Alles zum Thema Gideon Joffe

Beiträge zum Thema Gideon Joffe

Kultur
Sharon Brauner, Jochen Kowalski, Ralph Morgenstern, Nadine Schori, Gerhard Kämpfe und Karsten Troyke machen bei den diesjährigen Jüdischen Kulturtagen mit. In der Synagoge an der Rykestraße präsentierten sie das Programm.
4 Bilder

Klassik und Pop in der Synagoge
Jüdische Kulturtage mit umfangreichem Programm vom 3. bis 11. November

Die Synagoge in der Rykestraße 53 ist der Hauptveranstaltungsort für Konzerte zu den Jüdischen Kulturtagen 2018. Unter dem Motto „Shalom Berlin“ feiert die Jüdische Gemeinde zu Berlin vom 3. bis 11. November ein Festival, in dem sie die ganze Bandbreite jüdischer Kultur präsentiert. Zu erleben sind Konzerte mit klassischer Musik ebenso wie Klezmer-, Pop- und Jazzkonzerte. Es gibt Lesungen und Theateraufführungen. Für jeden Geschmack ist im diesjährigen Festivalprogramm etwas dabei....

  • Prenzlauer Berg
  • 30.10.18
  • 105× gelesen
Kultur
Das Interesse der Nachbarn an dem neuen Treff ist groß.
8 Bilder

Einkauf, Kunst, Kultur
Im Mühlenkiez eröffnete ein neuer Treff für alte und neue Nachbarn

Der Mühlenkiez hat jetzt eine „KulturMarktHalle“. Diese wurde in der einstigen Kaufhalle in der Hanns-Eisler-Straße 93 gemeinsam mit weit über 200 Nachbarn kürzlich eröffnet. Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) und der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Gideon Joffe, durchschnitten das Eröffnungsband gemeinsam mit Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) und Ludger Lemper, dem Vorsitzenden des KulturMarktHallen-Vereins. Vor allem Ludger Lemper und seinen rührigen...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.06.18
  • 188× gelesen
Kultur
Professor Ingo Kowarik von der TU (links) und Gideon Joffe nehmen von Jurymitglied Christiane Paulus die Auszeichnung entgegen.
4 Bilder

Überraschender Reichtum: Jüdischer Friedhof als Ort der biologischen Vielfalt ausgezeichnet

Über eine besondere Ehrung kann sich die Jüdische Gemeinde zu Berlin freuen. Für das gemeinsam mit der Technischen Universität (TU) initiierte Doppelvorhaben „Naturschutz- und Denkmalpflege auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee“ ist sie als offizielles Projekt der „UN-Dekade biologische Vielfalt“ ausgezeichnet worden. Die Vereinten Nationen erklärten die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade der biologischen Vielfalt. In dieser Dekade werden in jedem Land Projekte ausgezeichnet, die...

  • Weißensee
  • 18.02.18
  • 201× gelesen
Bildung

Stiftungsrat benannt

Mitte. Der Senat hat auf Vorlage von Kultursenator Klaus Lederer (Linke) erneut Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) als Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum benannt. Nach dem Stiftungsgesetz von 2007 muss der Senat neben dem Kultursenator, der qua Amt die Federführung des Gremiums innehat, ein weiteres Mitglied benennen. Neben den beiden Senatsmitgliedern gehören auch der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, Gideon Joffe, und zwei weitere Personen,...

  • Mitte
  • 01.03.17
  • 38× gelesen
Politik
Anja Siegemund ist neue Direktorin des Centrum Judaicum.

Anja Siegemund ist neue Direktorin des Centrum Judaicum

Mitte. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Dr. Gideon Joffe, die neue Direktorin des Centrum Judaicum in der Oranienburger Straße vorgestellt. Die 48-jährige Historikerin Anja Siegemund tritt die Nachfolge von Gründungsdirektor Hermann Simon an, der in den Ruhestand geht. Er stand seit 1988 an der Spitze der Stiftung „Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum“. Die bewahrten Reste der im Zweiten Weltkrieg...

  • Mitte
  • 14.08.15
  • 185× gelesen