Alles zum Thema Gregor Gysi

Beiträge zum Thema Gregor Gysi

Kultur
Gregor Gysi und Harald Schmidt schauen auch 2018 wieder auf die wichtigsten Themen des Jahres zurück. Ihre Sendung wird vor Publikum in Berlin Mitte produziert.

Politiker trifft Entertainer
n-tv setzt wieder auf Gregor Gysi und Harald Schmidt

BERLIN - Die Quote stimmte, die Chemie zwischen dem Linken-Politiker und der Late-Night-Legende sowieso: Gregor Gysi und Harald Schmidt lassen auch dieses Jahr bei n-tv 2018 Revue passieren. Jeder auf seine Art, versteht sich. Aus der aktiven Politik ist Gregor Gysi zwar abgetreten, doch im Fernsehen lieben die Zuschauer den Berliner Rechtsanwalt nicht nur in Talkshows, sondern sehen ihn auch in "Gysi und Schmidt – Der n-tv Jahresrückblick" gern. Bereits zum vierten Mal blickt Gregor Gysi...

  • Mitte
  • 12.11.18
  • 56× gelesen
Politik

Ein Mann, viele Leben
Gregor Gysi liest aus seiner Biografie

Gregor Gysi ist erneut in der Anton-Saefkow-Bibliothek in Fennpfuhl zu Gast. Gemeinsam mit dem Publizisten Hans-Dieter Schütt stellt er am Donnerstag, 15. November, um 19 Uhr seine 2017 erschienene Autobiografie „Ein Leben ist zu wenig“ vor. Gysi erzählt in seinem Buch von seinen unterschiedlichen Leben als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts...

  • Fennpfuhl
  • 08.11.18
  • 16× gelesen
Politik

Im Bundestag mit Gregor Gysi

Niederschöneweide. Am 21. August bietet der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi (Die Linke) eine Informationsfahrt für interessierte Bürger an. Auf dem Plan stehen unter anderem der Besuch in einem Bundesministerium, im Bundestag und ein Treffen mit Gregor Gysi. Auskünfte und Anmeldung im Büro des Abgeordneten, Brückenstraße 28, unter Telefon 63 22 43 57. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 14.06.18
  • 120× gelesen
Kultur
Ecuadors Geschäftsträgerin Jenny Elizabeth
18 Bilder

BERLINER PRESSEBALL: TOPSTAR GREGOR GYSI

BERLINER PRESSEBALL: TOPSTAR GREGOR GYSI Mehr als  1700 Gäste vergnügten sich am 13. Januar beim 117. Berliner Presseball im Hotel Maritim. Stargast war - neben Kohl-Sohn Walter - Gregor Gysi (der Regierende Bürgermeister hatte abgesagt), den BoneyM und die Ballbesucher drei Tage vor seinem 70.Geburtstag und einen Tag vor der alljährlichen Ehrung für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht enthusiastisch feierten. Die Mittelständler als Mitorganisatoren kürten Wolfram Weimer zum...

  • Tiergarten
  • 15.01.18
  • 570× gelesen
Leute
Keine Büste mehr, aber noch eine Erinnerungstafel an Alfred Döblin gibt es an der Karl-Marx-Allee 129/130.
4 Bilder

Der schreibende Arzt: Alfred Döblin und seine Spuren im Bezirk

2010 gab es einige Aufregung um Alfred Döblin. Genauer gesagt um seine Büste. Sie befand sich bis dahin fast 20 Jahre an der heutigen Karl-Marx-Allee 129/130. Dort hat der Schriftsteller und Arzt lange gelebt, auch seine Praxis unterhalten. Die Büste war weg, wurde wahrscheinlich das Opfer von Metalldieben. Die Betroffenheit über den Raub zeigte, dass zwischen Alfred Döblin (1878-1957) und dem Bezirk eine besondere Beziehung besteht. Kein anderer Literat mit Weltruhm hat dort so viele...

  • Friedrichshain
  • 13.01.18
  • 232× gelesen
Kultur
Gregor Gysi (69) und Harald Schmidt (60) werden die für sie wichtigen Themen des Jahres 2017 live in Berlin besprechen - am 2. Weihnachtstag bei n-tv.

