Anzeige

Alles zum Thema Glück 2016

Beiträge zum Thema Glück 2016

Kultur
Foto: Birgit Heppner
15 Bilder

Frühlingsglück und was Tulpen und Menschen damit zu tun haben...

Die Sonne strahlt und gibt uns nach den langen grauen Herbst- und Wintertagen Wärme, Liebe, Glück und Übermut... Wir tragen im April! kunterbunte Sommerkleider, Sandalen, freche Hüte die geliebte Sonnenbrille und strömen in Scharen in die Natur, ins Grüne, ans Wasser – vielleicht nach Britz zur Tulipan.  Ein Blumenmeer an roten, rosa, weißen, orangenen, gelben Tulpen erwartet die Gäste. Der süße Blütenduft macht fast betrunken. Die Augen sind süchtig nach grellen Farben, nach bunten...

  • Britz
  • 22.04.18
  • 100× gelesen
Kultur
Goldener Herbst Foto: Irina Maschirow
7 Bilder

Herbstgeflüster am längsten Tag im Oktober

Sonne, Sonne, Sonne, goldenes raschelndes tanzendes Laub, lachende Menschen, Glücksgefühle und Zeit – denn es ist Sonntag! Der längste Sonntag belohnt uns – wir können raus gehen in die Natur und das nasse Laub riechen, den Pilz Duft wahrnehmen, das Glitzern des Wassers sehen und das Schreien der ziehenden Gänse wahrnehmen...Lange 3 Wochen haben wir uns nach so einem Herbsttag gesehnt. Nun war er da und wie!!! Ich suche eine Frühstücksfreundin und treffe mich mit ihr im Baumschulenweg im...

  • Alt-Treptow
  • 30.10.16
  • 100× gelesen
Kultur

Buchrezension „Unser Haus am Meer“ von Nele Jacobsen

Glück ohne Tiefgang Das sympathische Cover verspricht eine leichte Sommerlektüre, der Klappentext zudem ein Geheimnis und deutet eine Romanze an. Das Thema ist im weitesten Sinne Glück, denn die Protagonistin des Romans, die Journalistin Josefine, muss dem „Kapitänsprinzip“ nachgehen, einem Glücksratgeber in maritimer Aufmachung. Acht Bojen gilt es dabei zu umschiffen, um sein persönlichen Glück zu machen. Aber was vom Autor des bewussten Ratgebers wohl kaum als Ruckzuck-Aufgabe konzipiert...

  • Steglitz
  • 17.07.16
  • 15× gelesen
Anzeige
Kultur

Beurteilung des Buches "Unser Haus am Meer"

Hallo, liebe Berliner Woche, nach Erhalt des Gewinnbuches “Unser Haus am Meer“ für meinen kleinen Beitrag „Glück“, bedanke ich mich und will nun, auf Ihren Wunsch hin, berichten, wie es mir gefallen hat: Die Geschichte von Josefine, Marcus und Ben wird sehr fröhlich erzählt. Josefine, die Journalistin mit Hang nach größerer Anerkennung, landet im Auftrag des Chefs nicht in Washington sondern auf Usedom um den Autor eines Glücksratgebers (Marcus) kennenzulernen. Bruder Bens Foto ist aber auf...

  • Charlottenburg
  • 24.06.16
  • 12× gelesen
Kultur
2 Bilder

Unser Haus am Meer....

...waren Sie schon am Meer dieses Jahr? ...wenn nicht, dann empfehle ich Heringsdorf! und packen Sie das Buch von Nele Jacobsen „Unser Haus am Meer“ ein! Damit hat man ein Buch in der Hand, das kurzweilig und dem topaktuellen Thema „Glück“ auf der Spur ist. Was es mit dem „Kapitänsrezept“ auf Usedom auf sich hat soll Reporterin Josefine für ein Titelblatt herausfinden. Lieber würde sie eine politische Geschichte schreiben und mit der Kanzlermaschine fliegen. Aber der Chefredakteur...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 12.06.16
  • 99× gelesen
Kultur

