Großsiedlungen

Beiträge zum Thema Großsiedlungen

Soziales

Broschüre zum Stadtumbau fast vergriffen

Marzahn-Hellersdorf. Die kostenfreie Broschüre „Stadtumbau in den Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf 2002-2019“ ist nicht mehr in allen öffentlichen Einrichtungen des Bezirks zu erhalten. Die Nachfrage sei deutlich höher als erwartet und die erste Auflage nur in geringer Stückzahl gedruckt worden. Dies teilte das Amt auf Nachfrage der Berliner Woche mit. Momentan gbit es noch Restexemplare unter anderem im alten Rathaus Marzahn (bitte beim Pförtner melden). Der Druck einer zweiten Auflage...

  • Mahlsdorf
  • 21.10.20
  • 79× gelesen
Soziales

Mieten steigen auch in Marzahn-Hellersdorf weiter

Die Preise für Mietwohnungen in Berlin steigen weiter. Im Bezirk sind sie immer noch günstiger als anderswo, aber auch hier steigen sie weiter an. Wer eine Wohnung in Berlin sucht, muss immer tiefer in die Tasche greifen. Bei rund zwei Dritteln aller Wohnungen verlangen die Vermieter inzwischen eine Nettokaltmiete von neun Euro pro Quadratmeter. Den höchsten Anteil an solchen Wohnungen und noch höheren Mietpreisen hatte Friedrichshain-Kreuzberg. Im Jahr zuvor war noch die Hälfte der...

  • Marzahn
  • 14.05.18
  • 414× gelesen
Soziales
Das sind die Großsiedlungen in Marzahn und Hellersdorf: Ein Blick vom Balkon, wie hier von Neubauten am Wiesenpark, ins Grüne.
2 Bilder

Ein Bezirk mit zwei Gesichtern: Hochhäuser grenzen an Einfamilienhäuser

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk am östlichen Rand der Hauptstadt ist im Berliner Vergleich in mancher Hinsicht Durchschnitt. Aber er ist auch in vieler Hinsicht anders, als das Menschen außerhalb seiner Grenzen erwarten. Marzahn-Hellersdorf hat bundesweit das Image der ostdeutschen Plattenbausiedlung an sich. Und tatsächlich befinden sich hier mit den Großsiedlungen von Marzahn und Hellersdorf die meisten Mietshäuser, die im Zuge des Wohnungsbauprogramms während der DDR gebaut wurden. Von...

  • Marzahn
  • 10.09.17
  • 1.324× gelesen
Bildung

Berliner Senat stellt Erstklässlern aus der Großsiedlung ein verheerendes Zeugnis aus

Marzahn-Hellersdorf. Kinder aus den Großsiedlungen werden mit immer größeren Defiziten eingeschult. Der Unterschied zu den Siedlungsgebieten wird dabei immer eklatanter. Bei der Körperkoordination aufgrund der visuellen Wahrnehmung und Sprachtests der Erstklässler lag die Großsiedlung Hellersdorf im Berliner Vergleich auf einem der letzten Plätze. Auch die Kinder aus der Marzahner Großsiedlung waren nur wenig besser. Dagegen belegten die Kinder aus den Siedlungsgebieten in Biesdorf,...

  • Marzahn
  • 23.09.15
  • 333× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.