Anzeige

Alles zum Thema Gewerbeamt

Beiträge zum Thema Gewerbeamt

Wirtschaft

Gewerbeamt eine Woche zu

Tempelhof. In der Zeit vom 18. bis 22. Juni wird die Gewerbesachbearbeitung geschlossen. „Grund ist die Notwendigkeit, ganz erhebliche Bearbeitungsrückstände aufzuarbeiten“, teilt Stadträtin Christiane Heiß mit. Die nächste Sprechstunde findet demnach am Montag, 25. Juni, statt. Eine persönliche Vorsprache sei jedoch in der Regel nicht notwendig, da Gewerbe jederzeit auch online an-, um- oder abgemeldet werden können unter http://www.berlin.de/ea/. Gewerbemeldungen können darüber hinaus...

  • Tempelhof
  • 05.06.18
  • 5× gelesen
Wirtschaft

Rückstände aufarbeiten

Pankow. Wegen der dringend notwendigen Abarbeitung von Rückständen entfallen in der 22. Kalenderwoche die Sprechzeiten im Pankower Gewerbeamt in der Fröbelstraße 17, Haus 6. Vom 28. Mai bis 1. Juni ist deshalb keine Antragstellung und Beratung möglich. Das Bezirksamt verweist auf die Möglichkeit der Online-Anmeldung für nächste Termine auf http://asurl.de/13v7. BW

  • Pankow
  • 22.05.18
  • 14× gelesen
Politik

Ordnungsamt geschlossen

Marzahn. Das Ordnungsamt, Premnitzer Straße 11, ist am Dienstag und Mittwoch, 24. und 25. April, wegen einer Weiterbildung geschlossen. Weder die Straßenverkehrsbehörde und das Gewerbeamt noch die Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle sind zu erreichen. Bei dringenden Anfragen oder Beschwerden ist ein Kontakt per E-Mail an ord@ba-mh.berlin.de oder unter  902 93 66 01 und  902 93 65 32 möglich. hari

  • Marzahn
  • 17.04.18
  • 14× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Keine Sprechzeit im Gewerbeamt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Noch bis zum 14. Juli findet aus personellen Gründen in der zentralen Anlauf- und Beratungsstelle sowie im Gewerbebereich und der Betriebsvignettenstelle des Bezirksamtes keine offene Sprechstunde statt. Für diese Zeit können lediglich Termine vereinbart werden, unter  90 29 29 000 oder online unter service.berlin.de/terminvereinbarung. Für die Erteilung von Erlaubnissen für Gaststättenbetriebe mit Ausschank alkoholischer Getränke („Gaststättenerlaubnisse“) ist auch...

  • Charlottenburg
  • 03.07.17
  • 8× gelesen
Wirtschaft

Keine Sprechzeit im Gewerbeamt

Steglitz-Zehlendorf. Bis zum 2. September kann bei der zentralen Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamtes keine Sprechstunde für Gewerbeangelegenheiten angeboten werden. Schriftlich eingehende Anliegen werden soweit möglich auch während dieses Zeitraums bearbeitet. In den sonstigen Angelegenheiten wie etwa die Beantragung von Bewohnerparkausweisen findet die Sprechstunde zu den üblichen Zeiten in der zentralen Anlauf- und Beratungsstelle, Unter den Eichen 1, statt. Weitere Informationen...

  • Steglitz
  • 22.08.16
  • 5× gelesen
Soziales

Beratungen müssen ausfallen

Steglitz. Im Gewerbeamt Unter den Eichen 1 müssen bis zum 31. Dezember die Sprechstunden ausfallen. Als Gründe werden Personalmangel und Bauarbeiten angegeben. Wegen interner Umzüge und Bauarbeiten bleibt die zentrale Anlauf- und Beratungsstelle, Unter den Eichen 1, ebenfalls bis zum Ende des Jahres geschlossen. KM

  • Lichterfelde
  • 15.12.15
  • 18× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Längere Wartezeiten

Mitte. Mit langen Wartezeiten muss gerechnet werden, wer etwas bei der Gruppe Gewerbe des Ordnungsamtes Mitte, Karl-Marx-Allee 31, zu erledigen hat. Aufgrund von Engpässen beim Personal hat Stadtrat Carsten Spallek (CDU) die Sprechstunden bis zunächst Ende Juli verkürzt. Sie sind derzeit montags und dienstags von 9 bis Annahmeschluss um 11 Uhr sowie donnerstags von 14 bis Annahmeschluss um 17 Uhr; 901 82 20 10. KEN

  • Mitte
  • 25.06.15
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Rückstände im Gewerbeamt

Tempelhof. Das Gewerbeamt des Bezirksamtes im Rathaus am Tempelhofer Damm 165, bleibt die gesamte kommende Woche vom 15. bis 19. Juni für den Publikumsverkehr geschlossen. "Die Schließzeit soll dazu dienen, Rückstände aufzuarbeiten und zu beseitigen", begründet der zuständige Stadtrat für Jugend, Ordnung, Bürgerdienste, Oliver Schworck (SPD), die Maßnahme. Gewerbemeldungen können während der Schließung per Post geschickt oder beim Pförtner abgegeben werden. Entsprechende Formulare sind...

  • Tempelhof
  • 04.06.15
  • 61× gelesen