Unser Haus am Meer: Eine Rezension zum Roman von Nele Jacobsen

Josefine, eine erfolgreich und nach Erfolg strebende Journalisten. Ihr Auftrag? Die große Glücksreportage über einen Glücksratgeber von Kapitän Harm Harmes. Harm Harmsen, in Heringsdorf auf Usedom in seinem Kapitänshaus lebend, eine Utopie oder gibt es ihn wirklich? Doch Markus, ein sehr überschlauer erfolgloser Schriftsteller und sein Bruder Ben, alias Harm Harmsen, geraten in Panik. Journalistin, Reportage und die Trickserei wird womöglich aufgedeckt. Schrecklich. Also alles so...

  • Kladow
  • 10.06.16
  • 30× gelesen
Anzeige
Kultur

Buchbesprechung: ,,Unser Haus am Meer " von Nele Jacobsen

Nochmals vielen Dank an die Redaktion für den Buchgewinn ,zu meinem kleinen Beitrag über das Glück. Sie baten mich etwas über diesem Buch zu schreiben, was ich hiermit gerne tue. Das Buch von Nele Jacobsen ,,Unser Haus am Meer " ist eine erfrischende, leichtluftige Sommerlektüre und handelt natürlich auch davon, wie die Protagonistin des Buches erkennt, dass Sie ihre eigene Erwartung von dem was Glück ist, auf den Prüfstand stellen muss. Wovon handelt das Buch, von Liebe und Glück, von...

  • Biesdorf
  • 07.06.16
  • 36× gelesen
Leute

Was ist Glueck?

Glueck bzw. Gluecklichsein ist etwas nach dem so viele streben aber das wohl doch die wenigsten erreichen. Wie schrieb schon einer meiner damaligen Lehrer in mein Poesiealbum: 'Der Spatz in der Hand ist mehr wert als die Taube auf dem Dach.' Als Kind bedeutete Glueck fuer ein paar Pfennige Suessigkeiten beim Baecker zu kaufen oder auch eine Kugel Eis. Als Teenager bedeutete es unsere Lieblingsbands zu sehen. Und nun als Erwachsene sind es ganz einfach die vielen kleinen alltaeglichen Dinge die...

  • Steglitz
  • 25.05.16
  • 55× gelesen
Kultur

Was ist Glück?

Ist Glück nur die Erkenntnis über das Vorhandensein von Materiellem oder viel, viel mehr? Glück variiert von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Für den Einen ist es ein großes Glück, sich Luxus zu ermöglichen bzw. im Lotto zu gewinnen. Andere hingegen verspüren Glück, wenn ihre Gefühle verstanden und eventuell auch respektiert werden. Wenn eine Liebe erwidert wird, man sich mit möglichst vielen Menschen aus dem Umfeld versteht oder dass Kinder, (Haus-)Tiere oder gar Passanten einen wie...

  • Steglitz
  • 25.05.16
  • 44× gelesen
Soziales

Wunderkinder - Liedtext

Schau den Kindern in die Augen und mittenrein in ihr Gesicht! Wie sie an deinen Lippen saugen, aus ihnen wahre Liebe spricht. Hör zu, was dir die Kinder sagen! Sie tun es laut und manchmal leis. Sie stellen endlos viele Fragen. Nicht immer du die Antwort weißt. Und du bist ganz entzückt von so viel Reinheit, Wärme, Licht. Ja du bist ganz beglückt von so viel Reinheit, Wärme, Licht. Sieh auf die kleinen Kinderhände! Sie formen ihre Welt damit. Bemalen gern Papier und Wände. Das macht die...

