Glascontainer

Beiträge zum Thema Glascontainer

Umwelt

Glas weiter im Innenhof recyceln

Pankow. Außerhalb des S-Bahnrings soll es in Innenhöfen von Mehrfamilienhäusern weiterhin Glas-Recycling-Behälter geben. Das fordern die Pankower Verordneten von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Die BSR begann in Abstimmung mit der Senatsverwaltung, Glas-Recycling-Behälter in Innenhöfen einzuziehen. Stattdessen werden Glassammelbehälter, so genannte Iglus, als Alternative auf öffentlichem Straßenland aufgestellt. Damit wird das sogenannte Hol-System auf ein...

  • Pankow
  • 30.06.20
  • 24× gelesen
Umwelt

Einstimmiger Beschluss im Ausschuss
Glascontainer sollen in Wohnanlagen bleiben

Das Bezirksamt soll sich bei den Wohnungsbaugesellschaften dafür einsetzen, dass die bisherige Glasentsorgung in Wohnanlagen erhalten bleibt. Einen entsprechenden Antrag formulierte in der Ausschusssitzung für Ordnungsangelegenheiten der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 18. Mai der SPD-Verordnete Gerald Walk. Der Antrag wurde dann als vom Ausschuss initiiert einstimmig angenommen. Nun muss er noch die BVV passieren. Anwohner berichtet von VermüllungDem Beschluss vorangegangen war...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 20.05.20
  • 22× gelesen
  •  1
Umwelt

Glascontainer sind geleert

Schöneberg. So mancher Anwohner hatte schon befürchtet, das Ärgernis werde zum Dauerzustand: die von Flaschen überquellenden Glascontainer an der Rubens-, Ecke Rembrandtstraße. „Alls steht drumherum“, äußerte ein Nachbar. Wir haben die Sache in Augenschein genommen und können Entwarnung geben. Die Container sind geleert. Neue Flaschen finden wieder Platz. Es lag offenbar nur an den Osterfeiertagen. KEN

  • Schöneberg
  • 28.04.20
  • 6× gelesen
Umwelt
Wer an die Container will, muss über das Straßengrün oder an einer gefährlichen Stelle über die Straße laufen.
  2 Bilder

Bezirksamt prüft umstrittenen Standort
Altglascontainer am Halteverbot an der Oberfeldstraße in der Kritik

Altstoffsammeln schützt die Umwelt. Deshalb werden immer mehr Altglascontainer im öffentlichen Straßenland aufgestellt. Bei der Wahl des Standortes spielen viele Faktoren eine Rolle. Nicht jeden hat das Bezirksamt im Blick, wie ein Beispiel aus der Oberfeldstraße zeigt. Seit Ende 2019 stehen an der Oberfeldstraße/Ecke Rapsweg drei große Glascontainer für die typischen Sammelfarben Grün, Weiß und Braun. Die Container wurden von der Karl Meyer Rohstoffverwertung GmbH aufgestellt. Sie stehen...

  • Biesdorf
  • 12.02.20
  • 216× gelesen
Umwelt
Die Glasiglus der Berlin-Recycling an der Laubacher/Ecke Landauer Straße. "Keine Ausnahme und eine Aufnahme von vor Silvester", betont Bürger Wolfgang Hanisch, der zehn Minuten zu diesem Standort laufen muss.

Kritik an Altglas-Entsorgung
Umstellung auf Glas-Iglus verärgert Bürger und Bezirk

Das Land Berlin stellt seit Ende 2019 sukkzessive die Entsorgung von Altglas für seine Bürger um. Ein Drittel aller Glastonnen auf privaten Grundstücken der Bezirke, vorwiegend außerhalb des S-Bahnrings, werden abgezogen. Leidtragende sind ältere und gehbehinderte Menschen, denen der Weg zu den Glasiglu-Standorten schwer fällt. Wolfgang Hanisch wohnt in der Wiesbadener Straße, Wilmersdorfer Flur. Ende vergangenen Jahres teilte ihm der Vermieter Deutsche Wohnen per Brief die Umstellung mit....

