Grundsteinlegung

Beiträge zum Thema Grundsteinlegung

Wirtschaft
Thomas Schäfer, Geschäftsführer von Stromnetz Berlin, und der Neuköllner Bürgermeister Martin Hikel legten den Grundstein für das neue Umspannwerk im Rollbergkiez.

Verlässliche Versorgung
Stromnetz Berlin baut Umspannwerk im Rollbergkiez

Im Rollbergkiez entsteht ein neues Umspannwerk. Am 29. April war die Grundsteinlegung, Richtfest soll im Herbst des nächsten Jahres gefeiert werden. „Wir investieren in die Zukunft, in eine verlässliche Infrastruktur“, sagte Thomas Schäfer, Geschäftsführer von Stromnetz Berlin, bei der Veranstaltung. Zwar sei die Nichtverfügbarkeit des Netzes je Kunde auf unter zehn Minuten im Jahr gesunken, es gelte aber, diese hohe Qualität zu erhalten. Standort des Neubaus ist neben dem alten Werk in der...

  • Neukölln
  • 09.05.21
  • 49× gelesen
Bildung
Feierten in Rudow mit (v.l.): Schulleiter Thorsten Gruschke-Schäfer, Bildungsstadträtin Karin Korte, Bausenator Sebastian Scheel, Architekt Volker Staab, Senatorin Sandra Scheeres, Familienministerin Frenziska Giffey und Bürgermeister Martin Hikel.
3 Bilder

Eröffnungen und Grundsteinlegung
Großbaustelle Campus Rütli ist Geschichte / Neues von der Clay-Oberschule

Gleich an zwei Schulstandorten gab es Ende August eine Feier: Auf dem Campus Rütli im Norden Neuköllns sind Erweiterungsbauten offiziell eröffnet worden, und in Rudow fand die Grundsteinlegung für die neue Clay-Oberschule statt. Wer schon länger in Neukölln lebt, kennt die Rütli-Geschichte. Im Jahr 2006 schrieben die Lehrer der damaligen Hauptschule einen „Brandbrief“: Sie wurden der Gewalt, Zerstörungswut und Unterrichtsverweigerung der Jugendlichen nicht mehr Herr und baten um Hilfe. Die...

  • Neukölln
  • 03.09.20
  • 415× gelesen
Bauen
Ute Sprickmann-Kerkerinck ist die Projektleiterin.
5 Bilder

Grundstein für 101 Wohnungen gelegt

Ursprünglich sollte der Wohnblock zwischen Briese- und Kienitzer Straße schon in diesem Jahr bezugsfertig sein, doch die Arbeiten haben sich verzögert. Am 15. Mai wurde nun der Grundstein für das Vorhaben der Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land gelegt. Viele Anwohner haben sich darüber gewundert, wie langsam es in den vergangenen Monaten auf der Baustelle vorangegangen ist. Gefühlte Ewigkeiten dauerte es, bis das leerstehende, alte Parkhaus abgerissen war und die eigentlichen Arbeiten...

  • Neukölln
  • 17.05.18
  • 692× gelesen
Bauen

Grundstein für Wohnpark St. Marien: Wohnungen statt Heilanstalt

Neukölln. Am Mariendorfer Weg beginnen am 8. September die Bauarbeiten für ein neues Wohngebiet. Es besteht aus den historischen Gebäuden der ehemaligen Frauenheilanstalt und Neubauten. Am 8. September wird um 14 Uhr der Grundstein für das Bauvorhaben „Wohnpark St. Marien“ gelegt. Die petruswerk Katholische Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft mbH gibt den feierlichen Auftakt für den Neubau und die Sanierung der alten Gebäude. Vor zwei Jahren hat der Bauherr das rund 36.400 Quadratmeter große...

  • Neukölln
  • 03.09.16
  • 678× gelesen
Bauen
Die Wünsche kleiner Gropiusstädter: Miguel (Mitte) träumt von einer Wasserrutsche, Lisa (links) von einer Kinderdisco.
2 Bilder

Vor 50 Jahren war Grundsteinlegung für die Gropiusstadt

Gropiusstadt. Im 30. Stock? So hoch wollte Walter Gropius Menschen niemals wohnen lassen. Doch der Mauerbau zwang den Berliner Senat, mit Geschossen gehörig zu klotzen. Ein halbes Jahrhundert nach Baubeginn findet die Neuköllner Trabantenstadt nun zu neuer Blüte.Unterwegs im Fahrstuhl, Enge, Unbehagen. Der Lift ruckt - ein Halt auf halber Höhe. "Guten Tag", brummt ein Herr mit grauen Schläfen. Alle rücken auf, die Tür schwingt zu. Der Zugestiegene möchte 15 Stockwerke abwärts, zum Ausgang...

  • Charlottenburg
  • 22.10.12
  • 722× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.