  • Lankwitz
  • 24.05.16
  • 84× gelesen
  • 1
Kultur

Gedichte vom Glück

Glück Liebe fällt durch das Sieb der Zeit, wie unberührt aus der Vergangenheit, brechen Gefühle in Dich hinein, wollen nur Glücklich sein. Berauscht von diesem Gefühl leuchten wie Sterne durch die Sanduhr der Zeit. Du kannst sie spüren, lass Dich nur führen, von dieser Liebe durch Dein Leben, das ist Glück halt eben. Das Glück Auch ich sah deine Tränen. Liebe will ich erwähnen, liegt im Strom der Ewigkeit, geh in der Zeit, mit den Pulsschlag in deinen Adern, so wirst du nie...

  • Marzahn
  • 22.05.16
  • 87× gelesen
Leute
3 Bilder

Flüchtiges Glück und Endlichkeit

Glück ist flüchtig. Daher möchte es ausgekostet und jeder Moment genossen werden. Manchmal findet sich das Glück dort, wo es am wenigsten erwartet wird. Glück ist individuell und doch sind seine Implikationen universell: Glück bedeutet, gesund zu sein. Dies ist die Grundlage, die man umso mehr zu schätzen weiß, wenn man schwere Zeiten überwunden hat. Glück ist, frei zu sein – als Gesellschaft ebenso wie persönlich, von innen. Glück ist, lieben zu können und geliebt zu werden....

  • Staaken
  • 20.05.16
  • 116× gelesen
Leute

Zwei Gedichte zum Thema "Glück"

sirenen im glück hier am trocknen uferrande will ich endlich wieder stehn möwen kreischend im sande werd ich schaum der wellen sehn o, es ist die schrille stille strandgeflügel – weltentzogenheit zu verweilen hier, ist mir der wille augenblicke der unendlichkeit melodien wie sirenensang süßes scheint mir hier verliehen schöner war noch nie sein klang würd Odysseus hier auch ziehen? ambivalenz der gefühle ich richte mir ein zimmer ein in der luft unter den...

  • Lichterfelde
  • 19.05.16
  • 34× gelesen
Leute

Vom Glück, Glück zu haben

Ich habe dich herausgefordert, doch du läufst einem anderen nach. Ich habe dich gemacht, doch du bist mir nicht treu geblieben. Ich vermisse dich!

  • Steglitz
  • 19.05.16
  • 15× gelesen
Leute

Reif

Der Herbst ist prall und rund Der Herbst ist voll und bunt Das dunkle Rot der Traube ist des grünen Frühlings Ebenbild Reife Beere, süße Pflaume erlabet das fleuchende Getier Schwarz-gelbe Ringeln schon fast im letzten Zuge vergehen hier Doch – ach – Noch leuchten feucht in grüner Stachelschale weiß gestempelte Kastanien in schillernd buntem Laub Noch ächzt im Takte der Platanen ein Drache stolz im Wind Erst mit dem grauen Regen wird bleich und...

  • Wedding
  • 19.05.16
  • 66× gelesen
Kultur
6 Bilder

Was ist Glück ? bzw. Was ist mein Glück ?

Was bedeutet das Glück für mich ganz persönlich? In der deutschen Sprache wird der Begriff "Glück" in zwei sehr unterschiedlichen Bedeutungen gebraucht: Glück im Sinne von "Glück haben" Glück im Sinne von "Glück empfinden" Für mich ist es schon mal ein Glück...das Eure Redaktion auf solch eine geniale Idee kommt für Laienschreiber auch einmal die Möglichkeit einräumt sich zu äußern....und ausgerechnet zu solch einem schweren und umfangreichen Thema....vielen Dank schon...

  • Friedrichsfelde
  • 18.05.16
  • 176× gelesen
  • 1
Leute

Was ist Glück?

Glück ist so individuell, dass der Begriff im Meer der Bedeutungslosigkeit untergeht. Für den einen reicht ein einzelner Sonnenstrahl zum Glück, für den anderen ist es erst der 6er im Lotto. Nur eines ist sicher: Glück ist die Abwesenheit von Unglück!

