Anzeige

Alles zum Thema Grünfläche

Beiträge zum Thema Grünfläche

Bauen

Grünfläche wird hergerichtet

Friedrichshain. Die Grünanlage am Seniorenzentrum Bethel an der Andreasstraße soll wieder hergestellt werden. Das bekräftigte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf entsprechende Nachfragen des Bezirksverordneten Wolfgang Fisch (CDU). Die Fläche war zuletzt durch die Neubauten in der Nachbarschaft tangiert worden. Deren Bauherr trage auch die Kosten der Instandsetzung, so der Stadtrat. Dafür sei beim Ordnungsamt eine Sicherungsleistung in Höhe von 200 000 Euro hinterlegt worden. Da...

  • Friedrichshain
  • 11.03.18
  • 42× gelesen
Kultur
Dieses historische Bild zeigt den Senefelderplatz um 1915.
4 Bilder

Senefelderplatz: Ein kleines Schmuckstück mitten im Trubel der Großstadt

Er ist eine kleine, aber feine Grünanlage mitten in der Stadt: der Senefelderplatz. Um ihn herum pulsiert das Leben. Die Schönhauser Allee führt an ihm vorbei. Aus dem U-Bahnhof strömen Menschen. Gegenüber befindet sich der Pfefferberg mit seinen Gastronomie- und Kultureinrichtungen. Und rund um den Platz gibt es diverse Lokale. Aber der Senefelderplatz ist auch ein Ort, an dem man sich gern mal verabredet. „Wir treffen uns am Senefelderdenkmal“, heißt es dann. Aber wer war dieser...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.03.18
  • 221× gelesen
Bauen
So sieht der Spiel- und Bolzplatz auf dem Rudolfplatz aktuell aus.
4 Bilder

Zwei Büros sind noch im Rennen: Entscheidung für Neugestaltung des Rudolfplatz noch nicht gefallen

Eigentlich sollte die Jury am 26. Januar ihr Urteil fällen. Sie tat sich anscheinend schwer damit. Und deshalb ist der Planungswettbewerb zur Neugestaltung des Rudolfplatzes noch nicht beendet. Vielmehr wurden zwei der fünf beteiligten Landschaftsarchitektenbüros aufgefordert, ihr Konzept noch einmal zu "qualifizieren", sprich: zu überarbeiten. Dafür sollen sie bis März Zeit bekommen. Immerhin, sie sind noch im Rennen. Um wen es sich dabei handelt, blieb erst einmal ein Geheimnis. Es...

  • Friedrichshain
  • 05.02.18
  • 255× gelesen
Anzeige
Politik
Grünfläche am Westkreuz mit Baustelle "High West" im Hintergrund.
2 Bilder

Grünfläche am Westkreuz sichern

Beteiligungsverfahren zur Änderung des Flächennutzungsplans. Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens zur Änderung des Flächennutzungsplans besteht noch bis zum 13. Oktober 2017 für alle Bürger - insbesondere Anwohner und Kleingärtner - die Möglichkeit, der Änderung im Bereich Westkreuz und Heilbronner Straße ausdrücklich zuzustimmen und somit die bestehende Grünfläche zu sichern. http://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/fnp/de/buergerbeteiligung/0416.shtml Warum Grünfläche sichern...

  • Charlottenburg
  • 10.10.17
  • 381× gelesen
  • 1
Bauen

Der Lewaldplatz wird erneuert

Prenzlauer Berg. Auf dem stark beanspruchten Lewaldplatz werden bis August die Grün- und Spielflächen erneuert. Dafür muss der gesamte Platz gesperrt werden. Die Grünanlage wird zum Kiez-Treff aufgewertet. Dazu werden unter anderem die Bereiche für Kinder mit neuen Spielgeräten erweitert sowie alle Wege, Zugänge und die Einzäunung neu hergestellt. Der Platz wird mit festen Sitzgelegenheiten, zum Beispiel mit einer farbigen langen Bank, ausgestattet. Neu gepflanzt werden auch Bäume und Stauden....

  • Prenzlauer Berg
  • 04.05.17
  • 120× gelesen
Bauen

Wege im Rheinsteinpark werden saniert

Karlshorst. Seit dem 6. Oktober werden die Wege im Rheinsteinpark saniert, Unfall- und Stolperfallen beseitigt. "Die desolate Asphaltfläche des Hauptzuganges in der Rheinsteinstraße wird durch Betonpflaster erneuert", so der für Grünflächen und Wege zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU). Die Baumaßnahme soll bis Ende November diesen Jahres abgeschlossen sein. KW

  • Karlshorst
  • 12.10.16
  • 16× gelesen
Anzeige
Politik

Grünfläche vom Müll befreien

Wilhelmstadt. Die Grünfläche zwischen der Bertolt-Brecht-Oberschule an der Wilhelmstraße 10 und dem OBI-Baumarkt soll vom Müll befreit werden. Das haben jetzt die Bezirksverordneten auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. „Die Grünfläche ist total vermüllt und muss zeitnah in einen akzeptablen Zustand versetzt werden. Derzeitig ist sie alles andere als ein gutes Vorbild für die Schüler“, sagte Gaby Schiller, stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Natur,- Umweltschutz und Grünplanung....

