Goerzwerk

Beiträge zum Thema Goerzwerk

Wirtschaft
Die drei vom Karma Tea Kollektiv: Sven Bock, Aron Murru und Leon Franken (von links)
6 Bilder

Startup-Unternehmen „Karma Tea“
Drei junge Männer wollen die Getränkeindustrie umkrempeln

Im Goerzwerk in Lichterfelde ist ein neues Baby geboren: Vor Kurzem ist das junge Startup-Unternehmen „Karma Tea“ an den Start gegangen. Die Gründer, das sind drei junge Männer, haben eine Vision: Sie wollen die Getränkeindustrie umkrempeln, die Welt ein bisschen besser machen und fair und gesund für alle sein. Zum Startup gehören Aron Murru (28), Leon Franken (27) und Sven Bock (30). Das erste Produkt des jungen Unternehmens ist ein Mate-Hibiscus-Tee. Er schmeckt sehr frisch und...

  • Steglitz
  • 11.10.19
  • 462× gelesen
Soziales
Der Geschäftsführer der Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung Dirk Gerstle (rechts) und Betriebsleiter Wilfried Focke in den neuen Räumlichkeiten im Goerzwerk.
3 Bilder

„Wir profitieren von Synergieeffekten“
Im Goerzwerk erhalten Menschen mit Behinderung eine neue Chance

Das Goerzwerk mit seinen historischen Lofts ist zu einem Ort moderner Arbeitswelten mit Handwerksbetrieben, Start-Ups und kreativ produzierendem Gewerbe geworden. Auch die Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung (BWB) haben hier einen ihrer sieben Standorte. Bereits seit 30 Jahren betreibt die BWB-Südwest im 4. Obergeschoss des Gewerbekomplexes aus der Gründerzeit eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Sie wurde im vergangenen Jahr komplett umgebaut und modernisiert. Zudem...

  • Steglitz
  • 27.09.19
  • 90× gelesen
Wirtschaft
Auf dem Hof des Goerzwerkes präsentieren sich die ansässigen Unternehmen.
2 Bilder

Trödeln und feiern für guten Zweck
Goerzwerker laden zum Hoffest mit Charity-Trödelmarkt ein

Das Goerzwerk am Rande Berlins hat sich zu einer guten Adresse für jungen Unternehmen entwickelt. Innovative Firmen, Startups und Dienstleister haben sich inzwischen an der Goerzallee 299 angesiedelt. Bei einem sommerlichen Hoffest präsentieren viele der ansässigen Mieter ihre Arbeiten und Dienstleistungen. Bereits im dritten Jahr veranstaltet das Goerzwerk am 24. August das Hoffest auf dem Areal des denkmalgeschützten Gewerbegeländes an der Goerzallee. Wo vor mehr als 100 Jahren unter der...

  • Lichterfelde
  • 14.08.19
  • 384× gelesen
Wirtschaft
Andreas Frädrich hat ein Urban Farming Projekt auf dem Dach des Goerzwerkes gestartet.
8 Bilder

Landschaftsgärtner Andreas Frädrich startete Urban Farming Projekt
Kartoffeln und exotisches Gemüse vom Goerzwerk-Dach

Langsam zieht der Kran einen riesigen Sack in die Höhe. Die zentnerschwere Ladung wird auf das Dach des Goerzwerkes bugsiert. In dem Sack befinden sich Saatkartoffeln, die auf dem Dach wachsen sollen. „Hier oben ist ein Wetter wie an der See. Es ist viel wärmer und viel windiger“, erklärt Andreas Frädrich. Der ausgebildete Landschaftsgärtner betreibt einen Pflanzenverleih „plant storage“ im Goerzwerk und kam auf die Idee, in luftiger Höhe Kartoffeln, Gemüse und verschiedene Kräuter...

  • Lichterfelde
  • 01.07.19
  • 399× gelesen
Wirtschaft
Aron Muru (l.) brüht Tee und Julian von Angern braut Bier. Beide setzen auf natürliche Zutaten und verzichten auf jegliche Zusatzstoffe.
6 Bilder

Brauen in der Waschmaschine
Zwei Start-ups unter einem Dach: Bier und Tee

Was vor über vier Jahren als Partyspaß begann, hat sich inzwischen zu einer nachgefragten Marke entwickelt: das Craft-Bier Malz&Moritz. Seit gut einem Jahr ist die kleine Familienbrauerei im Goerzwerk ansässig und man kann sprichwörtlich sagen: „Hier braut sich was zusammen.“ Die handwerklich gebrauten Biere der Marke haben es in kurzer Zeit vom Hofverkauf bis in die Supermarkt-Regale geschafft. Dabei hatte es ursprünglich mal aus einer Bastellaune als Partygag angefangen: In einem...

  • Lichterfelde
  • 27.04.19
  • 427× gelesen
Wirtschaft
Silvio Schobinger hat das über 100 Jahre alte Fabrikgebäude des Goerzwerkes zu neuem Leben erweckt.
3 Bilder

„Eine schöne Gemeinschaft“
Im alten Goerzwerk sind inzwischen rund 110 Unternehmen heimisch geworden

Der Gebäudekomplex des Goerzwerkes steckt voller kreativer Energie und Innovation. Eigentümer Silvio Schobinger, der das über 100 Jahre alte Fabrikgelände gemeinsam mit seinem Bruder Mario kaufte, hat es in kurzer Zeit geschafft, das Industriedenkmal zu neuem Leben zu erwecken. Jetzt will er den Geist, der im neuen Goerzwerk steckt, mit interessanten Projekten nach außen tragen. Als Silvio Schöbinger 2015 das leerstehende Gebäude des Optikunternehmens „Optische Anstalt C. P. Goerz“ in der...