  • Steglitz
  • 18.05.16
  • 16× gelesen
Kultur

Zwei Träume erfüllt

Symphonic Mob am 16.5.2016 Mein Traum wird wahr: Ich sehe Kent Nagano. Nachdem der berühmte Dirigent am Seiteneingang der Mall of Berlin hereingekommen ist, sagt meine Nachbarin zu mir: „Ich hoffe, Sie gehen jetzt nicht.“ Nein, mein Traum ist anders: ich möchte einmal als Nicht-Profi den Gefangenenchor von Verdi mit Kent Nagano (und natürlich einem großen Orchester) singen. Mit mir haben 850 Menschen diesen Traum. Wir, Sänger und Musiker beim Symphonic Mob des Deutschen...

  • Wilmersdorf
  • 17.05.16
  • 35× gelesen
Leute

Glück jehabt!

Nu hab ick keen Jedächtnis mehr, det is zwar nur dit "kurze", doch treibt ma det janz schön umher, det is mir ja nich schnurze. In eenne Unterhaltung stock ick, weil ick det Wort nich mehr in Kopp, und weeß uff eenmal nich so quick det richtje Wort á toque. Nu lass icks Hirn uff Hochtour loofen, versuch in Schnelle eens zu finden, det sind schon rechte Katastrophen, ick kann nischt aus'n Koppe winden. Nach een, zwee Stunden hab ick eens, da kann ick's aba nich mehr...

  • Lichterfelde
  • 16.05.16
  • 41× gelesen
  • 1
Soziales
Spatzenglück

Glück für's Spatzenhirn

Wer hat heute schon das Glück, eine passende, absolut preisgünstige Wohnung mit Super-Ausblick auf den Tiergarten zu finden? Ohne Maklergebühren, Kaution, Renovierungskosten und Gehaltsbescheinigung, dazu voll möbliert und mit Fußbodenheizung - sich so viel Glück vorzustellen, das geht wohl nur mit einem Spatzenhirn.

  • Wilmersdorf
  • 14.05.16
  • 49× gelesen
Sport
6 Bilder

Weltumseglung - Hier unsere aktuellen Koordinaten: 3°03'1 S / 97°16'1 W = Glück

Liebe Familie! Liebe Segelfreunde! Hier unsere aktuellen Koordinaten: 3°03'1 S / 97°16'1 W Das Abenteuer Galapagos liegt nun hinter uns und Hanne und ich sind uns einig: „Das war ein Riesenerlebnis!“ Wir haben unterwegs Segler getroffen, die meinten, sie würden an Galapagos vorbei segeln, weil es so teuer ist. Stimmt, es ist teuer, aber es wird ja auch viel getan, damit die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt erhalten bleibt...und anders herum gehen wir jetzt für mehrere Wochen aufs...

  • Hakenfelde
  • 13.05.16
  • 50× gelesen
Leute

Ich flog mit einem Schmetterling

Es war auf dem Schlossberg, da sah ich ein Pfauenauge auf einer Blume sitzen und es entflog mir. Natur, ich danke dir für den schönen Schmetterling! Schon saß der Falter in meinem Gesicht, küsste meine Augen, den Mund, die Nase, als wollte er nie mehr mein Gesicht verlassen. Heute kann ich die Welt durch die Augen eines Schmetterlings sehen. Wollt ihr wissen, was ein Schmetterling sieht? Ein Schmetterling fliegt durch Dimensionen, die die Menschen nicht einmal ahnen. Wir sehen...

  • Mitte
  • 12.05.16
  • 20× gelesen
Leute

Glück 2016

Die Suche nach Glück ist in unserer teilweise sehr materialistisch orientierten und relativ wohlhabenden Gesellschaft in den letzten Jahren als Thema immer mehr in den Fokus gerückt. Folgender Spruch passt für meinen Geschmack sehr gut dazu: "Glücklich ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht." Also: Ansprüche zurückfahren, sich mit den Menschen umgeben, die einem gut tun, in die Natur gehen, bewusst leben, achtsam sein, Ruhe finden.

  • Friedenau
  • 12.05.16
  • 30× gelesen
  • 1
  • 2