Gregor Gysi und Harald Schmidt zu Weihnachten bei n-tv!

BERLIN - Gregor Gysi (Die Linke) und Entertainer Harald Schmidt moderieren aus der Hauptstadt einen persönlichen Jahresrückblick. Beim Nachrichtensender n-tv kriegt da nicht nur US-Präsident Donald Trump sein Fett weg. Politiker trifft Entertainer: Gregor Gysi lässt mit der Late-Night-Legende Harald Schmidt am 2. Weihnachtsfeiertag und an Silvester (Wiederholung) das Jahr 2017 Revue passieren. Dabei blickt der Jurist Gysi auf ein Jahr Trump zurück. Statt nur auf typische Bilder zu setzen,...

  • Friedrichshain
  • 12.12.17
  • 360× gelesen
Soziales
Gregor Gysi (Mitte) forderte auf einer Podiumsdiskussion während der Aktion „Sleep out Berlin“ mehr Engagement von Bund und Land für wohnungslose Menschen.
7 Bilder

Zu wenige Plätze: Prominente fordern mehr Engagement für Wohnungslose

Prenzlauer Berg. Mit Beginn des Herbstes wird es nachts wieder kälter. Und damit nimmt auch der Andrang vor der Tür der Notübernachtung des Vereins mob zu. Diese Notübernachtung in der Storkower Straße 139d ist eine von zwei in ganz Berlin, die das ganze Jahr über geöffnet haben. Dass es zu wenige derartige Notübernachtungen in der großen Stadt gibt, darauf wiesen Prominente bei der Aktion „Sleep out Berlin“ hin. Sie verbrachten eine Nacht in der Notübernachtung des Vereins mob, und sie...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.09.17
  • 158× gelesen
Kultur
Gregor Gysi im Gespräch mit Kulturjournalisten Max Moor, der privat vorbeischaute.
3 Bilder

Asyl für zensierte Kunst: Gregor Gysi zeigt die aus dem Rathaus verbannten Bilder

Niederschöneweide. Gregor Gysi ist ein Politiker mit einem Herz für Kunst. Jetzt hat er den von Kulturstadträtin Cornelia Flader (CDU) aus dem Köpenicker Rathaus verbannten Fotos eine Heimat auf Zeit gegeben. Rund 40 Bilder, darunter vier Aktaufnahmen, sind jetzt in Gysis Wahlkreisbüro in der Schöneweider Brückenstraße 28 zu sehen. Zur Eröffnung der Ausstellung war das Bürgerbüro gerammelt voll. Neben Vertretern der ausstellenden Fotoklubs war das Präsidium der Gesellschaft für Fotografie...

  • Niederschöneweide
  • 21.04.17
  • 358× gelesen
Politik

Platz vier für Pascal Meiser

Friedrichshain-Kreuzberg. Pascal Meiser, Direktkandidat der Linken im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg/Prenzlauer Berg-Ost, ist von der Landesdelegiertenversammlung seiner Partei am 2. April auf Platz vier der Landesliste für den Bundestag gewählt worden. Angeführt wird die Liste von Petra Pau, vor Stefan Liebich und Gesine Lötzsch. Diese drei haben ebenso wie Gregor Gysi vor vier Jahren ihre Bundestagswahlkreise direkt gewonnen. tf

  • Friedrichshain
  • 05.04.17
  • 29× gelesen
Verkehr
Vier Politiker sind für den seit langem in Gespräch liegenden Regionalbahnhalt: Robert Schaddach, Uwe Doering, Gregor Gysi und Matthias Schmidt.
2 Bilder

Vier auf einen Streich: Einsatz für den Bahnhof Köpenick

Köpenick. Seit Oktober 1842 konnte man von Köpenick per Eisenbahn nach Frankfurt (Oder) fahren. Derzeit halten hier nur S-Bahnen auf dem Weg von Erkner zur Innenstadt. Der geplante Regionalbahnhof Köpenick ist immer noch Zukunftsmusik. Dabei war im Oktober 2015 ein Durchbruch erzielt worden. Nach gemeinsamen Gesprächen zwischen deutscher Bahn, Bundesregierung und Land Berlin hatte die Bahn ihren Widerstand gegen den Umbau zum Regionalbahnhof aufgegeben. „Leider ist wegen neuer...