  • Wilmersdorf
  • 30.01.20
  • 128× gelesen
  •  1
Verkehr

Glascontainer versetzen

Friedenau. Unlängst hat der Verkehrsausschuss der BVV über die Frage debattiert, ob die Altglascontainer, die an der Ecke Südwestkorso und Varziner Straße stehen, versetzt werden können. Als alternativer Standort wurde der östliche Teil der Varziner Straße vorgeschlagen. Begründet wurde der von den Grünen eingebrachte Antrag damit, dass die Container Autofahrern und Fußgängern die Sicht verstellten. Der Antrag, der zudem das Installieren von Fahrradbügeln auf dem frei gewordenen Platz...

  • Schöneberg
  • 02.01.20
  • 76× gelesen
Umwelt

Glassammeltonnen vs. Glassammel-Iglu - die wahrscheinliche Wahrheit.

In den Medien wird berichtet, dass die Glassammeltonnen aus den Hinterhoefen verschwinden,weil die Trennung ungenuegend funktioniert. Da es nur eine Trennung von Weissglas und Buntglas (Gruen- und Braunglas) gibt bei den Glassammeltonnen im Hinterhof. Nunja, teils stehen aber auch bei den Sammelcontainern an der Strasse nur zwei Iglus zum einschmeiszen des Glases. Was waere so abwaegig, einfach eine dritte Glassammeltonne in die Hinterhoefe zu stellen? Ich denke vielmehr es hat einen...

  • Spandau
  • 09.08.19
  • 45× gelesen
Umwelt

Kritik an neuer Containerlösung
Das Glas soll vom Hof

Die Pläne gehören "in die Tonne", findet der Abgeordnete Danny Freymark (CDU). Sie seien "ein riesiger Fehler", meint sein Kollege Daniel Buchholz (SPD). Betroffene, so rät er, sollten Widerspruch einlegen. Was nicht nur diese beiden Herren so aufregt, ist der Abzug von mehr als 30.000 Altglas-Tonnen von Berliner Hausgrundstücken. Als erstes betroffen sind vor allem Gebiete außerhalb des S-Bahnrings. Entsorgt werden soll das Glas dann in oft neu eingerichteten Sammelstellen. Der Senat...

  • 06.08.19
  • 431× gelesen
  •  4
  •  1
Umwelt
Neue Hausglastonnen wird es im Bezirk eher nicht geben. Das Duale System bevorzugt große Container zur Glastrennung.

Berlin setzt auf öffentliche Großcontainer
Wenig Aussicht auf Rückkehr der Hausglastonne

Trotz Widerspruchs und Bitten des Bezirksamtes kehrt die Hausglastonne zumindest nicht flächendeckend zurück. Vertragspartner des Senats für die getrennte Abholung von Müll ist das Duale System. Unter diesem Namen ist ein Verbund von Entsorgern zusammengeschlossen, der sich selbst organisiert. 2013 hatte das Duale System begonnen, die Hausglastonnen in Mietshäusern in Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und Treptow-Köpenick zu entfernen. Das Duale System hatte diesen Schritt mit der...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 10.05.19
  • 117× gelesen
Bauen
Originalgetreu wiederaufgebaut: das Schmucktor an der Nordseite der Knorrpromenade.
  2 Bilder

Schmucktor ist fertig
Portal an der Knorrpromenade wiederhergestellt

Das nördliche Schmucktor der Knorrpromenade steht wieder. Es wurde in knapp zehnmonatiger Bauzeit neu errichtet. Das ursprüngliche Portal an der Kreuzung Krossener Straße war durch eine Bombe im Frühjahr 1945 zerstört worden und fehlte seither. Dass es jetzt wiederhergestellt wurde, ist vor allem Karsten Frank und seinem Verein KiezGestalten zu verdanken. Die Initiative sorgte bereits 2013 nach langem Vorlauf dafür, dass das zwar erhaltene, aber völlig heruntergekommene Südtor an der...

