösen, je teurer...

  • Friedrichshain
  • 17.07.14
  • 59× gelesen