  • Steglitz
  • 23.08.18
  • 1.085× gelesen
Wirtschaft
Blick in die Fertigungshalle der IKON AG an der Goerzallee in den 1950er-Jahren. Den Unternehmensstandort hat Paul C.Goerz 1886  gegründet.
3 Bilder

Buch über das Goerzwerk beschreibt 130 Jahre Berliner Industriegeschichte

Lichterfelde. Vor gut 130 Jahren eröffnete Carl Paul Goerz eine kleine Werkstatt für optische Geräte am südlichen Rande Berlins. Damit legte er den Grundstein für ein Unternehmen, das in den folgenden 40 Jahren Weltruhm erlangte. Als Goerz sich 1886 seine kleine Existenz aufbaute, rechnete er wohl kaum damit, dass sein Unternehmen zwei Weltkriege, die Wirren der Inflation, die Teilung Deutschlands und die Wiedervereinigung erleben würde. Noch vor dem Ersten Weltkrieg war aus der Werkstatt...

  • Lichterfelde
  • 01.07.17
  • 459× gelesen
Wirtschaft

Senat sichert Gelder zur Weiterentwicklung des Industriegebietes Goerzallee zu

Lichterfelde. Das Industrie- und Gewerbegebiet an der Goerzallee/Beeskowdamm hat eine lange Tradition. Doch in den zurückliegenden Jahren habe sich das Gebiet nur wenig entwickelt, stellt die Industrie- und Handelskammer fest. Die Kammer lud daher Vertreter der Wirtschaft und der Politik zu einer Diskussion über die Zukunft des Geländes ins ehemalige Goerzwerk. Das 85 Hektar große Areal solle als Gewerbestandort erhalten bleiben, erklärte Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU). Sie...

  • Lichterfelde
  • 18.05.17
  • 71× gelesen
Wirtschaft
Anstoßen auf den Erfolg: Klaus-M. Grünke (links) und Reinhard Baumgarten (rechts) vom Regionalmanagement, Silvio Schobinger und Cerstin Richter-Kotowski.

Netzwerkverein Goerzallee gegründet: Bezirkspolitiker sagen Unterstützung zu

Lichterfelde. Der Eigentümer des Goerzwerks Silvio Schobinger möchte das Gelände des Gewerbegebietes am Stichkanal zu einem attraktiven Industrie- und Gewerbepark entwickeln. Um das zu erreichen, hat Schobinger den Netzwerkverein Goerzallee initiiert. Im Rahmen eines Festaktes fand die Vereinsgründung am 17. Februar im Goerzwerk statt. Auf der feierlichen Veranstaltung hob Schobinger hervor, wie sehr ihm und dem Verein eine Neubelebung des Gewerbegebietes am Stichkanal am Herzen liegt. An...

  • Lichterfelde
  • 25.02.17
  • 273× gelesen
Wirtschaft
Im denkmalgeschützten Goerzwerk siedeln sich jetzt schon Startups an.
2 Bilder

Goerzallee 4.0: BVV regt Konzept für Gewerbe- und Industriegebiet an

Lichterfelde. Der Industrie- und Gewerbestandort Goerzallee ist nach dem Technologie- und Gründungszentrum FUBIC das zweite große Wirtschaftsprojekt des Bezirks. Welches Potenzial der Standort hat, soll jetzt das Bezirksamt ermitteln. Mit seinen rund 77 Hektar bietet das Gewerbegebiet Goerzallee Ansiedlungs- und Erweiterungspotenziale. Deshalb plant das Regionalmanagement Berlin Südwest, der Bezirk, Berlin Partner und der IHK in diesem Jahr ein Konzept für einen innovativen Standort zu...

  • Lichterfelde
  • 06.01.17
  • 338× gelesen
Wirtschaft
Der Industriekomplex am Teltowkanal hat eine lange Tradition.
3 Bilder

Das frühere Goerzwerk wird Standort für Start-ups

Lichterfelde. Die Goerzallee ist vor allem im südlichen Teil bekannt für seine Gewerbeansiedlungen. Die wenigstens aber wissen, dass eine der ersten Ansiedlungen auch Namensgeber der Straße ist: Das Goerzwerk. 1919 erwarb Carl Paul Goerz das damals noch weitgehend unbebaute Gelände am Teltowkanal. Der Standort der „Optischen Anstalt C. P. Goerz“ an der Rheinstraße in Friedenau war zu klein geworden. Dort wurden vor allem fotografische Apparate hergestellt. Das Unternehmen wuchs bald zum...

  • Lichterfelde
  • 11.03.16
  • 920× gelesen
Wirtschaft
Für die GUZSZ-Vorsitzende Brigitte Märtens ist die Eröffnung der Geschäftsstelle ein wichtiger Meilenstein.

GUZSZ eröffnet Geschäftsstelle im Goerzwerk

Lichterfelde. Die Genossenschaft des Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrums Steglitz-Zehlendorf (GUZSZ) startet durch. Sie eröffnet am 1. Oktober ihre Geschäftsstelle im Goerzwerk in der Goerzallee 229 in Lichterfelde. „Die Eröffnung ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Genossenschaft“, sagt Vorstandsmitglied Brigitte Märtens. „Die Geschäftsstelle ist der Auftakt für das von langer Hand geplante GUZSZ“. Im denkmalgeschützten Gewerbehof gebe es viel Platz für unternehmerisch aktive...

  • Lichterfelde
  • 26.09.15
  • 431× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.