  • Wilhelmstadt
  • 18.07.16
  • 10× gelesen
Bauen
So soll der Mehringplatz aussehen. In dieser Skizze ist bereits einer der Wege zu sehen, die die Landschaftsplaner zunächst nicht vorgesehen hatten.

Umbaupläne für den Mehringplatz nachgebessert

Kreuzberg. Der Mehringplatz soll voraussichtlich 2017 umgestaltet werden. Dazu gab es einen Planungswettbewerb, aus dem das Landschaftsarchitektenbüro Lavaland/Treibhaus als Sieger hervorgegangen ist. Allerdings fanden auch dessen Vorstellungen nicht uneingeschränkt Gnade. Es gab Einwände von der Jury, sogenannten Trägern öffentlicher Belange, etwa BVG, aus dem Bezirk und auch von Anwohnern. Die werden in den Entwurf eingearbeitet. Wie der Mehringplatz künftig aussehen soll, darüber wurde bei...

  • Kreuzberg
  • 10.06.16
  • 118× gelesen
Bauen
"60.000 m² warten auf Ihre Ideen!", steht auf dem Transparent, das in der Platanenallee auf dem ehemaligen Friedhof aufgehängt worden ist.
2 Bilder

Vom Friedhof zur Grünfläche: Infoveranstaltungen zum St. Thomas Kirchhof

Neukölln. Ein Friedhof, der keiner mehr ist: Der Neue St. Thomas Kirchhof zwischen Hermann- und Oderstraße ist entwidmet, die Gräber sind verschwunden. Er soll zur Erholungsfläche umgestaltet werden. In den nächsten Tagen kann sich jedermann über den Stand der Dinge informieren. Das 60 000 Quadratmeter große Gelände gilt als "Ausgleichsfläche": Neues Grün muss geschaffen werden, um den Verlust von Freiflächen zu kompensieren, die der Bau der A 100 vom Autobahndreieck Neukölln bis zur...

  • Neukölln
  • 07.11.15
  • 423× gelesen
Bauen

Grünfläche soll attraktiv werden

Wittenau. Die Wiese vor der Jean-Krämer-Oberschule, Alt-Wittenau 8, soll attraktiver werden. Das wünscht sich die CDU und ruft darum alle Wittenauer auf, Ideen zu entwickeln. „Mit der Pflegeeinrichtung und den entstehenden Wohneinheiten gegenüber der Grünfläche ist der Bedarf an Erholungs- und Freizeitangeboten im Grünen weiter gestiegen. Wir wollen daher gemeinsam mit den Wittenauern überlegen, was getan werden kann, um die freie Wiese vor der Jean-Krämer-Oberschule noch interessanter zu...

  • Wittenau
  • 16.09.15
  • 67× gelesen
Politik
60 Parkplätze, aber immer noch Ärger: Auch der Kompromissvorschlag bringt die Umbaukritiker nicht zum Schweigen.

Kompromiss für den Olivaer Platz: Jetzt wird’s multifunktional

Wilmersdorf. Drei Sitzungen am Runden Tisch – und ein Ergebnis, das die Extrempositionen lockert: Der Olivaer Platz soll nun als „multifunktionale Fläche“ die Anforderungen an einen Erholungsort erfüllen und 60 Parkplätze behalten. Doch auch dagegen wollen Anwohner klagen. Die Lage schien festgefahren, das Beharren auf Prinzipien kaum zu lockern. Entsprechend erleichtert meldete Baustadtrat Marc Schulte (SPD) jetzt ein Ende der Verhandlungen. Und sprach im Stadtentwicklungsausschuss analog...

  • Wilmersdorf
  • 13.06.15
  • 268× gelesen
Soziales
Anwohnerin Angie Leichtenberger machte beim Frühjahrsputz auf dem Arnswalder Platz mit.
3 Bilder

Helfer treffen sich wieder regelmäßig zu Arbeitseinsätzen auf dem Arnswalder Platz

Prenzlauer Berg. Auf dem Arnswalder Platz hat die Gartensaison begonnen. Ab sofort trifft sich die GärtnerInitiative vom Arnswalder Platz wieder einmal im Monat, um rund um den Stierbrunnen für Ordnung zu sorgen.Vor wenigen Tagen wurden zum Beispiel die Rosen am Stierbrunnen und Sträucher auf dem Platz fachgerecht beschnitten. Außerdem wurde Laub geharkt und Müll beseitigt. Nun sind Sonne und Wärme willkommen. Anwohner werden sich dann auf einem gepflegten Platz erholen können. Das war nicht...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.05.15
  • 94× gelesen
Kultur