  • Friedrichshain
  • 26.09.18
  • 241× gelesen
Wirtschaft

Glas-Iglus sollen zurückkehren

Neukölln. Vor dem Grundstück Böhmische Straße 55 standen jahrelang Sammelcontainer für Altglas. Wegen einer Baustelle verschwanden sie. Nun sind die Arbeiten beendet und die Bezirksverordneten fordern, die Iglus wieder aufzustellen. Eine große Belästigung der Anwohner sei nicht zu erwarten, weil die Behälter nicht vor einem Mietshaus, sondern einem Garagenhof stünden, heißt es. sus

  • Neukölln
  • 07.05.18
  • 16× gelesen
Wirtschaft

Container für Stralau

Friedrichshain. Auf der Stralauer Halbinsel gibt es keinen öffentlichen Glascontainer. Das muss sich ändern, fordert die SPD-Bezirksverordnete Tessa Mollenhauer-Koch. Denn das Altglas lande bisher häufig im Hausmüll. Das Bezirksamt soll deshalb einen Standort vorschlagen und mit der Betreiberfirma das Aufstellen eines Containers vereinbaren. Allerdings wird das Anliegen zuvor in den Ausschüssen für Wirtschaft und Ordnungsamt sowie Umwelt, Verkehr Klimaschutz und Immobilien beraten. tf

  • Friedrichshain
  • 30.03.18
  • 23× gelesen
Wirtschaft
Gescheitertes Modell: Die großen Glascontainer haben in den vergangenen Jahren die Hausglastonnen im Bezirk verdrängt - sehr zum Ärger der Mieter.

Der lange Weg zurück zur Hausglastonne

Marzahn-Hellersdorf. Schon seit zwei Jahren sollten die Miethäuser wieder über Altglascontainer verfügen. Bislang scheitert das Wiederaufstellen am Widerstand der Entsorger. Das Entfernen der Hauscontainer für Altglas im Bezirk hatte Ende 2013 viel Wirbel erzeugt. Anwohner protestieren, Wohnungsgesellschaften bedauerten die Entscheidung. Das Duale System Deutschland (DSD) begründete den Schritt mit der immer schlechteren Qualität des Altglases, das die Recycler nicht mehr abnehmen wollten. In...

  • Marzahn
  • 28.02.16
  • 180× gelesen
Bauen und Wohnen

Nicht in den Glascontainer

Glühbirnen und Energiesparlampen dürfen nicht im Altglascontainer entsorgt werden. Während Glühbirnen in den Restmüll kommen, müssen Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren an kommunalen Sammelstellen abgegeben werden. Darauf weist der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) in Berlin hin. Ebenfalls nicht in den Altglascontainer gehören die Reste eines zerbrochenen Tellers: Keramik und Porzellan kommen in den Restmüll, außerdem nehmen manche Wertstoffhöfe sie an. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 28.08.14
  • 13× gelesen
Politik

Das Bezirksamt soll das Aufstellen von Glascontainern einschränken

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll auf Antrag der Linken das Aufstellen von Glascontainern auf öffentlichem Straßenland erschweren.In dem von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossenen Antrag wird das Bezirksamt aufgefordert, solche Anträge strenger zu prüfen und eine Kriterienliste zu erarbeiten. Diese Liste soll vor Inkrafttreten den Ausschüssen für Siedlungsgebiete und Umwelt vorgelegt werden. Glascontainer sollen unter anderem nicht in der Nähe von Kindertagesstätten,...

  • Marzahn
  • 11.07.14
  • 50× gelesen
Politik
Weil Glas in den Hausglastonnen der Mietshäuser nicht sauber genug getrennt wird, müssen Mieter jetzt weitere Wege laufen.

CDU-Stadtrat will jetzt doch das Aufstellen von Containern genehmigen

Marzahn-Hellersdorf. Das sogenannte Berliner Modell mit Altglastonnen an den Häusern droht zu sterben. In drei Bezirken darunter Marzahn-Hellersdorf gibt es bald nur noch Glascontainer an öffentlichen Sammelplätzen. Das Bezirksamt hatte versucht, das Entfernen der Tonnen zu verzögern.Nach der Neureglung durch das Duale System Deutschland müssen in den drei Bezirken alle Hausglastonnen verschwinden, die in einem Umkreis von 300 Metern zu Glasiglus stehen. Das Duale System begründet diese...

  • Marzahn
  • 24.01.14
  • 123× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.