  • Köpenick
  • 28.07.16
  • 512× gelesen
Politik

Tagestour durch die Politik

Treptow-Köpenick. Der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi (Linke) lädt am 13. Mai zu einer Tagestour durch den Politikbetrieb ein. Auf dem Plan stehen der Besuch einer Plenarsitzung im Bundestag, ein Besuch im Bundesministerium der Verteidigung und eine Besichtigung der Dauerausstellung zur deutschen Teilung im „Tränenpalast“ am Bahnhof Friedrichstraße. Außerdem gibt es eine Gesprächsrunde mit dem einladenden Abgeordneten. Weitere Informationen und Anmeldung bitte über das Büro von Gregor Gysi:...

  • Köpenick
  • 19.04.16
  • 19× gelesen
Bildung
Der Sohn des Namensgebers, Metallkünstler Achim Kühn, erzählte auch über seine Zeit an der Fritz-Kühn-Schule.
4 Bilder

Fritz-Kühn-Schule feierte 100-jähriges Jubiläum

Bohnsdorf. Wenn eine Schule 100 Jahre alt wird, muss das gefeiert werden: Mehr als 200 geladene Gäste kamen deshalb zur Festveranstaltung in die Fritz-Kühn-Schule. Nico aus der zehnten Klasse stand am Eingang und begleitete die Besucher in das alte Gebäude. Junge Mädchen nahmen den Gästen die dicken Jacken ab und zeigten ihnen den Weg zur Aula. In dem hohen, jedoch renovierungsbedürftigen Saal fand am 18. Januar der Höhepunkt der Festlichkeiten statt. Mehr als ein Jahr lang hatten Schüler und...

  • Bohnsdorf
  • 20.01.16
  • 738× gelesen
Politik

Das Politbüro vor Gericht: Pankower Waisenhausgespräch am 15. Dezember

Pankow. „Das Politbüro der DDR vor Gericht“: Zu diesem Thema findet das nächste Pankower Waisenhausgespräch am 15. Dezember ab 18 Uhr im Betsaal des Jüdischen Waisenhauses, Berliner Straße 120/121, statt. Der Strafverteidiger Friedrich Wolff sammelte über 15 Jahre Prozessunterlagen von den Verfahren gegen frühere DDR-Funktionäre. Diese stellte er zu einem Buch zusammen. Es erscheint im Berliner Wissenschafts-Verlag. Die Laudatio zur Buchpräsentation im Waisenhaus hält Wolffs...

  • Pankow
  • 02.12.15
  • 162× gelesen
Soziales

Trödelmarkt und Frühschoppen

Köpenick. Im Hauptmanns-Klub, Wendenschloßstraße 103-105, wird am 4. Juli von 10 bis 18 Uhr getrödelt und gegrillt. Am 5. Juli lädt er dann von 11 bis 14 Uhr zu einem Frühschoppen mit dem Bundestagsabgeordneten Gregor Gysi (Die Linke) ein. Um Anmeldung wird jeweils unter 65 07 54-60/-83 gebeten. sim

  • Müggelheim
  • 24.06.15
  • 32× gelesen
Politik

Besuch im Bundestag

Treptow-Köpenick. Es besteht die Möglichkeit, auf Einladung von Gregor Gysi (Die Linke), am 27. Mai den Bundestagsbetrieb kennen zu lernen. Die Tagestour durch den Politikbetrieb beinhaltet einen Besuch im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes, ein Besuch im neuen Bundesinnenministerium, eine Diskussion mit Gregor Gysi und eine Schiffsfahrt mit Abendessen. Weitere Auskünfte und Anmeldung gibt es unter 63 22 43 57. Ralf Drescher / RD

  • Köpenick
  • 29.04.15
  • 57× gelesen
Soziales

Kiezfrühstück zur Inklusion

Oberschöneweide. Die Linke Oberschöneweide lädt am 19. April zu einem thematischen Kiezfrühstück unter freiem Himmel ein. Ab 10 Uhr geht es auf dem Rathenauplatz vor der Kiezbäckerei um das Thema Inklusion, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Gast ist Anke Armbrust, die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamts Treptow-Köpenick. Das Frühstück ist kostenlos, die Veranstaltung wird vom Bundestagsabgeordneten Gregor Gysi unterstützt. Silvia Möller / sim