Im Schlosspark gärtnern

Buch. Zum Arbeitseinsatz im Schlosspark lädt der Bucher Bürgerverein am 28. April ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Eingang in der Straße Alt-Buch. Vorgesehen ist, die Grünflächen auf Vordermann zu bringen. Außerdem ist eine Bepflanzungsaktion geplant. Weitere Informationen gibt es bei Peter Schmoll unter 949 10 09. Bernd Wähner / BW

  • Buch
  • 17.04.15
  • 5× gelesen
Soziales
Heinz Jäckel zeigt ein Faltblatt aus der Entstehungszeit der "Prärielandschaft" im Jahr 2004. "Damals hat das hier nicht so ausgesehen", sagt er.

Anwohner beklagen mangelnde Grünpflege durch die Degewo

Marzahn. Die Grünfläche neben dem Heinz-Graffunder-Park verwildert. Anwohner ärgern sich, dass die Degewo nichts unternimmt und das Bezirksamt dazu schweigt."Das wird wirklich zu einer Prärielandschaft, man könnte sogar fast Dschungel dazu sagen", erklärt Heinz Jäckel. Er wohnt in einer Eigentumswohnung gegenüber der Grünfläche nahe der Marchwitzastraße. Der Zustand sei "kein Umfeld für anständiges Wohnen". Auf der Fläche standen bis 2002 zwei Doppelhochhäuser der Degewo. Die...

  • Marzahn
  • 25.07.14
  • 82× gelesen
Politik

Nun soll eine Grünfläche nach Jürgen Kuczynski benannt werden

Weißensee. Eine Grünfläche soll künftig den Namen des Wirtschaftswissenschaftlers Jürgen Kuczynski (1904-1997) tragen. Das teilte Kulturstadtrat Dr. Torsten Kühne (CDU) den Bezirksverordneten mit.Eine Bürgerinitiative hatte bereits 2007 angeregt, einen Platz nach dem prominenten Weißenseer zu benennen. Nach kontroverser Diskussion verständigte sich der Kulturausschuss der BVV seinerzeit darauf, den südlichen Antonplatz nach ihm zu benennen. Doch der Antrag scheiterte im Bezirksparlament. Die...

  • Weißensee
  • 30.04.14
  • 82× gelesen
Wirtschaft

Warum der Bezirk weitere Freiflächen nicht durchsetzen kann

Friedrichshain. Die Bauherren des künftigen Wohnquartier an der Haasestraße sollten einen Teil ihres Geländes abgeben, damit dort eine Grünfläche entstehen kann. Notfalls soll das durch Enteignung passieren.Das forderte die Piratenfraktion vor kurzem im Stadtplanungsausschusses. Sie verwies dabei auf das große Defizit an öffentlichen Parkanlagen in diesem Quartier. Durch die zahlreichen Neubauten werde dieses Problem noch verschärft. Das ist zwar richtig, trotzdem wird der Antrag keine...

  • Friedrichshain
  • 16.04.14
  • 90× gelesen
Leute
Sie wird nicht mehr geduldet: die kleine Gartenfläche vor dem Haus der Pfeiffers.

Gesobau setzt auf ein einheitliches Erscheinungsbild

Weißensee. Die Frühblüher neben dem Eingang Am Steinberg 98a sind schöne Farbtupfer vor dem Haus. Auf einer kleinen Fläche stehen dort Stiefmütterchen neben Tulpen, Narzissen und Primeln. An den Sträuchern hängen bunte Ostereier. Ein kleines Zäunchen schützt die bunte Oase vor eiligen Schritten.Angelegt wurde dieses Blumenbeet vom Ehepaar Pfeiffer. Beide sind sehr naturverbunden. Mit den Blumen wollten sie sich ein paar Farbtupfer vors Haus holen. "Bevor wir die kleine Fläche 2010 anlegten,...

  • Weißensee
  • 11.04.14
  • 159× gelesen
Leute
Michael Bendler an einem der Bäumchen, von denen die Spitze abgeschnitten wurde.

Michael Bendler gibt kleine Oase am Pistoriusplatz auf

Weißensee. Michael Bendler hat die Nase voll. Er wird die kleine Grünfläche am Pistoriusplatz nicht mehr ehrenamtlich gestalten und pflegen. Dabei war für die neue Saison bereits alles vorbereitet.Das Bildungszentrum am Kreuzpfuhl hatte ihm einen neuen Pfahl und Schilder für einen Wegweiser auf dem Platz gestiftet. Das Gartenamt wollte Mutterboden bereitstellen. Bendler selbst hat den Winter über eine Bank gebaut. Doch nun haben Vandalen dem rührigen Anwohner gründlich die Lust auf weiteres...

  • Weißensee
  • 27.03.14
  • 318× gelesen
  • 1