  • Oberschöneweide
  • 09.04.15
  • 110× gelesen
Blaulicht
Katrin Vogel vor ihrem beschmierten Parteibüro.
2 Bilder

Angriffe auf Parteibüros: Seit 2011 konnte kein Fall aufgeklärt werden

Baumschulenweg. Am 15. September 2014 stand die Abgeordnete Katrin Vogel (CDU) ziemlich sauer vor ihrem Bürgerbüro in der Kiefholzstraße. Es war von vermutlich linksextremistischen Tätern attackiert worden. Aufgeklärt ist der Fall bisher nicht.Leider waren weder die Attacke, noch die fehlende Aufklärung ein Einzelfall. In der Vergangenheit wurden zum Beispiel auch die Ansprechbar der SPD Oberschöneweide und das Bürgerbüro von Gregor Gysi (Die Linke) beschädigt. Tom Schreiber, SPD-Kollege von...

  • Baumschulenweg
  • 09.04.15
  • 176× gelesen
Politik

Erinnerung an Märzgefallene

Tiergarten. Am 18. März jähren sich die Barrikadenkämpfe in Berlin zum 167. Mal. Bürgermeister Christian Hanke (SPD), Étienne François vom Frankreich-Zentrum, die Bundestagsabgeordneten Katrin Göring-Eckardt (Bündnisgrüne) und Gregor Gysi (Die Linke), Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) und Andreas Köhler, Vorsitzender des Paul-Singer-Vereins, erinnern am 18. März um 15 Uhr in einer Feierstunde auf dem Platz des 18. März am Brandenburger Tor an die blutigen Auseinandersetzungen. Um 17...

  • Mitte
  • 16.03.15
  • 48× gelesen
Soziales

Kostenlose Rechtsberatung

Niederschöneweide. Rechtsanwalt Kay Füßlein bietet künftig eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen im Bürgerbüro von Gregor Gysi, Brückenstraße 28, an. Das ersetzt keine anwaltliche Vertretung, es können aber Einschätzungen und Tipps, welche Schritte zu unternehmen sind, gegeben werden. Um Anmeldung per E-Mail gregor.gysi@wk.bundestag.de oder unter 63 22 43 57 wird gebeten. Die Sprechstunde findet erstmals am 9. März von 17 bis 18 Uhr statt. Weitere geplante Termine sind am...

  • Niederschöneweide
  • 25.02.15
  • 629× gelesen
Verkehr
Gregor Gysi und der Hauptmann von Köpenick mit dem ersten Plakat am Köpenicker Rathaus.

Bis Anfang August werden 500 Plakate fürs Bürgerbegehren aufgehängt

Köpenick. Am 24. August wird es ernst. Dann stimmen die wahlberechtigten Bürger im Bezirk darüber ab, ob in der Köpenicker Altstadt künftig für das Parken bezahlt werden muss. Jetzt war der Kampagnenstart.Der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi (Die Linke) und der Hauptmann von Köpenick klettern auf eine Leiter und präsentieren das erste Plakat in der Altstadt. Gysi ist dabei, weil die Fraktion seiner Partei in der Bezirksverordnetenversammlung das Bürgerbegehren unterstützt. Und der Hauptmann...

  • Köpenick
  • 10.07.14
  • 53× gelesen
Soziales

Demnächst macht auch der Nachwuchs Politik im Bezirk

Treptow-Köpenick. Am 4. April wird der große Saal im FEZ Wuhlheide zur politischen Bühne. Rund 500 Kinder und Jugendliche ab sechs Jahre wollen das Kinder- und Jugendparlament Treptow-Köpenick begründen.Jan Hintz (15) ist einer von ihnen. Seit November bereitet er mit weiteren Akteuren die Gründung vor. Hintz ist Schüler der 11. Klasse am Emmy-Noether-Gymnasium und dort Mitglied der Gesamtschülervertretung. Für das künftige Kinder- und Jugendparlament gibt es bereits klare Vorstellungen....

  • Köpenick
  • 27.03.14
  • 65× gelesen